Vernetzen auf avldigital.de

Das Neueste aus der Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft

Unter Vernetzen bündelt avldigital.de Nachrichten und Informationen aus dem Fach. Hier sehen Sie die neuesten Meldungen und Einträge ins ForscherInnen-Verzeichnis.

Klicken Sie auf eine der Kategorien, um gezielt nach Kolleg*innen oder nach aktuellen Calls for Papers, Veranstaltungsankündigungen oder Stellen- und Stipendienausschreibungen zu suchen. Oder finden Sie Informationen zu komparatistischen Institutionen, Projekten oder Websites.

 

Filtern nach

Zeige Ergebnisse 1 bis 15 von 78.

  1. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 31.08.2020
    Transkulturelle Artefakte in Lateinamerika
    Beitrag von: Marília Jöhnk

    CfP: Artefactos transculturales en América Latina Sección 9 del XXIII. Congreso de la Asociación Alemana de Hispanistas en Graz (24-27 de febrero de 2021) https://hispanistentag-2021.uni-graz.at/de/sektionen/ La sección interdisciplinaria pregunta por patrones reconocibles en el entrelazamiento de las tradiciones autóctonas y españolas en los artefactos lingüísticos, literarios, culturales y sociales del presente latinoamericano. En las últimas décadas, la...

    Forschungsgebiete Ibero-Amerikanische Literatur (einschl. Karibik),  Oral poetry / Mündlichkeit,  Mehrsprachigkeitsforschung/Interlingualität , und 5 weitere
    Erstellt am: 19.04.2020
  2. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 19.06.2020
    Les comédies musicales : entre onirisme et réalisme
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Appel à communications : Colloque Jeunes Chercheurs du LIS Les comédies musicales : entre onirisme et réalisme 15 et 16 octobre 2020 Campus Lettres SHS Nancy « Les sauts de Gene Kelly de flaque en flaque, la voix vibrante de Judy Garland quelque part au-delà de l’art en ciel, les pas de deux, joue contre joue de Fred Astaire et Ginger Rogers… Comment expliquer cette euphorie toujours renouvelée qu’offre le spectacle des comédies musicales ? » ...

    Forschungsgebiete Literatur und Musik/Sound Studies
    Erstellt am: 06.04.2020
  3. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 01.10.2020
    Music, Culture and Dialogue (Revue Culture and Dialogue, 2021)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Revue Culture and Dialogue, 2021, 9-1 : "Music, Culture and Dialogue " Culture and Dialogue provides a forum for researchers from philosophy as well as other disciplines who study cultural formations dialogically, through comparative analysis, or within the tradition of hermeneutics. For each issue, the Journal seeks to bring manuscripts together with a common denominator. Our first 2021 issue (Vol. 9.1) will focus on the theme of Music, Culture and Dialogue . This...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur und Musik/Sound Studies
    Erstellt am: 24.02.2020
  4. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 30.03.2020
    Literaturpop. Zur pop- und rockmusikalischen Rezeption literarischer Texte
    Beitrag von: Michael Eggers

    Universität zu Köln, 24.-26.2.2021 Dass sich Songtexte aus Pop‑ und Rockmusik auch als Literatur lesen lassen, ist nicht erst seit der Verleihung des Literaturnobelpreises an Bob Dylan 2016 bekannt. Gerade in jüngster Zeit hat man lyrics vermehrt mit literaturwissenschaftlichem Interesse betrachtet. Wenig beachtet worden ist dabei allerdings ein Phänomen, das sich bei näherem Hinsehen als weit verbreitet erweist: die popmusikalische Vertonung von Literatur bzw. die Rezeption...

    Forschungsgebiete Literatur und Musik/Sound Studies
    Erstellt am: 19.02.2020
  5. Rubrik: Stipendien
    Bewerbungsfrist: 28.02.2020
    Tagung Zentrum für Klassikforschung
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Reisestipendien anlässlich der Tagung des Zentrums für Klassikforschung: »Konstruktionen des Klassischen. Weimarer und Wiener Klassik im Vergleich« (Weimar, 26. bis 28. März 2020) Vom 26. bis zum 28. März 2020 richtet das Zentrum für Klassikforschung eine Tagung zum Thema »Konstruktionen des Klassischen. Weimarer und Wiener Klassik im Vergleich« aus. Im Jahr 2020 jährt sich der Geburtstag Ludwig...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur und Musik/Sound Studies,  Literatur des 18. Jahrhunderts , und 2 weitere
    Erstellt am: 17.02.2020
  6. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 15.04.2020
    Imagining inclusive communities in European culture / Imaginer des communautés inclusives dans la culture européenne / Immaginare comunità inclusive nella cultura europea
    Beitrag von: Olga Springer

    20th-century criticism and theory have acquainted us with the ability of fictional narratives to build or strengthen the identity ofnations and classes, often at the expense of other communities.Investigations of the ideological significance of fiction as a tool for social cohesion have insistently stressed its tendency to exclude, debase or misrepresent other groups. A question that has been posed less often is, however, how narrative works manage to build inclusive communities. This question...

    Forschungsgebiete Nordeuropäische Literatur (Dänemark, Schweden, Norwegen, Finnland),  Literatur der Benelux-Länder,  Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz , und 26 weitere
    Erstellt am: 09.02.2020
  7. Rubrik: Wissenschaftliche Stellen
    Bewerbungsfrist: 15.05.2020
    6 Promotionsmöglichkeiten am DFG-GRK 2291 "Gegenwart/Literatur"
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn ist eine internationale Forschungsuniversität mit einem breiten Fächerspektrum. 200 Jahre Geschichte, rund 38.000 Studierende, mehr als 6.000 Beschäftigte und ein exzellenter Ruf im In- und Ausland: Die Universität Bonn zählt zu den bedeutendsten Universitäten Deutschlands und wurde gerade als Exzellenzuniversität ausgezeichnet. Das DFG-Graduiertenkolleg 2291 „Gegenwart/Literatur. Geschichte, Theorie und Praxeologie eines Verhältnisses“...

    Forschungsgebiete Literatur und andere Künste,  Literatur und Musik/Sound Studies,  Literatur und Medienwissenschaften , und 5 weitere
    Erstellt am: 07.02.2020
  8. Rubrik: Wissenschaftliche Stellen
    Bewerbungsfrist: 01.10.2020
    12 Promotionsstellen | Wiss. Mitarbeiter*in 65% am DFG-GRK 2291 "Gegenwart/Literatur"
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn ist eine internationale Forschungsuniversität mit einem breiten Fächerspektrum. 200 Jahre Geschichte, rund 38.000 Studierende, mehr als 6.000 Beschäftigte und ein exzellenter Ruf im In- und Ausland: Die Universität Bonn zählt zu den bedeutendsten Universitäten Deutschlands und wurde gerade als Exzellenzuniversität ausgezeichnet. Das DFG-Graduiertenkolleg 2291 „Gegenwart/Literatur. Geschichte, Theorie und Praxeologie eines Verhältnisses“...

    Forschungsgebiete Literatur und andere Künste,  Literatur und Musik/Sound Studies,  Literatur und Medienwissenschaften , und 5 weitere
    Erstellt am: 07.02.2020
  9. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 01.06.2020
    Archives audiovisuelles de la littérature
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Archives audiovisuelles de la littérature Colloque à l’Université de Montréal, 15-16 avril 2021 L’audiovisuel fait aujourd’hui partie intégrante du patrimoine littéraire. Si la place des sources sonores et filmiques reste marginale dans les archives littéraires, ces documents représentent une part considérable et grandissante de la mémoire du passé littéraire. Des institutions telles que le Centre d’archives Gaston-Miron (CAGM) à Montréal, les Archives et Musée de la littérature...

    Forschungsgebiete Literatur und andere Künste,  Literatur und Visual Studies/Bildwissenschaften,  Literatur und Musik/Sound Studies
    Erstellt am: 31.01.2020
  10. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 30.03.2020
    Écouter, écrire la résonance : entre musique et philosophie
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Colloque international Écouter, écrire la résonance : entre musique et philosophie Appel à communications Lyon, 13-15 janvier 2021 Université Lumière Lyon 2 La notion de résonance, enjeu central à la fois dans les réflexions sur le son et dans les productions sonores actuelles, convoque deux disciplines qui marqueront les orientations de ce colloque : la musicologie et la philosophie. L’appel à communications distingue délibérément les deux versants,...

    Forschungsgebiete Literatur und Philosophie,  Literatur und Musik/Sound Studies
    Erstellt am: 27.01.2020
  11. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 27.03.2020
    Words, Music and Marginalisation
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Words, Music and Marginalisation 6 th Biennial Conference of the Forum of the International Association for Word and Music Studies (WMAF) 1-3 September 2020 University of St Andrews United Kingdom Keynote Speaker: Prof Alexander G. Weheliye (Northwestern) How has music been part of community building or world-making for people marginalised by their societies? How do music industries exclude or discriminate against certain writers, musicians, artists or...

    Forschungsgebiete Literatur und Musik/Sound Studies
    Erstellt am: 27.01.2020
  12. Rubrik: Workshops, Seminare
    Beginn: 07.02.2020
    Utopische Medien
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Universität Basel, 7.-8. Februar 2020 Organisiert von Caspar Battegay AG für Populärkultur der Jungen Akademie der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften Die Mediengeschichte ist reich an Utopien. So waren technische Innovationen wie etwa der Buchdruck, das Radio oder offensichtlich das Internet immer von utopischen Vorstellungen begleitet. Dem neuen Medium wurde jeweils die Fähigkeit zugesprochen, eine optimierte Welt zu ermöglichen und die Gesellschaft...

    Forschungsgebiete Literatur und Soziologie,  Literatur und Musik/Sound Studies,  Literatur und Medienwissenschaften , und 1 weitere
    Erstellt am: 24.01.2020
  13. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 27.01.2020
    Resonance in Art, Film, Literature, Music, and Theory (GSA 2020)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    GSA Annual Conference October 1-4, 2020, Washington D.C., USA Deadline: January 27, 2020 Seminar Title: Resonance in Art, Film, Literature, Music, and Theory Seminar Conveners: Frauke Berndt (University of Zurich) & Lutz Koepnick (Vanderbilt University) Resonance is a deeply ambivalent concept. In the natural sciences, it is used to explain the impact of a particular object’s vibrations onto another object; it describes causal processes and...

    Forschungsgebiete Literatur und andere Künste,  Literatur und Musik/Sound Studies
    Erstellt am: 10.01.2020
  14. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 15.01.2019
    "Saisir l’intime" / "Grasping the Intimate"
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    April 17–18, 2020 | Brown University | Providence, Rhode Island Keynote: Stéphanie Boulard Associate Professor of French, Georgia Institute of Technology The notion of Saisir l’intime / Grasping the Intimate stands continually as a central preoccupation of both artistic expression and social discourse. It includes not only the more general understanding of what is “intimate” (private interior space, intimacy between bodies, closeness), but also signals a form of intimacy...

    Forschungsgebiete Gender Studies/Queer Studies,  Postkoloniale Literaturtheorie,  Medientheorie , und 8 weitere
    Erstellt am: 06.12.2019
  15. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 28.01.2020
    Gebrochene Traditionen? Jüdische Literatur und Musik im NS-Deutschland
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Interdisziplinäre Konferenz GEBROCHENE TRADITIONEN? Jüdische Literatur und Musik im NS-Deutschland vom 8.–11. Juli 2020 in Frankfurt (Oder) in einer Kooperation des Axel Springer-Lehrstuhls für deutsch-jüdische Literatur- und Kulturgeschichte, Exil und Migration der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder) und des Lehrstuhls für die Geschichte der jüdischen Musik der Hochschule für Musik FRANZ LISZT in Weimar ...

    Forschungsgebiete Digital Humanities,  Literatur und Musik/Sound Studies,  Literatur des 20. Jahrhunderts
    Erstellt am: 06.12.2019