CfP/CfA Veranstaltungen

Zeige Ergebnisse 1 bis 5 von 366.

  1. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 25.01.2019
    Reperspektivierungen: Neue Lektüren zu E.T.A. Hoffmann (GSA Panel 2019)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    E.T.A. Hoffmanns Werk fasziniert Leserinnen und Leser seit über zweihundert Jahren. Wie kaum ein anderer Autor ist Hoffmann, der zu Lebzeiten zu den Erfolgs­au­toren seiner Epoche zählte, als ‚Gespenster-Hoffmann‘ ebenso berühmt wie berüchtigt war, populär geblieben: Im schulischen Lesekanon hat er inzwischen Joseph von Eichendorff den Rang als exemplarischer Autor der Romantik abgelaufen; auf der Theaterbühne erfreuen sich Hoffmanns Texte, dafür ist Robert Wilsons Adaption des Sandmanns im...

    Forschungsgebiete Gender Studies/Queer Studies,  Ecocriticism,  Literatur und Medienwissenschaften
    Erstellt am: 17.01.2019
  2. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 04.02.2019
    Workshop zur Funktion unzuverlässigen Erzählens in der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    „Mit welcher Überlegenheit auch immer der Erzähler vorgibt, Bescheid zu wissen, er fischt hier bloß Luft aus der Luft. Wenn er ehrlich wäre, müßte er passen.“ (Blumenberg S. 82) In Sibylle Lewitscharoffs Roman Blumenberg (2012) finden sich Kommentare des Erzählers, die explizit auf dessen eigene Unzuverlässigkeit verweisen. Damit ist Blumenberg kein Einzelfall in er deutschsprachigen Gegenwartsliteratur. Es finden sich zahlreiche Romane, in denen entweder wie in Lewitscharoffs...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literaturtheorie,  Literatur des 20. Jahrhunderts , und 1 weitere
    Erstellt am: 17.01.2019
  3. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 29.10.2019
    Literature and the Possibility of Transcendental Critique: Käte Hamburger’s Legacy (GSA Panel 2019)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    GSA Panel Proposal for 2019 Literature and the Possibility of Transcendental Critique: Käte Hamburger’s Legacy Conveners: Rochelle Tobias and Kristina Mendicino Käte Hamburger’s contributions to literary criticism spanned 60 years and covered every genre from lyric poetry to film and drama with emphasis on narrative theory, aesthetics, and linguistics. Yet for all her breadth, she had a consistent interest throughout her career that has never been explored as such. It...

    Forschungsgebiete Literaturtheorie
    Erstellt am: 17.01.2019
  4. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 26.01.2019
    Nietzsche and the Birth of Modernism (GSA Seminar 2019)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    SEMINAR DESCRIPTION: On the 175th anniversary of Friedrich Nietzsche's birth, we seek to revalue the influence of the philosopher's publications, not only within the fields of philosophy and literature, but especially in the visual and performing arts. To do this, we will pay special attention to the initial reception of Nietzsche's corpus during early 20th century Modernism. While Nietzsche's influence on leading German writers of the time is well established, we aim to broaden our...

    Forschungsgebiete Literatur und andere Künste,  Literatur des 20. Jahrhunderts
    Erstellt am: 17.01.2019
  5. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 04.02.2019
    Fin? / The End? (Graduate Student Conference)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    FIN ?/THE END? April 5-6, 2019 | Brown University | Providence, Rhode Island Keynote: Sonja Stojanovic Assistant Professor of French, University of Notre Dame PRESENTATION While the end is often conceived of as a limit, a conclusion, or a temporal rupture, this concept also exceeds these limits and limiting definitions. Equinoxes 2019 aims to rethink the end , questioning not only its apparent finality but also imagining the futures it makes...

    Forschungsgebiete Literatur und Psychoanalyse/Psychologie,  Literatur und Geographie/Kartographie,  Stoffe, Motive, Thematologie
    Erstellt am: 10.01.2019