Vernetzen auf avldigital.de

Das Neueste aus der Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft

Unter Vernetzen bündelt avldigital.de Nachrichten und Informationen aus dem Fach. Hier sehen Sie die neuesten Meldungen und Einträge ins ForscherInnen-Verzeichnis.

Klicken Sie auf eine der Kategorien, um gezielt nach Kolleg*innen oder nach aktuellen Calls for Papers, Veranstaltungsankündigungen oder Stellen- und Stipendienausschreibungen zu suchen. Oder finden Sie Informationen zu komparatistischen Institutionen, Projekten oder Websites.

 

Zeige Ergebnisse 1 bis 12 von 12.

  1. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 30.10.2019
    Putting the Empire into Music. Investigating the VIA Phenomenon
    Beitrag von: Christiane Schäfer

    All across the Soviet Union, from Belarus to Central Asia, from Moscow to Georgia, the VIA phenomenon ( Vokal’no–instrumental’nyi ansambl’ ) played a central role in Soviet popular music and culture. The label VIA applied to acts which were quite distinct from other musical genres and subcultures (bards, punk, rock and jazz) and was invented by the Soviet authorities in the early 1960s in order to counter the growing influence of Western pop music in the empire. From this date onwards...

    Forschungsgebiete Osteuropäische Literatur (Baltikum, Russland, Ukraine),  Interdisziplinarität,  Literatur und Musik/Sound Studies , und 1 weitere
    Erstellt am: 12.09.2019
  2. Anna Hordych
    Universität oder Institution: Universität Potsdam

  3. Meike Rietz
    Universität oder Institution: Universität Potsdam

  4. Peer Trilcke
    Universität oder Institution: Universität Potsdam
    Forschungsgebiete: Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz

  5. Rubrik: Forschergruppen
    Institutionen: Universität Paderborn,  Universität Potsdam
    Nachwuchsgruppe "Hybride Narrativität. Digitale und kognitive Methoden zur Erforschung graphischer Literatur"
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Hauptziel dieses Projektes ist es, durch die Kombination von quantitativen und experimentellen Methoden eine empirisch fundierte Beschrei­bung und ein Verständnis der Wirkweise graphischer Literatur und insbesondere des Genres des graphischen Romans zu erlangen. Damit soll dieses Projekt Im­pulse zu einer Etablierung empirischer Methoden in der Geisteswissen­schaft geben und einen wichtigen Beitrag zur Intermedialitätsforschung leisten. Geplant sind unter anderem: (1) die Erstellung einer...

    Forschungsgebiete Digital Humanities,  Erzähltheorie,  Literatur und Visual Studies/Bildwissenschaften , und 1 weitere
    Erstellt am: 05.02.2019
  6. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 23.11.2018
    Anna Seghers und Bertolt Brecht im Kontext literarischer Debatten
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    28. Jahrestagung der Anna-Seghers-Gesellschaft Berlin und Mainz e.V. Anna Seghers und Bertolt Brecht im Kontext literarischer Debatten Potsdam/ Berlin, 23. – 25. November 2018 Universität Potsdam – Campus Griebnitzsee: August-Bebel-Straße 89, Haus 6, R. S18, 14482 Potsdam Literaturforum im Brecht-Haus: Chausseestraße 125, 10115 Berlin Akademie der Künste: Pariser Platz 4, 10117 Berlin Anna Seghers und Bertolt Brecht Die frühe literarische Arbeit beider –...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur des 20. Jahrhunderts
    Erstellt am: 19.12.2018
  7. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 03.02.2017
    Ein Ort, viel Raum(theorie)? – Tagung zu literarischen Imaginationen gleicher Räume/Orte
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Welche neuen Erkenntnisse lassen sich gewinnen, wenn ein bestimmter Raum oder konkreter Ort in unterschiedlichen literarischen Texten vergleichend analysiert wird? Diese Frage bildet den Ausgangspunkt der Veranstaltung Ein Ort, viel Raum(theorie)? – Tagung zu literarischen Imaginationen gleicher Räume/Orte. An der Vielzahl der Konferenzen und Publikationen im Zusammenhang des spatial turn in den Literatur- und Kulturwissenschaften lässt sich eine breit gefächerte Diskussion um Fragen von...

    Forschungsgebiete Interdisziplinarität
    Erstellt am: 12.12.2018
  8. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 09.02.2018
    Spürtechniken. Von der Wahrnehmung der Natur zur Natur als Medium
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Workshop, Potsdam, 24. bis 26. Mai 2018 Europäische Medienwissenschaft, Universität Potsdam in Kooperation mit der Medienkulturwissenschaft, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Organisatorinnen Desiree Förster (Universität Potsdam) Birgit Schneider (Universität Potsdam) Evi Zemanek (Albert-Ludwigs-Universität Freiburg) Der Begriff der Natur wurde und wird disziplinübergreifend neu diskutiert, kritisiert und stellenweise abgeschafft. „Nach der Natur“ hieß 2010 ein Essay...

    Forschungsgebiete Ecocriticism,  Medientheorie
    Erstellt am: 12.12.2018
  9. Rubrik: Hochschulinstitute
    Institutionen: Universität Potsdam
    Professur für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft, Institut für Künste und Medien, Universität Potsdam
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Im Mittelpunkt von Lehre und Forschung stehen die westeuropäischen Literaturen seit dem 18. Jahrhundert; sprach- und kulturraumergänzend kommen hinzu Angebote aus der Romanistik, insbesondere der Iberoromanistik, der Anglistik/Amerikanistik, der Slavistik und natürlich der Germanistik. Unsere zentralen Forschungs- und Lehrgebiete sind Narratologie, Thematologie, Mythoskonzepte in der Gegenwartsliteratur, literarische Bibelrezeption, Theater, Gender Studies, Literatur- und Kulturtheorien,...

    Erstellt am: 12.12.2018
  10. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 15.11.2018
    CfP für einen Sammelband mit dem Thema „Materielle Miniaturen“
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Call for Papers Materielle Miniaturen Herausgegeben von Prof. Dr. Gertrud Lehnert und Maria Weilandt Miniaturen sind in den unterschiedlichsten, oft unerwarteten Formen und Varianten allgegenwärtig und kulturell bedeutsam. „Die Miniatur bringt Träume hervor“, wie Gaston Bachelard in seiner Poetik des Raums schreibt, und er hebt emphatisch die „Befreiung von allen Verpflichtungen der Dimensionen“ als „das charakteristische Merkmal der Phantasietätigkeit“ hervor. Der Band wird sich...

    Forschungsgebiete Literatur und andere Künste,  Einfache/Kleine Formen (Anekdote, Fabel, Fragment)
    Erstellt am: 12.12.2018
  11. Rubrik: Verschiedenes (Sommerschulen u. a.)
    Beginn: 04.12.2017
    Graphen, Karten, Listen, Diagramme etc. pp.
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Potsdamer Arbeitstreffen zur digitalen Literaturwissenschaft No. 2 Graphen, Karten, Listen, Diagramme etc. pp. – Modellierungen & Visualisierungen von Literatur in der digitalen Analyse Organisation: Peer Trilcke, Universität Potsdam | Juniorprofessor für deutsche Literatur des 19. Jahrhunderts & Leitung des Theodor-Fontane-Archivs Kooperation: Frank Fischer, NRU Higher School of Economics, Moscow | Ass. Prof. in Digital Humanities Website:...

    Forschungsgebiete Digital Humanities,  Literatur und Visual Studies/Bildwissenschaften
    Erstellt am: 12.12.2018
  12. Gertrud Lehnert
    Universität oder Institution: Universität Potsdam
    Forschungsgebiete: Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz; Französische Literatur; Italienische Literatur; New Historicism; Gender Studies/Queer Studies; Erzähltheorie; Schriftlichkeit; Literatur und andere Künste; Lyrik allgemein; Roman; Stoffe, Motive, Thematologie; Übersetzung allgemein; Literatur des 18. Jahrhunderts; Literatur des 19. Jahrhunderts; Literatur des 20. Jahrhunderts