Vernetzen auf avldigital.de

Das Neueste aus der Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft

Unter Vernetzen bündelt avldigital.de Nachrichten und Informationen aus dem Fach. Hier sehen Sie die neuesten Meldungen und Einträge ins ForscherInnen-Verzeichnis.

Klicken Sie auf eine der Kategorien, um gezielt nach Kolleg*innen oder nach aktuellen Calls for Papers, Veranstaltungsankündigungen oder Stellen- und Stipendienausschreibungen zu suchen. Oder finden Sie Informationen zu komparatistischen Institutionen, Projekten oder Websites.

 

Filtern nach

Zeige Ergebnisse 1 bis 15 von 27.

  1. Rubrik: Forschergruppen
    Institutionen: Universität Hamburg (UH)
    forTEXT – Literatur digital erforschen

    In forTEXT erarbeiten wir einsteigerfreundlich aufbereitete Methodenbeschreibungen, Textsammlungen und Tools – von der Digitalisierung über die digitale Annotation zur digital unterstützten Interpretation und Visualisierung von Literatur. Außerdem stellen wir Materialien zum Selbstlernen und zum Lehren der digitalen Textanalysemethoden an Uni und Schule bereit. Im Zentrum stehen hierbei die beiden wichtigsten Aktivitäten der hermeneutischen Texterschließung: Textannotation und Textanalyse....

    Forschungsgebiete Digital Humanities
    Erstellt am: 09.04.2020
  2. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 20.02.2020
    Das Regiebuch. Zur Lesbarkeit theatraler Produktionsprozesse in Geschichte und Gegenwart
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Das Regiebuch. Zur Lesbarkeit theatraler Produktionsprozesse in Geschichte und Gegenwart Tagung im Hamburger Warburg-Haus, 20. und 21. Februar 2020 Seit jeher gehört zur Arbeit am Theater die Arbeit an Bühnentexten. Die in diesem Prozess entstehenden Medien sind bekannt als "Regiebücher"; es handelt sich um komplexe Artefakte, in denen sich verschiedene Textschichten und Zeichenordnungen überlagern. Die Hamburger Tagung gibt erstmals einen literatur- und...

    Forschungsgebiete Literatur und andere Künste
    Erstellt am: 31.01.2020
  3. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 01.02.2020
    The Forces of Nature in German Romanticism (GSA 2020, Washington, D.C.)
    Beitrag von: Frederike Middelhoff

    German Studies Association Annual Conference 44 th Annual Conference (1–4 October 2020), Washington, D.C. Call for Papers Panel Series: The Forces of Nature in German Romanticism The Romantics had a significant aesthetic and epistemological interest in theories about the origins and interactions of what they called “natural forces”. Immanent forms of attraction and repulsion, gravity and electricity, Bildungstrieb and reproduction, but also the...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur des 18. Jahrhunderts,  Literatur des 19. Jahrhunderts
    Erstellt am: 07.01.2020
  4. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 16.02.2020
    FORM- UND BEWEGUNGSKRÄFTE // Jahrestagung der DFG-Kolleg-Forschungsgruppe »Imaginarien der Kraft« (16. bis 18. Januar 2020, Warburg-Haus, Hamburg)
    Beitrag von: Frederike Middelhoff

    Form- und Bewegungskräfte Jahrestagung der DFG-Kolleg-Forschungsgruppe »Imaginarien der Kraft« 16. bis 18. Januar 2020 Warburg-Haus, Hamburg Der Umgang mit Kräften gehört zum Grundinventar künstlerischer Verfahren. Zug und Stoß, Schwere und Levitation, Einprägung und Druck betreffen bereits den konkreten Umgang mit dem Material. Kinesis und Motorik, Motion und Emotion kommen in der bildenden Kunst wie in Tanz, Theater, Film und Literatur zum Tragen. Mit energeia, vis und movere...

    Erstellt am: 22.12.2019
  5. Rubrik: Workshops, Seminare
    Beginn: 24.01.2020
    3. forTEXT-Expertenworkshop: Non-hierarchische Konzeptontologien und Markup-Schemata
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Hierarchisch organisierte Klassifikationsschemata bzw. Taxonomien kommen vor allem in den Naturwissenschaften zum Einsatz, werden aber – beispielsweise in der Linguistik oder Narratologie – auch im Rahmen geisteswissenschaftlicher Textanalyse genutzt. Dies gilt in besonderem Maße für die computergestützte Textanalyse: Hier werden Ontologien (d.h. Repräsentationen eines Objektbereichs in Form von Kategorien und der Beziehungen zwischen ihnen) als sogenannte Tagsets oder Annotationsschemata...

    Forschungsgebiete Digital Humanities
    Erstellt am: 20.12.2019
  6. Rubrik: Workshops, Seminare
    Beginn: 05.12.2019
    Von der Kraft der Zeugung (18. – 20. Jahrhundert), 05.–06.12.2019, Hamburg // DFG-Kolleg-Forschungsgruppe „Imaginarien der Kraft“)
    Beitrag von: Frederike Middelhoff

    Von der Kraft der Zeugung (18. – 20. Jahrhundert) Workshop der DFG-Kolleg-Forschungsgruppe „Imaginarien der Kraft“ 05.–06.12.2019 Gorch-Fock-Wall 3, 20354 Hamburg Der Begriff der ‚Zeugungskraft‘ und verwandte Termini wie ‚Bildungstrieb‘, ‚Fortpflanzungsvermögen‘ und ‚Fruchtbarkeit‘ erfahren im 18. Jahrhundert eine Konjunktur. In vielen Wissensbereichen wird die Frage nach den Prozessen der Fortpflanzung von Organismen neu verhandelt. Dies schließt neben der Naturgeschichte,...

    Forschungsgebiete Ecocriticism,  Literatur und Naturwissenschaften,  Literatur des 18. Jahrhunderts , und 2 weitere
    Erstellt am: 18.10.2019
  7. Rubrik: Vortragsreihen
    Beginn: 15.10.2019
    Die Künste im technischen Zeitalter. Vortragsreihe II zum Schwerpunktthema am Warburg-Haus 2019
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Die Künste im technischen Zeitalter Vortragsreihe II zum Schwerpunktthema am Warburg-Haus 2019 In das Jahr 2019 mit seinem hundertjährigen Jubiläum der 1919 gegründeten Universität Hamburg fällt auch der 90. Todestag von Aby Warburg. In diesem Jahr rückt das Warburg-Haus Aby Warburg und die Geburt der modernen Kunstwissenschaft in Hamburg in den Fokus eines Veranstaltungs-Programms zum Universitätsjubiläum: »Die Künste im technischen Zeitalter«. Seit den 1920er Jahren...

    Forschungsgebiete Interdisziplinarität,  Literatur und andere Künste,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies
    Erstellt am: 04.10.2019
  8. Rubrik: Wissenschaftliche Stellen
    Bewerbungsfrist: 09.12.2019
    6 Stellen wissenschaftliche*r Mitarbeiter*innen (65 %) Graduiertenkolleg Interkonfessionalität in der Frühen Neuzeit
    Beitrag von: Adrian Mohr

    Im von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Graduiertenkolleg 2008 Interkonfessionalität in der Frühen Neuzeit der Fakultät für Geisteswissenschaften sind zum 01.04.2020, vorbehaltlich der Verfügbarkeit entsprechender Mittel, 6 Stellen wissenschaftliche*r Mitarbeiter*innen (65 %) gemäß § 28 Abs. 3 HmbHG mit einer Laufzeit von 3 Jahren zu besetzen. Die Vergütung erfolgt nach der Entgeltgruppe TV-L E13. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 25,35 Stunden. Die Befristung des Vertrages...

    Erstellt am: 26.06.2019
  9. Adrian Mohr
    Universität oder Institution: Universität Hamburg (UH)

  10. Rubrik: Einzelprojekte
    Institutionen: Universität Hamburg (UH)
    Von Grauen und Glamour: Zeitgenössische Repräsentationen des Holocaust in den USA und Deutschland
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Mitte der 1990er-Jahre entstanden in den USA wie in Europa eine Reihe heftig umstrittener, provozierender Kunstwerke, die den Holocaust auf ganz neue Art zum Thema machten: als Film, als Komödie, als Karikatur. Dies wurde gerade in Deutschland als Tabubruch wahrgenommen. Nun sind diese Darstellungen, die sich als zunehmende Radikalisierung beschreiben lassen, an ihr vorhersehbares Ende gelangt - der "Skandal" ist gewissermaßen ausgereizt. Doch wie geht es nach einem ultimativen Tabubruch weiter?...

    Forschungsgebiete Literatur aus Nordamerika,  Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur und andere Künste , und 3 weitere
    Erstellt am: 31.05.2019
  11. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 31.05.2019
    Naturkraft. Wissensgeschichtliche Annäherung an ein Begriffsfeld
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Vortrag & Workshop // Julius-Maximilians-Universität Würzburg (31.05.2019) In Kooperation mit der Graduate School of Humanities (Würzburg) und der DFG-Kolleg-Forschungsgruppe "Imaginarien der Kraft" (Hamburg) Über 'Naturkraft' wurde spätestens seit der empirisch orientierten Erforschung 'der Natur' im späten 16. Jahrhundert auch jenseits der Naturwissenschaften gesprochen. Eingestehen musste man sich in diesen Forschungszusammenhängen dabei immer, dass eine solche Kraft der...

    Forschungsgebiete Literatur und Philosophie,  Literatur und Anthropologie/Ethnologie,  Ästhetik , und 3 weitere
    Erstellt am: 24.05.2019
  12. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 20.05.2019
    Studienkurs: "Imaginarien der Kraft: Kunst, Literatur, Wissenschaft" (29.09.–03.10.2019, Warburg-Haus, Hamburg)
    Beitrag von: Frederike Middelhoff

    Studienkurs Imaginarien der Kraft: Kunst, Literatur, Wissenschaft (29.09.–03.10.2019, Warburg-Haus, Hamburg) Sowohl aus historischer als auch aktueller Perspektive ist der Begriff „Kraft“ mit unterschiedlichsten Konzepten und Vorstellungen verknüpft: dynamis , energeia , vis , virtus , potentia , impetus , (Ein‑)Bildungskraft, Lebenskraft, Triebkraft, Überzeugungskraft, (über-)natürliche Kräfte oder psychische Energie sind nur einige prominente...

    Forschungsgebiete Literatur und andere Künste,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Stoffe, Motive, Thematologie
    Erstellt am: 13.04.2019
  13. Rubrik: Vortragsreihen
    Beginn: 02.04.2019
    Die Künste im technischen Zeitalter. Vortragsreihe zum Schwerpunktthema am Warburg-Haus 2019
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Die Künste im technischen Zeitalter. Schwerpunktthema am Warburg-Haus 2019 In das Jahr 2019 mit seinem hundertjährigen Jubiläum der 1919 gegründeten Universität Hamburg fällt auch der 90. Todestag von Aby Warburg. In diesem Jahr rückt das Warburg-Haus Aby Warburg und die Geburt der modernen Kunstwissenschaft in Hamburg in den Fokus eines Veranstaltungs-Programms zum Universitätsjubiläum: »Die Künste im technischen Zeitalter«. Seit den 1920er Jahren spielte die Kulturwissenschaftliche...

    Forschungsgebiete Literatur und andere Künste,  Literatur und Visual Studies/Bildwissenschaften,  Literatur und Musik/Sound Studies
    Erstellt am: 14.03.2019
  14. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 24.01.2019
    TogetherText. Prozessual erzeugte Texte im Gegenwartstheater
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    TogetherText. Prozessual erzeugte Texte im Gegenwartstheater 24.-26.1.2019 auf Kampnagel Jarrestr. 20, 22303 Hamburg In den letzten Jahrzehnten sind neuartige Formen der Textproduktion für Theater und Performance entstanden. Immer häufiger liegen die Texte, die im szenischen Raum zu hören oder zu lesen sind, nicht zu Beginn der Proben vor, sondern werden von den Beteiligten gemeinsam entwickelt oder sogar erst während der Aufführung zusammen mit dem Publikum generiert ...

    Forschungsgebiete Textgeschichte, Editionstechnik, Handschriftenkunde,  Literatur und andere Künste,  Literatur des 21. Jahrhunderts
    Erstellt am: 19.12.2018
  15. Rubrik: Wissenschaftliche Stellen
    Bewerbungsfrist: 16.11.2018
    1 Advanced Postdoctoral Position / 1 Doctoral Position / 1 Postdoctoral Position, DFG-Cluster of Excellence „Understanding Written Artefacts“
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Allgemeine Informationen zum DFG-Cluster of Excellence „Understanding Written Artefacts“: DFG-Cluster of Excellence: Understanding Written Artefacts Writing is one of the most important cultural techniques to have shaped the world’s societies. For most of human history, writing has been handwriting and has been part of diverse and complex manuscript cultures. Written artefacts have been continuously produced until this day, though the invention of printing with moveable types...

    Forschungsgebiete Textgeschichte, Editionstechnik, Handschriftenkunde
    Erstellt am: 19.12.2018