Vernetzen auf avldigital.de

Das Neueste aus der Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft

Unter Vernetzen bündelt avldigital.de Nachrichten und Informationen aus dem Fach. Hier sehen Sie die neuesten Meldungen und Einträge ins ForscherInnen-Verzeichnis.

Klicken Sie auf eine der Kategorien, um gezielt nach Kolleg*innen oder nach aktuellen Calls for Papers, Veranstaltungsankündigungen oder Stellen- und Stipendienausschreibungen zu suchen. Oder finden Sie Informationen zu komparatistischen Institutionen, Projekten oder Websites.

 

Filtern nach

Zeige Ergebnisse 1 bis 15 von 869.

  1. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 28.02.2024
    L'humeur, mot et maux dans la littérature et les arts (Casablanca, Maroc)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Université Hassan II de Casablanca Faculté des Lettres et des Sciences Humaines Ben M'sik Laboratoire Langues, Littératures et Communication Groupe de Recherche en Littératures et Cultures Francophones et Comparées 9ème colloque...

    Forschungsgebiete Französische Literatur,  Literaturgeschichtsschreibung (Geschichte; Theorie),  Literaturtheorie , und 4 weitere
    Erstellt am: 26.02.2024
  2. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 01.05.2024
    New Readings on Russian Formalism at the Crossroads of Slavic Cultural History: Primary Insights and Perspectives for Future Research
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    MODERNITAS (MSH - ULB) https://msh.ulb.ac.be/fr/team/modernitas invites paper-proposal abstracts for consideration in the international workshop: New Readings on Russian Formalism at the Crossroads of Slavic Cultural History: Primary...

    Forschungsgebiete Osteuropäische Literatur (Baltikum, Russland, Ukraine),  Ostmitteleuropäische Literatur (Polen, Slowakei, Tschechien, Ungarn),  Literaturtheorie , und 9 weitere
    Erstellt am: 26.02.2024
  3. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 23.02.2024
    (GSA 2024) Seminar:"Marxisms and German Studies"
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Marxisms and German Studies 48th Annual Conference of the German Studies Association September 26–29, 2024 in Atlanta, Georgia Submission Deadline: February 23, 2024 In light of current political challenges like the climate...

    Forschungsgebiete Literaturtheorie,  Feministische Literaturtheorie,  Gender Studies/Queer Studies , und 2 weitere
    Erstellt am: 12.02.2024
  4. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 22.02.2024
    Kanonisierungspraktiken im Literaturstudium, Göttingen
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    ›Der‹ Kanon scheint sich derzeit in einem delikaten Schwebezustand zu befinden: Nach einer Phase scharfer Kritik in den 70er- und 80er-Jahren, in deren Folge er wenigstens im akademischen Feld fast völlig verschwand, befindet er sich seit rund drei...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literaturgeschichtsschreibung (Geschichte; Theorie),  Literaturtheorie , und 1 weitere
    Erstellt am: 12.02.2024
  5. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 22.03.2024
    (Re)Create. Towards a Theory of Heteronomous Texts
    Beitrag von: Johanna Schubert

    (Re)Create. Towards a Theory of Heteronomous Texts The creation of texts can take various forms. One seemingly obvious method is to copy an already existing text. The material evidence of this practice in Antiquity and the Middle Ages...

    Forschungsgebiete Textgeschichte, Editionstechnik, Handschriftenkunde,  Literaturtheorie,  Interdisziplinarität , und 5 weitere
    Erstellt am: 12.02.2024
  6. Arvi Sepp
    Universität oder Institution: Vrije Universiteit Brussel (VUB)
    Forschungsgebiete: Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz; Literaturtheorie; World Literature/Weltliteratur; Mehrsprachigkeitsforschung/Interlingualität; Literatur und Soziologie; Autobiographie; Tagebuch; Übersetzung allgemein; Literatur des 20. Jahrhunderts; Literatur des 21. Jahrhunderts

  7. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 23.02.2024
    GSA Seminar 2024 "Politisch schreiben in der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur: Methodische und theoretische Annäherungen"
    Beitrag von: Jeannette Oholi

    Abstract : Die deutschsprachige Literaturlandschaft ebenso wie die dazugehörigen Diskurse wandeln sich: Gegenwartsromane wie Salzmanns Außer sich, Otoos Adas Raum und Aydemirs Dschinns spielen eine wichtige Rolle in gesellschaftlichen...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literaturtheorie,  Erzähltheorie , und 4 weitere
    Erstellt am: 07.02.2024
  8. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 01.03.2024
    CFP: The “fiery theological nucleus” of Marxism: Brecht, Müller, Benjamin. GSA 2024, Atlanta (1.3.2024)
    Beitrag von: Jens Pohlmann

    CfP: The “fiery theological nucleus” of Marxism: Brecht, Müller, Benjamin „Sie kennen sicher den Text von Benjamin über den theologischen Glutkern des Marxismus...“ (Heiner Müller) You probably know the text by Benjamin about the...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literaturtheorie,  Literatur und Theologie/Religionswissenschaften , und 2 weitere
    Erstellt am: 07.02.2024
  9. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 12.02.2024
    Literature as “Going-Beyond”: for an Extra-Human Literary Epistemology
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Université de Montréal, Québec, Canada, 25-26 avril 2024 Colloque organisé par Hugo Satre et Jonathan Paquette English follows Concevoir les liens qui unissent littérature et pensée, c’est nécessairement inscrire la...

    Forschungsgebiete Literaturtheorie,  Literatur und Philosophie,  Poetik , und 1 weitere
    Erstellt am: 05.02.2024
  10. Julia Soytek
    Universität oder Institution: Universität Hamburg
    Forschungsgebiete: Literaturtheorie; Poetik; Ästhetik; Rhetorische Figuren (Allegorie, Symbol, Metapher)

  11. Rubrik: Wissenschaftliche Stellen
    Bewerbungsfrist: 04.02.2024
    Gesucht: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (DFG) in deutsch-britischem Forschungsprojekt zu "Scientific Poetry and Poetics in Britain and Germany, from the Renaissance to the Enlightenment" (DFG/AHRC)
    Beitrag von: Hania Siebenpfeiffer

    Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (DFG) in deutsch-britischem Forschungsprojekt zu "Scientific Poetry and Poetics in Britain and Germany, from the Renaissance to the Enlightenment" (DFG/AHRC) Am Institut für Neuere deutsche Literatur der ...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur aus Großbritannien und Irland,  Literaturtheorie , und 7 weitere
    Erstellt am: 19.01.2024
  12. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 26.01.2024
    Secular Saints: Practices of Awe and Veneration in Hagiography and Pop-Culture
    Beitrag von: Juliane Prade-Weiss

    Saints, holy people, and the “Very Special Dead” have been central to religious worship, the rise of Christianity, and the popularity of mystery cults from Antiquity until today. Yet celebrated individuals who epitomise cultural values are not...

    Forschungsgebiete Literaturtheorie,  Gender Studies/Queer Studies,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies , und 1 weitere
    Erstellt am: 18.01.2024
  13. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 16.02.2024
    Figurentheater im Roman – Romane im Figurentheater, Workshop der Universität Erfurt in Zusammenarbeit mit dem Theater Waidspeicher im Rahmen des Festivals Synergura 2024. Termin: 9. Juni 2024
    Beitrag von: Kai Merten

    Figurentheater und Roman sind enge Verbündete. Das Figurentheater arbeitet traditionell gern mit Romanvorlagen; umgekehrt gibt es viele Romane und Erzählungen, etwa von Theodor Storm, Harry Mulisch und Philip Roth, in denen Figurentheater eine...

    Forschungsgebiete Literaturtheorie
    Erstellt am: 08.01.2024
  14. Rubrik: Professuren
    Bewerbungsfrist: 29.01.2024
    Poste de professeure, professeur en Théories littéraires : études féministes, au Département d'études littéraires de l'Université du Québec à Montréal
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    AU DÉPARTEMENT D’ÉTUDES LITTÉRAIRES (UQAM) POSTE DE PROFESSEURE, PROFESSEUR EN THÉORIES LITTÉRAIRES : ÉTUDES FÉMINISTES L’entrée en fonction est prévue au 1er juin 2024 sous réserve des autorisations budgétaires requises. L’UQAM...

    Forschungsgebiete Literaturtheorie,  Feministische Literaturtheorie
    Erstellt am: 05.01.2024
  15. Rubrik: Wissenschaftliche Stellen
    Bewerbungsfrist: 18.01.2024
    Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m-w-d) Literaturwissenschaft, befristet bis 31.12.2027, 65%
    Beitrag von: Berenike Herrmann

    wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m-w-d) germ. Literaturwissenschaft, befristet bis 31.12.2027, 65 % Der SFB 1646 wird an der Universität Bielefeld gefördert durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) und widmet sich der Untersuchung...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literaturtheorie
    Erstellt am: 22.12.2023