Vernetzen auf avldigital.de

Das Neueste aus der Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft

Unter Vernetzen bündelt avldigital.de Nachrichten und Informationen aus dem Fach. Hier sehen Sie die neuesten Meldungen und Einträge ins ForscherInnen-Verzeichnis.

Klicken Sie auf eine der Kategorien, um gezielt nach Kolleg*innen oder nach aktuellen Calls for Papers, Veranstaltungsankündigungen oder Stellen- und Stipendienausschreibungen zu suchen. Oder finden Sie Informationen zu komparatistischen Institutionen, Projekten oder Websites.

 

Filtern nach

Zeige Ergebnisse 1 bis 15 von 71.

  1. Johanna Schubert
    Universität oder Institution: Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften
    Forschungsgebiete: Textgeschichte, Editionstechnik, Handschriftenkunde; Digital Humanities; Literaturtheorie; Erzähltheorie; Gattungspoetik; Literatur der Antike (bis 5. Jh. n. Chr.); Literatur des Mittelalters (6.-13. Jh.)

  2. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 15.07.2022
    Satire et philosophie II (Nantes)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Satire et philosophie II Nantes Université, 26-27 janvier 2023 Les propositions (environ 300 mots), accompagnées d’un CV, doivent être adressées aux organisateurs : nicolas.correard@univ-nantes.fr , a-marie.favreau-linder@uca.fr ...

    Forschungsgebiete Literatur und Philosophie,  Literatur der Antike (bis 5. Jh. n. Chr.)
    Erstellt am: 06.05.2022
  3. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 31.07.2022
    Annales du patrimoine, n° 22 : "Littérature et sciences humaines"
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Appel à contributions La revue "Annales du patrimoine" de l'Université de Mostaganem (Algérie) lance un appel à publications pour son numéro 22. Annales du patrimoine (ADP), est une revue académique en libre accès consacrée aux domaines de...

    Forschungsgebiete Nordafrikanische Literatur,  Literatur aus Afrika südlich der Sahara,  Postkoloniale Literaturtheorie , und 4 weitere
    Erstellt am: 02.05.2022
  4. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 30.04.2022
    Translating Ancient Greek Drama IV (1600-1800)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    The present call for papers aims at exploring the reception of ancient Greek drama in translation practices and theories in the early modern period, in Europe, the colonial Americas and the Arab peninsula, between 1600 and 1800. Please send your...

    Forschungsgebiete Drama allgemein,  Tragödie,  Übersetzung allgemein , und 2 weitere
    Erstellt am: 11.04.2022
  5. József Krupp
    Universität oder Institution: Eötvös-Loránd-Universität Budapest (ELTE)
    Forschungsgebiete: Ostmitteleuropäische Literatur (Polen, Slowakei, Tschechien, Ungarn); Literaturtheorie; Hermeneutik; Literatur der Antike (bis 5. Jh. n. Chr.); Literatur des 21. Jahrhunderts

  6. Eva Marie Noller
    Universität oder Institution: Universität Basel
    Forschungsgebiete: Literaturtheorie; Hermeneutik; Literatur und Recht; Literatur der Antike (bis 5. Jh. n. Chr.)

  7. Sophie Emilia Seidler
    Universität oder Institution: Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU)
    Forschungsgebiete: Literaturtheorie; Poststrukturalismus; Rezeptionsästhetik; Feministische Literaturtheorie; Gender Studies/Queer Studies; Interdisziplinarität; Literatur und Psychoanalyse/Psychologie; Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies; Lyrik allgemein; Einfache/Kleine Formen (Anekdote, Fabel, Fragment); Literatur der Antike (bis 5. Jh. n. Chr.); Literatur des 20. Jahrhunderts; Literatur des 21. Jahrhunderts

  8. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 15.04.2022
    Liebesgeflüster und Wutgeschrei: Affektkommunikation in Antike, Mittelalter und Früher Neuzeit / Whisperings of Love - Cries of Anger: Communicating Emotions in Antiquity, the Middle Ages and the Early Modern Age
    Beitrag von: Thomas Kullmann

    Emerging Scholars Workshop des Interdisziplinären Instituts für Kulturgeschichte der Frühen Neuzeit (IKFN) Osnabrück | 12.–14.10.2022 Spätestens seit dem ‚Emotional Turn‘ der (späten) 1990er-Jahre ist die Emotionsforschung in den Kultur- und...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur aus Großbritannien und Irland,  Französische Literatur , und 33 weitere
    Erstellt am: 15.02.2022
  9. Juliane Prade-Weiss
    Universität oder Institution: Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU)
    Forschungsgebiete: Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz; Osteuropäische Literatur (Baltikum, Russland, Ukraine); Ostmitteleuropäische Literatur (Polen, Slowakei, Tschechien, Ungarn); Literaturtheorie; Hermeneutik; Strukturalismus; Poststrukturalismus; Rezeptionsästhetik; Ecocriticism; Literatur und Psychoanalyse/Psychologie; Literatur und Recht; Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies; Literatur und Theologie/Religionswissenschaften; Literatur und Philosophie; Elegie; Nichtfiktionale Literatur allgemein; Autobiographie; Tragödie; Literatur der Antike (bis 5. Jh. n. Chr.); Literatur des 20. Jahrhunderts; Literatur des 21. Jahrhunderts

  10. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 07.03.2022
    Tolkien et l’Antiquité - les Antiquités de la Terre du Milieu / Tolkien and Antiquity - Antiquities of Middle-earth (Paris)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    (bibliographie et version anglaise infra / English version below) journée d’étude du 4 juin 2022, appel pour le 7 mars Organisation : Dimitri Maillard, ATER en histoire romaine, Université Paris 1 Panthéon-Sorbonne Comité...

    Forschungsgebiete Literatur aus Großbritannien und Irland,  Literatur und andere Künste,  Comic , und 3 weitere
    Erstellt am: 14.01.2022
  11. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 31.03.2022
    The Myths of Modernism / Modernism and Myths: Then and Now, The Polish Journal of English Studies
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Deadline for proposals: 31 March 2022 The year 2022 marks the centenary of the publication of James Joyce’s Ulysses , T.S. Eliot’s The Waste Land , and Virginia Woolf’s Jacob’s Room . To celebrate this watershed in the...

    Forschungsgebiete Literatur aus Großbritannien und Irland,  Poetik,  Stoffe, Motive, Thematologie , und 3 weitere
    Erstellt am: 10.12.2021
  12. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 09.12.2021
    Emotional Communities in the Early Period (ACLA 2022, Taipeh - extended deadline)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Emotion is a perennial feature of the human experience, and its representation has been explored in literature and art across millennia. Nonetheless, emotions do not exist only within the individual experience. For all our fascination with emotions,...

    Forschungsgebiete Literaturgeschichtsschreibung (Geschichte; Theorie),  Literaturtheorie,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies , und 4 weitere
    Erstellt am: 08.11.2021
  13. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 15.01.2022
    The Mimetic Turn: Final International Conference on Homo Mimeticus (ERC), KU Leuven
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    April 20-22, 2022, KU Leuven Plato and Aristotle disagreed about the value of mimetic representations, but they agreed that humans are mimetic animals—for good and ill. This ancient realization has long remained in the shadow of dominant...

    Forschungsgebiete Literaturtheorie,  Poststrukturalismus,  Gender Studies/Queer Studies , und 6 weitere
    Erstellt am: 05.11.2021
  14. Katharina Strika
    Universität oder Institution: Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU)
    Forschungsgebiete: Literaturtheorie; Poetik; Versepik; Übersetzungstheorie; Literatur der Antike (bis 5. Jh. n. Chr.); Literatur des Mittelalters (6.-13. Jh.); Literatur der Frühen Neuzeit (14. und 15. Jh.)

  15. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 30.09.2021
    Care, Knowledge, and Subjectivity: Foucault’s Epimeleia (NeMLA 2022, Baltimore)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    This panel seeks to explore the contemporary uses of the Greek “care” or epimeleia particularly in ways enabled by Michel Foucault’s analysis of the notion connecting to (self)knowledge, subjectivity, and mode of life. Towards the last...

    Forschungsgebiete Literaturtheorie,  Poststrukturalismus,  Gender Studies/Queer Studies , und 3 weitere
    Erstellt am: 13.08.2021