Wissenschaftlicher Beirat

Der FID AVL wird in seiner Arbeit konzeptionell durch einen wissenschaftlichen Beirat unterstützt. Seine Zusammensetzung soll möglichst alle fachlichen Facetten der Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft abdecken. Der Beirat berät bei fachlichen Fragen und dient als Anlaufstelle für die Rückkopplung mit der Community.

Aktuelle Mitglieder

Prof. Dr. Achim Geisenhanslüke
Professor und Geschäftsführender Direktor am Institut für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft, Goethe-Universität Frankfurt

Prof. Dr. Susanne Knaller
Leiterin des Zentrums für Kulturwissenschaften und Professorin für Literaturwissenschaft am Institut für Romanistik, Karl-Franzens-Universität Graz

Prof. Dr. Alexander Nebrig
Professor für Neuere Deutsche Literaturwissenschaft an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Prof. Dr. Christof Schöch
Professor für Digital Humanities an der Universität Trier

Prof. Dr. Annette Simonis
Professorin für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft (Komparatistik) an der Justus-Liebig-Universität Gießen. Erste Vorsitzende der Deutschen Gesellschaft für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft (DGAVL)

Karen Stuckert, M.A.
Leiterin der Bereichsbibliothek Philosophicum sowie stellvertretende Abteilungsleiterin der Medienbearbeitung der Universitätsbibliothek Mainz, Fachreferentin für Germanistik, Allgemeine und Vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft

Prof. Dr. Daniel Weidner
Stellvertretender Direktor des Leibniz-Zentrums für Literatur- und Kulturforschung (ZfL) und Professor am Institut für Kulturwissenschaft der Humboldt-Universität zu Berlin

Frühere Mitglieder

Prof. Dr. Christian Moser
Leiter der Abteilung für Vergleichende Literaturwissenschaft/Komparatistik, Institut für Germanistik, Vergleichende Literatur- und Kulturwissenschaft, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn. – Ausscheiden aus dem Fachbeirat nach Abgabe des Vorsitzes der Deutschen Gesellschaft für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft (DGAVL).