Vernetzen auf avldigital.de

Das Neueste aus der Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft

Unter Vernetzen bündelt avldigital.de Nachrichten und Informationen aus dem Fach. Hier sehen Sie die neuesten Meldungen und Einträge ins ForscherInnen-Verzeichnis.

Klicken Sie auf eine der Kategorien, um gezielt nach Kolleg*innen oder nach aktuellen Calls for Papers, Veranstaltungsankündigungen oder Stellen- und Stipendienausschreibungen zu suchen. Oder finden Sie Informationen zu komparatistischen Institutionen, Projekten oder Websites.

 

Filtern nach

Zeige Ergebnisse 1 bis 15 von 33.

  1. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 01.06.2020
    "Textpraxis. Digitales Journal für Philologie" 1.2021
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Literatur und Gesellschaft (u.a. Gender Studies, Animal Studies, literatursoziologische Untersuchungen u.v.m) Diskussion und Reflexion literaturtheoretischer Ansätze Literatur und Literaturwissenschaft in der Praxis (u.a. Literatur im Museum, Performances, Theaterpraxis, Literatur im Literaturbetrieb, Verlagswesen, etc.) u.v.a. Abstracts (max. 500 Wörter) werden erbeten bis zum 01. Juni 2020 an textpraxis@uni-muenster.de . Die Ausarbeitung der Artikel muss unter der...

    Forschungsgebiete Literaturtheorie,  Gender Studies/Queer Studies,  Literatur und Soziologie
    Erstellt am: 20.04.2020
  2. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 30.06.2020
    The Modelling of Energy Transition. Cultures / Visions / Narratives
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    by Robert Matthias Erdbeer International LMET-Conference. Funded by the VolkswagenFoundation 23.-25.11.2020, University of Münster, Germany THE MODELLING OF ENERGY TRANSITION. CULTURES / VISIONS / NARRATIVES KEYNOTE Baas van Fraassen, Princeton University A SOCIAL MISSION Energy transition is a social mission striving to correct a social failure: the effects of climate change. It operates within a zone of conflicts, of political uncertainty and ecological...

    Forschungsgebiete Erzähltheorie,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Stoffe, Motive, Thematologie
    Erstellt am: 03.04.2020
  3. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 10.04.2020
    Tacet ad Libitum: Towards a Poetics and Politics of Silence (Summer School 2020)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    CALL FOR APPLICATIONS : SUMMER SCHOOL 2020 »TACET AD LIBITUM: TOWARDS A POETICS AND POLITICS OF SILENCE« WWU MÜNSTER / GRADUATE SCHOOL PRACTICES OF LITERATURE 19-24 JULY 2020 Silence (tacere or Schweigen) has been considered by Franz Rosenzweig among others as a subversive act or defiant stance of the tragic hero against overwhelming power mechanisms of necessity, i.e., totalization and universality. It has also, however, been regarded as an epiphenomenon (or a result) of...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Poetik
    Erstellt am: 06.03.2020
  4. Rubrik: Workshops, Seminare
    Beginn: 29.11.2019
    Kontrollmaschinen. Dispositive des Computerspiels
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    WWU Münster, Germanistisches Seminar, Schlossplatz 34, 48143 Münster Öffentlicher Workshop Am Freitag, den 29.11., und Samstag, den 30.11.2019, findet am Germanistischen Seminar der WWU Münster ein Workshop zur Dispositivtheorie des Computerspiels statt. Alle Interessenten sind herzlich eingeladen, eine Anmeldung ist nicht nötig. Weitere Informationen unter www.uni-muenster.de/Kulturpoetik . Kontakt: christopher.lukman@wwu.de Abstract „Die Kontrollgesellschaften...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Game Studies
    Erstellt am: 08.11.2019
  5. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 10.10.2019
    Liturgische Chöre, politische Kollektive. Interdisziplinäre Perspektiven auf den Chor als affektive Gemeinschaft
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Konferenz: Liturgische Chöre, politische Kollektive. Interdisziplinäre Perspektiven auf den Chor als affektive Gemeinschaft Germanistisches Institut, Universität Münster 10.-11. Oktober 2019 Konzept und Organisation: Dr. Julia Bodenburg ( juboden@uni-muenster.de ) Die Frage nach Herkunft und Genese des dramatischen und theatralen Chors kann je nach Fachdisziplin unterschiedlich gestellt und entsprechend hergeleitet werden und stiftet verschiedene ‚Ursprungsnarrationen‘....

    Forschungsgebiete Interdisziplinarität,  Literatur und andere Künste,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies
    Erstellt am: 27.09.2019
  6. Rubrik: Stipendien
    Bewerbungsfrist: 31.12.2019
    DAAD Scholarships for International PhD Students, Graduate School Practices of Literature, WWU Münster
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    The Graduate School Practices of Literature (GSPoL) of the University of Münster, Germany, invites international students in literary studies to apply for one of two PhD scholarships starting October 1, 2020. The three-year scholarships are part of the Graduate School Scholarship Programme (GSSP) funded by the German Academic Exchange Service / Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD). Graduate schools and structured doctoral training have been widely adopted by institutions...

    Forschungsgebiete Literatur aus Nordamerika,  Nordeuropäische Literatur (Dänemark, Schweden, Norwegen, Finnland),  Literatur der Benelux-Länder , und 12 weitere
    Erstellt am: 20.09.2019
  7. Rubrik: Wissenschaftliche Stellen
    Bewerbungsfrist: 15.09.2019
    Promotionsstelle im Sfb „Recht und Literatur“, Teilprojekt „Wie und warum zitieren Gerichte?“
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Im Fachbereich 09 - Philologie der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster ist im Rahmen des Teilprojekts „Wie und warum zitieren Gerichte? Zitate und Verweise in Urteilen des Bundesverfassungsgerichts und des Supreme Court of Canada“ innerhalb des Sonderforschungsbereichs „Recht und Literatur“ zum 01.01.2020 die Stelle einer/eines wissenschaftlichen Mitarbeiter*in (Entgeltgruppe 13 TV-L) mit 65% der regelmäßigen Arbeitszeit befristet bis zum 30.06.2023 zu besetzen. Die...

    Forschungsgebiete Literatur und Recht
    Erstellt am: 06.09.2019
  8. Rubrik: Wissenschaftliche Stellen
    Bewerbungsfrist: 01.09.2019
    Promotionsstelle im SFB "Recht und Literatur", Teilprojekt "Schau-Prozesse"
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Im Fachbereich 09 – Philologie der Westfälischen Wilhelms-Universität ist im Rahmen des Sonderforschungsbereichs 1385 „Recht und Literatur“ zum 01. Januar 2020 die Stelle einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin/ eines wissenschaftlichen Mitarbeiters Entgeltgruppe 13 TV-L im Umfang von 65% für die Dauer von 3,5 Jahren zu besetzen. Die regelmäßige Arbeitszeit beträgt bei Vollbeschäftigung zurzeit 39 Stunden 50 Minuten wöchentlich. Der Sonderforschungsbereich „Recht...

    Forschungsgebiete Literatur und andere Künste,  Literatur und Recht
    Erstellt am: 05.08.2019
  9. Rubrik: Wissenschaftliche Stellen
    Bewerbungsfrist: 01.09.2019
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlicher Mitarbeiter (Entgeltgruppe 13 TV-L), Sonderforschungsbereichs 1385 "Recht und Literatur", Westfälische Wilhelms-Universität Münster
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Im Fachbereich 09 - Philologie der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster ist im Rahmen des Sonderforschungsbereichs 1385 "Recht und Literatur" zum 1. Januar 2020 die Stelle einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin/eines wissenschaftlichen Mitarbeiters (Entgeltgruppe 13 TV-L) mit 65% für die Dauer von 3,5 Jahren zu besetzen. Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt bei Vollbeschäftigung zurzeit 39 Stunden und 50 Minuten. Der Sonderforschungsbereich "Recht und...

    Forschungsgebiete Literatur und Recht,  Rhetorik
    Erstellt am: 18.07.2019
  10. Rubrik: Wissenschaftliche Stellen
    Bewerbungsfrist: 14.06.2019
    Wissenschaftliche Projektstelle (E14), Sonderforschungsbereich "Recht und Literatur"
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Im Fachbereich 9 - Philologie ist, vorbehaltlich der Zusage des Drittmittelgebers, zum 1. Juli 2019 eine wissenschaftliche Projektstelle (E14) im Rahmen des SFBs ‚Recht und Literatur‘ auf 4 Jahre zu besetzen. Der Stelleninhaber/die Stelleninhaberin ist für die Koordination eines zentralen Service-Projekts verantwortlich und an der Redaktion wissenschaftlicher Inhalte beteiligt. Aufgabengebiete: Wissenschaftliche Koordination der Online-Enzyklopädie ‚Recht...

    Forschungsgebiete Literatur und Recht
    Erstellt am: 03.06.2019
  11. Rubrik: Workshops, Seminare
    Beginn: 27.03.2019
    The Sound of Germany. Wie politisch ist der deutsche Pop?
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Wie macht Pop Politik? Gerade der Pop hat durch seine Vielfalt, Kreativität und Reichweite sowie durch die Pluralität seiner Rezipient*innen ein großes Potenzial für Kritik und Subversion, aber natürlich auch für Populismus und Propaganda. Diese Grenzen sind oft fließend und daher wollen wir in unserem Workshop ausloten, welche Bandbreite an politischen Poetiken der Pop bereithält. Vor allem geht es um die Frage nach dem Politischen des Pop, d.h. also um Fragen nach den Ausdrucksformen und...

    Forschungsgebiete Literatur und Musik/Sound Studies
    Erstellt am: 14.03.2019
  12. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 15.04.2019
    Obszönität – Jenseits des (guten) Geschmacks. Kultur- und gesellschaftswissenschaftliche Betrachtungen eines notorisch unscharfen Begriffes
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Nachwuchskonferenz, Münster, 27. Juli 2019 bis 28. Juli 2019 Als obszön gilt, was Anstoß erregt. Rezeptionsästhetisch ist Obszönität auf diese Weise umschrieben. Eine inhaltlich perspektivierte Definition zu treffen, fällt hingegen deutlich schwerer. Damit ist ein grundlegendes Problem des Begriffes benannt: Obszönität lässt sich ausschließlich ex negativo beschreiben, weil sie eine Provokation bezeichnet, also nur auf der Folie nichteingehaltener Normen erkannt und benannt werden kann. ...

    Forschungsgebiete Rezeptionsästhetik,  Interdisziplinarität,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies
    Erstellt am: 14.03.2019
  13. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 01.05.2019
    Beiträge für die Ausgabe #20 - Textpraxis. Digitales Journal für Philologie
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Textpraxis. Digitales Journal für Philologie sucht für die Ausgabe #20 (2.2020) Aufsätze zu literatur- und kulturwissenschaftlichen Themenfeldern. Z.B.: Literatur und Gesellschaft (u.a. Gender Studies, Animal Studies, literatursoziologische Untersuchungen u.v.m) Diskussion und Reflexion literaturtheoretischer Ansätze Literatur und Literaturwissenschaft in der Praxis (u.a. Literatur im Museum, Performances, Theaterpraxis, Literatur im Literaturbetrieb, Verlagswesen,...

    Forschungsgebiete Literaturtheorie,  Gender Studies/Queer Studies,  Literatur und Soziologie
    Erstellt am: 05.03.2019
  14. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 28.02.2019
    Anthologieserie. Systematik und Geschichte eines narrativen Formats
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Seit Beginn der 2010er-Jahre erlebt das Format der Anthologie als TV-Serie eine Renaissance. Von „American Horror Story“ (2011-) über „True Detective“ (2014-) bis „Weird City“ (2019) entsteht eine Vielzahl von Serien, die sich dieser Form verschreiben und tradierte Gattungskonventionen neu aushandeln. Die Tagung setzt sich zum Ziel, das Phänomen des Seriell-Anthologischen einer Revision zu unterziehen. Dabei widmet sie sich unterschiedlichen anthologischen Serien aus systematischer und...

    Forschungsgebiete Erzähltheorie,  Literatur und andere Künste
    Erstellt am: 14.02.2019
  15. Rubrik: Stipendien
    Bewerbungsfrist: 31.05.2019
    DAAD-Stipendium für internationale Promovierende an der Graduate School Practices of Literature, WWU Münster
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Ausschreibung: DAAD-Stipendium für internationale Promovierende an der Graduate School Practices of Literature, WWU Münster Förderbeginn: 1. Oktober 2019 Bewerbungsfrist: 31. Mai 2019 Im Rahmen des Graduate School Scholarship Programme (GSSP) des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) ist im strukturierten Promotionsprogramm der Graduate School Practices of Literature (GSPoL) an der WWU Münster zum 1. Oktober 2019 ein Stipendium für...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies
    Erstellt am: 07.02.2019