Vernetzen auf avldigital.de

Das Neueste aus der Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft

Unter Vernetzen bündelt avldigital.de Nachrichten und Informationen aus dem Fach. Hier sehen Sie die neuesten Meldungen und Einträge ins ForscherInnen-Verzeichnis.

Klicken Sie auf eine der Kategorien, um gezielt nach Kolleg*innen oder nach aktuellen Calls for Papers, Veranstaltungsankündigungen oder Stellen- und Stipendienausschreibungen zu suchen. Oder finden Sie Informationen zu komparatistischen Institutionen, Projekten oder Websites.

 

Filtern nach

Zeige Ergebnisse 1 bis 15 von 98.

  1. Christian Josef Rechberger
    Universität oder Institution: Universität Innsbruck
    Forschungsgebiete: Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz; Französische Literatur; Interdisziplinarität; Roman

  2. Rubrik: Stipendien
    Bewerbungsfrist: 09.05.2020
    Paul Celan Fellowships for Translators
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Paul Celan (1920–1970) was a Romanian poet and translator. He was born as Paul Antschel into a Jewish family and changed his name to “Paul Celan”. While his parents were deported and eventually died in Nazi labor camps, Celan himself was interned for eighteen months before escaping to the Red Army. He is regarded as one of the most important German-language poets of the post-World War II era. Objective The aim of the Paul Celan Fellowship Program is to overcome deficits and asymmetries...

    Forschungsgebiete Übersetzung allgemein
    Erstellt am: 20.04.2020
  3. Rubrik: Professuren
    Bewerbungsfrist: 01.06.2020
    Universitätsprofessur für Romanistische Literaturwissenschaft, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Ausschreibung Die Alpen-Adria-Universität Klagenfurt will mehr qualifizierte Frauen für Professuren gewinnen. Am Institut für Romanistik der Fakultät für Kulturwissenschaften der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt ist frühestens zum 1. Oktober 2020 eine gem. § 98 UG unbefristete oder gem. § 99 UG auf 5 Jahre befristete Universitätsprofessur für Romanistische Literaturwissenschaft im vollen Beschäftigungsausmaß zu besetzen. Die Entscheidung über die Besetzung gem. § 98...

    Forschungsgebiete Französische Literatur,  Italienische Literatur
    Erstellt am: 20.04.2020
  4. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 30.05.2020
    Internationale Tagung: Kulturen im Anthropozän. Eine interdisziplinäre Herausforderung / International Conference: Cultures in the Anthropocene. An Interdisciplinary Challenge (Innsbruck, 03.-06.02.2021)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Die Flammen sind in den Himmel geschlagen, Siedlungen fliehen . Monika Rinck, 2019 Der Begriff des Anthropozäns, von den Naturwissenschaftlern Crutzen und Stoermer seit 2000 popularisiert, ist längst auch in den geisteswissenschaftlichen Diskurs eingegangen, nicht zuletzt aufgrund der prominenten Abhandlungen von Chakrabarty (2009) und Latour (2015). Anthropozän bezeichnet jene geologische Epoche, die das menschliche Handeln (Industrie, Verkehr, Landwirtschaft) als Einflussfaktor auf...

    Forschungsgebiete Ecocriticism,  Interdisziplinarität
    Erstellt am: 15.04.2020
  5. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 30.04.2020
    Liebe & Ökonomie. Literarische Aushandlungen [Korrektur Tagungstermin]
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Liebe & Ökonomie. Literarische Aushandlungen Liebe hat Konjunktur – nicht nur als romantisches Ideal oder soziale Norm, die unsere privatesten zwischenmenschlichen Beziehungen reguliert, nicht nur als beständig vermarktetes Versprechen auf ein geglücktes Leben, sondern auch als Gegenstand philosophischer sowie kultur- und sozialwissenschaftlicher Reflexion. Von Alain Badious „Lob der Liebe“ bis zu Slavoj Zizeks „love is evil“, von der Poetik der Liebe bis zu ihrer Soziologie verdankt die...

    Forschungsgebiete Literatur und Soziologie,  Poetik,  Stoffe, Motive, Thematologie
    Erstellt am: 30.03.2020
  6. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 25.05.2021
    Verschoben auf 25.-28.05.2021: XVIII. Tagung der DGAVL: "Alles Verblendung? – Was wir (nicht) wahrnehmen können, wollen, sollen" (Innsbruck)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Wegen der Corona-Pandemie wird die ursprünglich für Juni 2020 geplante Tagung um ein Jahr verschoben und findet nun vom 25.-28. Mai 2021 in Innsbruck statt. Die Innsbrucker Vergleichende Literaturwissenschaft freut sich, die XVIII. Tagung der Deutschen Gesellschaft für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft von 25. bis 28. Mai 2021 auszurichten und Komparatist*innen aus dem gesamten deutschsprachigen Raum in Innsbruck willkommen zu heißen. Die Tagung widmet sich unter dem...

    Forschungsgebiete Literaturtheorie,  Literatur und andere Künste,  Ästhetik , und 1 weitere
    Erstellt am: 26.03.2020
  7. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 11.03.2020
    Schreiben über den See. Texte, Paare, Korrespondenzen
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Franz-Michael-Felder-Archiv der Vorarlberger Landesbibliothek, Bregenz 11. und 12. März 2020, Kirchstraße 28, 6900 Bregenz Thematisch wird das „Schreiben über den See“ in aller Breite und auf alle Gattungen bezogen verstanden. Dabei können sowohl Gedichte als auch Prosaarbeiten, aber auch Korrespondenzen aus Archiven in den Blick geraten, die in irgendeiner Form den See als Topos, Motiv oder realen Ort denken bzw. überwinden müssen. Die im Rahmen des Workshops intensiv...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Stoffe, Motive, Thematologie
    Erstellt am: 28.02.2020
  8. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 30.04.2020
    Liebe & Ökonomie. Literarische Aushandlungen
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Liebe & Ökonomie. Literarische Aushandlungen (November 2020, AAU Klagenfurt) Liebe hat Konjunktur – nicht nur als romantisches Ideal oder soziale Norm, die unsere privatesten zwischenmenschlichen Beziehungen reguliert, nicht nur als beständig vermarktetes Versprechen auf ein geglücktes Leben, sondern auch als Gegenstand philosophischer sowie kultur- und sozialwissenschaftlicher Reflexion. Von Alain Badious „Lob der Liebe“ bis zu Slavoj Zizeks „love is evil“, von der Poetik der Liebe bis zu...

    Forschungsgebiete Gender Studies/Queer Studies,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Stoffe, Motive, Thematologie
    Erstellt am: 28.02.2020
  9. Rubrik: Professuren
    Bewerbungsfrist: 15.04.2020
    University Professor "French and Italian Literature and Media Studies", University of Vienna
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    University Professor "French and Italian Literature and Media Studies" Open to new ideas. Since 1365. As a research university with high international visibility and a wide range of degree programmes, the University of Vienna is committed to basic research open to application and research-led teaching, as well as to career development of young researchers and to the dialogue with economy and society. That way, the University of Vienna contributes to the education of future generations and...

    Forschungsgebiete Französische Literatur,  Italienische Literatur,  Literatur und Medienwissenschaften
    Erstellt am: 24.02.2020
  10. Rubrik: Workshops, Seminare
    Beginn: 24.02.2020
    Workshop Digitale Briefeditionen
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Workshop Digitale Briefeditionen 24.–25. Februar 2020 Forschungsinstitut Brenner-Archiv, Josef-Hirn-Straße 5, 10. Stock A-6020 Innsbruck Programm Montag, 24. Februar 14:00 Begrüßung: Ulrike Tanzer (Forschungsinstitut Brenner-Archiv) 14:15 Alexander Honold (Universität Basel) Hofmannsthals Briefe – Werkpolitik und Netzwerkbildung 15:00 Martin Anton Müller (ÖAW Wien) Arthur Schnitzler – Briefwechsel mit Autorinnen und...

    Forschungsgebiete Textgeschichte, Editionstechnik, Handschriftenkunde,  Digital Humanities,  Brief
    Erstellt am: 20.02.2020
  11. Erika Unterpertinger
    Universität oder Institution: Universität Wien
    Forschungsgebiete: Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz; Digital Humanities; Literaturtheorie; World Literature/Weltliteratur; Mehrsprachigkeitsforschung/Interlingualität; Interdisziplinarität; Lyrik allgemein; Digitale Literatur; Literatur des 21. Jahrhunderts

  12. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 23.02.2020
    Workshop "Digital Humanities in der Literaturwissenschaft – Anwendungsbeispiele, Methoden, Best Practice", Innsbruck (04.06.2020)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Call for Participation: Digital Humanities in der Literaturwissenschaft – Anwendungsbeispiele, Methoden, Best Practice Workshop mit Kurzvorträgen des FID AVL, als Informationsveranstaltung auf der XVIII. Tagung der DGAVL 2020: "Alles Verblendung? – Was wir (nicht) wahrnehmen können, wollen, sollen" (Innsbruck, 04.06.2020, 9:00 – 13:00 Uhr) Die Digital Humanities (DH) haben neue Methoden und Fragestellungen in die Philologien eingeführt. Obgleich sie sich zunehmend als...

    Forschungsgebiete Textgeschichte, Editionstechnik, Handschriftenkunde,  Digital Humanities
    Erstellt am: 31.01.2020
  13. Julia Schneidhofer
    Universität oder Institution: Universität Wien
    Forschungsgebiete: Literatur aus Nordamerika; Nordeuropäische Literatur (Dänemark, Schweden, Norwegen, Finnland); Literatur aus Großbritannien und Irland; Osteuropäische Literatur (Baltikum, Russland, Ukraine); Ostmitteleuropäische Literatur (Polen, Slowakei, Tschechien, Ungarn); Gender Studies/Queer Studies; Literatur und Anthropologie/Ethnologie; Intermedialität; Lyrik allgemein; Übersetzungstheorie; Literatur des 19. Jahrhunderts; Literatur des 20. Jahrhunderts; Literatur des 21. Jahrhunderts

  14. Rubrik: Wissenschaftliche Stellen
    Bewerbungsfrist: 11.02.2020
    University Assistant (prae doc), Department for Translation Studies, University of Vienna
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    The University of Vienna (20 faculties and centres, 178 fields of study, approx. 9.800 members of staff, about 90.000 students) seeks to fill the position as soon as possible of a University Assistant (prae doc) at the Department for Translation Studies Reference number: 10461 The Centre for Translation Studies provides teaching in 14 languages and research in a broad range of core areas of translation and interpreting. The advertised prae-doctoral position offers an exciting...

    Forschungsgebiete Übersetzung allgemein,  Übersetzungstheorie
    Erstellt am: 27.01.2020
  15. Rubrik: Professuren
    Bewerbungsfrist: 26.02.2020
    Professur für Digital Humanities, Universität Graz
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    An der Universität Graz arbeiten ForscherInnen und Studierende in einem breiten fachlichen Spektrum an Lösungen für die Welt von morgen. Unsere WissenschafterInnen entwickeln Strategien, um den aktuellen Herausforderungen der Gesellschaft zu begegnen. Die Universität Graz bekennt sich zur Leistungsorientierung, fördert Karrierewege und bietet mehrfach ausgezeichnete Rahmenbedingungen für gesellschaftliche Diversität in einer zeitgemäßen Arbeitswelt – unter dem Motto: We work for tomorrow. Werden...

    Forschungsgebiete Digital Humanities
    Erstellt am: 21.01.2020