Vernetzen auf avldigital.de

Das Neueste aus der Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft

Unter Vernetzen bündelt avldigital.de Nachrichten und Informationen aus dem Fach. Hier sehen Sie die neuesten Meldungen und Einträge ins ForscherInnen-Verzeichnis.

Klicken Sie auf eine der Kategorien, um gezielt nach Kolleg*innen oder nach aktuellen Calls for Papers, Veranstaltungsankündigungen oder Stellen- und Stipendienausschreibungen zu suchen. Oder finden Sie Informationen zu komparatistischen Institutionen, Projekten oder Websites.

 

Filtern nach

Zeige Ergebnisse 1 bis 15 von 73.

  1. KOLIMO Korpus der literarischen Moderne
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Das KOLIMO (Korpus der literarischen Moderne) versammelt deutschsprachige narrative, fiktionale Erzähltexte der literarischen Moderne aus den Textsammlungen Deutsches Textarchiv, TextGrid Repository und Gutenberg, vereinheitlicht die bestehenden Metadaten und fügt weitere hinzu, um epochenspezifische und aufgrund einheitlicher Daten verlässliche Abfrageergebnisse erhalten zu können.

    Forschungsgebiete Prosa allgemein,  Erzählung,  Fiktionalität , und 1 weitere
    Erstellt am: 18.05.2020
  2. Rubrik: Wissenschaftliche Stellen
    Bewerbungsfrist: 31.05.2020
    Assistent*innenstelle/Graduate Research Assistantship (MA/PhD in German Studies), MIC, University of Limerick
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Department of German Studies Mary Immaculate College (MIC), University of Limerick, Irland Ausschreibung: Assistent*innenstelle (MA/PhD in German Studies) im Westen Irlands Erwünscht sind Bewerbungen zu einem der folgenden Bereiche (davon abweichende Vorschläge werden in Betracht gezogen): Adaption und Intermedialität: Literatur und Film/Theater/neue Medien Inter-/transkulturelle Literatur u.a. Medien: Transnationale Räume, Grenzräume, Bewegung und...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur aus Großbritannien und Irland,  Osteuropäische Literatur (Baltikum, Russland, Ukraine) , und 7 weitere
    Erstellt am: 04.05.2020
  3. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 31.08.2020
    RESCHEDULED: 17th Annual German Graduate Symposium: Realities
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    17th Annual German Graduate Symposium, 17 October 2020 (Rescheduled) Christ Church, University of Oxford Confirmed keynote speaker: Prof Dirk Göttsche, University of Nottingham Call for Papers: Realities In and through works of fiction, reality might be represented, reshaped, produced and contested. Many periods in the history of literature and art have been defined by their relation to reality. Realism, Naturalism, and New Objectivity, for instance, share a...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur und Philosophie,  Literatur und Medienwissenschaften , und 1 weitere
    Erstellt am: 04.05.2020
  4. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 01.02.2021
    Ce que la fiction fait aux organisations (Revue française de gestion)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Ce que la fiction fait aux organisations Dossier interdisciplinaire littérature, fiction et sciences de gestion pour la Revue française de gestion « Fake news » et « post-vérité » sont des notions aujourd’hui couramment débattues dans l’espace public : interrogeant la nature même de l’information, sa véracité ou sa fidélité au réel, ces notions appellent à une discussion plus large sur le rôle de la fiction dans les organisations. Depuis l’émergence du storytelling ...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Fiktionalität
    Erstellt am: 03.04.2020
  5. Rubrik: Workshops, Seminare
    Beginn: 25.03.2020
    Illegible Escapes. Writing and Archiving with Avery Gordon
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    The Hawthorn Archive, named after the richly fabled tree, has long welcomed the participants in the various Euro-American social struggles against slavery, racial capitalism, imperialism, and authoritarian forms of order. The Archive is not a library or a research collection in the conventional sense but rather a disorganized and fugitive space for the development of a political consciousness of being indifferent to the deadly forms of power that characterize our society. Housed by the Archive...

    Forschungsgebiete Literatur und Soziologie,  Nichtfiktionale Literatur allgemein,  Fiktionalität
    Erstellt am: 10.02.2020
  6. Rubrik: Workshops, Seminare
    Beginn: 07.02.2020
    Utopische Medien
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Universität Basel, 7.-8. Februar 2020 Organisiert von Caspar Battegay AG für Populärkultur der Jungen Akademie der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften Die Mediengeschichte ist reich an Utopien. So waren technische Innovationen wie etwa der Buchdruck, das Radio oder offensichtlich das Internet immer von utopischen Vorstellungen begleitet. Dem neuen Medium wurde jeweils die Fähigkeit zugesprochen, eine optimierte Welt zu ermöglichen und die Gesellschaft...

    Forschungsgebiete Literatur und Soziologie,  Literatur und Musik/Sound Studies,  Literatur und Medienwissenschaften , und 1 weitere
    Erstellt am: 24.01.2020
  7. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 10.03.2020
    Fact or Fiction? Factuality versus Fictionality in German Studies
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Fact or Fiction? Factuality versus Fictionality in German Studies The German Studies Association of Australia Biennial Conference, 25-27 November 2020 Melbourne, Australia In an age in which factual genres of writing are being increasingly accused of falsifying or ‘faking’ news, the boundaries between fact and fiction are becoming renegotiated in ways previously not thought imaginable. Prize-winning journalists have been exposed as falsifying their sources and reports, and heads...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Nichtfiktionale Literatur allgemein,  Fiktionalität
    Erstellt am: 24.01.2020
  8. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 15.04.2020
    Biofiction as World Literature (15.04.2020)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Biofiction (literature that takes a real biography as its point of departure) is powered by what Colm Tóibín has recently called “the anchored imagination”, which grants the fictional narrative a certain ambiguous (almost duplicitous) credibility. As such, biofictions are already situated on the borderline between real and possible worlds. Paradoxically, they often incarnate the real and the possible simultaneously. But what do they then mean as world-making vehicles, in the sense of mediating...

    Forschungsgebiete Erzähltheorie,  World Literature/Weltliteratur,  Fiktionalität
    Erstellt am: 21.01.2020
  9. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 15.06.2020
    "Travel Narratives and Real-Life Fiction" ​(Lincoln Humanities Journal, volume 8, Fall 2020)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    "Travel Narratives and Real-Life Fiction" The Lincoln Humanities Journal, volume 8, Fall 2020 The Lincoln Humanities Journal (ISSN 2474-7726) i s requesting article submissions for its 8 th special issue, to be published in December 2020, on the topic of Travel Narratives and Real-Life Fiction. Contributors are invited to examine specifically (a) the evolving forms of life-writings (biographies, autobiographies, memoirs, diaries, blogs, etc.) as they...

    Forschungsgebiete Autobiographie,  Reiseliteratur,  Fiktionalität
    Erstellt am: 03.01.2020
  10. Rubrik: Wissenschaftliche Stellen
    Bewerbungsfrist: 03.01.2020
    Wissenschaftliche Hilfskraft, Figurationen von Unsicherheit, 15 Std./Woche, FernUniversität Hagen
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    In der Fakultät für Kultur- und Sozialwissenschaften , Lehrgebiet für Neuere deutsche Literaturwissenschaft und Medienästhetik, ist ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle für eine wissenschaftliche Hilfskraft mit 15 Stunden/Woche zu besetzen. Als einzige staatliche Fernuniversität sind wir seit mehr als 40 Jahren erfahren im lebensbegleitenden und lebenslangen Lernen. Dabei eröffnen wir unseren Studierenden flexible Studienmöglichkeiten auf Basis eines...

    Forschungsgebiete Gender Studies/Queer Studies,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Fiktionalität , und 1 weitere
    Erstellt am: 13.12.2019
  11. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 07.11.2019
    An den Schnittstellen von Fakt und Fiktion. Formen und Funktionen dokufiktionalen Erzählens in der Gegenwart
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Trotz oder vielleicht gerade aufgrund der inflationären Rede von einem ‚postfaktischen Zeitalter‘ lässt sich in jüngster Vergangenheit im öffentlichen Diskurs ein immenser Wirklichkeitshunger beobachten, der als Gegenbewegung zum weit verbreiteten Gefühl einer zunehmend brüchigen Realität verstanden werden kann. Dieser neue Drang nach Wirklichkeit bezieht sich allerdings nicht nur auf Dispositive, die im gesellschaftlichen System traditionell für faktenbasierte Wirklichkeitserzählungen...

    Forschungsgebiete Erzähltheorie,  Fiktionalität,  Literatur des 20. Jahrhunderts , und 1 weitere
    Erstellt am: 04.11.2019
  12. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 15.03.2020
    La Mémoire en questions : transmission, transferts et mises en récit (IVe Congrès APEF – AFUE – SHF)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    IV e Congrès APEF – AFUE – SHF La Mémoire en questions : transmission, transferts et mises en récit Congrès international Université des Açores – Ponta Delgada 1 et 2 octobre 2020 La mémoire est récit et inversement, pourrai-t-on dire avec Paul Ricoeur (1983 : 85) : tout récit se construit en faisant appel à la remémoration d’événements et d’expériences, mais c’est la narration qui nous permet de donner sens (à la fois direction et signification) à ce...

    Forschungsgebiete Erzähltheorie,  Autobiographie,  Fiktionalität
    Erstellt am: 23.09.2019
  13. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 10.10.2019
    History of the Modern Practice of Fiction
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    History of the Modern Practice of Fiction International Conference, October, 10–11, 2019, Göttingen (Germany) Organizers: Benjamin Gittel, Tilmann Köppe Website Over the last few decades, the establishment of fictionality or a so-called “consciousness of fictionality” has been postulated by different disciplines for different periods of time: for antiquity, the High Middle Ages, the early modern period and, depending on the language areal considered, for different...

    Forschungsgebiete Literaturgeschichtsschreibung (Geschichte; Theorie),  Fiktionalität
    Erstellt am: 13.09.2019
  14. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 15.10.2019
    Writing a Cosmos: European Literature and Popular Astronomy, 1890-1950
    Beitrag von: Christoph Richter-Rodiek

    By the turn of the twentieth century, the ‘new astronomy’ had developed into a proper scientific discipline, with its own sets of instruments, its own journals, its own jargon, and its own interpretative authority. With the acceleration of new discoveries and insights into stellar phenomena, the emerging mass media ensured that this astronomical knowledge fascinated an even wider audience in the late 19th and early 20th century. At the same time, literature across Europe responded to the...

    Forschungsgebiete Nordeuropäische Literatur (Dänemark, Schweden, Norwegen, Finnland),  Literatur der Benelux-Länder,  Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz , und 13 weitere
    Erstellt am: 20.08.2019
  15. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 31.12.2019
    Formal Intersections between Narrative Fiction and Other Media (A special issue of Lublin Studies in Modern Languages and Literature, Vol. 44, no. 2)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    A special issue guest edited by Grzegorz Maziarczyk and Wojciech Drąg The new millennium has seen a resurgence of literary narratives which combine a variety of semiotic modes, such as “image, writing, layout, gesture, speech, moving image, soundtrack and 3D objects” (Kress, Multimodality 79). Some of them situate themselves in the tradition of postmodernist experimentation (represented by such authors as B.S. Johnson, William H. Gass and Raymond Federman), while others aspire to break...

    Forschungsgebiete Erzähltheorie,  Literatur und Medienwissenschaften,  Fiktionalität
    Erstellt am: 05.08.2019