Vernetzen auf avldigital.de

Das Neueste aus der Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft

Unter Vernetzen bündelt avldigital.de Nachrichten und Informationen aus dem Fach. Hier sehen Sie die neuesten Meldungen und Einträge ins ForscherInnen-Verzeichnis.

Klicken Sie auf eine der Kategorien, um gezielt nach Kolleg*innen oder nach aktuellen Calls for Papers, Veranstaltungsankündigungen oder Stellen- und Stipendienausschreibungen zu suchen. Oder finden Sie Informationen zu komparatistischen Institutionen, Projekten oder Websites.

 

Filtern nach

Zeige Ergebnisse 1 bis 15 von 168.

  1. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 30.09.2020
    Transmedia Adaptations of Literary ‘Classics’ in 20th- and 21st-century Artistic Expression (NeMLA 2021)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    NeMLA 2021, Philadelphie, 11-14 Mars 2021 From L’Étranger by Albert Camus, to Bertolt Brecht’s The Threepenny Opera and Leon Tolstoy’s Anna Karenina , a large number of literary works are finding a second life by being reimagined in a different medium, such as graphic novels, films, TV series, as well as video games, radio plays, and art installations. Critical and interpretive insights that form at the intersection of different media adaptations arise with the transposition of...

    Forschungsgebiete Mehrsprachigkeitsforschung/Interlingualität,  Literatur und andere Künste,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies , und 3 weitere
    Erstellt am: 29.05.2020
  2. Fynn-Adrian Richter
    Universität oder Institution: Ruhr-Universität Bochum (RUB)
    Forschungsgebiete: Ecocriticism; Medientheorie; Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies; Literatur und Medienwissenschaften

  3. Kulturkapital Podcast
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Kulturkapital heißt dieser Podcast. Der Begriff wurde von Pierre Bourdieu stibizt und dieser meinte kulturelles Kapital = Bildung damit. In dem Themenfeld ist auch der Podcast beheimat. Tine Nowak unterhält sich mit Menschen, die meist irgendeinen Medienbezug haben – aus den Bereichen der Kultur, Medien und Wissenschaft. Bisher haben sich folgende Schwerpunkte herausgebildet: Identität – Kultur – Gesellschaft (z.B. Queere Ritter ) Museum & Kulturelles Erbe (z.B. Unterwegs im...

    Forschungsgebiete Schriftlichkeit,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur und Medienwissenschaften , und 1 weitere
    Erstellt am: 22.05.2020
  4. Lecture2Go (Universität Hamburg)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Vorlesungen und Seminare aus dem Bereich “Sprache, Literatur, Medien” (Universität Hamburg)

    Forschungsgebiete Literatur und Medienwissenschaften,  Digitale Lehre
    Erstellt am: 18.05.2020
  5. Rubrik: Stipendien
    Bewerbungsfrist: 15.06.2020
    Promotionsplätze in der Klasse für Literatur der Graduiertenschule Sprache & Literatur der LMU München
    Beitrag von: Markus Wiefarn

    Die Graduiertenschule Sprache & Literatur der Ludwig-Maximilians-Universität München bietet in der Klasse für Literatur hervorragende Bedingungen für eine literaturwissenschaftliche Promotion in einem internationalen und interdisziplinären Umfeld. Vorteile des international ausgerichteten Programms sind anspruchsvolle philologische Oberseminare; eine kombinierte Einzel- und Teambetreuung; regelmäßige Kolloquien, bei denen die Dissertationsprojekte vorgestellt und intensiv diskutiert werden;...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur und Medienwissenschaften
    Erstellt am: 15.05.2020
  6. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 01.06.2020
    Contagions and Non-Human Animals: (Re)Viewing Disregarded Species in Real and Imagined Pandemics
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Contagions and Non-Human Animals: (Re)Viewing Disregarded Species in Real and Imagined Pandemics The impact of COVID-19 and the threat that it poses to future human experiences has been well-documented in news reports during the past few months. However, now that non-human animals are possible carriers and becoming infected, their experiences, while often overlooked, are nevertheless integrated into the worldwide pandemic. Thus, this collection seeks to balance essays about non-human...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur und Medienwissenschaften,  Stoffe, Motive, Thematologie
    Erstellt am: 11.05.2020
  7. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 15.06.2020
    Künstliche Intelligenz – Interdisziplinär, Tagung an der Hochschule München, 6. & 7. November 2020
    Beitrag von: Nicole Brandstetter

    Künstliche Intelligenz (KI) ist eines der großen Gegenwarts- und Zukunftsthemen unserer Zeit. Die Technologie bietet Chancen und birgt Risiken, weshalb weltweit Mittel bereitgestellt und Wege eröffnet werden, um die Potenziale zu erforschen. Die Tagung möchte zu diesem Diskurs einen interdisziplinären Beitrag leisten. Statt fachspezifischer Blickwinkel auf KI möchten wir einladen, querzudenken und eine interdisziplinäre Perspektive einzunehmen, die Wissenschaftler*innen, Entwickler*innen und...

    Forschungsgebiete Interdisziplinarität,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur und Theologie/Religionswissenschaften , und 4 weitere
    Erstellt am: 07.05.2020
  8. Beatrice Philipp
    Universität oder Institution: Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU)
    Forschungsgebiete: Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz; Medientheorie; Erzähltheorie; Interdisziplinarität; Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies; Literatur und Medienwissenschaften; Game Studies; Intermedialität

  9. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 31.08.2020
    RESCHEDULED: 17th Annual German Graduate Symposium: Realities
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    17th Annual German Graduate Symposium, 17 October 2020 (Rescheduled) Christ Church, University of Oxford Confirmed keynote speaker: Prof Dirk Göttsche, University of Nottingham Call for Papers: Realities In and through works of fiction, reality might be represented, reshaped, produced and contested. Many periods in the history of literature and art have been defined by their relation to reality. Realism, Naturalism, and New Objectivity, for instance, share a...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur und Philosophie,  Literatur und Medienwissenschaften , und 1 weitere
    Erstellt am: 04.05.2020
  10. MediaRep: Online-Lehre
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Die Corona-Krise im Frühjahr 2020 zwingt Lehrende an allen Universitäten zur kurzfristigen Umstellung auf Online-Lehre. Angesichts dieser Situation möchte MediaRep hier einen zentralen, freien und für alle zugänglichen Sammlungsort für relevante Dokumente anbieten. Gesammelt werden u.a. Handreichungen für digitale Tools und Lernplattformen, Diskussionbeiträge zur wissenschaftspolitischen Dimension oder Seminarpläne. Wer hier ein Dokument einstellen möchte (ob von sich selbst oder von Dritten),...

    Forschungsgebiete Literatur und Medienwissenschaften,  Digitale Lehre
    Erstellt am: 07.04.2020
  11. Jörg Dünne
    Universität oder Institution: HU Berlin
    Forschungsgebiete: Ibero-Amerikanische Literatur (einschl. Karibik); Französische Literatur; Spanische Literatur; Literatur und Geographie/Kartographie; Literatur und Medienwissenschaften; Literatur des 16. Jahrhunderts; Literatur des 17. Jahrhunderts; Literatur des 19. Jahrhunderts; Literatur des 20. Jahrhunderts

  12. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 18.05.2020
    Posthuman Pathogenesis: Virus, Disease, and Epidemiology in Literature, Film, and Media
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Editors: Basak Agin and Safak Horzum Since the Age of Enlightenment, which glorified reason and empirical observation as the nexus for human knowledge, and the Industrial Revolution, which brought about robust technological changes, science and scientific thinking have been increasingly placed above everything else. But from a humanities perspective, fiction has always moved one step ahead of science, dreaming of the impossible first. Science-fiction and speculative fiction, in both...

    Forschungsgebiete Literatur und Medienwissenschaften
    Erstellt am: 23.03.2020
  13. Rubrik: Verschiedenes (Sommerschulen u. a.)
    Beginn: 26.03.2020
    CANCELLED: Horror – Medien – Räume
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Aufgrund der aktuellen Corona-Situation musste die Konferenz an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg abgesagt werden. Sie wird voraussichtlich zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt. Der neue Termin wird so bald wie möglich angekündigt.

    Forschungsgebiete Literatur und Medienwissenschaften
    Erstellt am: 20.03.2020
  14. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 15.04.2020
    Zeitschrift Medium Buch, Themenschwerpunkt "Inszenierung des Buchs im Internet"
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    English version below Medium Buch. Wolfenbütteler interdisziplinäre Forschungen Herausgegeben vom Wolfenbütteler Arbeitskreis für Bibliotheks-, Buch- und Mediengeschichte. Für das Heft 2020 werden Beiträge zum Themenschwerpunkt "Inszenierung des Buchs im Internet" gesucht. Bücher wurden schon seit Jahrhunderten nicht nur gelesen und gesammelt, sondern auch zur Inszenierung der eigenen Person, vorwiegend ihres Innenlebens und ihrer sozialen Stellung eingesetzt. Mithilfe von Büchern...

    Forschungsgebiete Textgeschichte, Editionstechnik, Handschriftenkunde,  Literatur und Medienwissenschaften
    Erstellt am: 13.03.2020
  15. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 17.04.2020
    Les limites de la pensée
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Les limites de la pensée Journée d’étude, B3 FoReLLIS, Université de Poitiers, 3 juin 2020 Appel à candidatures Si la littérature et la pensée entretiennent des liens forts et variés dont la critique a déjà rendu compte sous de nombreux aspects – notamment dans la définition du statut de la fiction et de ses genres, dans le dynamisme retrouvé des études narratologiques ou par les rapprochements avec la philosophie et les sciences –, cette journée...

    Forschungsgebiete Empirische Ästhetik,  Literatur und andere Künste,  Literatur und Philosophie , und 1 weitere
    Erstellt am: 09.03.2020