Vernetzen auf avldigital.de

Das Neueste aus der Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft

Unter Vernetzen bündelt avldigital.de Nachrichten und Informationen aus dem Fach. Hier sehen Sie die neuesten Meldungen und Einträge ins ForscherInnen-Verzeichnis.

Klicken Sie auf eine der Kategorien, um gezielt nach Kolleg*innen oder nach aktuellen Calls for Papers, Veranstaltungsankündigungen oder Stellen- und Stipendienausschreibungen zu suchen. Oder finden Sie Informationen zu komparatistischen Institutionen, Projekten oder Websites.

 

Filtern nach

Zeige Ergebnisse 1 bis 15 von 306.

  1. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 15.12.2020
    A Tribute to Derek Walcott
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Helen Goethals and Eric Doumerc of the University of Toulouse – Jean Jaurès are putting together a Tribute to Derek Walcott , to be published by Cambridge Scholars Publishing. All forms of tribute —critical essays, memoirs, and creative work— are welcome, and on any aspect of Derek Walcott’s life and work. Contributions should be no longer than 6000 words. Previously published work may be used, but if this is the case, evidence must be provided that permission to be republish has been...

    Forschungsgebiete Ibero-Amerikanische Literatur (einschl. Karibik),  Literatur aus Großbritannien und Irland,  Poetik , und 5 weitere
    Erstellt am: 29.05.2020
  2. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 30.09.2020
    Transmedia Adaptations of Literary ‘Classics’ in 20th- and 21st-century Artistic Expression (NeMLA 2021)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    NeMLA 2021, Philadelphie, 11-14 Mars 2021 From L’Étranger by Albert Camus, to Bertolt Brecht’s The Threepenny Opera and Leon Tolstoy’s Anna Karenina , a large number of literary works are finding a second life by being reimagined in a different medium, such as graphic novels, films, TV series, as well as video games, radio plays, and art installations. Critical and interpretive insights that form at the intersection of different media adaptations arise with the transposition of...

    Forschungsgebiete Mehrsprachigkeitsforschung/Interlingualität,  Literatur und andere Künste,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies , und 3 weitere
    Erstellt am: 29.05.2020
  3. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 15.06.2020
    Extended Deadline: Invisible Lives, Silent Voices in the British Literature, Arts and Culture of the 20th and 21st centuries
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Conference update – Covid 19 situation Due to the current sanitary crisis and the uncertainties hovering over the beginning of the next academic year, we have decided that the « Invisible Lives, Silent Voices » conference (15-16 October) will not take place in Montpellier as planned. However, we have decided to maintain it, as it will be replaced by one or two days of online conference, focusing on British literature and arts. Our guest speakers Guillaume Le Blanc and Esther Peeren will...

    Forschungsgebiete Literatur aus Großbritannien und Irland,  Literatur und andere Künste,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies , und 2 weitere
    Erstellt am: 25.05.2020
  4. Reinhard M. Möller
    Universität oder Institution: Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main
    Forschungsgebiete: Literatur aus Nordamerika; Nordeuropäische Literatur (Dänemark, Schweden, Norwegen, Finnland); Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz; Literatur aus Großbritannien und Irland; Südasiatische Literatur; Literaturgeschichtsschreibung (Geschichte; Theorie); Literaturtheorie; Erzähltheorie; World Literature/Weltliteratur; Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies; Literatur und Philosophie; Literatur und Anthropologie/Ethnologie; Roman; Einfache/Kleine Formen (Anekdote, Fabel, Fragment); Reiseliteratur; Ästhetik; Rhetorik; Stoffe, Motive, Thematologie; Literatur des 18. Jahrhunderts; Literatur des 19. Jahrhunderts; Literatur des 20. Jahrhunderts; Literatur des 21. Jahrhunderts

  5. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 15.06.2020
    Au carrefour des mondes : œuvres narratives en français de femmes migrantes du XXIe s.
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Au carrefour des mondes : œuvres narratives en français de femmes migrantes du XXIe siècle Actuellement, les migrations suscitent des débats houleux dans le monde entier. Les discours politiques, dans la presse et les médias portent avant tout sur les hommes migrants. En réalité, le nombre de femmes qui migrent se rapproche de celui des hommes (cf. Hillmann 2016: 22). Partant de cette sous-représentation de la migration féminine, notre section souhaite porter un regard approfondi sur la...

    Forschungsgebiete Gender Studies/Queer Studies,  Erzähltheorie,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies , und 1 weitere
    Erstellt am: 08.05.2020
  6. Rubrik: Vortragsreihen
    Beginn: 10.06.0020
    Huw Lemmey, Unknown Language: Preview Reading and Life Discussion (Online-Event)
    Beitrag von: Corinna Haas

    Long before the collapse of the Information Age, in the twelfth century since the appearance of the prophet Christ, young Hildegard of Bingen finds grace in the ruins of her medieval world. After the great cataclysm and the Angelic power struggle that follows, Hildegard flees the City of God and embarks upon a pilgrimage towards the kingdom of the poor. In this story of survival and miracles, Hildegard encounters love, both queer and divine, and great peril. On the planet Avaaz, in a sea...

    Forschungsgebiete Erzählung,  Literatur des 21. Jahrhunderts
    Erstellt am: 07.05.2020
  7. Rubrik: Einzelprojekte
    Institutionen: Leibniz-Zentrum für Literatur- und Kulturforschung Berlin (ZfL)
    Stadt, Land, Kiez. Nachbarschaften in der Berliner Gegenwartsliteratur
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    In der Nachbarschaft kommen gegenwärtig vielfältige Herausforderungen zusammen. Vor allem die Wohnungsknappheit und die Konkurrenz um bezahlbaren Wohnraum prägen in Städten wie Berlin den Alltag und die Diskussionen in den Medien. Aber auch Flucht- und Migrationserfahrungen, Angst vor dem Fremden, Armut und Obdachlosigkeit setzen nachbarschaftliches Zusammenleben einer Belastungsprobe aus. Auf lokale Strukturen im Kiez oder in Dörfern werden deshalb große Hoffnungen gesetzt. Nachbarschaft...

    Forschungsgebiete Literatur und Soziologie,  Stoffe, Motive, Thematologie,  Literatur des 21. Jahrhunderts
    Erstellt am: 05.05.2020
  8. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 15.06.2020
    Gegenwartslyrik. Entwürfe – Strömungen – Kontexte
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Die deutschsprachige Lyrik der Gegenwart erweist sich in thematischer und ästhetischer Hinsicht als höchst heterogenes Feld, dessen Vermessung die literaturwissenschaftliche Forschung vor spezifische Herausforderungen stellt. Denn Unübersichtlichkeit und Vielfalt der Produktionen, getragen von programmatisch sehr unterschiedlich ausgerichteten Verlagshäusern, erschwert die Bildung von Kategorien, Ein- und Zuordnungen, sodass Aussagen über das Prozessgebilde „Gegenwartsdichtung“ nur als...

    Forschungsgebiete Poetik,  Lyrik allgemein,  Ästhetik , und 2 weitere
    Erstellt am: 04.05.2020
  9. Marie-Christine Boucher
    Universität oder Institution: Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU); Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU)
    Forschungsgebiete: Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz; World Literature/Weltliteratur; Übersetzungstheorie; Literatur des 21. Jahrhunderts

  10. Jeannette Oholi
    Universität oder Institution: Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU)
    Forschungsgebiete: Postkoloniale Literaturtheorie; Literatur des 21. Jahrhunderts

  11. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 31.08.2020
    Transkulturelle Artefakte in Lateinamerika
    Beitrag von: Marília Jöhnk

    CfP: Artefactos transculturales en América Latina Sección 9 del XXIII. Congreso de la Asociación Alemana de Hispanistas en Graz (24-27 de febrero de 2021) https://hispanistentag-2021.uni-graz.at/de/sektionen/ La sección interdisciplinaria pregunta por patrones reconocibles en el entrelazamiento de las tradiciones autóctonas y españolas en los artefactos lingüísticos, literarios, culturales y sociales del presente latinoamericano. En las últimas décadas, la...

    Forschungsgebiete Ibero-Amerikanische Literatur (einschl. Karibik),  Oral poetry / Mündlichkeit,  Mehrsprachigkeitsforschung/Interlingualität , und 5 weitere
    Erstellt am: 19.04.2020
  12. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 30.06.2020
    Le peuple et l'art : cris ou silences (XIXe-XXIe s.) ?
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Le peuple et l'art : cris ou silences (XIX e -XXI e siècles) ? Journée d’études, le 27 novembre 2020- Université de Tours La dernière saison théâtrale a représenté sur scène de façon concomitante deux images du peuple comme exclu de la culture, comme situé à la périphérie de toute démarche culturelle et artistique. Retour à Reims de Didier Eribon, mis en scène par Thomas Ostermeier, et Qui a tué mon père d’Edouard Louis mis en scène et interprété par Stanislas Nordey,...

    Forschungsgebiete Literatur und andere Künste,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur des 19. Jahrhunderts , und 2 weitere
    Erstellt am: 17.04.2020
  13. Rubrik: Stipendien
    Bewerbungsfrist: 26.04.2020
    Studierenden-Stipendien des Vereins zur Förderung des Schweizerischen Literaturarchivs
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Der Verein zur Förderung des Schweizerischen Literaturarchivs bringt 2020 wiederum Stipendien zur breiten Ausschreibung. Er vergibt dieses Jahr drei Stipendien an Studierende. Sind Sie interessiert an einem Stipendium zur Schweizer Literatur? Das Schweizerische Literaturarchiv und seine Sammlungen Das Schweizerische Literaturarchiv (SLA) in Bern, 1991 dank der Initiative Friedrich Dürrenmatts gegründet, verfügt über einzigartige Bestände zur Schweizer Literatur in allen...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur des 20. Jahrhunderts,  Literatur des 21. Jahrhunderts
    Erstellt am: 17.04.2020
  14. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 01.10.2020
    Les représentations du procès de Jésus dans la littérature des XXe et XXIe siècles
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    La comparution du Christ devant Pilate se conclut par le refus du magistrat romain d’assumer le poids moral de sa sentence de mort à l’encontre du fils de Dieu et donne ainsi lieu à une forme d’aporie. Le compte rendu du procès lui-même dans les Évangiles soulève bien des questions : pourquoi le renvoi devant Hérode n’apparaît-il que chez Luc ? Le songe de la femme de Pilate que chez Matthieu ? Jésus a-t-il été arrêté par des gardes juifs ou romains ? Si le Sanhédrin s’est réuni de nuit, son...

    Forschungsgebiete Literatur und Theologie/Religionswissenschaften,  Stoffe, Motive, Thematologie,  Literatur des 20. Jahrhunderts , und 1 weitere
    Erstellt am: 06.04.2020
  15. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 14.04.2020
    Gesellschaftskritische Literatur – Texte, Autoren und Debatten: Jakob Arjouni
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    »Wie besteht der Künstler in einer Welt der Bildung, der Alphabeten? […] Vielleicht am besten, indem er Kriminalromane schreibt, Kunst da tut, wo sie niemand vermutet.« - Mit diesem Aufruf beendet Friedrich Dürrenmatt im Jahre 1954 seine vielzitierte Rede Theaterprobleme . Fast 30 Jahre später veröffentlicht Jakob Arjouni seinen Debutroman Happy Birthday, Türke! und setzt genau diese Forderung des Schweizers um: Arjounis ›hardboiled detective‹-Krimi präsentiert dem Leser einen spannenden...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur des 20. Jahrhunderts,  Literatur des 21. Jahrhunderts
    Erstellt am: 03.04.2020