Vernetzen auf avldigital.de

Das Neueste aus der Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft

Unter Vernetzen bündelt avldigital.de Nachrichten und Informationen aus dem Fach. Hier sehen Sie die neuesten Meldungen und Einträge ins ForscherInnen-Verzeichnis.

Klicken Sie auf eine der Rubriken, um gezielt nach Kolleg*innen oder nach aktuellen Calls for Papers, Veranstaltungsankündigungen oder Stellen- und Stipendienausschreibungen zu suchen. Oder finden Sie Informationen zu komparatistischen Institutionen, Projekten oder Websites.

Zeige Ergebnisse 16 bis 20 von 2699.

  1. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 30.11.2019
    Recovering Women's Identities between Centre and Periphery (XVI-XX Centuries)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Date: 5 – 6 March 2020 Venue: Senate House, Malet Street, London WC1E 7HU Closing date for submissions : 30 November 2019 This two-day conference aims to recover and put across the voices of women in France, Italy and across Europe who defied the existing order and the rules of society. It intends to recover the forgotten voices and experiences of these women, who might not have had a prominent role in their world during their lifetimes, but, nevertheless, contributed to...

    Forschungsgebiete Gender Studies/Queer Studies,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur des 16. Jahrhunderts , und 4 weitere
    Erstellt am: 08.11.2019
  2. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 15.01.2020
    Translation, Rewriting and Adaptation (A special issue of the Hungarian Journal of English and American Studies (HJEAS))
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    The international journal, Hungarian Journal of English and American Studies ( HJEAS ) solicits papers on “Translation, Rewriting and Adaptation” for a special issue in 2021. HJEAS is available world-wide on ProQuest and archived on JSTOR. Scholarly essays are welcome on a wide range of related topics, such as novels adapted to film, drama productions based on films, free translations of classic drama for the Anglophone stages, continuation of novels or novels rewritten for a new kind of...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Übersetzung allgemein
    Erstellt am: 08.11.2019
  3. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 15.12.2019
    „Eins zu eins ist jetzt vorbei“ – Popschreibweisen seit 2000
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    „Eins zu eins ist jetzt vorbei“ – Popschreibweisen seit 2000 Konferenz: 23. bis 25. September 2020, Otto-Friedrich-Universität Bamberg. Deadline für Exposés: 15. Dezember 2019 Das Verhältnis der künstlerischen Felder zueinander, das Neben- und Ineinander ihrer Logiken und Geschichten, ist gleichermaßen interessant und schwer zu vermessen. Zwei fast zeitgleiche Momentaufnahmen mögen das illustrieren: Während Matthias Politycki in der Folge von Nine-Eleven (wie das etablierte...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur des 21. Jahrhunderts
    Erstellt am: 08.11.2019
  4. Rubrik: Verschiedenes (Sommerschulen u. a.)
    Beginn: 22.11.2019
    Ökologische Einbildungskraft Der Haushalt der Natur im Spiegel von Literatur und Wissensgeschichte
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Ökologische Einbildungskraft Der Haushalt der Natur im Spiegel von Literatur und Wissensgeschichte Tag der Wissenschaftsgeschichte der RWTH Aachen Freitag, 22. November 2019 09:30 bis 18.30 Uhr Veranstaltungsort: Institut für Germanistische und Allgemeine Literaturwissenschaft der RWTH Aachen Kármán-Auditorium, Raum 213 Eilfschornsteinstraße 15 52062 Aachen www.germlit.rwth-aachen.de Veranstalter: Aachener...

    Forschungsgebiete Ecocriticism
    Erstellt am: 08.11.2019
  5. Rubrik: Workshops, Seminare
    Beginn: 29.11.2019
    Kontrollmaschinen. Dispositive des Computerspiels
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    WWU Münster, Germanistisches Seminar, Schlossplatz 34, 48143 Münster Öffentlicher Workshop Am Freitag, den 29.11., und Samstag, den 30.11.2019, findet am Germanistischen Seminar der WWU Münster ein Workshop zur Dispositivtheorie des Computerspiels statt. Alle Interessenten sind herzlich eingeladen, eine Anmeldung ist nicht nötig. Weitere Informationen unter www.uni-muenster.de/Kulturpoetik . Kontakt: christopher.lukman@wwu.de Abstract „Die Kontrollgesellschaften...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Game Studies
    Erstellt am: 08.11.2019