Vernetzen auf avldigital.de

Das Neueste aus der Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft

Unter Vernetzen bündelt avldigital.de Nachrichten und Informationen aus dem Fach. Hier sehen Sie die neuesten Meldungen und Einträge ins ForscherInnen-Verzeichnis.

Klicken Sie auf eine der Kategorien, um gezielt nach Kolleg*innen oder nach aktuellen Calls for Papers, Veranstaltungsankündigungen oder Stellen- und Stipendienausschreibungen zu suchen. Oder finden Sie Informationen zu komparatistischen Institutionen, Projekten oder Websites.

 

Filtern nach

Zeige Ergebnisse 1 bis 15 von 42.

  1. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 12.06.2020
    Internationale Konferenz zum 100. Todestag Oskar Panizzas
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Internationale Konferenz zum 100. Todestag Oskar Panizzas 10.-11. Juni 2021, Monacensia im Hildebrandhaus , München “der frechste und kühnste, der geistvollste und revolutionärste Prophet seines Landes […]. Einer, gegen den Heine eine matte Zitronenlimonade genannt werden kann” Kurt Tucholsky “Ich halte es für zweifellos, daß er bald zu den besprochensten modernen Autoren in Deutschland gehören wird, – freilich auch zu den berüchtigsten.” Otto Julius Birnbaum ...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Gender Studies/Queer Studies,  Literatur und Recht , und 3 weitere
    Erstellt am: 15.05.2020
  2. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 26.11.2019
    Staging Justice: Trials and the Law on the German Stage (18th–21st Century)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Trials and theatre plays share affinities on many levels. They both occur in a specific time and place, they both consist of performing and spectating, and they are both concerned with processing and understanding what we call ‘experience’. In the German-speaking lands – where Schiller’s highly influential concept of the “Gerichtsbarkeit der Bühne” (jurisdiction of the stage) inaugurated a connection between the aesthetic, the moral, and even political role of theatre in the late 18th century –...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur und Recht,  Literatur des 18. Jahrhunderts , und 3 weitere
    Erstellt am: 22.11.2019
  3. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 08.12.2019
    Mediale Signaturen von Überwachung und Selbstkontrolle
    Beitrag von: Torsten Erdbrügger

    Internationale Tagung, 24.-26.09.2020, Universität Łódź Überwachung hat in Zeiten des digitalen und ‚user generated capitalism‘ offenkundig eine neue Qualität gewonnen. User geben immer mehr Freiheiten auf und private Daten freiwillig an staatliche wie private Überwachungsmaschinerien ab, deren Konvergenz zu diagnostizieren ist. So konstatiert Timo Daum, Experte für IT und digitale Ökonomie: „Fünf Milliarden Menschen benutzen Smartphones und generieren einen nicht enden wollenden...

    Forschungsgebiete Medientheorie,  Literatur und Soziologie,  Literatur und Recht , und 7 weitere
    Erstellt am: 23.10.2019
  4. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 17.11.2019
    Diaspora und Gesetz. Kultur, Religion und Rechts jenseits der Souveränität
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Jahrestagung des Selma Stern Zentrum für Jüdische Studien in Berlin-Brandenburg 17.11.2019 – 19.11.2019 Diaspora und Gesetz. Kultur, Religion und Rechts jenseits der Souveränität Ort: Stiftung Neue Synagoge – Centrum Judaicum (Eröffnung) / Humboldt-Universität zu Berlin (Tagung) Organisiert von Liliana Ruth Feierstein (ZJS) und Daniel Weidner (ZfL/HU Berlin) Kontakt: lfeierstein@culture.hu-berlin.de, weidner@zfl-berlin.org Welche Bedeutung hat das...

    Forschungsgebiete Literatur und Recht,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur und Theologie/Religionswissenschaften
    Erstellt am: 21.10.2019
  5. Rubrik: Verschiedenes (Sommerschulen u. a.)
    Beginn: 25.10.2019
    Murderous Consent — A Symposium with Marc Crépon
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Friday 25 October 2019 3-7pm Richard Hoggart Building 137 Goldsmiths, University of London “Murderous consent” is the name given by Marc Crépon (ENS, Paris) to the violence we do not directly inflict but in which we are structurally complicit: famines, civil strife, political oppression in other places, war. Within the rationality on which the liberal or neoliberal state is built, this sort of complicity goes unaccounted for. Yet when we distinguish ethics from politics as two...

    Forschungsgebiete Literaturtheorie,  Literatur und Recht,  Literatur und Philosophie
    Erstellt am: 14.10.2019
  6. Rubrik: Wissenschaftliche Stellen
    Bewerbungsfrist: 15.09.2019
    Promotionsstelle im Sfb „Recht und Literatur“, Teilprojekt „Wie und warum zitieren Gerichte?“
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Im Fachbereich 09 - Philologie der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster ist im Rahmen des Teilprojekts „Wie und warum zitieren Gerichte? Zitate und Verweise in Urteilen des Bundesverfassungsgerichts und des Supreme Court of Canada“ innerhalb des Sonderforschungsbereichs „Recht und Literatur“ zum 01.01.2020 die Stelle einer/eines wissenschaftlichen Mitarbeiter*in (Entgeltgruppe 13 TV-L) mit 65% der regelmäßigen Arbeitszeit befristet bis zum 30.06.2023 zu besetzen. Die...

    Forschungsgebiete Literatur und Recht
    Erstellt am: 06.09.2019
  7. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 23.09.2019
    Staging Justice: Trials and Tribunals in Literature, Theater, and Film (ACLA 2020)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    The presumption of innocence, “until proved guilty according to law in a public trial,” has been proclaimed a human right in Art. 11 of the Universal Declaration of Human Rights , endorsed by the UN General Assembly in 1948. While a variant of the article was already part of Justinian’s Digest (6th century CE), its reformulation in the 20th century took place in the face of a new magnitude of crime, following World War II. Committed under the guise of legality, the atrocities of fascist...

    Forschungsgebiete Literatur und andere Künste,  Literatur und Recht
    Erstellt am: 19.08.2019
  8. Rubrik: Wissenschaftliche Stellen
    Bewerbungsfrist: 01.09.2019
    Promotionsstelle im SFB "Recht und Literatur", Teilprojekt "Schau-Prozesse"
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Im Fachbereich 09 – Philologie der Westfälischen Wilhelms-Universität ist im Rahmen des Sonderforschungsbereichs 1385 „Recht und Literatur“ zum 01. Januar 2020 die Stelle einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin/ eines wissenschaftlichen Mitarbeiters Entgeltgruppe 13 TV-L im Umfang von 65% für die Dauer von 3,5 Jahren zu besetzen. Die regelmäßige Arbeitszeit beträgt bei Vollbeschäftigung zurzeit 39 Stunden 50 Minuten wöchentlich. Der Sonderforschungsbereich „Recht...

    Forschungsgebiete Literatur und andere Künste,  Literatur und Recht
    Erstellt am: 05.08.2019
  9. Rubrik: Wissenschaftliche Stellen
    Bewerbungsfrist: 01.09.2019
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlicher Mitarbeiter (Entgeltgruppe 13 TV-L), Sonderforschungsbereichs 1385 "Recht und Literatur", Westfälische Wilhelms-Universität Münster
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Im Fachbereich 09 - Philologie der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster ist im Rahmen des Sonderforschungsbereichs 1385 "Recht und Literatur" zum 1. Januar 2020 die Stelle einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin/eines wissenschaftlichen Mitarbeiters (Entgeltgruppe 13 TV-L) mit 65% für die Dauer von 3,5 Jahren zu besetzen. Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt bei Vollbeschäftigung zurzeit 39 Stunden und 50 Minuten. Der Sonderforschungsbereich "Recht und...

    Forschungsgebiete Literatur und Recht,  Rhetorik
    Erstellt am: 18.07.2019
  10. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 30.09.2019
    Deleuze face à la Norme
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Nature de la manifestation : colloque interdisciplinaire Champ d’étude : French theory , normativité juridique et autres normativités Date de la manifestation : 19 et 20 mars 2020 Lieu : Université de Picardie Jules Verne, Logis du Roy Organisateurs : Jacqueline Guittard, (maître de conférences, UPJV, CERCL), Émeric Nicolas (maître de conférences HDR, UPJV, CEPRISCA), Cyril Sintez (maître de conférences, Université d’Orléans, CRJ Pothier) Laboratoires...

    Forschungsgebiete Französische Literatur,  Literatur und Recht,  Literatur des 20. Jahrhunderts
    Erstellt am: 10.07.2019
  11. Kitty Millet
    Universität oder Institution: San Francisco State University (SFSU)
    Forschungsgebiete: Literatur aus Nordamerika; Ibero-Amerikanische Literatur (einschl. Karibik); Nordeuropäische Literatur (Dänemark, Schweden, Norwegen, Finnland); Literatur der Benelux-Länder; Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz; Literatur aus Großbritannien und Irland; Französische Literatur; Italienische Literatur; Spanische Literatur; Portugiesische Literatur; Osteuropäische Literatur (Baltikum, Russland, Ukraine); Ostmitteleuropäische Literatur (Polen, Slowakei, Tschechien, Ungarn); Südosteuropäische Literatur (Albanien, Balkanstaaten, Bulgarien, Griechenland, Rumänien, Türkei); Nordafrikanische Literatur; Literatur aus Afrika südlich der Sahara; Israelische Literatur; Literatur des Vorderen Orients; Ostasiatische Literatur; Südasiatische Literatur; Textgeschichte, Editionstechnik, Handschriftenkunde; Literaturdidaktik; Literaturgeschichtsschreibung (Geschichte; Theorie); Literaturtheorie; Hermeneutik; Strukturalismus; Poststrukturalismus; New Criticism; Dekonstruktion; New Historicism; Empirische Ästhetik; Rezeptionsästhetik; Feministische Literaturtheorie; Gender Studies/Queer Studies; Postkoloniale Literaturtheorie; Erzähltheorie; Oral poetry / Mündlichkeit; World Literature/Weltliteratur; Mehrsprachigkeitsforschung/Interlingualität; Interdisziplinarität; Literatur und andere Künste; Literatur und Psychoanalyse/Psychologie; Literatur und Recht; Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies; Literatur und Theologie/Religionswissenschaften; Literatur und Philosophie; Game Studies; Intermedialität; Poetik; Gattungspoetik; Prosa allgemein; Roman; Erzählung

  12. Rubrik: Workshops, Seminare
    Beginn: 12.07.2019
    Übersetzungen von Gewalt. Walter Benjamins »Zur Kritik der Gewalt«
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Ort: Centre Marc Bloch, Friedrichstraße 191, 10117 Berlin, Georg-Simmel-Saal, 3. Et. Organisiert von Noa Levin (Kingston University London/ZfL), Frank Müller (Centre Marc Bloch/Freie Universität Berlin) Eine Kooperationsveranstaltung zwischen dem Centre Marc Bloch (CMB) und dem Leibniz-Zentrum für Literatur- und Kulturforschung Berlin (ZfL) Walter Benjamins kurzer Text »Zur Kritik der Gewalt« von 1921 ist einer der wenigen Texte, in dem der Philosoph, Literaturkritiker...

    Forschungsgebiete Literatur und Recht,  Übersetzung allgemein
    Erstellt am: 05.07.2019
  13. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 11.07.2019
    Hermeneutik unter Verdacht
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Nachdem die Hermeneutik lange Zeit als geisteswissenschaftliche Schlüsseldisziplin galt, hat sie inzwischen in zahlreichen Fachgebieten teilweise massiv an Bedeutung verloren. Nicht wenige verbinden mit ihr einen rigiden Intellektualismus, dem insbesondere für die eminent sinnliche Dimension ästhetischer Phänomene jegliches Feingefühl fehlt. Hinzu kommt, dass selbst in klassischen Textwissenschaften wie der Literaturwissenschaft oder Theologie zunehmend von digitalen Analysemethoden Gebrauch...

    Forschungsgebiete Hermeneutik,  Literatur und Recht,  Literatur und Theologie/Religionswissenschaften , und 2 weitere
    Erstellt am: 17.06.2019
  14. Rubrik: Wissenschaftliche Stellen
    Bewerbungsfrist: 14.06.2019
    Wissenschaftliche Projektstelle (E14), Sonderforschungsbereich "Recht und Literatur"
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Im Fachbereich 9 - Philologie ist, vorbehaltlich der Zusage des Drittmittelgebers, zum 1. Juli 2019 eine wissenschaftliche Projektstelle (E14) im Rahmen des SFBs ‚Recht und Literatur‘ auf 4 Jahre zu besetzen. Der Stelleninhaber/die Stelleninhaberin ist für die Koordination eines zentralen Service-Projekts verantwortlich und an der Redaktion wissenschaftlicher Inhalte beteiligt. Aufgabengebiete: Wissenschaftliche Koordination der Online-Enzyklopädie ‚Recht...

    Forschungsgebiete Literatur und Recht
    Erstellt am: 03.06.2019
  15. Rubrik: Einzelprojekte
    Institutionen: ICI Berlin Institute for Cultural Inquiry
    Possibility and the Utopian Imagination in the Poetic Practice of Dante, Petrarch, and Boccaccio
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Peripheral but central, external but inner, between being and non-being—possibility has the multi-stable ontology of utopias and their creative and transformative power. Through possibility, writers, philosophers, and artists through the ages have been able to make a place out of a nowhere, and think, express, or experience something that was not there. Crisafi investigates the turning point of 14 th -century Italy through the works of its most influential authors, Dante, Petrarch, and...

    Forschungsgebiete Italienische Literatur,  Literatur und Recht,  Literatur und Theologie/Religionswissenschaften , und 2 weitere
    Erstellt am: 03.06.2019