Vernetzen auf avldigital.de

Das Neueste aus der Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft

Unter Vernetzen bündelt avldigital.de Nachrichten und Informationen aus dem Fach. Hier sehen Sie die neuesten Meldungen und Einträge ins ForscherInnen-Verzeichnis.

Klicken Sie auf eine der Kategorien, um gezielt nach Kolleg*innen oder nach aktuellen Calls for Papers, Veranstaltungsankündigungen oder Stellen- und Stipendienausschreibungen zu suchen. Oder finden Sie Informationen zu komparatistischen Institutionen, Projekten oder Websites.

 

Filtern nach

Zeige Ergebnisse 1 bis 15 von 36.

  1. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 31.07.2020
    Spielzeichen IV – Genres: Strukturen, Entwicklungen, Agencies
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Interdisziplinäre Tagung Passau, 25. bis 27. Februar 2021 Spielzeichen IV – Genres: Strukturen, Entwicklungen, Agencies Die Geschichte des digitalen Spiels hat eine beträchtliche Genrevielfalt hervorgebracht. Je nach Zählweise existieren bis zu 30 unterschiedliche Kategorien, wobei die Genre-Benennungen bereits die vielfältigen kulturellen Einflüsse des Computer- und Videospiels ausdrücken und sich auf die Visualisierungssituation (Third-Person-Shooter) oder den...

    Forschungsgebiete Game Studies
    Erstellt am: 18.05.2020
  2. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 15.06.2020
    Künstliche Intelligenz – Interdisziplinär, Tagung an der Hochschule München, 6. & 7. November 2020
    Beitrag von: Nicole Brandstetter

    Künstliche Intelligenz (KI) ist eines der großen Gegenwarts- und Zukunftsthemen unserer Zeit. Die Technologie bietet Chancen und birgt Risiken, weshalb weltweit Mittel bereitgestellt und Wege eröffnet werden, um die Potenziale zu erforschen. Die Tagung möchte zu diesem Diskurs einen interdisziplinären Beitrag leisten. Statt fachspezifischer Blickwinkel auf KI möchten wir einladen, querzudenken und eine interdisziplinäre Perspektive einzunehmen, die Wissenschaftler*innen, Entwickler*innen und...

    Forschungsgebiete Interdisziplinarität,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur und Theologie/Religionswissenschaften , und 4 weitere
    Erstellt am: 07.05.2020
  3. Beatrice Philipp
    Universität oder Institution: Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU)
    Forschungsgebiete: Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz; Medientheorie; Erzähltheorie; Interdisziplinarität; Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies; Literatur und Medienwissenschaften; Game Studies; Intermedialität

  4. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 31.07.2020
    “The Ludic Outlaw: Medievalism, Games, Sport, and Play,” a special issue of The Bulletin of the International Association for Robin Hood Studies
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    From the early Atari single-player arcade game Outlaw to more recent videogames such as Activision Blizzard’s multiplayer Overwatch, modern digital outlaws have long been popular characters in gaming culture. These characters often work to resist authoritarianism within their respective gaming worlds, and they frequently evoke much older outlaw representations, such as the Robin Hood of medieval ballads, by embodying popular definitions of justice and communal welfare. This special issue of...

    Forschungsgebiete Gender Studies/Queer Studies,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Game Studies , und 1 weitere
    Erstellt am: 27.04.2020
  5. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 15.06.2020
    The Arthurian legend in film, TV series, comics, music and games
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    With the kind support of the Research Unit DeScripto. The legend of King Arthur has widely benefited from the emergence of new media, mass production and what Henry Jenkins theorised as participatory culture. Highly popular in the 16th century, first printed and circulated in medieval manuscripts, then later in books, Arthur as a figure was partly overshadowed in the 17th and 18th centuries but came back into fashion with Romanticism and the Medieval Revival period of the 19th...

    Forschungsgebiete Literatur und andere Künste,  Literatur und Visual Studies/Bildwissenschaften,  Game Studies , und 1 weitere
    Erstellt am: 20.04.2020
  6. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 20.05.2020
    Temporalités et imaginaires du jeu
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Colloque « Temporalités et imaginaires du jeu » Ce colloque international est à l’initiative de l’ANR Aiôn (ANR-19-CE27-0008) : Socio-anthropologie de l’imaginaire du temps. Le cas des loisirs alternatifs , en collaboration avec le Centre de Recherche sur les Médiations ( CREM ). Les 18 et 19 novembre 2020, à Metz. Keynote : Thierry Wendling Responsable du comité d’organisation : Rémi Cayatte Appel à communications Le colloque...

    Forschungsgebiete Literatur und Anthropologie/Ethnologie,  Game Studies
    Erstellt am: 06.04.2020
  7. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 30.09.2020
    IA Fictions / AI Fictions (Fictions et Intelligence artificielle / Artificial Intelligence and Fictions) IA Fictions / AI Fictions (Fictions et Intelligence artificielle / Artificial Intelligence and Fictions)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    IA fictions / AI fictions Colloque international, appel à contribution C’est le premier colloque jamais organisé sur le thème de l’intelligence artificielle dans la fiction (littérature, séries, films, bande dessinée, jeux vidéo, arts plastiques) : on s’intéressera aux représentations de l’IA et à leurs significations ainsi qu’aux usages créatifs de l’IA pour produire et comprendre la fiction en textes, en sons, en images fixes et animées, comme en jeux vidéo. Road trip ...

    Forschungsgebiete Literatur und andere Künste,  Game Studies,  Comic , und 1 weitere
    Erstellt am: 23.03.2020
  8. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 17.04.2020
    Digital Heroisms
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Digital Heroisms (5th June, 2020) In partnership with the University of Glasgow’s Games and Gaming Lab (GGlab) “The power of the fantasy increases if it offers us something genuinely new and compelling. The limitations of our own corporeality can be abolished or the ground rules changed to give us new experiences.” Kathryn Hume, Fantasy and Mimesis Where readers once understood heroism through a Gilgamesh, a Frodo or a Katniss, the digital subject can now figure heroism...

    Forschungsgebiete Feministische Literaturtheorie,  Gender Studies/Queer Studies,  Postkoloniale Literaturtheorie , und 3 weitere
    Erstellt am: 16.03.2020
  9. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 15.04.2020
    “The revolution will (not) be gamified" - Marx und das Computerspiel
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Seit geraumer Zeit schwirrt der von politisch rechter Seite verwendete inhaltsleere Schein- und Kampfbegriff des “Kulturmarxismus” durch die Gaming-Szene und wird dabei zur Denunzierung ideologischer Gegner*innen und zum Boykott von Spielen eingesetzt. Gleichzeitig gibt es implizite und explizite linke Positionen im Feld der Computerspiele, wie jüngst bei der Verleihung der Game Awards, als die Entwickler*innen des Spiels Disco Elysium sich bei Marx und Engels für ihre politische Bildung...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Game Studies
    Erstellt am: 28.02.2020
  10. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 29.03.2020
    Re-writing / Re-imagining the Past: AICED-22
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    The English Department of the University of Bucharest invites proposals for the Literature and Cultural Studies section of its 22 nd Annual International Conference: Venue: The Faculty of Foreign Languages and Literatures, Str. Pitar Moş 7–13, Bucharest, Romania Confirmed keynote speakers: Prof. Roger Sabin (Central Saint Martins, University of the Arts London) Dr Ana Karina Schneider (Lucian Blaga University of Sibiu) “I am all for putting new wine...

    Forschungsgebiete Gender Studies/Queer Studies,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Game Studies , und 2 weitere
    Erstellt am: 13.12.2019
  11. Rubrik: Workshops, Seminare
    Beginn: 22.11.2019
    Auftakt-Workshop des Netzwerks Drehbuchforschung
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Datum: 22.11.2019, 10:00–19:00 Uhr Ort: Freie Universität Berlin, JK 26/140 Konzept: Alexandra Ksenofontova , Jan Henschen, Florian Krauß, Claus Tieber Unter dem Schlagwort „Drehbuch“ lassen sich alle Medien und Kommunikationsformen verorten, die erzählerisch-planerisch operieren, um audiovisuelle Artefakte in Produktion zu bringen. Unter anderem gehören dazu Schrift-Notate aller Art, wie z.B. Filmskripte, grafische Entwürfe, Gesprächsprotokolle oder teilnehmende...

    Forschungsgebiete Literatur und andere Künste,  Game Studies
    Erstellt am: 18.11.2019
  12. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 07.01.2020
    Camp/camp: the collision of style and biopolitics (22nd Annual Graduate Student Conference)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Camp/camp: the collision of style and biopolitics “The more we study art, the less we care for nature.” Oscar Wilde The Department of Comparative Literature, Hispanic Studies, and The Centre for the Study of Theory and Criticism at Western University invite abstracts for the 22nd annual Graduate Student Conference on “Camp/camp,” which will be taking place March 26-28, 2020. The ambiguous nature of ‘camp’ means that it summons different meanings dependent on one’s frame of...

    Forschungsgebiete Feministische Literaturtheorie,  Gender Studies/Queer Studies,  Postkoloniale Literaturtheorie , und 7 weitere
    Erstellt am: 11.11.2019
  13. Rubrik: Workshops, Seminare
    Beginn: 29.11.2019
    Kontrollmaschinen. Dispositive des Computerspiels
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    WWU Münster, Germanistisches Seminar, Schlossplatz 34, 48143 Münster Öffentlicher Workshop Am Freitag, den 29.11., und Samstag, den 30.11.2019, findet am Germanistischen Seminar der WWU Münster ein Workshop zur Dispositivtheorie des Computerspiels statt. Alle Interessenten sind herzlich eingeladen, eine Anmeldung ist nicht nötig. Weitere Informationen unter www.uni-muenster.de/Kulturpoetik . Kontakt: christopher.lukman@wwu.de Abstract „Die Kontrollgesellschaften...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Game Studies
    Erstellt am: 08.11.2019
  14. Rubrik: Vortragsreihen
    Beginn: 14.11.2019
    Utopien und Dystopien: Historische Wurzeln und Gegenwart von Paradies und Katastrophe
    Beitrag von: Isabelle Stauffer

    31. interdisziplinäre Ringvorlesung an der Katholischen Universität Eichstädt-Ingolstadt im Wintersemester 2019/20, donnerstags, 18:00 c.t., Standort Eichstätt, Universitätsallee 1, Raum UA 141 Organisation: Prof. Dr. Isabelle Stauffer, Dr. Corinna Dziudzia, Sebastian Tatzel, M.A. und Grit Nickel, M.A. Die 31. Eichstätter Wintervortragsreihe setzt sich mit Utopien und Dystopien, deren historischen Wurzeln und ihrer gegenwärtigen (Omni-)Präsenz interdisziplinär auseinander. Utopische...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur aus Großbritannien und Irland,  Literaturdidaktik , und 3 weitere
    Erstellt am: 03.11.2019
  15. Rubrik: Professuren
    Bewerbungsfrist: 15.09.2019
    Associate Professor in Digital Culture (Games Studies / Interactive Digital Narrative), University of Bergen
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    University of Bergen, Norway Deadline for applications: 15 September 2019 The Faculty of Humanities at the University of Bergen invites applications for a permanent position as Associate Professor of Digital Culture at the Department of Linguistic, Literary and Aesthetic Studies (LLE) with a specialization in games studies and/or interactive digital narrative. Digital Culture offers a BA, MA and PhD program, and hosts active research groups in Electronic Literatureand Digital...

    Forschungsgebiete Erzähltheorie,  Game Studies,  Digitale Literatur
    Erstellt am: 02.09.2019