Vernetzen auf avldigital.de

Das Neueste aus der Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft

Unter Vernetzen bündelt avldigital.de Nachrichten und Informationen aus dem Fach. Hier sehen Sie die neuesten Meldungen und Einträge ins ForscherInnen-Verzeichnis.

Klicken Sie auf eine der Kategorien, um gezielt nach Kolleg*innen oder nach aktuellen Calls for Papers, Veranstaltungsankündigungen oder Stellen- und Stipendienausschreibungen zu suchen. Oder finden Sie Informationen zu komparatistischen Institutionen, Projekten oder Websites.

 

Filtern nach

Zeige Ergebnisse 1 bis 15 von 103.

  1. Fynn-Adrian Richter
    Universität oder Institution: Ruhr-Universität Bochum (RUB)
    Forschungsgebiete: Ecocriticism; Medientheorie; Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies; Literatur und Medienwissenschaften

  2. Praktisch Theoretisch Podcast
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Praktisch Theoretisch ist ein Wissenschaftspodcast, in dem wir für uns interessante Themen und Theorien aus verschiedenen Forschungsdisziplinen beleuchten. Wir stellen praktische Fragen, die wir mit wissenschaftlicher Theorie beantworten möchten. Im Gespräch mit anderen Wissenschaftler*innen sprechen wir über aktuelle Forschungsthemen und gehen unseren Fragen auf den Grund. Unsere Folgen nehmen wir (meistens) in der Universität Bielefeld auf und wir werden immer wieder mit Mitgliedern aus...

    Forschungsgebiete Textgeschichte, Editionstechnik, Handschriftenkunde,  Literaturtheorie,  Medientheorie , und 6 weitere
    Erstellt am: 22.05.2020
  3. Beatrice Philipp
    Universität oder Institution: Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU)
    Forschungsgebiete: Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz; Medientheorie; Erzähltheorie; Interdisziplinarität; Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies; Literatur und Medienwissenschaften; Game Studies; Intermedialität

  4. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 19.03.2020
    Imagining Migration, Knowing Migration: Intermedial Perspectives (19 - 21 March 2020, JMU Würzburg)
    Beitrag von: Frederike Middelhoff

    Imagining Migration, Knowing Migration: Intermedial Perspectives 19 – 21 March 2020 Julius-Maximilians-University Würzburg Am Hubland, Department of English Literature and Culture Organised by Jennifer Leetsch (Würzburg), Frederike Middelhoff (Frankfurt), Miriam Wallraven (Würzburg) Conference Programme Wednesday, 18 March 2020 Arrival...

    Forschungsgebiete Ibero-Amerikanische Literatur (einschl. Karibik),  Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Italienische Literatur , und 2 weitere
    Erstellt am: 01.03.2020
  5. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 13.02.2020
    Thinking Machines and the "Psychic Apparatus (GSA 2020)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Call for Abstracts for GSA 2020 panel series: Thinking Machines and the “Psychic Apparatus” Freud’s tendency to use the term “psychic apparatus” as a synonym or even substitute for “Geist” [mind, spirit] explains in part his unique position within contemporary humanistic approaches to science and technology studies. On the one hand, the technical locution marks Freud as a late exponent of a 19 th -century scientific tradition that strove to render the mind ‘material,’ via a combination...

    Forschungsgebiete Medientheorie,  Literatur und Psychoanalyse/Psychologie,  Literatur des 18. Jahrhunderts , und 1 weitere
    Erstellt am: 10.02.2020
  6. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 15.04.2020
    Imagining inclusive communities in European culture / Imaginer des communautés inclusives dans la culture européenne / Immaginare comunità inclusive nella cultura europea
    Beitrag von: Olga Springer

    20th-century criticism and theory have acquainted us with the ability of fictional narratives to build or strengthen the identity ofnations and classes, often at the expense of other communities.Investigations of the ideological significance of fiction as a tool for social cohesion have insistently stressed its tendency to exclude, debase or misrepresent other groups. A question that has been posed less often is, however, how narrative works manage to build inclusive communities. This question...

    Forschungsgebiete Nordeuropäische Literatur (Dänemark, Schweden, Norwegen, Finnland),  Literatur der Benelux-Länder,  Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz , und 26 weitere
    Erstellt am: 09.02.2020
  7. Ersoy Ersoy
    Universität oder Institution: Ruhr-Universität Bochum (RUB)
    Forschungsgebiete: Digital Humanities; Hermeneutik; Poststrukturalismus; Medientheorie; Ästhetik

  8. Maximilian Gebhardt
    Universität oder Institution: Leuphana Universität Lüneburg
    Forschungsgebiete: Medientheorie; Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies

  9. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 15.01.2019
    "Saisir l’intime" / "Grasping the Intimate"
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    April 17–18, 2020 | Brown University | Providence, Rhode Island Keynote: Stéphanie Boulard Associate Professor of French, Georgia Institute of Technology The notion of Saisir l’intime / Grasping the Intimate stands continually as a central preoccupation of both artistic expression and social discourse. It includes not only the more general understanding of what is “intimate” (private interior space, intimacy between bodies, closeness), but also signals a form of intimacy...

    Forschungsgebiete Gender Studies/Queer Studies,  Postkoloniale Literaturtheorie,  Medientheorie , und 8 weitere
    Erstellt am: 06.12.2019
  10. Isabelle Stauffer
    Universität oder Institution: Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt (KU)
    Forschungsgebiete: Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz; Literatur aus Großbritannien und Irland; Französische Literatur; Italienische Literatur; New Historicism; Gender Studies/Queer Studies; Medientheorie; Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies; Literatur und Theologie/Religionswissenschaften; Literatur und Medienwissenschaften; Intermedialität; Brief; Übersetzungstheorie

  11. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 08.12.2019
    Mediale Signaturen von Überwachung und Selbstkontrolle
    Beitrag von: Torsten Erdbrügger

    Internationale Tagung, 24.-26.09.2020, Universität Łódź Überwachung hat in Zeiten des digitalen und ‚user generated capitalism‘ offenkundig eine neue Qualität gewonnen. User geben immer mehr Freiheiten auf und private Daten freiwillig an staatliche wie private Überwachungsmaschinerien ab, deren Konvergenz zu diagnostizieren ist. So konstatiert Timo Daum, Experte für IT und digitale Ökonomie: „Fünf Milliarden Menschen benutzen Smartphones und generieren einen nicht enden wollenden...

    Forschungsgebiete Medientheorie,  Literatur und Soziologie,  Literatur und Recht , und 7 weitere
    Erstellt am: 23.10.2019
  12. Rubrik: Wissenschaftliche Stellen
    Bewerbungsfrist: 01.12.2019
    Qualifikationsstelle und Plätze in der Graduiertenschule Sprache & Literatur der LMU München (Klasse für Literatur)
    Beitrag von: Markus Wiefarn

    Die Graduiertenschule Sprache & Literatur der Ludwig-Maximilians-Universität München bietet in der Klasse für Literatur eine Qualifikationsstelle (TV-L 13, 50%, bis zu 3 Jahre) für exzellente Bewerberinnen und Bewerber, bevorzugt mit einem ersten Studienabschluss aus dem Ausland. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt. Promovierende finden in der Klasse für Literatur hervorragende Bedingungen in einem internationalen und...

    Forschungsgebiete Literaturtheorie,  Medientheorie,  Literatur und Medienwissenschaften
    Erstellt am: 18.10.2019
  13. Rubrik: Wissenschaftliche Stellen
    Bewerbungsfrist: 15.11.2019
    Verlängerte Bewerbungsfrist: 13 Stellen Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) am DFG-Graduiertenkolleg 2190 „Literatur- und Wissensgeschichte kleiner Formen“ an der Humboldt-Universität zu Berlin
    Beitrag von: Florian Glück

    Verlängerte Bewerbungsfrist bis zum 15.11.2019! Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät – Institut für deutsche Literatur 13 Stellen Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) mit 65 v. H. d. regelm. Arbeitszeit - E 13 TV-L HU (Drittmittelfinanzierung befristet ab 01.04.2020 für 3 Jahre) Bewerbungsfrist: 15.11.2019 Das von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderte Graduiertenkolleg 2190 Literatur- und Wissensgeschichte kleiner Formen ...

    Forschungsgebiete Medientheorie,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Einfache/Kleine Formen (Anekdote, Fabel, Fragment)
    Erstellt am: 16.10.2019
  14. Rubrik: Professuren
    Bewerbungsfrist: 11.11.2019
    Assistant or Advanced Assistant Professor(s) of French, Georgia Institute of Technology
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    The School of Modern Languages at the Georgia Institute of Technology in Atlanta invites applications for up to two tenure-track positions at the rank of Assistant Professor of French to begin on August 1, 2020. We are seeking specializations in both Applied Linguistics and Culture and Media Studies. These positions are full-time with an expected teaching load of two courses per semester (four per academic year). The successful candidates will have (1) a PhD in French or a related...

    Forschungsgebiete Französische Literatur,  Medientheorie,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies
    Erstellt am: 07.10.2019
  15. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 15.10.2019
    Teilnahme an der Promovierenden-Summer School „Reisen und Medien in Geschichte und Gegenwart“ vom 23.-27. Juni 2020 in Eutin
    Beitrag von: Mirja Riggert

    Das Forschungskolleg „Neues Reisen – Neue Medien“ der Universität Freiburg (gefördert von der VolkswagenStiftung) richtet vom 23.-27. Juni 2020 eine Summer School aus, die in Verbindung mit der Tagung „Reisen und Medien in Geschichte und Gegenwart“ stattfinden wird. Diese Tagung ist eine Kooperation mit der Forschungsstelle Reisekultur an der Landesbibliothek Eutin. Im digitalen Zeitalter werden Reiseerfahrungen auf äußerst vielfältige Weise medial repräsentiert und konsumiert: in Echtzeit...

    Forschungsgebiete Medientheorie,  Literatur und Anthropologie/Ethnologie,  Literatur und Medienwissenschaften , und 3 weitere
    Erstellt am: 20.08.2019