Inhaltliches Profil

Sie wollen sich einen Überblick über ein Thema verschaffen, suchen einen bestimmten Aufsatz oder benötigen Literatur über eine spezifische Epoche?

Das leistungsstarke Discovery-System des Moduls Recherchieren bietet unter einer Oberfläche eine Suche in Katalogen mit komparatistischer Fachliteratur, Open Access-Veröffentlichungen, Inhaltsverzeichnissen der wichtigsten Fachzeitschriften, sowie im ForscherInnen-Verzeichnis und der Kommunikationsplattform Vernetzen auf avldigital.de. Differenzierte Filtermöglichkeiten erlauben eine gezielte Eingrenzung Ihrer Treffer.

Das Informationsangebot richtet sich an Komparatistinnen und Komparatisten ebenso wie an Literaturwissenschaftlerinnen und Literaturwissenschaftler und Angehörige angrenzender Disziplinen, die ihre Arbeit als komparatistisch verstehen. Es wird in engem Austausch mit der Forschungscommunity entwickelt.

Recherchieren versucht die inhaltlichen Anforderungen an eine wissenschaftliche Recherche- und Informationsplattform für eine komparatistische Zielgruppe so weit wie möglich abzudecken. Die Inhalte folgen dabei sowohl einem "weiten" als auch einem "engen" inhaltlichen Profil:

Auch wenn häufig Trends in der Forschung absehbar sind, sind die Interessensgebiete und methodischen Ansätze der Zielgruppe von avldigital.de weit gestreut. Die Forschungsgegenstände können über einschlägig komparatistische Fragestellungen hinaus aus allen Einzelphilologien und angrenzenden kunst- und kulturwissenschaftlichen Disziplinen stammen. Umgekehrt sind auch genuin komparatistische Forschungsbeiträge für die angrenzenden Disziplinen relevant.

Diese Auffassung kommt bei der Einbindung von für die Zielgruppe relevanten Inhalten in unseren Rechercheindex zum Tragen. Auf ihr basiert unsere Auswahl von Datenquellen.

Im Sinne dieses weiten Profils verbreiten wir zudem Meldungen über das Modul Vernetzen. Unser Angebot, dort Meldungen zu verbreiten und sich in unser ForscherInnen-Verzeichnis einzutragen, richtet sich an alle Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, mit einem komparatistischen Forschungsschwerpunkt oder -ansatz, die sich in diesem weiten Spektrum wiederfinden.

Das enge Profil ist hochspezialisiert und stellt den Vergleich und die Theorie in den Mittelpunkt.

Diese Definition kommt vor allem für die Erwerbung und Bereitstellung von spezifisch für die Zielgruppe relevanten Ressourcen zur Anwendung. So erwerben wir Forschungsliteratur nach Maßgabe eines mit Hilfe unseres wissenschaftlichen Beirats ausgearbeiteten Profils - klicken Sie auf Erwerbungsprofil für weitere Informationen.

Zudem stellen wir Angehörigen von komparatistischen Forschungseinrichtungen ein exklusives E-Book-Paket aus dem transcript Verlag zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie unter FID-Lizenzen.