Vernetzen auf avldigital.de

Das Neueste aus der Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft

Unter Vernetzen bündelt avldigital.de Nachrichten und Informationen aus dem Fach. Hier sehen Sie die neuesten Meldungen und Einträge ins ForscherInnen-Verzeichnis.

Klicken Sie auf eine der Kategorien, um gezielt nach Kolleg*innen oder nach aktuellen Calls for Papers, Veranstaltungsankündigungen oder Stellen- und Stipendienausschreibungen zu suchen. Oder finden Sie Informationen zu komparatistischen Institutionen, Projekten oder Websites.

 

Filtern nach

Zeige Ergebnisse 1 bis 15 von 122.

  1. Reinhard M. Möller
    Universität oder Institution: Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main
    Forschungsgebiete: Literatur aus Nordamerika; Nordeuropäische Literatur (Dänemark, Schweden, Norwegen, Finnland); Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz; Literatur aus Großbritannien und Irland; Südasiatische Literatur; Literaturgeschichtsschreibung (Geschichte; Theorie); Literaturtheorie; Erzähltheorie; World Literature/Weltliteratur; Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies; Literatur und Philosophie; Literatur und Anthropologie/Ethnologie; Roman; Einfache/Kleine Formen (Anekdote, Fabel, Fragment); Reiseliteratur; Ästhetik; Rhetorik; Stoffe, Motive, Thematologie; Literatur des 18. Jahrhunderts; Literatur des 19. Jahrhunderts; Literatur des 20. Jahrhunderts; Literatur des 21. Jahrhunderts

  2. Auf den Tag genau Podcast
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Der Podcast mit täglich einer Zeitungsnachricht aus der Welt vor hundert Jahren.

    Forschungsgebiete Literaturgeschichtsschreibung (Geschichte; Theorie),  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Digitale Lehre
    Erstellt am: 18.05.2020
  3. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 15.06.2020
    (Ré-)éditer Voltaire
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    (Ré-)éditer Voltaire Projet de livre collectif, dirigé par Linda Gil et Nicolas Morel Appel à contribution : S’interroger sur les personnalités (éditeurs, imprimeurs, libraires, copistes, …) qui gravitent autour de la confection des ouvrages du patriarche ; sur les modalités de leur participation à la construction de ce geste éditorial ainsi que sur les aspects plus largement pratiques d’une édition des Œuvres de Voltaire sont autant d’approches à envisager...

    Forschungsgebiete Französische Literatur,  Textgeschichte, Editionstechnik, Handschriftenkunde,  Literaturgeschichtsschreibung (Geschichte; Theorie) , und 2 weitere
    Erstellt am: 11.05.2020
  4. Rubrik: Professuren
    Bewerbungsfrist: 30.04.2020
    W3-Professur für Allgemeine Literaturwissenschaft – Historischer Schwerpunkt: Deutsche Literatur des 19. und 20. Jahrhunderts, Universität Bonn
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    In der Philosophischen Fakultät der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn ist zum 1. April 2021 die W3-Professur für Allgemeine Literaturwissenschaft – Historischer Schwerpunkt: Deutsche Literatur des 19. und 20. Jahrhunderts zu besetzen. Gesucht wird eine Persönlichkeit, die das Fach in ganzer Breite in Forschung und Lehre vertritt. Neben der Forschung im Bereich der Allgemeinen Literaturwissenschaft und in der deutschen Literatur des 19. und 20. Jahrhunderts werden...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literaturgeschichtsschreibung (Geschichte; Theorie),  Literatur des 20. Jahrhunderts , und 1 weitere
    Erstellt am: 27.03.2020
  5. Berenike Herrmann
    Universität oder Institution: Universität Basel
    Forschungsgebiete: Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz; Digital Humanities; Literaturgeschichtsschreibung (Geschichte; Theorie); Literaturtheorie; Hermeneutik; Strukturalismus; Empirische Ästhetik; Erzähltheorie; Prosa allgemein; Roman; Kinder- und Jugendliteratur

  6. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 05.04.2020
    Handbuch Literaturkritik: Geschichte - Systematik - Praxis (J.B. Metzler Verlag)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Der J.B. Metzler Verlag gibt das „Handbuch Literaturkritik: Geschichte – Systematik - Praxis" (Entwurfstitel) heraus. Damit soll eine publikatorische Lücke geschlossen und in der Handbuch-Reihe des Verlages ein auch methodischen Ansprüchen genügendes „Handbuch Literaturkritik“ auf den Markt (Forschung und Lehre) gebracht werden. Inhaltliche Anlage des Handbuchs: Die Literaturkritik ist wie jede Textsorte ein soziokulturelles Konstrukt und kontingenter Ausdruck ihrer Zeit und des...

    Forschungsgebiete Literaturgeschichtsschreibung (Geschichte; Theorie)
    Erstellt am: 24.02.2020
  7. Jana-Katharina Mende
    Universität oder Institution: Université de Liège (ULg) / Universität Lüttich
    Forschungsgebiete: Französische Literatur; Ostmitteleuropäische Literatur (Polen, Slowakei, Tschechien, Ungarn); Literaturgeschichtsschreibung (Geschichte; Theorie); Mehrsprachigkeitsforschung/Interlingualität; Literatur und Theologie/Religionswissenschaften; Literatur des 18. Jahrhunderts; Literatur des 19. Jahrhunderts; Literatur des 20. Jahrhunderts; Literatur des 21. Jahrhunderts

  8. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 13.04.2020
    Enseigner l’histoire littéraire
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    L’enseignement de l’histoire et celui de la littérature ont chacun leurs méthodes et leurs enjeux, et leur articulation oscille, comme le note Anne Armand, Inspectrice générale de lettres, « entre compagnonnage et rivalité [i] ». Dans son article consacré aux « classiques de demain », Pierre-Louis Rey ouvre en ces termes sa réflexion sur l’articulation entre les siècles historiques et les siècles littéraires : Quand j’étais lycéen, je m’émerveillais que la carrière de presque tous nos...

    Forschungsgebiete Literaturdidaktik,  Literaturgeschichtsschreibung (Geschichte; Theorie)
    Erstellt am: 14.02.2020
  9. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 15.04.2020
    Imagining inclusive communities in European culture / Imaginer des communautés inclusives dans la culture européenne / Immaginare comunità inclusive nella cultura europea
    Beitrag von: Olga Springer

    20th-century criticism and theory have acquainted us with the ability of fictional narratives to build or strengthen the identity ofnations and classes, often at the expense of other communities.Investigations of the ideological significance of fiction as a tool for social cohesion have insistently stressed its tendency to exclude, debase or misrepresent other groups. A question that has been posed less often is, however, how narrative works manage to build inclusive communities. This question...

    Forschungsgebiete Nordeuropäische Literatur (Dänemark, Schweden, Norwegen, Finnland),  Literatur der Benelux-Länder,  Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz , und 26 weitere
    Erstellt am: 09.02.2020
  10. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 27.02.2020
    Die Geschichtlichkeit des Briefs. Kontinuität und Wandel einer Kommunikationsform
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Tagung an der Philipps-Universität Marburg, Fachbereich 09: Germanistik und Kunstwissenschaften Termin: 27./28.2.2020 Ort: Deutschhausstraße 3, Raum 00/1020 Organisation: Prof. Dr. Jochen Strobel (Marburg), Prof. Dr. Robert Vellusig (Graz), PD Dr. Norman Kasper (Halle/S.), Dr. Jana Kittelmann (Halle/S.) Kontakt / Anmeldung: jochen.strobel@uni-marburg.de Einige wenige Merkmale charakterisieren den Brief, doch sie haben zu einer mehr als 3.000 Jahre andauernden...

    Forschungsgebiete Literaturgeschichtsschreibung (Geschichte; Theorie),  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Brief
    Erstellt am: 10.01.2020
  11. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 23.02.2020
    Anthropozäne Literatur: Genres und Poetik. 02.-04.09.2020, Universität Vechta
    Beitrag von: Simon Probst

    Der sich seit 2000 etablierende Anthropozän-Diskurs begreift die Menschheit als geophysikalische Kraft. Wesentliche Strukturmerkmale dieses Diskurses und seiner Narrative sind das Einnehmen einer planetarischen Perspektive auf die globale Umweltkrise, eine tiefenzeitlich konstituierte Historizität ( deep past und deep future ), die Annahme unauflösbarer Wechselbeziehungen von Natur und Kultur und das Mahnen an die ethische Verantwortung des Menschen für das Erdsystem (Dürbeck 2018). Die...

    Forschungsgebiete Literaturgeschichtsschreibung (Geschichte; Theorie),  Ecocriticism,  Poetik , und 3 weitere
    Erstellt am: 06.01.2020
  12. Rubrik: Verschiedenes (Sommerschulen u. a.)
    Beginn: 18.03.2020
    Literaturwissenschaftliches Forschungskolloquium für Promovierende und Postdocs (2020)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Ort: Schloss Mickeln, Alt-Himmelgeist 25, 40589 Düsseldorf Um Anmeldung wird gebeten ( nebrig@hhu.de ). 9:00 Dr. Zouheir Soukah (Düsseldorf) Deutsche Literatur im arabischen Raum 10:30 Dr. Bénédicte Térisse (Nantes) Die Reihe "Poesie Album" im Verlag Neues Leben 12:00 Mittagessen 14:00 Lea Schneider (FU Berlin) Verletzbarkeit als Waffe. Social-Media-Lyrik zwischen Plattformkapitalismus, emanzipatorischer...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literaturgeschichtsschreibung (Geschichte; Theorie),  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies , und 3 weitere
    Erstellt am: 03.01.2020
  13. Rubrik: Außeruniversitäre Einrichtungen
    Institutionen: European Society of Comparative Literature (ESCL) / Société Européenne de Littérature Comparée (SELC)
    European Society of Comparative Literature (ESCL) / Société Européenne de Littérature Comparée (SELC)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    The European Society of Comparative Literature/Société Européenne de Littérature Comparée ESCL/SELC is an association that has been actively promoting CompLit since 2003. Over time, it has gathered almost a 1000 members and over 4500 followers on Facebook. ESCL/SELC has organized 8 international biennial congresses attracting participants from every corner of the globe. ESCL/SELC aims to provide a European space for interdisciplinary dialogues about culture, literature and literary studies and...

    Forschungsgebiete Literaturgeschichtsschreibung (Geschichte; Theorie),  Literaturtheorie,  Interdisziplinarität , und 4 weitere
    Erstellt am: 16.12.2019
  14. Katrin Dennerlein
    Universität oder Institution: Julius Maximilians Universität Würzburg
    Forschungsgebiete: Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz; Französische Literatur; Italienische Literatur; Textgeschichte, Editionstechnik, Handschriftenkunde; Digital Humanities; Literaturgeschichtsschreibung (Geschichte; Theorie); Literaturtheorie; Erzähltheorie; Literatur und andere Künste; Gattungspoetik; Roman; Drama allgemein; Komödie

  15. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 21.11.2019
    Forms, History, Narrations, Big Data: Morphology and Historical Sequence
    Beitrag von: Roberto Gilodi

    FORMS, HISTORY, NARRATIONS, BIG DATA: MORPHOLOGY and HISTORICAL SEQUENCE International Conference Locations: Università degli Studi di Torino Rettorato, Università degli Studi di Torino - 17, Via Po Cavallerizza Reale - 9, Via Verdi Fondazione Firpo / Biblioteca Nazionale - 3, Piazza Carlo Alberto Programme THURSDAY 21 NOVEMBER 8.30-9.00 Registration Rettorato, Università di Torino - 17, Via Po 9.00-9.30 Welcome Address Rettorato, Aula Magna - 17, Via Po ...

    Forschungsgebiete Digital Humanities,  Literaturgeschichtsschreibung (Geschichte; Theorie),  Literaturtheorie , und 3 weitere
    Erstellt am: 11.11.2019