Vernetzen auf avldigital.de

Das Neueste aus der Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft

Unter Vernetzen bündelt avldigital.de Nachrichten und Informationen aus dem Fach. Hier sehen Sie die neuesten Meldungen und Einträge ins ForscherInnen-Verzeichnis.

Klicken Sie auf eine der Kategorien, um gezielt nach Kolleg*innen oder nach aktuellen Calls for Papers, Veranstaltungsankündigungen oder Stellen- und Stipendienausschreibungen zu suchen. Oder finden Sie Informationen zu komparatistischen Institutionen, Projekten oder Websites.

 

Zeige Ergebnisse 1 bis 7 von 7.

  1. Rubrik: Wissenschaftliche Stellen
    Bewerbungsfrist: 10.07.2020
    CDD Post-doc ou ingénieur de recherche/d'études en littérature française des XIVe-XVIe s. et humanités numériques, Université de Lille
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    CDD Post-doc ou ingénieur de recherche/d'études en littérature française des XIVe-XVIe siècles et en humanités numériques (Université de Lille, CDD de 12 mois) Dans le cadre de la réalisation d’une base de données...

    Forschungsgebiete Französische Literatur,  Digital Humanities,  Literatur der Frühen Neuzeit (14. und 15. Jh.) , und 1 weitere
    Erstellt am: 08.06.2020
  2. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 29.03.2020
    Journée d’étude annuelle Marguerite Duras : le récit à la scène / la scène dans le récit
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Journée d’étude annuelle Marguerite Duras Mercredi 27 mai 2020 Université de Lille (ALITHILA) – Université Paris-Nanterre (HAR) - Société internationale Marguerite Duras MARGUERITE DURAS : LE RÉCIT À LA...

    Forschungsgebiete Französische Literatur,  Erzählung,  Literatur des 20. Jahrhunderts
    Erstellt am: 03.02.2020
  3. Rubrik: Einzelprojekte
    Institutionen: Université Lille 3 (UL3)
    Projet d’Hypertexte de l’Œuvre de Balzac reposant sur l’Utilisation de Similarités (Hypertextual Project of Balzac’s works based on the use of similarities) – PHŒBUS
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Le projet consiste à mettre en résonance l’ensemble de l’œuvre balzacienne (La Comédie humaine, les romans de jeunesse, les contes drolatiques, le théâtre et les œuvres diverses) avec un vaste corpus d’écrits contemporains, à aires culturelles...

    Forschungsgebiete Französische Literatur,  Literatur des 19. Jahrhunderts
    Erstellt am: 13.05.2019
  4. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 01.09.2019
    Culinary Translation
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Translation and the culinary arts are universal human activities. Both have been practised since time immemorial. They are also eminently cultural. When Larbaud says “you are who you translate” (“Dis moi qui tu traduis, je te dirai qui tu es” – 1946:...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Übersetzung allgemein,  Übersetzungstheorie
    Erstellt am: 21.03.2019
  5. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 01.12.2018
    Towards Extinction, To Ward Off Extinction
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Towards Extinction, To Ward Off Extinction An International Conference organised by CECILLE (Centre d’Etudes en Civilisations, Langues et Lettres Étrangères) in collaboration with the IdA (Institut des Amériques) ...

    Forschungsgebiete Ecocriticism
    Erstellt am: 19.12.2018
  6. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 30.06.2018
    Dissensus in the Postcolonial Anglophone World: History, Politics, and Aesthetics
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    The first international conference under the aegis of the French Society for Commonwealth and Postcolonial Studies (the SEPC), and supported by the Institut Universitaire de France and the laboratory CECILLE (EA 4074), will take place at the...

    Forschungsgebiete Postkoloniale Literaturtheorie,  Ästhetik
    Erstellt am: 12.12.2018
  7. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 01.12.2018
    Towards Extinction, To Ward Off Extinction
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    More than 99 percent of all species that have inhabited the Earth are estimated to be extinct (Beverly Peterson Stearns and Stephen C. Stearns). Hence, extinction cannot be reduced to futuristic scenarios only: it is at same time present (species are...

    Forschungsgebiete Ecocriticism,  Stoffe, Motive, Thematologie
    Erstellt am: 12.12.2018