Vernetzen auf avldigital.de

Das Neueste aus der Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft

Unter Vernetzen bündelt avldigital.de Nachrichten und Informationen aus dem Fach. Hier sehen Sie die neuesten Meldungen und Einträge ins ForscherInnen-Verzeichnis.

Klicken Sie auf eine der Kategorien, um gezielt nach Kolleg*innen oder nach aktuellen Calls for Papers, Veranstaltungsankündigungen oder Stellen- und Stipendienausschreibungen zu suchen. Oder finden Sie Informationen zu komparatistischen Institutionen, Projekten oder Websites.

 

Filtern nach

Zeige Ergebnisse 1 bis 15 von 66.

  1. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 04.05.2022
    "Friedenspoetik Hermann Brochs – Transatlantische Perspektiven", internationale DFG-Tagung (Marburg)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Friedenspoetik Hermann Brochs – Transatlantische Perspektiven Internationale Tagung (gefördert durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft sowie den Internationalisierungsfonds der Universität Marburg) Philipps-Universität...

    Forschungsgebiete Literatur und Recht,  Poetik,  Literatur des 20. Jahrhunderts
    Erstellt am: 02.05.2022
  2. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 15.05.2022
    CfP: Sammelband "Rezipienten als Straf- und Kunstrichter. Oszillationen zwischen Urteil und Deutung" (15.05.2022)
    Beitrag von: Nursan Celik

    Call for Papers – Beiträge für Sammelband: Rezipienten als Straf- und Kunstrichter. Oszillationen zwischen Urteil und Deutung [Der Band erscheint im Rahmen des Münsteraner Sonderforschungsbereichs „Recht und Literatur“ in der Reihe...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur und Recht,  Ästhetik
    Erstellt am: 12.04.2022
  3. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 31.03.2022
    Book Launch of Eva Mona Altmann's "Das Unsagbare Verschweigen"
    Beitrag von: Juliane Prade-Weiss

    On 31 March, 2022 at 17.00 CET our PSN Book Launch Series will feature a discussion of Eva Mona Altmann's "Das Unsagbare Verschweigen: Holocaust-Literatur aus Täterperspektive" (Concealing the Unspeakable: Holocaust-Literature from the Perpetrators'...

    Forschungsgebiete Literaturtheorie,  Literatur und Psychoanalyse/Psychologie,  Literatur und Soziologie , und 1 weitere
    Erstellt am: 21.03.2022
  4. Eva Marie Noller
    Universität oder Institution: Universität Basel
    Forschungsgebiete: Literaturtheorie; Hermeneutik; Literatur und Recht; Literatur der Antike (bis 5. Jh. n. Chr.)

  5. Rubrik: Vortragsreihen
    Beginn: 17.02.2022
    Digitale Ringvorlesung: E.T.A. Hoffmann. Ästhetik – Epistemologie – Aktualität, Universität Mannheim
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    DIGITALE RINGVORLESUNG: E.T.A. HOFFMANN. ÄSTHETIK – EPISTEMOLOGIE – AKTUALITÄT Donnerstags, 15.30-17.00 Uhr Organisation: Dr. Sandra Beck & Prof. Dr. Thomas Wortmann, Seminar für Deutsche Philologie der Universität Mannheim Die...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literaturtheorie,  Literatur und Recht , und 4 weitere
    Erstellt am: 07.03.2022
  6. Juliane Prade-Weiss
    Universität oder Institution: Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU)
    Forschungsgebiete: Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz; Osteuropäische Literatur (Baltikum, Russland, Ukraine); Ostmitteleuropäische Literatur (Polen, Slowakei, Tschechien, Ungarn); Literaturtheorie; Hermeneutik; Strukturalismus; Poststrukturalismus; Rezeptionsästhetik; Ecocriticism; Literatur und Psychoanalyse/Psychologie; Literatur und Recht; Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies; Literatur und Theologie/Religionswissenschaften; Literatur und Philosophie; Elegie; Nichtfiktionale Literatur allgemein; Autobiographie; Tragödie; Literatur der Antike (bis 5. Jh. n. Chr.); Literatur des 20. Jahrhunderts; Literatur des 21. Jahrhunderts

  7. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 08.02.2022
    In dubio. Zweifel vor Gericht im Zeitalter der Aufklärung (Münster, 8.-10.2.22)
    Beitrag von: Laura M. Reiling

    Am Sonderforschungsbereich "Recht und Literatur" findet vom 08. bis 10. Februar 2022 eine hybride Tagung zu den Prozessgeschichten Gayots de Pitaval statt. Anders als bei Kriminal- oder Detektivgeschichten stehen in den Causes célèbres ...

    Forschungsgebiete Literatur und Recht
    Erstellt am: 24.01.2022
  8. Rubrik: Wissenschaftliche Stellen
    Bewerbungsfrist: 15.02.2022
    Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in (Postdoc) (w/m/d) im GK "Contradiction Studies – Konstellationen, Heuristiken und Konzepte des Widersprüchlichen" (Uni Bremen)

    Fachbereich 9 Kulturwissenschaft Entgelt- / Besoldungsgruppe E 13 - Vollzeit Kennziffer: A343/21 Bewerbungsfrist: 15.02.2022 Öffentliche Ausschreibung In dem von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Graduiertenkolleg...

    Forschungsgebiete Literaturtheorie,  Interdisziplinarität,  Literatur und Soziologie , und 3 weitere
    Erstellt am: 17.01.2022
  9. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 31.03.2022
    Feminist Perspectives on Law and Literature (15.-16.9.2022)
    Beitrag von: Laura M. Reiling

    As an interdisciplinary field law and literature has long established itself as a crucial nexus within academia, yet its potential for the critical analysis of intersectionality has been understudied so far. While both law and literature are...

    Forschungsgebiete Feministische Literaturtheorie,  Gender Studies/Queer Studies,  Literatur und Recht
    Erstellt am: 12.01.2022
  10. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 31.05.2022
    Recht und Literatur in Europa
    Beitrag von: Laura M. Reiling

    Die Konferenz findet vom 17. bis 19. Oktober 2022 in Münster statt. Den Call for Papers finden Sie auch hier auf der Homepage des SFB 1385: https://www.uni-muenster.de/SFB1385/news/callsforpapers/index.html (English version below) ...

    Forschungsgebiete Literatur und Recht
    Erstellt am: 14.12.2021
  11. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 31.01.2022
    Visages perturbés - Disturbed Faces - Verstörte Gesichter, Université de Genève
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Le Programme de littérature comparée de l’Université de Genève et l’Association suisse de littérature générale et comparée organisent un colloque international interdisciplinaire : Visages perturbés Disturbed Faces Verstörte...

    Forschungsgebiete Literaturtheorie,  Literatur und andere Künste,  Literatur und Soziologie , und 4 weitere
    Erstellt am: 10.12.2021
  12. Rubrik: Workshops, Seminare
    Beginn: 02.12.2021
    Fictions in Law, Literature, and Philosophy - Concept, Function, Development
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    02. December 2021, 18.15: Guest Lecture Dr. Hans Lind (New Haven) via Zoom 03. December 2021, 9.30–12.30: Workshop, University of Muenster This workshop aims to address the phenomenon of fiction which is prominent in contemporary debates in...

    Forschungsgebiete Literatur und Recht,  Literatur und Philosophie,  Fiktionalität
    Erstellt am: 19.11.2021
  13. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 26.11.2021
    Schau-Prozesse. Inszenierungen in Theater und Recht
    Beitrag von: Hanna Luise Kroll

    Tagung des Teilprojekts „Schau-Prozesse. Inszenierungen des Rechts als soziale Praxis“, WWU Münster / SFB 1385 "Recht und Literatur" am 26. und 27. November 2021 in Münster/hybrid Der Begriff der Inszenierung hat seine Wurzeln im semantischen...

    Forschungsgebiete Literatur und Recht
    Erstellt am: 01.11.2021
  14. Rubrik: Vortragsreihen
    Beginn: 19.10.2021
    Mauss Revisited. Aktuelle Überlegungen zu (Gaben-)Tausch und Sozialität
    Beitrag von: Rebecca Seewald

    Ringvorlesung im Rahmen der Transdisciplinary Research Area „Individuals and Societies“, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Wintersemester 2021/22 Organisation: Sabine Mainberger / Christian Moser (Institut für Germanistik,...

    Forschungsgebiete Nordeuropäische Literatur (Dänemark, Schweden, Norwegen, Finnland),  Französische Literatur,  Literatur und Soziologie , und 3 weitere
    Erstellt am: 13.10.2021
  15. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 30.09.2021
    The Aesthetics of Humanity. The Influence of Literature on the Concept of Human Rights (Panel 19345, NeMLA 2022, Baltimore)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    NeMLA 2022 (Baltimore, Maryland), 10th-13th March 2022 The Aesthetics of Humanity. The Influence of Literature on the Concept of Human Rights Isabella Dr. Ferron (Università “La Sapienza”, Rome) This panel aims to analyze...

    Forschungsgebiete Literaturgeschichtsschreibung (Geschichte; Theorie),  Interdisziplinarität,  Literatur und Recht , und 3 weitere
    Erstellt am: 03.09.2021