Vernetzen auf avldigital.de

Das Neueste aus der Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft

Unter Vernetzen bündelt avldigital.de Nachrichten und Informationen aus dem Fach. Hier sehen Sie die neuesten Meldungen und Einträge ins ForscherInnen-Verzeichnis.

Klicken Sie auf eine der Kategorien, um gezielt nach Kolleg*innen oder nach aktuellen Calls for Papers, Veranstaltungsankündigungen oder Stellen- und Stipendienausschreibungen zu suchen. Oder finden Sie Informationen zu komparatistischen Institutionen, Projekten oder Websites.

 

Filtern nach

Zeige Ergebnisse 1 bis 15 von 938.

  1. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 06.05.2021
    RESCHEDULED: Stil und Rhetorik: Ein prekäres Paar und seine Geschichten
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Ort: Leibniz-Zentrum für Literatur- und Kulturforschung, Schützenstr. 18, 10117 Berlin, Aufgang B, 3. Etage, Trajekteraum Organisiert von Eva Geulen (ZfL / HU Berlin), Melanie Möller (FU Berlin) Kontakt: Eva Geulen, sekretariat@zfl-berlin.org, Melanie Möller, mmoeller@zedat.fu-berlin.de ZfL-Projekt(e): Stil. Geschichte und Gegenwart Eine Kooperation des ZfL und des Exzellenzclusters Temporal Communities: Doing Literature in a Global Perspective der...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Rhetorik
    Erstellt am: 25.05.2020
  2. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 15.06.2020
    Extended Deadline: Invisible Lives, Silent Voices in the British Literature, Arts and Culture of the 20th and 21st centuries
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Conference update – Covid 19 situation Due to the current sanitary crisis and the uncertainties hovering over the beginning of the next academic year, we have decided that the « Invisible Lives, Silent Voices » conference (15-16 October) will not take place in Montpellier as planned. However, we have decided to maintain it, as it will be replaced by one or two days of online conference, focusing on British literature and arts. Our guest speakers Guillaume Le Blanc and Esther Peeren will...

    Forschungsgebiete Literatur aus Großbritannien und Irland,  Literatur und andere Künste,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies , und 2 weitere
    Erstellt am: 25.05.2020
  3. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 20.07.2020
    Revue de Philologie et de Communication interculturelle, vol. IV, n° 2
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Appel à contribution Varia pour le vol.IV, no.2 de la Revue de Philologie et de Communication interculturelle La Revue de Philologie et de Communication interculturelle lance un appel à contribution Varia dans le domaine des Lettres, de l’Histoire des idées, de la Communication interculturelle, de la Didactique des Langues, pour la réalisation du second numéro de 2020 . Le numéro sera coordonné par Daniela Mirea. Les approches interdisciplinaires seront...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies
    Erstellt am: 25.05.2020
  4. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 31.12.2020
    Jahrbuch Vormärz Forschung 2021: Vormärz, Nachmärz/Risorgimento, Postrisorgimento: Deutsch-italienische Perspektiven
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Call für das Jahrbuch Vormärz Forschung 2021: Vormärz, Nachmärz/Risorgimento, Postrisorgimento: Deutsch-italienische Perspektiven Hg. Anne-Rose Meyer Wie kein anderes Land ist Italien im deutschsprachigen Raum seit mehr als 600 Jahren Gegenstand einer nahezu unüberschaubaren Auseinandersetzung in Kunst, Kultur, Philosophie und Politik. Ein Schwerpunkt der Italienrezeption ist im 19. Jahrhundert zu erkennen. Allerdings stehen bis heute nicht Vor- und Nachmärz im Fokus,...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Italienische Literatur,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies , und 4 weitere
    Erstellt am: 25.05.2020
  5. Fynn-Adrian Richter
    Universität oder Institution: Ruhr-Universität Bochum (RUB)
    Forschungsgebiete: Ecocriticism; Medientheorie; Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies; Literatur und Medienwissenschaften

  6. Reinhard M. Möller
    Universität oder Institution: Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main
    Forschungsgebiete: Literatur aus Nordamerika; Nordeuropäische Literatur (Dänemark, Schweden, Norwegen, Finnland); Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz; Literatur aus Großbritannien und Irland; Südasiatische Literatur; Literaturgeschichtsschreibung (Geschichte; Theorie); Literaturtheorie; Erzähltheorie; World Literature/Weltliteratur; Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies; Literatur und Philosophie; Literatur und Anthropologie/Ethnologie; Roman; Einfache/Kleine Formen (Anekdote, Fabel, Fragment); Reiseliteratur; Ästhetik; Rhetorik; Stoffe, Motive, Thematologie; Literatur des 18. Jahrhunderts; Literatur des 19. Jahrhunderts; Literatur des 20. Jahrhunderts; Literatur des 21. Jahrhunderts

  7. Kulturkapital Podcast
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Kulturkapital heißt dieser Podcast. Der Begriff wurde von Pierre Bourdieu stibizt und dieser meinte kulturelles Kapital = Bildung damit. In dem Themenfeld ist auch der Podcast beheimat. Tine Nowak unterhält sich mit Menschen, die meist irgendeinen Medienbezug haben – aus den Bereichen der Kultur, Medien und Wissenschaft. Bisher haben sich folgende Schwerpunkte herausgebildet: Identität – Kultur – Gesellschaft (z.B. Queere Ritter ) Museum & Kulturelles Erbe (z.B. Unterwegs im...

    Forschungsgebiete Schriftlichkeit,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur und Medienwissenschaften , und 1 weitere
    Erstellt am: 22.05.2020
  8. Poetiken der Migration. Ein Glossar
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    "Wie erzählt Literatur von Flucht und Vertreibung? Wie vom Leben im Exil oder als illegaler Einwanderer in Europa? Wie verarbeiten einzelne Texte die Themen Kulturkonflikt, Fremdheit, Gewalterfahrung und Sprachproblematik?" [Information des Anbieters] Online-Glossar zum Thema "Poetik der Migration", entstanden im Rahmen eines studentischen Projekts des Lehrstuhls "Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft" (Frau Prof. Ch. Solte-Gresser) an der Universität des Saarlandes im...

    Forschungsgebiete Postkoloniale Literaturtheorie,  World Literature/Weltliteratur,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies , und 4 weitere
    Erstellt am: 22.05.2020
  9. Praktisch Theoretisch Podcast
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Praktisch Theoretisch ist ein Wissenschaftspodcast, in dem wir für uns interessante Themen und Theorien aus verschiedenen Forschungsdisziplinen beleuchten. Wir stellen praktische Fragen, die wir mit wissenschaftlicher Theorie beantworten möchten. Im Gespräch mit anderen Wissenschaftler*innen sprechen wir über aktuelle Forschungsthemen und gehen unseren Fragen auf den Grund. Unsere Folgen nehmen wir (meistens) in der Universität Bielefeld auf und wir werden immer wieder mit Mitgliedern aus...

    Forschungsgebiete Textgeschichte, Editionstechnik, Handschriftenkunde,  Literaturtheorie,  Medientheorie , und 6 weitere
    Erstellt am: 22.05.2020
  10. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 10.07.2020
    “Work, work your thoughts”: Henry V revisited
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    “Once more unto the breach, dear friends, once more!”: Harry of England’s rallying cry has never ceased to resonate with forceful energy to the ears of spectators far beyond the backdrop of the Anglo-French Hundred Years’ War. The climax of Shakespeare’s two tetralogies, which also coincided with the opening of the newly-built Globe theatre in the summer of 1599, Henry V has galvanized its audiences with its vibrant chorus and its battle scenes alike, while also exploring the heroic...

    Forschungsgebiete Literatur aus Großbritannien und Irland,  Gender Studies/Queer Studies,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies , und 1 weitere
    Erstellt am: 22.05.2020
  11. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 30.10.2020
    The New Woman and Humour (A special issue of Cahiers victoriens et édouardiens, 96 (2022))
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    https://journals.openedition.org/cve/?lang=en In late Victorian satirical magazines, comedies and conversation, the New Woman was an inexhaustible source of fun. For the opponents of women’s emancipation, ridicule was a weapon, which could win them allies even among women. For the feminist writers, ridicule was a constant threat, which they usually negotiated by asserting their womanliness and inviting their readers to take their demands seriously. Hence, the woman’s rights woman was...

    Forschungsgebiete Literatur aus Großbritannien und Irland,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur des 19. Jahrhunderts
    Erstellt am: 22.05.2020
  12. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 15.11.2020
    Les territoires de la gastronomie
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Appel à communication L’ESSCA, en partenariat avec l’ESA (Ecole Supérieure d’Agricultures d’Angers), l’ESTHUA (Université d’Angers) et le Campus de la Gastronomie propose un Colloque interdisciplinaire. « Les Territoires de la Gastronomie » organisé sur le campus de l’ESSCA d'Angers, les 18 et 19 mars 2021 Ce colloque sera l'occasion de faire dialoguer plusieurs disciplines et se croiser divers champs scientifiques de la...

    Forschungsgebiete Interdisziplinarität,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies
    Erstellt am: 22.05.2020
  13. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 30.11.2020
    Les nuits blanches (Cahiers ERTA n° 27-28)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Les nuits blanches Appel à contributions pour les Cahiers ERTA n° 27-28) Dumas, Proust, Duras, Cioran, et tant d’autres. Ils étaient nombreux à ne pas dormir, et ils le sont toujours. Les écrivains insomniaques peuplent l’histoire de la littérature, et leurs œuvres sont à la fois les fruits de cette incapacité de dormir et, pire ou mieux, des témoignages poignants de ce qui est considéré parfois comme un don mais plus souvent comme une souffrance qui nécessite un...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Stoffe, Motive, Thematologie
    Erstellt am: 22.05.2020
  14. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 30.07.2020
    L'écrivain journaliste : jeu d'interactions et d'influences réciproques entre la littérature et la presse
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Université de Sfax (Tunisie) Faculté des Lettres et Sciences Humaines Laboratoire de Recherche Interdisciplinaire en Discours, Art, Musique et Economie (LARIDIAME, LR18ES23) Colloque international Appel à communications L’écrivain journaliste : jeu d’interactions et d’influences réciproques entre la littérature et la presse Les 4- 5 et 6 février 2021 Présentation : Colloque international...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies
    Erstellt am: 22.05.2020
  15. Rubrik: Vortragsreihen
    Beginn: 24.04.2020
    Live online lecture series "Cultures of the Crisis. Corona and beyond - Problems, Practices, Perspectives"
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    The current worldwide health crisis is also a crisis of social structures and cultural values. New national and cultural divides are arising, debates on solidarity and economic inequality are omnipresent, fake news are spreading, isolation leads to unprecedented social hardships. In this lecture series, experts from Cultural Studies and related fields present analyses of these and other aspects of the “Corona Crisis”, provide broader perspectives on various cultures of crisis, and offer...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies
    Erstellt am: 22.05.2020