Vernetzen auf avldigital.de

Das Neueste aus der Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft

Unter Vernetzen bündelt avldigital.de Nachrichten und Informationen aus dem Fach. Hier sehen Sie die neuesten Meldungen und Einträge ins ForscherInnen-Verzeichnis.

Klicken Sie auf eine der Kategorien, um gezielt nach Kolleg*innen oder nach aktuellen Calls for Papers, Veranstaltungsankündigungen oder Stellen- und Stipendienausschreibungen zu suchen. Oder finden Sie Informationen zu komparatistischen Institutionen, Projekten oder Websites.

 

Zeige Ergebnisse 1 bis 15 von 23.

  1. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 15.04.2020
    Mythos & Postmoderne – Mythostransformation & mythische Frauen in zeitgenössischen Texten
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    In mythologischen Narrativen aller Art und Kulturen spielen Frauen*figuren eine zentrale Rolle – wenn auch oftmals nicht als Protagonistinnen in den Tragödien, die sich um sie herum abspielen, sondern als allegorische Katalysatorinnen, nonkonformistische Rebellinnen oder Unheilvolle, die die bestehende Gesellschaftsordnung ins Chaos stürzen. Insbesondere in der antiken griechischen Vorstellung gelten sie, so Mary Beard, häufig als Monströse, als sich unrechtmäßig Bemächtigende, als „abusers of...

    Forschungsgebiete Gender Studies/Queer Studies,  Erzähltheorie,  Literatur des 20. Jahrhunderts , und 1 weitere
    Erstellt am: 07.02.2020
  2. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 31.01.2020
    Periodische Formate auf dem Markt: Ökonomien von Raum und Zeit, Konkurrenz und Transfer / Periodical Formats in the Market: Economies of Space and Time, Competition and Transfer
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Periodical Formats in the Market: Economies of Space and Time, Competition and Transfer // Periodische Formate auf dem Markt: Ökonomien von Raum und Zeit, Konkurrenz und Transfer //english version below// Die 9. Konferenz der European Society for Periodical Research wird vom 16.-18. September 2020 an der Ruhr-Universität Bochum stattfinden. Wir erbitten Vorschläge für Vorträge, Sektionen und Diskussionsrunden zum Konferenzthema: Periodische Formate auf dem Markt: Ökonomien von Raum...

    Forschungsgebiete Literatur und Soziologie,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur und Verlagswesen/Buchhandel , und 4 weitere
    Erstellt am: 25.11.2019
  3. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 31.01.2020
    ESPRit Postgraduate Workshop on Periodical Studies
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    ESPRit Postgraduate Workshop on Periodical Studies, 15 September 2020 In conjunction with the 9th ESPRit conference, a postgraduate workshop will be held on 15 September 2020. We seek applications from graduate students working on any topic with regard to periodicals from any historical period, geographical origin, and cultural context. The workshop is open to postgraduate students working in any discipline in the humanities and social sciences and using any methodology or approach....

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies
    Erstellt am: 25.11.2019
  4. Rubrik: Wissenschaftliche Stellen
    Bewerbungsfrist: 15.08.2019
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter/Doktorand (m/w/d), Germanistisches Institut, Ruhr-Universität Bochum
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit. Am Germanistischen Institut der Ruhr-Universität Bochum ist an der...

    Forschungsgebiete Literaturdidaktik
    Erstellt am: 22.07.2019
  5. Rubrik: Einzelprojekte
    Institutionen: Ruhr-Universität Bochum (RUB)
    Der Krake. Zur Aktualität eines Globalisierungs-Monsters
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Als die Süddeutsche Zeitung im Januar 2014 eine Karikatur veröffentlicht, die das Antlitz des jüdischstämmigen Facebook-Gründers Mark Zuckerberg zeigt, gibt es einen handfesten Skandal. Auf der Karikatur ist das Antlitz Zuckerbergs als monströser Krakenkopf mit sich windenden Tentakeln zu sehen, die unzählige Computer und Smartphones umklammern. Bereits in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts firmiert der Krake als Symbolfigur jedweder realer oder imaginierter Weltherrschaftsansprüche. Lange...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Stoffe, Motive, Thematologie,  Literatur des 20. Jahrhunderts , und 1 weitere
    Erstellt am: 31.05.2019
  6. Rubrik: Workshops, Seminare
    Beginn: 22.05.2019
    Das Klischee in Bewegung. Zur Dynamisierung von Text-Bild-Beziehungen in illustrierten Journalen und Büchern (1830–1860). Stereotypes in Motion. On Changing Letterpress/Image Relations in Illustrated Magazines and Books
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Die Veranstaltung wird ausgerichtet von Teilprojekt 4 (Text/Bild-Konkurrenzen) der DFG-Forschergruppe 2288 »Journalliteratur: Formatbedingungen, visuelles Design, Rezeptionskulturen«. / The workshop is organized by the subproject 4 (Text/Image Rivalries) of the DFG research unit 2288 »Journal Literature. Rules of Format, Visual Design, and Cultures of Reception«. PD Dr. Andreas Beck, Ruhr-Universität Bochum, in Zusammenarbeit mit / in cooperation with PD Dr. Madleen Podewski, Freie...

    Forschungsgebiete Literatur und Visual Studies/Bildwissenschaften,  Literatur des 19. Jahrhunderts
    Erstellt am: 13.05.2019
  7. Rubrik: Wissenschaftliche Stellen
    Bewerbungsfrist: 15.05.2019
    12 Promotionsstellen (25,8 Std/Woche für 3 Jahre), Graduiertenkolleg 2132 "Das Dokumentarische. Exzess und Entzug"
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit. Im Rahmen des von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten...

    Forschungsgebiete Medientheorie,  Literatur und andere Künste,  Nichtfiktionale Literatur allgemein , und 1 weitere
    Erstellt am: 18.03.2019
  8. Rubrik: Graduiertenkollegs
    Institutionen: Ruhr-Universität Bochum (RUB)
    Graduiertenkolleg 2132 "Das Dokumentarische. Exzess und Entzug"
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Das an der Fakultät für Philologie der Ruhr-Universität Bochum angesiedelte Graduiertenkolleg „Das Dokumentarische. Exzess und Entzug“ untersucht die Theorie und Geschichte dokumentarischer Formen von der Entstehung technischer Analogmedien im 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart digitaler Medienpraktiken. Im Zentrum steht dabei die Frage, welche Operationen es sind, die die spezifische Autorität des Dokumentarischen verbürgen und mit welchen Verfahren es gelingt, den Wirklichkeitsanspruch...

    Forschungsgebiete Medientheorie,  Literatur und andere Künste,  Nichtfiktionale Literatur allgemein , und 1 weitere
    Erstellt am: 18.03.2019
  9. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 31.03.2019
    „Macht uns Gilette alles kaputt?“ Neue Herausforderungen der Männlichkeitsforschung (Eröffnungstagung „Marie Jahoda Center for International Gender Studies“ [MaJaC] – Sektion 4)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Call for Papers Eröffnungstagung „Marie Jahoda Center for International Gender Studies“ [MaJaC] 26. Juni 2019, 10:00-17:00 Uhr* Sektion 4: „Macht uns Gilette alles kaputt?“ Neue Herausforderungen der Männlichkeitsforschung Die als Men’s oder Masculinity Studies bekannten Ansätze der Gender Studies mit einem Fokus auf der Untersuchung von Männlichkeit(en) haben in den letzten Jahren große Fortschritte gemacht und sind nicht nur innerhalb der Geschlechterforschung...

    Forschungsgebiete Gender Studies/Queer Studies,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies
    Erstellt am: 11.03.2019
  10. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 04.02.2019
    Call for Papers für den 10. Studierendenkongress Komparatistik mit dem Thema „Literatur und das Böse“
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Der 10. Studierendenkongress Komparatistik, der vom 13.-15.06.2019 stattfinden wird, soll sowohl Studierenden der Bachelor- und Masterstudiengänge als auch Promovierenden komparatistisch arbeitender Disziplinen die Möglichkeit bieten, sich mit Studierenden anderer Universitäten innerhalb des deutschsprachigen Raumes und darüber hinaus über die Themen ihrer Arbeiten oder Forschungsprojekte wissenschaftlich auszutauschen. Dabei geht es nicht nur um die Kommunikation zwischen den einzelnen...

    Forschungsgebiete Stoffe, Motive, Thematologie
    Erstellt am: 13.02.2019
  11. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 28.02.2019
    Interdisciplinary Workshop on the Technique of Cento Texts
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    The Cento technique of taking single lines from different poets to form a new coherent text which tells a different story is ubiquitous and can be found throughout time and in different cultures. Despite this rich tradition and large text corpus Cento or Cento-like poems or prose texts have long been neglected by scholarship. This interdisciplinary workshop planned for spring 2020 at the university of Bochum (Germany) aims at bringing together researchers from different literary and cultural...

    Forschungsgebiete Lyrik allgemein,  Andere lyrische Formen
    Erstellt am: 28.01.2019
  12. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 15.02.2019
    Das Klischee in Bewegung. Zur Dynamisierung von Schrift-Bild-Beziehungen in illustrierten Journalen und Büchern (1830–1860)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Workshop: Das Klischee in Bewegung. Zur Dynamisierung von Schrift-Bild-Beziehungen in illustrierten Journalen und Büchern (1830–1860) / Stereotypes in Motion. On changing letterpress/image relations in illustrated magazines and books (1830-1860) -veranstaltet im Rahmen der DFG-Forschergruppe 2288 ›Journalliteratur. Formatbedingungen, visuelles Design, Rezeptionskulturen‹, Teilprojekt 4: ›Text/Bild-Konkurrenzen‹, von PD Dr. Andreas Beck zusammen mit PD Dr. Madleen Podewski (FU Berlin) ...

    Forschungsgebiete Literatur und Visual Studies/Bildwissenschaften,  Literatur des 19. Jahrhunderts
    Erstellt am: 20.12.2018
  13. Rubrik: Vortragsreihen
    Beginn: 17.04.2018
    Philologie in Bochum/Philology goes to Bochum
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Ringvorlesung „Philologie in Bochum/Philology goes to Bochum“ Sommersemester 2018 - 17. April: Niels Werber (Universität Siegen): Trumps Tweets - 15. Mai: David Martyn (Macalester College, Minnesota): Muttersprache und Edition: Lachmanns Esperanto - 12. Juni: Viktoria Tkaczyk (Humboldt Universität zu Berlin/ Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte ): Plattenfunde aus dem Berliner Lautarchiv: Psychotechnik und Sprachplanung in den 1920er Jahren - 10. Juli:...

    Forschungsgebiete Literaturtheorie
    Erstellt am: 12.12.2018
  14. Rubrik: Forschergruppen
    Institutionen: Ruhr-Universität Bochum (RUB)
    Das nächtliche Selbst. Traumwissen und Traumkunst im Jahrhundert der Psychologie (1850-1950)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Das beantragte Netzwerk unternimmt erstmals den Versuch, einen zentralen Ausschnitt aus der Kultur- und Wissensgeschichte des Traums in interdisziplinärer Perspektive zu rekonstruieren. Sein Ziel ist die Analyse der sich seit der Aufklärung allmählich ausbildenden säkularen Traumkulturen. Leitend ist dabei die Frage nach dem Verhältnis von Traum und Subjekt: Wie wird Subjektivität unter Einbeziehung des ‚nächtlichen Selbst‘ von wissenschaftlicher und künstlerischer Seite hergestellt? Der...

    Forschungsgebiete Literatur und Psychoanalyse/Psychologie,  Literatur und Philosophie
    Erstellt am: 12.12.2018
  15. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 06.07.2018
    Auftreten und Eingreifen. Medien öffentlicher Rede nach Heine
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    „Kraft meiner akademischen Befugniß als Doktor beider Rechte, erkläre ich feyerlichst, daß eine solche, von ungetreuen Mandatarien ausgefertigte Urkunde null und nichtig ist; Kraft meiner Pflicht als Bürger protestiere ich gegen alle Folgerungen, welche die Bundestagsbeschlüsse vom 28sten Juni aus dieser nichtigen Urkunde geschöpft haben; Kraft meiner Machtvollkommenheit als öffentlicher Sprecher, erhebe ich gegen die Verteidiger dieser Urkunde meine Anklage, und klage sie an des gemißbrauchten...

    Forschungsgebiete Medientheorie,  Stoffe, Motive, Thematologie
    Erstellt am: 12.12.2018