Vernetzen auf avldigital.de

Das Neueste aus der Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft

Unter Vernetzen bündelt avldigital.de Nachrichten und Informationen aus dem Fach. Hier sehen Sie die neuesten Meldungen und Einträge ins ForscherInnen-Verzeichnis.

Klicken Sie auf eine der Kategorien, um gezielt nach Kolleg*innen oder nach aktuellen Calls for Papers, Veranstaltungsankündigungen oder Stellen- und Stipendienausschreibungen zu suchen. Oder finden Sie Informationen zu komparatistischen Institutionen, Projekten oder Websites.

 

Filtern nach

Zeige Ergebnisse 121 bis 135 von 3375.

  1. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 20.06.2020
    Autofiction and Humour
    Beitrag von: Marie Lindskov Hansen

    Special Issue of Life Writing (Autumn 2021) Autofiction and Humour One of the main features of autofictional literature is its so-called ability to “sit on the fence” (Lejeune) and be simultaneously fictional and referential. Throughout the theoretical discussions on autofiction this has overshadowed some of its other features. This special issue explores one of them, namely the as-of-yet rarely addressed humorous dimension of autofictional writing, including the aesthetic,...

    Forschungsgebiete World Literature/Weltliteratur,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Autobiographie
    Erstellt am: 13.05.2020
  2. Marie Lindskov Hansen
    Universität oder Institution: Humboldt-Universität zu Berlin; Freie Universität Berlin
    Forschungsgebiete: Nordeuropäische Literatur (Dänemark, Schweden, Norwegen, Finnland); Autobiographie

  3. hyperkulturell.de
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Portal für Interkulturelle Kommunikation; mit umfangreichem Materialschrank (Benjamin Haag, Leibniz School of Education).

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Digitale Lehre
    Erstellt am: 11.05.2020
  4. CATMA (Computer Assisted Text Markup and Analysis)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    CATMA (Computer Assisted Text Markup and Analysis) ist ein im Browser laufendes Tool, das die manuelle Annotation und Analyse von Texten digital unterstützt und dabei den traditionellen philologischen Workflow zum Vorbild hat. Das webbasierte Tool braucht nicht auf dem eigenen Rechner installiert zu werden, ist sehr performant und zuverlässig.

    Forschungsgebiete Digital Humanities,  Hermeneutik,  Digitale Lehre
    Erstellt am: 11.05.2020
  5. WebAnno
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    WebAnno ist ein webbasiertes Werkzeug zur Annotation von Texten durch Forschende, entweder alleine oder im Team. Mit WebAnno können vor allem Fragestellungen bearbeitet werden, die sich auf klar definierte Einheiten von Texten beziehen. Dazu gehören Fragen wie: Welche Funktionen haben Ortsnennungen in literarischen Texten? Wo finden sich intertextuelle Bezüge von ausgewählten Autoren des 20. Jahrhunderts auf die Philosophie Nietzsches? Aber auch Fragen, die sich auf literaturwissenschaftliche...

    Forschungsgebiete Digital Humanities,  Digitale Lehre
    Erstellt am: 11.05.2020
  6. neonion
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    neonion is a user-centered, web application for the collaborative annotation of texts developed at the Human-Centered Computing group at Freie Universität Berlin. neonion supports semantic annotations and open standards but does not presuppose any knowledge about the technologies involved. It is the perfect fit for people who want their annotations to be exchangeable between different tools and projects. Moreover, your annotations can be connected to the linked data cloud. neonion...

    Forschungsgebiete Digital Humanities,  Digitale Lehre
    Erstellt am: 11.05.2020
  7. Discourse Lab. Eine Lehr- und Forschungsplattform für Diskursanalyse als transkulturelle Forschung
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    "Discourse Lab ist eine Plattform zur kollaborativen Erforschung transkultureller Diskurse. Hierfür wollen wir im Rahmen einer virtuellen Umgebung und in regelmäßigen Workshops und Tagungen systematisch Erfahrungswissen über transkulturelle Zusammenarbeit generieren, aufbereiten und öffentlich zur Verfügung stellen."

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Digitale Lehre
    Erstellt am: 11.05.2020
  8. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 01.06.2020
    Gender and Culture in the Romantic Era
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Book proposals are invited for a series called Gender and Culture in the Romantic Era, published by Anthem Press (http://www.anthempress.com/). Gender and Culture in the Romantic Era is a series of scholarly monographs and edited collections devoted to the topics of gender and culture in British poetry, fiction, and drama from roughly 1780 to 1830. In terms of gender, the series encompasses scholarship related to the lives and works of women writers but also includes studies that address...

    Forschungsgebiete Gender Studies/Queer Studies,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies
    Erstellt am: 11.05.2020
  9. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 01.06.2020
    Contagions and Non-Human Animals: (Re)Viewing Disregarded Species in Real and Imagined Pandemics
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Contagions and Non-Human Animals: (Re)Viewing Disregarded Species in Real and Imagined Pandemics The impact of COVID-19 and the threat that it poses to future human experiences has been well-documented in news reports during the past few months. However, now that non-human animals are possible carriers and becoming infected, their experiences, while often overlooked, are nevertheless integrated into the worldwide pandemic. Thus, this collection seeks to balance essays about non-human...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur und Medienwissenschaften,  Stoffe, Motive, Thematologie
    Erstellt am: 11.05.2020
  10. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 30.09.2020
    EPIDEMICS AND REGULATIONS IN THE HISTORY OF IDEAS AND INTELLECTUAL HISTORY
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Journal of Interdisciplinary History of Ideas INSTANT CFP—EPIDEMICS AND REGULATIONS Deadline: September 30 2020 ---------------------------------------- The Journal of Interdisciplinary History of Ideas (JIHI, http://www.jihi.eu) launches a call for papers on EPIDEMICS AND REGULATIONS IN THE HISTORY OF IDEAS AND INTELLECTUAL HISTORY The JIHI publishes high-quality original works by scholars of different fields of specialization, based on interdisciplinary historical...

    Forschungsgebiete Interdisziplinarität,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Stoffe, Motive, Thematologie
    Erstellt am: 11.05.2020
  11. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 15.06.2020
    (Ré-)éditer Voltaire
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    (Ré-)éditer Voltaire Projet de livre collectif, dirigé par Linda Gil et Nicolas Morel Appel à contribution : S’interroger sur les personnalités (éditeurs, imprimeurs, libraires, copistes, …) qui gravitent autour de la confection des ouvrages du patriarche ; sur les modalités de leur participation à la construction de ce geste éditorial ainsi que sur les aspects plus largement pratiques d’une édition des Œuvres de Voltaire sont autant d’approches à envisager...

    Forschungsgebiete Französische Literatur,  Textgeschichte, Editionstechnik, Handschriftenkunde,  Literaturgeschichtsschreibung (Geschichte; Theorie) , und 2 weitere
    Erstellt am: 11.05.2020
  12. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 22.05.2020
    La santé et la colonisation
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Appel à contributions La santé et la colonisation La Société d’Activités et de Recherches sur les mondes Indiens (SARI) et la revue plurilingue et pluridisciplinaire Miroirs ( www.revuemiroirs.fr ) lancent un appel à contributions sous forme d’articles afin de publier un numéro thématique en lien avec la crise sanitaire actuelle et de la situer dans une perspective pluridisciplinaire en sciences humaines et sociales. Les crises sont aussi des occasions de choix....

    Forschungsgebiete Südasiatische Literatur,  Postkoloniale Literaturtheorie,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies
    Erstellt am: 11.05.2020
  13. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 01.02.2021
    "Il y a 200 ans, naissait Gustave Flaubert"
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Appel à contribution Colloque international : « Il y a deux siècles, naissait Gustave Flaubert » Les 6 et 7 avril 2021, à l’Institut Supérieur des Sciences Humaines de Jendouba, et à l’Institut Supérieur des Sciences Humaines de Tunis Direction : Badreddine BEN HENDA En 2021, c’est-à-dire l’année prochaine, le monde des Belles-Lettres célèbrera le 200ème anniversaire de Gustave Flaubert. La Tunisie sera d’autant plus concernée...

    Forschungsgebiete Französische Literatur
    Erstellt am: 11.05.2020
  14. Rubrik: Stipendien
    Bewerbungsfrist: 22.06.2020
    Stipendien- Ausschreibung für germanistische Literaturwissenschaftler*innen, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Ausschreibung im Promotionsprogramm „Gestalten der Zukunft: Transformation der Gegenwart durch Szenarien der Digitalisierung“ Das interdisziplinäre Promotionsprogramm „ Gestalten der Zukunft: Transformation der Gegenwart durch Szenarien der Digitalisierung “ wird von der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg in Kooperation mit der Jade Hochschule Wilhelmshaven-Oldenburg-Elsfleth sowie dem Hanse-Wissenschaftskolleg in Delmenhorst durchgeführt und vom Niedersächsischen Ministerium für...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Digital Humanities,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies
    Erstellt am: 11.05.2020
  15. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 01.03.2021
    Situer les masculinités (Simone de Beauvoir Studies 32.2)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Appel à contributions – Numéro spécial « Situer les masculinités » Simone de Beauvoir Studies 32.2 Rédacteurs invités : Todd W. Reeser et Kaliane Ung Date limite : 1 mars 2021 Nouvelle branche des études du genre, les Critical Studies on Men and Masculinities (CSMM) ou les études de la masculinité continuent d’être profondément nourries par la pensée féministe. Ce numéro spécial souhaite faire entrer le corpus et l’héritage de Beauvoir en...

    Forschungsgebiete Französische Literatur,  Gender Studies/Queer Studies,  Literatur des 20. Jahrhunderts
    Erstellt am: 08.05.2020