Vernetzen auf avldigital.de

Das Neueste aus der Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft

Unter Vernetzen bündelt avldigital.de Nachrichten und Informationen aus dem Fach. Hier sehen Sie die neuesten Meldungen und Einträge ins ForscherInnen-Verzeichnis.

Klicken Sie auf eine der Kategorien, um gezielt nach Kolleg*innen oder nach aktuellen Calls for Papers, Veranstaltungsankündigungen oder Stellen- und Stipendienausschreibungen zu suchen. Oder finden Sie Informationen zu komparatistischen Institutionen, Projekten oder Websites.

 

Filtern nach

Zeige Ergebnisse 1 bis 15 von 92.

  1. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 15.10.2020
    La fiction posthumaniste : projections, représentations et critiques du transhumanisme
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    La fiction posthumaniste : projections, représentations et critiques du Transhumanisme - Colloque organisé dans le cadre du projet « Transhumanisme et posthumanisme entre réalités et imaginaires » géré par l’Observatoire des écritures françaises et francophones contemporaines (CSLF), Université Paris-Nanterre. Paris, le 11-12 mars 2021 Le transhumanisme nomme les ambitions scientifiques qui projettent de délivrer l’Homme de ses...

    Forschungsgebiete Literatur und Soziologie,  Literatur und Philosophie,  Literatur und Anthropologie/Ethnologie
    Erstellt am: 22.05.2020
  2. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 15.06.2020
    (Ré-)éditer Voltaire
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    (Ré-)éditer Voltaire Projet de livre collectif, dirigé par Linda Gil et Nicolas Morel Appel à contribution : S’interroger sur les personnalités (éditeurs, imprimeurs, libraires, copistes, …) qui gravitent autour de la confection des ouvrages du patriarche ; sur les modalités de leur participation à la construction de ce geste éditorial ainsi que sur les aspects plus largement pratiques d’une édition des Œuvres de Voltaire sont autant d’approches à envisager...

    Forschungsgebiete Französische Literatur,  Textgeschichte, Editionstechnik, Handschriftenkunde,  Literaturgeschichtsschreibung (Geschichte; Theorie) , und 2 weitere
    Erstellt am: 11.05.2020
  3. Rubrik: Einzelprojekte
    Institutionen: Leibniz-Zentrum für Literatur- und Kulturforschung Berlin (ZfL)
    Stadt, Land, Kiez. Nachbarschaften in der Berliner Gegenwartsliteratur
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    In der Nachbarschaft kommen gegenwärtig vielfältige Herausforderungen zusammen. Vor allem die Wohnungsknappheit und die Konkurrenz um bezahlbaren Wohnraum prägen in Städten wie Berlin den Alltag und die Diskussionen in den Medien. Aber auch Flucht- und Migrationserfahrungen, Angst vor dem Fremden, Armut und Obdachlosigkeit setzen nachbarschaftliches Zusammenleben einer Belastungsprobe aus. Auf lokale Strukturen im Kiez oder in Dörfern werden deshalb große Hoffnungen gesetzt. Nachbarschaft...

    Forschungsgebiete Literatur und Soziologie,  Stoffe, Motive, Thematologie,  Literatur des 21. Jahrhunderts
    Erstellt am: 05.05.2020
  4. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 15.06.2020
    CfA: Corona: Krise oder Wende? Wie Krisen Kulturen verunsichern oder verändern
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Im Gegensatz zum 20. Jahrhundert ist das 21. Jahrhundert bislang von Kriegen weltumspannenden Ausmaßes verschont geblieben. Stattdessen beherrschen Krisen der unterschiedlichsten Art das neue Jahrtausend, verunsichern Individuen und Kollektive und beginnen gewohnte Rituale und Verhaltensweisen zu verändern. Während die Finanzkrise in Europa als die erste große Erschütterung des neuen Jahrtausends (weitgehend) überwunden ist (bzw. bis zum Ausbruch der Pandemie als überstanden schien), zeigen sich...

    Forschungsgebiete Interdisziplinarität,  Literatur und Soziologie,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies
    Erstellt am: 24.04.2020
  5. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 01.06.2020
    "Textpraxis. Digitales Journal für Philologie" 1.2021
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Literatur und Gesellschaft (u.a. Gender Studies, Animal Studies, literatursoziologische Untersuchungen u.v.m) Diskussion und Reflexion literaturtheoretischer Ansätze Literatur und Literaturwissenschaft in der Praxis (u.a. Literatur im Museum, Performances, Theaterpraxis, Literatur im Literaturbetrieb, Verlagswesen, etc.) u.v.a. Abstracts (max. 500 Wörter) werden erbeten bis zum 01. Juni 2020 an textpraxis@uni-muenster.de . Die Ausarbeitung der Artikel muss unter der...

    Forschungsgebiete Literaturtheorie,  Gender Studies/Queer Studies,  Literatur und Soziologie
    Erstellt am: 20.04.2020
  6. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 01.06.2020
    Bestiaire Bataille (Numéro 5 des Cahiers Bataille)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Numéro 5 des Cahiers Bataille : "Bestiaire Bataille" - Présentation des Cahiers Bataille : La revue Cahiers Bataille paraît depuis 2011 aux Editions les Cahiers, spécialisées dans la publication de cahiers d’auteurs tels que Louis Aragon, Antonin Artaud, Laure, Michel Leiris et Georges Bataille. Chaque numéro des Cahiers rassemble une pluralité d’études, d’entretiens, de témoignages, d’hommages, de textes littéraires et de documents iconographiques. Les...

    Forschungsgebiete Französische Literatur,  Literatur und Soziologie,  Literatur des 20. Jahrhunderts
    Erstellt am: 17.04.2020
  7. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 01.06.2020
    Sociologie de la médiation littéraire (RELIEF, Revue électronique de littérature française)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    RELIEF, Revue électronique de littérature française Appel à contributions : « Sociologie de la médiation littéraire » Éditeurs : Maaike Koffeman & Olivier Sécardin L’équipe de rédaction de RELIEF vous invite à proposer des articles pour un numéro spécial sur la sociologie de la médiation littéraire, qui paraîtra en décembre 2020. Du grenier des frères Goncourt aux manifestations virtuelles autour du livre, ce numéro de RELIEF sera consacré à la...

    Forschungsgebiete Literatur und Soziologie
    Erstellt am: 17.04.2020
  8. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 30.04.2020
    Liebe & Ökonomie. Literarische Aushandlungen [Korrektur Tagungstermin]
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Liebe & Ökonomie. Literarische Aushandlungen Liebe hat Konjunktur – nicht nur als romantisches Ideal oder soziale Norm, die unsere privatesten zwischenmenschlichen Beziehungen reguliert, nicht nur als beständig vermarktetes Versprechen auf ein geglücktes Leben, sondern auch als Gegenstand philosophischer sowie kultur- und sozialwissenschaftlicher Reflexion. Von Alain Badious „Lob der Liebe“ bis zu Slavoj Zizeks „love is evil“, von der Poetik der Liebe bis zu ihrer Soziologie verdankt die...

    Forschungsgebiete Literatur und Soziologie,  Poetik,  Stoffe, Motive, Thematologie
    Erstellt am: 30.03.2020
  9. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 20.03.2020
    Der Deutsch-Französische Krieg 1870/1871 im Kontext – Literarische Darstellungen, Formen und Strategien
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Saarbrücken, 5. und 6. November 2020 Literaturarchiv Saar-Lor-Lux-Elsass der Universität des Saarlandes in Zusammenarbeit mit der Landeshauptstadt Saarbrücken Die Erzählung von der historisch begründeten (Erb-)Feindschaft zwischen Deutschland und Frankreich ist zwar bereits 1954 in Heinz-Otto Sieburgs Studie "Deutschland und Frankreich in der Geschichtsschreibung des 19. Jahrhunderts" plausibel als Mythos dekonstruiert worden; gleichwohl war die Nachbarschaft beider Länder vom...

    Forschungsgebiete Literatur und Soziologie,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur des 19. Jahrhunderts
    Erstellt am: 28.02.2020
  10. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 15.04.2020
    Sport et société: le sport et les représentations de l'altérité dans le monde à l'époque contemporaine
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Journée d’études : " Sport et société: le sport et les représentations de l'altérité dans le monde à l'époque contemporaine " Université Clermont Auvergne – CELIS (Centre de Recherches sur les Littératures et la Sociopoétique) 23 octobre 2020 PRÉSENTATION Le sport occupe dans la société contemporaine une place importante, au carrefour des échanges et des réseaux de socialité. Plus que jamais, depuis le début des années 2000, les figures du sportif/sportive...

    Forschungsgebiete Literatur und Soziologie,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies
    Erstellt am: 24.02.2020
  11. Rubrik: Workshops, Seminare
    Beginn: 25.03.2020
    Illegible Escapes. Writing and Archiving with Avery Gordon
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    The Hawthorn Archive, named after the richly fabled tree, has long welcomed the participants in the various Euro-American social struggles against slavery, racial capitalism, imperialism, and authoritarian forms of order. The Archive is not a library or a research collection in the conventional sense but rather a disorganized and fugitive space for the development of a political consciousness of being indifferent to the deadly forms of power that characterize our society. Housed by the Archive...

    Forschungsgebiete Literatur und Soziologie,  Nichtfiktionale Literatur allgemein,  Fiktionalität
    Erstellt am: 10.02.2020
  12. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 29.02.2020
    CfP: Internationale Konferenz – Eine haarige Angelegenheit: Gegenständliche Poetiken des Haares (Graduiertenschule Sprache & Literatur, LMU München, 9.–11. Juli 2020)
    Beitrag von: Fabiola Valeri

    Rapunzel lässt ihr Haar in Form eines geflochtenen Zopfes 20 Ellen tief hinunter, damit ihr Prinz in den hermetisch verschlossenen Turm aufsteigen kann. Donald Trumps Haartolle – ein in sich verwobenes Gewebe ohne sichtbaren Anfang und Ende – wird als Metapher für sein Verhältnis zu Wahrheit und Politik gehandelt. Durch seine übermenschliche Stärke besiegt Simson im Alten Testament die Israel unterdrückenden Philister : Der Ursprung seiner Unbesiegbarkeit liegt in der Kraft seiner Haare –...

    Forschungsgebiete Interdisziplinarität,  Literatur und andere Künste,  Literatur und Soziologie , und 3 weitere
    Erstellt am: 26.01.2020
  13. Rubrik: Workshops, Seminare
    Beginn: 07.02.2020
    Utopische Medien
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Universität Basel, 7.-8. Februar 2020 Organisiert von Caspar Battegay AG für Populärkultur der Jungen Akademie der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften Die Mediengeschichte ist reich an Utopien. So waren technische Innovationen wie etwa der Buchdruck, das Radio oder offensichtlich das Internet immer von utopischen Vorstellungen begleitet. Dem neuen Medium wurde jeweils die Fähigkeit zugesprochen, eine optimierte Welt zu ermöglichen und die Gesellschaft...

    Forschungsgebiete Literatur und Soziologie,  Literatur und Musik/Sound Studies,  Literatur und Medienwissenschaften , und 1 weitere
    Erstellt am: 24.01.2020
  14. Rubrik: Workshops, Seminare
    Beginn: 14.02.2020
    Schulen, Gruppen, Stile. Denken, kollektiv betrachtet
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Ort: ZfL, Schützenstr. 18, 10117 Berlin, 3. Et., Seminarraum R. 318 Gemeinsamer Workshop des Leibniz-Instituts für Jüdische Geschichte und Kultur – Simon Dubnow Leipzig (DI) und des Leibniz-Zentrums für Literatur- und Kulturforschung (ZfL) »Genau in der Mitte« zwischen den Ideen und Theorien der Menschen und ihren gesellschaftlichen Erfahrungen situiere sich die Wissenssoziologie, so der heute kaum noch bekannte Soziologe und Simmel-Übersetzer Kurt H. Wolff. Wie vor ihm sein...

    Forschungsgebiete Literatur und Soziologie,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur und Philosophie
    Erstellt am: 06.01.2020
  15. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 15.01.2019
    "Saisir l’intime" / "Grasping the Intimate"
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    April 17–18, 2020 | Brown University | Providence, Rhode Island Keynote: Stéphanie Boulard Associate Professor of French, Georgia Institute of Technology The notion of Saisir l’intime / Grasping the Intimate stands continually as a central preoccupation of both artistic expression and social discourse. It includes not only the more general understanding of what is “intimate” (private interior space, intimacy between bodies, closeness), but also signals a form of intimacy...

    Forschungsgebiete Gender Studies/Queer Studies,  Postkoloniale Literaturtheorie,  Medientheorie , und 8 weitere
    Erstellt am: 06.12.2019