Vernetzen auf avldigital.de

Das Neueste aus der Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft

Unter Vernetzen bündelt avldigital.de Nachrichten und Informationen aus dem Fach. Hier sehen Sie die neuesten Meldungen und Einträge ins ForscherInnen-Verzeichnis.

Klicken Sie auf eine der Kategorien, um gezielt nach Kolleg*innen oder nach aktuellen Calls for Papers, Veranstaltungsankündigungen oder Stellen- und Stipendienausschreibungen zu suchen. Oder finden Sie Informationen zu komparatistischen Institutionen, Projekten oder Websites.

 

Zeige Ergebnisse 1 bis 10 von 10.

  1. Rubrik: Professuren
    Bewerbungsfrist: 15.04.2020
    Juniorprofessor (m/w/d) für literarische Prozesse der Gegenwart (Bes.Gr. W1), Universität Hildesheim
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Im Institut für Literarisches Schreiben und Literaturwissenschaft des Fachbereichs 2 - Kulturwissenschaften und Ästhetische Kommunikation - ist zum 01.10.2020 eine Stelle als Juniorprofessorin / Juniorprofessor (m/w/d) für literarische Prozesse der Gegenwart (Bes.Gr. W1) zu besetzen. Aufgaben: Forschung und Lehre zu Theorie und Praxis literarischer Schreib-, Rezeptions- und Vermittlungsprozesse Forschung und Lehre zur literarischen...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies
    Erstellt am: 06.03.2020
  2. Rubrik: Wissenschaftliche Stellen
    Bewerbungsfrist: 30.11.2019
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Mitarbeiter (m/w/d) (TV-L E 13, 65 %), Universität Hildesheim
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Die Universität Hildesheim ist eine Profiluniversität in der Trägerschaft einer öffentlich-rechtlichen Stiftung mit rund 8.500 Studierenden und ca. 800 hauptberuflich Beschäftigten. Als Stiftungsuniversität gestalten wir die Entwicklung unserer Hochschule im Rahmen von Verfassung und Gesetz autonom und eigenverantwortlich. Gesichert wird das durch die stetige Weiterentwicklung eines modernen Hochschulmanagements. Zum 01.04.2020 ist die folgende Stelle im Institut für...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Kinder- und Jugendliteratur
    Erstellt am: 04.11.2019
  3. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 02.10.2019
    Internationale Tagung "Das Rhythmuskonzept von Henri Meschonnic in Übersetzung und Übersetzungswissenschaft"
    Beitrag von: Marco Agnetta

    Vom 2. bis zum 4. Oktober 2019 findet in Hildesheim die internationale Tagung "Das Rhythmuskonzept von Henri Meschonnic in Übersetzung und Übersetzungswissenschaft" statt. Alle Informationen finden Sie auch auf: https://www.uni-hildesheim.de/fb3/institute/institut-fuer-uebersetzungswiss-fachkommunikation/forschung/forschungsprojekte/rhythmuskonzepte-in-der-translation-und-translationswissenschaft/. PROGRAMM MITTWOCH, den 2.10.2019 (Bühler-Campus, Hildesheim) ...

    Forschungsgebiete Französische Literatur,  Übersetzung allgemein,  Übersetzungstheorie
    Erstellt am: 09.09.2019
  4. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 01.06.2019
    Henri Meschonnics Rhythmuskonzept in Übersetzung und Übersetzungsforschung
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    [Version française ci-dessous] [English Version below] Im Rahmen des Forschungsprojekts Rhythmuskonzepte in der Translation und Translationswissenschaft laden Prof. Dr. Nathalie Mälzer und Dr. Marco Agnetta, vom Institut für Übersetzungswissenschaft und Fachkommunikation der Universität Hildesheim, ein zur internationalen Tagung Henri Meschonnics Rhythmuskonzept in Übersetzung und Übersetzungsforschung , die vom 2. bis zum 4. Oktober 2019 an der Stiftung Universität...

    Forschungsgebiete Übersetzung allgemein,  Übersetzungstheorie
    Erstellt am: 11.03.2019
  5. Rubrik: Wissenschaftliche Stellen
    Bewerbungsfrist: 15.02.2019
    Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (9 x TV-L E13, 65%)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Zum 01.04.2019 sind im Rahmen des neu bewilligten DFG-Graduiertenkollegs 2477 „Ästhetische Praxis“ am Fachbereich Kulturwissenschaften & Ästhetische Kommunikation für den Zeitraum von maximal drei Jahren folgende 9 Stellen zu besetzen. Das Kolleg wird von der DFG mit Mitteln von Bund und Ländern gefördert. Das Kolleg untersucht ästhetische Praxis als Phänomen sui generis. Damit erweitern wir den Fokus der traditionellen europäischen Ästhetiken und Kunstwissenschaften um eine...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Ästhetik
    Erstellt am: 17.01.2019
  6. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 31.01.2019
    Von, mit und für Geflüchtete? Historische und aktuelle Kulturprojekte unter gendertheoretischer und praxeologischer Perspektive
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Das Institut für deutsche Sprache und Literatur an der Universität Hildesheim plant in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft „Frauen im Exil“ in der Gesellschaft für Exilforschung e.V. vom 22.-23.11.2019 eine Tagung zum Thema Von, mit und für Geflüchtete? Historische und aktuelle Kulturprojekte unter gendertheoretischer und praxeologischer Perspektive . Seit 2015 stellte sich das Bewusstsein für die Flüchtlingskatastrophe, die sich seit vielen Jahren an den europäischen Außengrenzen...

    Forschungsgebiete Gender Studies/Queer Studies,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies
    Erstellt am: 19.12.2018
  7. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 30.09.2018
    Kunst der Beratung
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Wir leben in einer Gesellschaft der Beratung: Politische Entscheidungen sind nicht mehr ohne Strategiepapiere von policy advisern , Empfehlungen des Ethikrats oder Gedankenspiele von Think Tanks denkbar. Investitionen und Rationalisierungsmaßnahmen in Unternehmen werden unausweichlich durch Consultingfirmen begleitet und kaum ein Aspekt individueller Lebensführung entgeht einer zunehmend ausdifferenzierten Coachingindustrie, dank der die Biografie eines heute geborenen Menschen lückenlos...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Poetik,  Stoffe, Motive, Thematologie
    Erstellt am: 12.12.2018
  8. Rubrik: Wissenschaftliche Stellen
    Bewerbungsfrist: 14.09.2017
    Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (TV-L E13, 65%) – Forschungsprojekt Rez@Kultur, Universität Hildesheim
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Institut für Literarisches Schreiben und Literaturwissenschaft An der Stiftung Universität Hildesheim ist im Institut für Literarisches Schreiben und Literaturwissenschaft des Fachbereichs 2 – vorbehaltlich der Projektbewilligung – zum 01.10.2017 die Stelle einer/eines wissenschaftlichen Mitarbeiterin / Mitarbeiters (TV-L E 13, 65 %) für den Zeitraum von 3 Jahren zu besetzen. Aufgaben: - Koordinationsaufgaben im Rahmen des Forschungsprojekts „Rez@Kultur Digitalisierung kultureller...

    Forschungsgebiete Digital Humanities
    Erstellt am: 12.12.2018
  9. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 30.07.2018
    Ästhetiken der Grenze in transkulturellen Räumen und Lebenswelten
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Call for Papers 4. Jahrestagung der Kulturwissenschaftlichen Gesellschaft „Ästhetische Praxis und kulturwissenschaftliche Forschung“, (Hildesheim 11.-13.10.2018) | https://www.uni-hildesheim.de/kulturpraxis/kwg18 Panel Ästhetiken der Grenze in transkulturellen Räumen und Lebenswelten Ein gemeinsames Panel der KWG-Sektionen „Kulturwissenschaftliche Border Studies“ und „Transkulturelle Lebenswelten“ Im Zuge der Steigerung von Mobilität, fortschreitender Technologisierung,...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Ästhetik
    Erstellt am: 12.12.2018
  10. Rubrik: Workshops, Seminare
    Beginn: 17.05.2019
    13. Weiterbildungsseminar der Deutschen Gesellschaft für das Studium britischer Kulturen, Hildesheim
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    13. Weiterbildungsseminar der Deutschen Gesellschaft für das Studium britischer Kulturen 17.-18. Mai 2019 an der Stiftung Universität Hildesheim Zum 13. Mal veranstaltet die Deutsche Gesellschaft für das Studium britischer Kulturen ein Weiterbildungsseminar. Im Mai 2019 treffen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aller Qualifikationsstufen an zwei Tagen auf dem Bühler-Campus der Stiftung Universität Hildesheim, um gemeinsam Themen aus Forschung und Lehre in der British Cultural...

    Forschungsgebiete Literatur aus Großbritannien und Irland
    Erstellt am: 12.12.2018