Vernetzen auf avldigital.de

Das Neueste aus der Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft

Unter Vernetzen bündelt avldigital.de Nachrichten und Informationen aus dem Fach. Hier sehen Sie die neuesten Meldungen und Einträge ins ForscherInnen-Verzeichnis.

Klicken Sie auf eine der Kategorien, um gezielt nach Kolleg*innen oder nach aktuellen Calls for Papers, Veranstaltungsankündigungen oder Stellen- und Stipendienausschreibungen zu suchen. Oder finden Sie Informationen zu komparatistischen Institutionen, Projekten oder Websites.

 

Filtern nach

Zeige Ergebnisse 1 bis 15 von 55.

  1. Rubrik: Hochschulinstitute
    Institutionen: Goethe-Universität Frankfurt am Main
    Professur für Neuere Deutsche Literatur mit dem Schwerpunkt Romantikforschung, Goethe-Universität Frankfurt
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur des 18. Jahrhunderts,  Literatur des 19. Jahrhunderts
    Erstellt am: 03.06.2020
  2. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 31.08.2020
    Ausschreibung: Aktuelle Perspektiven der Romantikforschung | Netzwerk für Wissenschaftler*innen in der Qualifikationsphase
    Beitrag von: Frederike Middelhoff

    Call for Applications Aktuelle Perspektiven der Romantikforschung | Theorien, Methoden, Lektüren Netzwerk für Wissenschaftler*innen in der Qualifikationsphase Die internationale Romantikforschung floriert: Studien zu den Künsten, Wissenschaften und Kulturen, den Innovationen, Traditionen und Rezeptionen, der Poetik, Ästhetik und Medialität der Romantik haben Konjunktur.[1] Diese fachübergreifende Dynamik lässt sich nicht zuletzt auf den bemerkenswerten Umstand...

    Forschungsgebiete Literatur des 18. Jahrhunderts,  Literatur des 19. Jahrhunderts
    Erstellt am: 03.06.2020
  3. Elmar Kleiner
    Universität oder Institution: Goethe-Universität Frankfurt am Main
    Forschungsgebiete: Poetik

  4. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 05.06.2020
    7. Cultural and Literary Animal Studies-Forschungskolloquium (02.-05.09.2020, Bad Homburg)
    Beitrag von: Frederike Middelhoff

    7. CLAS-Forschungskolloquium für Promovierende und Habilitierende (Herbst 2020) Das siebte Forschungskolloquium für Cultural and Literary Animal Studies (CLAS) findet vom 2. bis 5. September 2020 am Forschungskolleg Humanwissenschaften der Goethe-Universität statt. Das Kolloquium soll all denjenigen, die sich im Bereich der im weiteren Sinne literatur- und kulturwissenschaftlichen Tierforschung promovieren oder habilitieren, die Gelegenheit geben, ihre Forschungsprojekte vorzustellen und...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies
    Erstellt am: 29.04.2020
  5. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 19.03.2020
    Imagining Migration, Knowing Migration: Intermedial Perspectives (19 - 21 March 2020, JMU Würzburg)
    Beitrag von: Frederike Middelhoff

    Imagining Migration, Knowing Migration: Intermedial Perspectives 19 – 21 March 2020 Julius-Maximilians-University Würzburg Am Hubland, Department of English Literature and Culture Organised by Jennifer Leetsch (Würzburg), Frederike Middelhoff (Frankfurt), Miriam Wallraven (Würzburg) Conference Programme Wednesday, 18 March 2020 Arrival...

    Forschungsgebiete Ibero-Amerikanische Literatur (einschl. Karibik),  Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Italienische Literatur , und 2 weitere
    Erstellt am: 01.03.2020
  6. Rubrik: Vortragsreihen
    Beginn: 20.04.2020
    Goethe-Ringvorlesung: „jetzt kommen andere Zeiten angerückt“ – Schriftstellerinnen der Romantik
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Goethe-Ringvorlesung Frankfurt/M.: „jetzt kommen andere Zeiten angerückt“ – Schriftstellerinnen der Romantik (SoSe 2020) In der Goethezeit ist eine besondere Produktivität der Schriftstellerinnen zu verzeichnen. Von den literaturwissenschaftlichen Gender Studies wurden in den letzten 30 Jahren viele ihrer Werke neu ediert und im kulturhistorischen Kontext der Zeit thematisiert. Die 10. Goethe-Ringvorlesung bietet einen Überblick über das vielfältige Schaffen der Schriftstellerinnen...

    Forschungsgebiete Gender Studies/Queer Studies
    Erstellt am: 20.02.2020
  7. Rubrik: Workshops, Seminare
    Beginn: 13.02.2020
    Freistätte #2: Interaktionen – Lyrik und Psychoanalyse
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Freistätte #2: „Interaktionen – Lyrik und Psychoanalyse“ 13.02.2020, Universität Frankfurt ab 13 Uhr: Workshop im Raum NG 731 ab ca. 19 Uhr: Semesterabschluss-Umtrunk vor den Institutsräumen IG 1.251-1.257 Zwischen Lyrik und Psychoanalyse lassen sich zahlreiche Affinitäten ausmachen – von Freud, der die Dichter als seine Bündnispartner bezeichnete, über vergleichbare Konzeptionen des lyrischen/psychoanalytischen Sprechens und Träumens bis hin zu Dichter*innen, die sich...

    Forschungsgebiete Literatur und Psychoanalyse/Psychologie,  Lyrik allgemein
    Erstellt am: 31.01.2020
  8. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 23.02.2020
    Workshop "Digital Humanities in der Literaturwissenschaft – Anwendungsbeispiele, Methoden, Best Practice", Innsbruck (04.06.2020)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Call for Participation: Digital Humanities in der Literaturwissenschaft – Anwendungsbeispiele, Methoden, Best Practice Workshop mit Kurzvorträgen des FID AVL, als Informationsveranstaltung auf der XVIII. Tagung der DGAVL 2020: "Alles Verblendung? – Was wir (nicht) wahrnehmen können, wollen, sollen" (Innsbruck, 04.06.2020, 9:00 – 13:00 Uhr) Die Digital Humanities (DH) haben neue Methoden und Fragestellungen in die Philologien eingeführt. Obgleich sie sich zunehmend als...

    Forschungsgebiete Textgeschichte, Editionstechnik, Handschriftenkunde,  Digital Humanities
    Erstellt am: 31.01.2020
  9. Thomas Risse
    Universität oder Institution: Goethe-Universität Frankfurt am Main

  10. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 25.02.2020
    Die Zukunft der Inseln. Passagen zwischen Literatur und Wissenschaft (Bad Homburg, 25.–27.2.2020)
    Beitrag von: Mira Shah

    Die Zukunft der Inseln. Passagen zwischen Literatur und Wissenschaft 25.-27.2.2020 Eine Tagung des DFG-Projekts „Entangled Island Times. Zu einer Literatur- und Wissensgeschichte der Inselbiogeographie“ (Roland Borgards, Lena Kugler, Mira Shah) der Goethe Universität Frankfurt am Main Tagungsort: Forschungskolleg Humanwissenschaften (FKH), Bad Homburg Das DFG-Forschungsprojekt zu den „Entangled Island Times“ untersucht in einem literatur- und...

    Forschungsgebiete Literatur aus Nordamerika,  Nordeuropäische Literatur (Dänemark, Schweden, Norwegen, Finnland),  Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz , und 13 weitere
    Erstellt am: 22.01.2020
  11. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 29.02.2020
    Requisiten - Die Inszenierung von Objekten auf der ‚Bühne der Kunst‘ / Props – Staging Objects on the ‘Stage of Art’
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Organisation: Joanna Olchawa und Julia Saviello (Kunstgeschichtliches Institut der Goethe-Universität Frankfurt am Main), 9./10.10.2020, Goethe-Universität Frankfurt am Main, Deadline: 29.02.2020 Nicht jeder Gegenstand, der auf einer Bühne zum Einsatz kommt, ist ein Requisit. Andrew Sofer fasst in seiner vielbeachteten Studie ‚The Stage Life of Props‘ von 2003 unter diesem Begriff nur eigenständige, materielle und unbelebte Objekte, die von einer Schauspielerin oder einem Schauspieler im...

    Forschungsgebiete Literatur und andere Künste,  Drama allgemein
    Erstellt am: 21.01.2020
  12. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 15.01.2020
    Monika Rinck und die Gegenwartslyrik
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Tagung anlässlich der Poetikvorlesung Monika Rincks, 30.06. und 01.07.2020, Goethe-Universität Frankfurt Vielfach ist in der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur eine Konjunktur des Lyrischen bemerkt worden: Das Gedicht ist seit der Jahrtausendwende in seiner ganzen experimentellen Vielfalt zu einer Vorzeigeform poetologischer und theoretischer Reflexion avanciert; die Poesie ist, nach dem Motto des zurzeit wichtigsten Verlags ihrer Gattung: ‚kookbooks‘, erneut zu einer „Lebensform“...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Lyrik allgemein,  Literatur des 20. Jahrhunderts , und 1 weitere
    Erstellt am: 29.11.2019
  13. Rubrik: Workshops, Seminare
    Beginn: 24.10.2019
    “Sachen auf tr—“: Trouvailles du travail de la traduction. Arbeiten mit Derridas “Qu’est-ce qu’une traduction ‘relevante’?”
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Workshop Goethe Universität Frankfurt a.M. Donnerstag, 24.10.2019 10-18 Uhr Eisenhower-Saal (IG 1.314) 10:00-10:15 Esther von der Osten/Achim Geisenhanslüke/Caroline Sauter: Begrüßung und Einführung 10:15-11:15 Esther von der Osten (FU Berlin): Wie mögen wir wohl pouvoir, puissance, gratuit, gracieux übersetzen? 11:30-12:30 Michael Levine (Rutgers): Die Erfahrung des Unmöglichen ...

    Forschungsgebiete Übersetzung allgemein,  Übersetzungstheorie
    Erstellt am: 18.10.2019
  14. Rubrik: Workshops, Seminare
    Beginn: 08.10.2019
    Die Ästhetik vermischter Empfindungen in der Gegenwartskultur
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Vermischte Empfindungen sind in Bezug auf die Kultur kapitalistischer Überflussgesellschaften so etwas wie der emotionale Grundzustand: Reich wie nie, scheint man zugleich traurig wie nie, kreativ und frei wie nie, scheint man zugleich erschöpft und von Alltagsroutinen aufgezehrt wie nie. Vermischte Empfindungen sind aber kein bloß emotional irgendwie plausibler Zustand, sie sind im Bereich der Ästhetik seit jeher so etwas wie das Denklabor jener nicht mehr bloß schönen Künste. So liefern im 18....

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Ästhetik
    Erstellt am: 13.09.2019
  15. Rubrik: Forschergruppen
    Institutionen: Goethe-Universität Frankfurt am Main
    Nachwuchsforschernetzwerk Cultural and Literary Animal Studies (CLAS)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Das Nachwuchsforschernetzwerk CLAS wurde 2011 von Roland Borgards, Alexander Kling und Esther Köhring gegründet, um Promovierende und Habilitierende zusammenzubringen, die im deutschsprachigen Raum an Fragen der geistes- und kulturwissenschaftlichen Tierforschung arbeiten. Ziel der Aktivitäten, die bis 2018 von Würzburg und seitdem von Frankfurt aus durchgeführt werden, ist die Vernetzung und gegenseitige Unterstützung der NachwuchswissenschaftlerInnen, aber auch die Weiterentwicklung...

    Forschungsgebiete Ecocriticism,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies
    Erstellt am: 07.08.2019