Vernetzen auf avldigital.de

Das Neueste aus der Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft

Unter Vernetzen bündelt avldigital.de Nachrichten und Informationen aus dem Fach. Hier sehen Sie die neuesten Meldungen und Einträge ins ForscherInnen-Verzeichnis.

Klicken Sie auf eine der Kategorien, um gezielt nach Kolleg*innen oder nach aktuellen Calls for Papers, Veranstaltungsankündigungen oder Stellen- und Stipendienausschreibungen zu suchen. Oder finden Sie Informationen zu komparatistischen Institutionen, Projekten oder Websites.

 

Filtern nach

Zeige Ergebnisse 1 bis 15 von 360.

  1. Rubrik: Einzelprojekte
    Institutionen: Universität Bayreuth (UBT),  Leuphana Universität Lüneburg,  Freie Universität Berlin
    Symposienreihe „Digitalität in den Geisteswissenschaften“
    Beitrag von: Julia Menzel

    Die Veranstaltungen der Symposienreihe setzen sich zum Ziel, den Reflexionsrückstand in Bezug auf die Digitalität in den Geisteswissenschaften systematisch aufzuholen. Nach dem Modell der Geisteswissenschaftlichen Symposien der DFG veranstaltet die Steuerungsgruppe mehrere Symposien verschiedener Größe. Bei den Veranstaltungen, die sich u.a. den Schwerpunkten Infrastruktur, Epistemologie sowie Praktiken des Digitalen widmen, kommen Forscher*innen der geisteswissenschaftlichen Fächer sowie...

    Forschungsgebiete Digital Humanities
    Erstellt am: 14.05.2020
  2. Rubrik: Einzelprojekte
    Institutionen: Leibniz-Zentrum für Literatur- und Kulturforschung Berlin (ZfL)
    Stadt, Land, Kiez. Nachbarschaften in der Berliner Gegenwartsliteratur
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    In der Nachbarschaft kommen gegenwärtig vielfältige Herausforderungen zusammen. Vor allem die Wohnungsknappheit und die Konkurrenz um bezahlbaren Wohnraum prägen in Städten wie Berlin den Alltag und die Diskussionen in den Medien. Aber auch Flucht- und Migrationserfahrungen, Angst vor dem Fremden, Armut und Obdachlosigkeit setzen nachbarschaftliches Zusammenleben einer Belastungsprobe aus. Auf lokale Strukturen im Kiez oder in Dörfern werden deshalb große Hoffnungen gesetzt. Nachbarschaft...

    Forschungsgebiete Literatur und Soziologie,  Stoffe, Motive, Thematologie,  Literatur des 21. Jahrhunderts
    Erstellt am: 05.05.2020
  3. Rubrik: Forschergruppen
    Institutionen: Universität Hamburg (UH)
    forTEXT – Literatur digital erforschen

    In forTEXT erarbeiten wir einsteigerfreundlich aufbereitete Methodenbeschreibungen, Textsammlungen und Tools – von der Digitalisierung über die digitale Annotation zur digital unterstützten Interpretation und Visualisierung von Literatur. Außerdem stellen wir Materialien zum Selbstlernen und zum Lehren der digitalen Textanalysemethoden an Uni und Schule bereit. Im Zentrum stehen hierbei die beiden wichtigsten Aktivitäten der hermeneutischen Texterschließung: Textannotation und Textanalyse....

    Forschungsgebiete Digital Humanities
    Erstellt am: 09.04.2020
  4. Rubrik: Einzelprojekte
    Institutionen: Katholieke Universiteit Leuven (KU Leuven) / University of Leuven
    Detecting Transcultural Identity in European Popular Crime Narratives
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    This project examines examples of crime fiction to learn how mobility strategies such as co-production, serialization, translation, adaptation, distribution, and more, have influenced the transnational dissemination of European popular culture. It also investigates how the treatment of specific ‘mobile signifiers’—including representations of gender, ethnic and class identities—affect the ability of European narratives to migrate outside their place of origin, and be appropriated elsewhere in...

    Forschungsgebiete Erzähltheorie,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies
    Erstellt am: 28.10.2019
  5. Rubrik: Einzelprojekte
    Institutionen: Katholieke Universiteit Leuven (KU Leuven) / University of Leuven
    The Irish Short Story and The Bell Magazine (1940-1954)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    The project seeks to investigate the publication and mediation of the Irish short story in the influential Irish literary periodical The Bell between 1940 and 1954 so as to assess The Bel l ’s seminal role in the formation of a canon and a normative meta-narrative about the short story in Ireland. Through a detailed study of both the actual stories and the views on the short story in The Bell within the larger literary, cultural and ideological framework of this periodical, the...

    Forschungsgebiete Literatur aus Großbritannien und Irland,  Kurzprosa,  Literatur des 20. Jahrhunderts
    Erstellt am: 28.10.2019
  6. Rubrik: Einzelprojekte
    Institutionen: Katholieke Universiteit Leuven (KU Leuven) / University of Leuven
    The Poetics of Precarity
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    The financial and economic collapse in 2007/2008 has increased the interest for the literary reflection on economic crises and their social consequences. This project takes this contemporary sensibility and the ways in which it is reflected in contemporary political theory as a vantage point to look back at the German social novels written in the last decades of the 19 th century. By focusing on the literary representation of the worker in his/her living and working conditions, this project...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Poetik,  Roman , und 1 weitere
    Erstellt am: 28.10.2019
  7. Rubrik: Einzelprojekte
    Institutionen: Katholieke Universiteit Leuven (KU Leuven) / University of Leuven
    The Construction of Countries
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    The Construction of Countries: the Phototextual "Portraits de pays" Series (1950-1980) studies photographically illustrated books by (canonised) authors that are devoted to the depiction of countries and cities. The focus of the project lies on the 8 most important "collections" or series of such books published between 1950 and 1980 in the French-speaking world: “Escales du monde” (Les documents d’art), “Albums des guides bleus” (Hachette), “Que j’aime” (Sun), “Petite planète” (Le Seuil), "Le...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur und Visual Studies/Bildwissenschaften,  Literatur des 20. Jahrhunderts
    Erstellt am: 28.10.2019
  8. Rubrik: Einzelprojekte
    Institutionen: University of Sydney
    Marine Poetics and Aesthetics
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    “What is the Ocean doing?” - Samuel Taylor Coleridge, The Rime of the Ancient Mariner (1798) Let me bring my home to yours. Let’s watch as Miami, New York, Shanghai, Amsterdam, London, Rio de Janeiro, and Osaka try to breathe underwater. - Kathy Jetñil-Kijiner and Aka Niviâna, “Rise” (2018) The ocean is, and has always been, doing a stupendous deal. Its doings have long been acknowledged and engaged by certain social, intellectual, artistic, and political practices....

    Forschungsgebiete Ecocriticism,  Poetik,  Ästhetik
    Erstellt am: 28.10.2019
  9. Rubrik: Einzelprojekte
    Institutionen: University of Sydney
    Unsettling Ecological Poetics
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Ecological poetics attends to interrelationships among languages, forms, places, lives, and worlds. In conventional theory and practice, however, those interrelationships, and their constituents, have been too narrowly defined. Unsettling Ecological Poetics investigates the possibilities of an ecological poetics beyond the natural, the wild, the Romantic, and the nostalgic. Furthermore, it dislodges ecopoetics from its conventional home in the Northern Hemisphere, in order to ask what...

    Forschungsgebiete Ecocriticism,  Poetik
    Erstellt am: 28.10.2019
  10. Rubrik: Sonderforschungsbereiche
    Institutionen: Universität Heidelberg
    SFB 933 "Materiale Textkulturen"
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Der SFB 933 untersucht Texte, die auf Dinge geschrieben sind. Texte auf Säulen, Portalen, Grabsteinen, Tontafeln, Tonscherben, Amuletten, Rollen, auf Papyrus, Pergament, Papier etc. Das Interesse richtet sich dabei auf die spezifische materiale Beschaffenheit und die dadurch evozierte Präsenz der beschrifteten Artefakte und des Geschriebenen selbst. Die beteiligten Forscherinnen und Forscher stellen eine Vielzahl von Fragen an diese Artefakte: Wie und unter welchen Bedingungen wurden sie...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies
    Erstellt am: 28.10.2019
  11. Rubrik: Einzelprojekte
    Institutionen: Maison des Sciences de l'Homme Paris (MHS)
    Penser en langues – In Sprachen denken
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    „Penser en langues – In Sprachen denken“ est un projet à plusieurs volets dédié à la traduction en sciences humaines et sociales. Les sciences humaines et sociales comme celles de la culture sont le réservoir de sens d’une société et médium par lequel celle-ci se réfléchit et se reflète. En conséquence, ces domaines scientifiques se caractérisent par leur objet qui repose sur la langue et y prend forme. Suivant cette hypothèse, quelle serait la place de la traduction en sciences humaines et...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Französische Literatur,  Übersetzung allgemein , und 1 weitere
    Erstellt am: 25.10.2019
  12. Rubrik: Einzelprojekte
    Institutionen: Katholieke Universiteit Leuven (KU Leuven) / University of Leuven
    Avant-Garde Egypt
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Avant-Garde Egypt is a subproject in the research programme Literary Knowledge (1890-1950): Modernisms and the Sciences in Europe . The project investigates literary interactions between the European historical avant-gardes and the contemporaneous popular interest in Egyptology. The last decade of the 19th century and the first half of the 20th century saw archaeology emerge as a distinct and methodological science proper as compared to its previous status as the realm of treasure hunting...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur des 19. Jahrhunderts,  Literatur des 20. Jahrhunderts
    Erstellt am: 06.09.2019
  13. Rubrik: Einzelprojekte
    Institutionen: Katholieke Universiteit Leuven (KU Leuven) / University of Leuven
    Modern Etruscans
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Modern Etruscans is a subproject in the research programme Literary Knowledge (1890-1950): Modernisms and the Sciences in Europe . The project explores the ways in which an increasingly specialized knowledge of Etruscan culture affected not only Italian but also other Western European literatures in the modernist period. Especially after the political unification of Italy, in 1861, a new interest in Ancient Rome and other local italic cultures spread on the Italian peninsula, leading,...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur des 19. Jahrhunderts,  Literatur des 20. Jahrhunderts
    Erstellt am: 06.09.2019
  14. Rubrik: Einzelprojekte
    Institutionen: Katholieke Universiteit Leuven (KU Leuven) / University of Leuven
    Eugenic Women
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Eugenic Women is a subproject in the research programme Literary Knowledge (1890-1950): Modernisms and the Sciences in Europe . The project researches literature by German and British female authors who engaged in the widespread debate on eugenic science during the late 19 th and early 20 th century. Eugenics sought to improve both the individual and the nation by simulating the process of natural selection to ward off the perceived threat of ‘degeneration’. By interfering with...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur aus Großbritannien und Irland,  Gender Studies/Queer Studies , und 3 weitere
    Erstellt am: 06.09.2019
  15. Rubrik: Einzelprojekte
    Institutionen: Katholieke Universiteit Leuven (KU Leuven) / University of Leuven
    Colonised Citizens
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Colonized Citizens is a subproject in the research programme Literary Knowledge (1890-1950): Modernisms and the Sciences in Europe . The project focuses on colonial literature in Belgium and Germany, both ‘late participants’ in the European colonial endeavour. These countries' expansion of national sovereignty to overseas territories was permeated by the many life-management discourses that drew on the insights of genetics and eugenics. It comes as no surprise that these discourses were...

    Forschungsgebiete Literatur der Benelux-Länder,  Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Postkoloniale Literaturtheorie , und 2 weitere
    Erstellt am: 06.09.2019