Vernetzen auf avldigital.de

Das Neueste aus der Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft

Unter Vernetzen bündelt avldigital.de Nachrichten und Informationen aus dem Fach. Hier sehen Sie die neuesten Meldungen und Einträge ins ForscherInnen-Verzeichnis.

Klicken Sie auf eine der Kategorien, um gezielt nach Kolleg*innen oder nach aktuellen Calls for Papers, Veranstaltungsankündigungen oder Stellen- und Stipendienausschreibungen zu suchen. Oder finden Sie Informationen zu komparatistischen Institutionen, Projekten oder Websites.

 

Zeige Ergebnisse 1 bis 6 von 6.

  1. Rubrik: Verschiedenes (Sommerschulen u. a.)
    Beginn: 18.10.2019
    Doktorand*innenkolloquium FrideL
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Programm Doktorand*innenkolloquium FrideL 18./19.10.2019, Universität Stuttgart Keplerstr. 17, Raum 17.22 (Freitag), Raum 17.51 (Samstag) Freitag, 18.10.2019 15.00 Begrüßung Prof. Dr. Christine Kanz, Apl.-Prof. Dr. Annette Bühler-Dietrich 15.20-16.00 Helene Kraus (Bielefeld): Briefliche Lektüregespräche. Charlotte Schillers Suche nach einem „[w]ißenschaftlichen Umgang“ 16.00-16.40 Charlotte D’Eer (Gent): Emotionale Netzwerke und Transnationalität: Helmina von Chézy...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies
    Erstellt am: 14.10.2019
  2. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 31.07.2019
    Wilhelm Hauff: Märchen
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Am 18.7.2020 findet eine Tagung zu Wilhelm Hauffs Märchen statt. Einige seiner Märchen gehören zur Weltliteratur, andere sind bisher kaum untersucht worden und nicht einmal dem Titel nach bekannt. Während die ältere Forschung Hauffs Märchen an der Romantik gemessen und für zu leicht befunden hatte, fasziniert heute gerade die heterogene Vielfalt an Stoffen und Formen: Orient und Spessart, Schauergeschichte, historische Sage, Abenteuer und Feenwunder. Inzwischen gibt es post-koloniale,...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Gender Studies/Queer Studies,  Postkoloniale Literaturtheorie , und 3 weitere
    Erstellt am: 17.05.2019
  3. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 15.11.2017
    Darstellungen und interdisziplinäre Ansätze zu den deutsch-französischen Fraternisierungen in neuzeitlichen Konflikten (1813–1945)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Das Phänomen der Fraternisierung in Kriegszeiten umfasst verschiedene Realitäten, die traditionell in zwei Forschungsfelder geteilt sind: Die Fraternisierung zwischen verfeindeten Soldaten an der Front einerseits und die Fraternisierung zwischen Kombattanten und Zivilbevölkerung in der Heimat andererseits. Letztere wurden vor allem in Hinblick auf die Fraternisierungen in besetzten Gebieten analysiert, wie z.B. zwischen deutschen Soldaten und französischen Frauen während der Besetzung...

    Forschungsgebiete Interdisziplinarität,  Stoffe, Motive, Thematologie
    Erstellt am: 12.12.2018
  4. Rubrik: Hochschulinstitute
    Institutionen: Hochschule der Medien (HdM)
    Institut für angewandte Narrationsforschung (IANA)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Das Institut für angewandte Narrationsforschung versteht sich als interdisziplinäre Lehr-, Forschungs- und Kommunikationsplattform für anwendungsorientierte Erzähltheorie/Narratologie. Durch die Einbettung in den Kontext der Hochschule der Medien steht mediales Erzählen zwar im Mittelpunkt der Tätigkeit, doch stellt sich das Institut durch seine interdisziplinäre Ausrichtung auch explizit die Aufgabe, die Anwendung von Narrationen bzw. die Verwendung von narrativen Methoden in anderen Wissens-...

    Forschungsgebiete Literaturdidaktik,  Medientheorie,  Erzähltheorie , und 1 weitere
    Erstellt am: 12.12.2018
  5. Rubrik: Außeruniversitäre Einrichtungen
    Institutionen: Württembergische Landesbibliothek (WLB)
    Stefan George Archiv
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Das Stefan George Archiv ist auf den Dichter Stefan George (1868-1933) und sein literarisches und soziales Umfeld spezialisiert. Die Aufgaben des Literaturarchivs bestehen in der Sicherung und Erweiterung der Bestände, in ihrer Erschließung und Bereitstellung sowie ihrer Edition und Erforschung.

    Forschungsgebiete Lyrik allgemein,  Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur des 19. Jahrhunderts , und 1 weitere
    Erstellt am: 12.12.2018
  6. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 15.11.2017
    Das Phänomen Stimme: Emotionalität
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Appell und Ausdruck stellen – neben dem Sachbezug – elementare Dimensionen von gesprochener Sprache dar. Mit ihnen gelangen Emotionen ins Sprechen, die man selber ausdrückt oder bei anderen erregen will. Schon die Stimme als solche scheint eine „Vorab-Emphase“ (Helmut Lachenmann) zu haben, die uns nicht gleichgültig lässt – vor allem im Gesang. Was liegt näher, als einen Kongress zum Phänomen der Stimme dem Thema Emotionalität zu widmen? Dieses Thema hat in den letzten beiden Jahrzehnten...

    Forschungsgebiete Oral poetry / Mündlichkeit
    Erstellt am: 12.12.2018