Vernetzen auf avldigital.de

Das Neueste aus der Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft

Unter Vernetzen bündelt avldigital.de Nachrichten und Informationen aus dem Fach. Hier sehen Sie die neuesten Meldungen und Einträge ins ForscherInnen-Verzeichnis.

Klicken Sie auf eine der Kategorien, um gezielt nach Kolleg*innen oder nach aktuellen Calls for Papers, Veranstaltungsankündigungen oder Stellen- und Stipendienausschreibungen zu suchen. Oder finden Sie Informationen zu komparatistischen Institutionen, Projekten oder Websites.

 

Filtern nach

Zeige Ergebnisse 1 bis 15 von 5015.

  1. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 15.01.2023
    Gattung und Gegenwart
    Beitrag von: Sascha Rothbart

    Eine Tagung des DFG-Graduiertenkollegs 2291 „Gegenwart/Literatur. Geschichte, Theorie und Praxeologie eines Verhältnisses“ der Philosophischen Fakultät an der Rheinischen Friedrich- Wilhelms-Universität Bonn (22.-24.06.2023) Organisator*innen:...

    Forschungsgebiete Literaturgeschichtsschreibung (Geschichte; Theorie),  Medientheorie,  Literatur und andere Künste , und 5 weitere
    Erstellt am: 04.10.2022
  2. Rubrik: Workshops, Seminare
    Beginn: 13.10.2022
    Künste – Agonismus – Konvivialität: Analysen im Anschluss an Marcel Mauss
    Beitrag von: Christian Moser

    Workshop, 13.–15.10.2022, Universität Bonn Organisation: Prof. Dr. Sabine Mainberger, Prof. Dr. Christian Moser Der Essai sur le don. Forme et raison de l’échange dans les sociétés archaïques (Die Gabe. Form undFunktion des...

    Forschungsgebiete Literatur und andere Künste,  Literatur und Soziologie,  Literatur und Recht , und 1 weitere
    Erstellt am: 04.10.2022
  3. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 31.12.2022
    Flower Power. Florales zwischen Schönheit, Ordnung und Dominanz
    Beitrag von: Sophie Emilia Seidler

    Blumen sind weit weniger unschuldig, als Brautsträuße und Muttertagskitsch vermuten lassen. Für Alice Walker symbolisiert der aufwändige Blumenschmuck, mit dem ihre Mutter selbst schäbigste Wohnungen veredeln konnte, nicht nur Trost und Hoffnung...

    Forschungsgebiete Literaturtheorie,  Postkoloniale Literaturtheorie,  Ecocriticism , und 7 weitere
    Erstellt am: 03.10.2022
  4. Corina Erk
    Universität oder Institution: Otto-Friedrich-Universität Bamberg (OFU Bamberg)
    Forschungsgebiete: Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz; Gender Studies/Queer Studies; Postkoloniale Literaturtheorie; Ecocriticism; Medientheorie; Literatur und andere Künste; Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies; Literatur und Medienwissenschaften; Intermedialität; Literatur des 18. Jahrhunderts; Literatur des 20. Jahrhunderts; Literatur des 21. Jahrhunderts

  5. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 26.10.2022
    Latin America and East-Central Europe: Comparisons, Bridges, Entanglements
    Beitrag von: Patricia Gwozdz

    The literary entanglements between Latin America and East Central Europe from the 20th century to the present are politically, culturally, and literarily diverse, but never random: Critical examinations of terms such as »post-imperial«, »marginal«,...

    Forschungsgebiete Ibero-Amerikanische Literatur (einschl. Karibik),  Ostmitteleuropäische Literatur (Polen, Slowakei, Tschechien, Ungarn)
    Erstellt am: 01.10.2022
  6. Rubrik: Verschiedenes (Sommerschulen u. a.)
    Beginn: 19.10.2022
    Dialogreihe „Weltlyrik übersetzen. Theorie und Praxis“ (WS 2022/23, Frankfurt am Main)
    Beitrag von: Charlotte Birkner-Behlen

    Das Institut für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft der Goethe-Universität Frankfurt am Main setzt im Wintersemester 2022/23 die Dialogreihe „Weltlyrik übersetzen. Theorie und Praxis“ fort. In insgesamt acht Dialogen kommen...

    Forschungsgebiete Lyrik allgemein,  Übersetzung allgemein
    Erstellt am: 30.09.2022
  7. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 31.01.2023
    The International Translation and Circulation of Shakespeare Criticism
    Beitrag von: Carmen Reisinger

    This conference will take place in Leuven, Belgium on 26 and 27 June 2023. It is organized by the research team of the project „Bringing the Bard Back Home? The English translation of foreign Shakespear criticism in the long 19th century“, funded by...

    Erstellt am: 29.09.2022
  8. Rubrik: Workshops, Seminare
    Beginn: 06.10.2022
    Heilige Spiele, Halle, 6.-7. Oktober
    Beitrag von: Robert Buch

    Workshop im Rahmen des Forschungsforums „Literatur und Religion“ für junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler Programm Donnerstag, 6. Oktober 9:00-9:30 Begrüßung 9:30-10:30 Gemeinsame Lektüre: Hans-Georg Gadamer, Der...

    Erstellt am: 29.09.2022
  9. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 10.10.2022
    Tagungsprogramm: Dinge träumen. Dingwelten und Traumkulturen in interdisziplinärer Perspektive
    Beitrag von: Hannah Steurer

    Dinge träumen | rêver les choses | Dreaming Things. Dingwelten und Traumkulturen in interdisziplinärer Perspektive Internationale Nachwuchstagung des DFG-Graduiertenkollegs »Europäische Traumkulturen« 10. bis 12. Oktober 2022,...

    Forschungsgebiete Interdisziplinarität,  Literatur und andere Künste,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies , und 5 weitere
    Erstellt am: 28.09.2022
  10. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 03.10.2023
    Écrivaines et fictions scientifiques à l'époque des Lumières / Women Writers and Scientific Fiction(s) in Enlightenment France (American Society for Eighteenth-Century Studies 2023, St. Louis, Missouri)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    American Society for Eighteenth-Century Studies, 53rd Annual Meeting Hyatt Regency St. Louis at the Arch, St. Louis, Missouri, Etats-Unis 9 - 11 mars 2023 Session #107. Women Writers and Scientific Fiction(s) in...

    Forschungsgebiete Literatur und Philosophie,  Literatur des 19. Jahrhunderts
    Erstellt am: 26.09.2022
  11. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 15.10.2022
    Narrative Ökonomien (1850 bis 2022)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    CfP: Narrative Ökonomien (1850 bis 2022) Tagung, 3.5.–5.5.2023, Universität Zürich Organisation: Céline Martins-Thomas, M.A. und Dr. Sebastian Meixner Wirtschaft hängt von Erzählungen ab. Denn Erzählungen machen abstrakte...

    Forschungsgebiete Erzähltheorie,  Literatur und Soziologie,  Gattungspoetik , und 3 weitere
    Erstellt am: 26.09.2022
  12. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 01.01.2023
    Call for Submissions to ROMARD: Research on Medieval and Renaissance Drama
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Call for Submissions to ROMARD: Research on Medieval and Renaissance Drama. ROMARD is currently seeking submissions for publication in Volume 60. Anyone may submit original work to be considered for publication provided that they hold the...

    Forschungsgebiete Drama allgemein,  Literatur des Mittelalters (6.-13. Jh.),  Literatur der Frühen Neuzeit (14. und 15. Jh.) , und 2 weitere
    Erstellt am: 26.09.2022
  13. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 30.09.2022
    NeMLA 2023: 'The Social Hieroglyphic': Modernist Reading Practices and their Afterlives
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Anticipating notions of modern cryptography, Marx famously observed in Capital Vol. I, that value “does not have its description branded on its forehead; it rather transforms every product of labour into a social hieroglyphic.” Therefore, to...

    Forschungsgebiete Rezeptionsästhetik,  Literatur und Soziologie,  Literatur des 20. Jahrhunderts
    Erstellt am: 26.09.2022
  14. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 30.11.2022
    Jud Süß 1925-2025: Literatur gegen Feindbilder in Krisenzeiten
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Prof. Dr. Eugenio Spedicato (Università degli Studi di Pavia, Italien) apl. Prof. Dr. Anne-Rose Meyer (Bergische Universität Wuppertal, Deutschland) Dr. Gernot Wimmer (Universität Wien, Österreich) XV. IVG Graz 2025: „Sprache und Literatur...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur und Soziologie,  Intermedialität , und 3 weitere
    Erstellt am: 26.09.2022
  15. Rubrik: Nichtwissenschaftliche Stellen
    Bewerbungsfrist: 20.10.2022
    Wissenschaftliche Erschliessung von Avantgarde-Beständen (50%)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Der Verein zur Förderung des Schweizerischen Literaturarchivs sucht eine:n Mitarbeiter:in zur wissenschaftlichen Erschliessung von Avantgarde-Beständen (50%) Aufgabenbereich Der Förderverein des Schweizerischen Literaturarchivs sucht...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur und Verlagswesen/Buchhandel
    Erstellt am: 26.09.2022