Fachinformationsdienst Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft (FID AVL)

Der FID AVL wird seit 2016 an der Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg in Frankfurt am Main realisiert und von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördert. Derzeit befindet sich das Projekt in seiner zweiten Förderphase (2019-2021). Der FID AVL bietet Informationsdienstleistungen für KomparatistInnen und wird in enger Abstimmung mit der Forschungscommunity und durch einen wissenschaftlichen Beirat unterstützt entwickelt. Mehr zum FID AVL finden Sie auf der Seite Über uns.

Das Neueste aus der Komparatistik: Vernetzen auf avldigital.de

  1. Datum der Veröffentlichung: 10.08.2022
    Bewerbungsfrist: 15.08.2022
    Stu­den­ti­sche*r Mit­ar­bei­ter*in Universität der Künste Berlin / Lehre (Ange­bote zum wis­sen­schaft­li­chen Arbei­ten)
    Beitrag von: Annika Haas

    Aufgabenbeschreibung: – Unter­stüt­zung der Lehre, Beglei­tung von Lehr­ver­an­stal­tun­gen – Ange­bot eines Tuto­ri­ums für wis­sen­schaft­li­ches Arbei­ten – Bera­tung Stu­die­ren­der u.a. zum wis­sen­schaft­li­chen Arbei­ten –...

    Weiterlesen
  2. Datum der Veröffentlichung: 10.08.2022
    Bewerbungsfrist: 15.08.2022
    Stu­den­ti­sche*r Mit­ar­bei­ter*in Universität der Künste Berlin / Theo­rie und Geschichte der visu­el­len Kul­tur
    Beitrag von: Annika Haas

    Aufgabenbeschreibung: – Unter­stüt­zung der Lehre, Beglei­tung von Lehr­ver­an­stal­tun­gen – Lite­ra­tur­be­schaf­fung – Unter­stüt­zung der For­schung, ins­be­son­dere Recher­che und Kom­mu­ni­ka­tion – Kor­rek­to­rat...

    Weiterlesen
  3. Annika Haas
  4. Lina Uzukauskaite
  5. Datum der Veröffentlichung: 08.08.2022
    Beginn: 14.08.2022
    Symposium zum 70. Jahrestag der Nacht der ermordeten Dichter
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Am 12. August 2022 jährt sich zum 70. Mal die Nacht der ermordeten Dichter, der Höhepunkt der stalinistischen Verfolgungen jüdischer Intellektueller. Mit Dovid Bergelson, Peretz Markish, Itsik Fefer, Dovid Hofshteyn, Leyb Kvitko und anderen wurden...

    Weiterlesen