Vernetzen auf avldigital.de

Das Neueste aus der Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft

Unter Vernetzen bündelt avldigital.de Nachrichten und Informationen aus dem Fach. Hier sehen Sie die neuesten Meldungen und Einträge ins ForscherInnen-Verzeichnis.

Klicken Sie auf eine der Kategorien, um gezielt nach Kolleg*innen oder nach aktuellen Calls for Papers, Veranstaltungsankündigungen oder Stellen- und Stipendienausschreibungen zu suchen. Oder finden Sie Informationen zu komparatistischen Institutionen, Projekten oder Websites.

 

Zeige Ergebnisse 1 bis 7 von 7.

  1. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 15.03.2020
    Europa-Universität Viadrina, Frankfurt (Oder): Master Literaturwissenschaft: Ästhetik, Literatur, Philosophie (Bewerbungsfrist 15. März 2020)
    Beitrag von: Sebastian Schönbeck

    Der Masterstudiengang Literaturwissenschaft: Ästhetik Literatur Philosophie befasst sich mit der Analyse des komplexen Zusammenspiels von rhetorischen, ästhetischen, medialen und materiellen Praktiken. Ziel ist die Vermittlung von Ästhetik, Literatur und Philosophie in kulturtheoretischer Hinsicht. Erforscht werden europäische Literaturen und Philosophien in ihrem Rezeptions- und Interaktionszusammenhang. Literatur wird nicht als Summe einzelner Nationalliteraturen verstanden, sondern als...

    Forschungsgebiete World Literature/Weltliteratur,  Interdisziplinarität,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies , und 2 weitere
    Erstellt am: 04.03.2020
  2. Rubrik: Wissenschaftliche Stellen
    Bewerbungsfrist: 29.12.2020
    Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d), Stiftung Kleist-Museum und Heinrich-von-Kleist-Gesellschaft
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Die Stiftung Kleist-Museum und die Heinrich-von-Kleist-Gesellschaft suchen zur Intensivierung der Zusammenarbeit und zur Unterstützung gemeinsamer wissenschaftlicher Vorhaben zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine wissenschaftliche Mitarbeiterin / einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d; TV-L EG 13, 50%). Das Kleist-Museum, Frankfurt (Oder) bewahrt, erschließt, präsentiert und vermittelt Leben, Werk und Wirkung des Dichters und Dramatikers Heinrich von Kleist. Es verfügt über...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur des 18. Jahrhunderts,  Literatur des 19. Jahrhunderts
    Erstellt am: 14.02.2020
  3. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 28.01.2020
    Gebrochene Traditionen? Jüdische Literatur und Musik im NS-Deutschland
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Interdisziplinäre Konferenz GEBROCHENE TRADITIONEN? Jüdische Literatur und Musik im NS-Deutschland vom 8.–11. Juli 2020 in Frankfurt (Oder) in einer Kooperation des Axel Springer-Lehrstuhls für deutsch-jüdische Literatur- und Kulturgeschichte, Exil und Migration der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder) und des Lehrstuhls für die Geschichte der jüdischen Musik der Hochschule für Musik FRANZ LISZT in Weimar ...

    Forschungsgebiete Digital Humanities,  Literatur und Musik/Sound Studies,  Literatur des 20. Jahrhunderts
    Erstellt am: 06.12.2019
  4. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 15.09.2019
    Europa-Universität Viadrina, Frankfurt (Oder): Master Literaturwissenschaft: Ästhetik, Literatur, Philosophie (Bewerbungsfrist: 15. September 2019)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Der Masterstudiengang Literaturwissenschaft: Ästhetik Literatur Philosophie befasst sich mit der Analyse des komplexen Zusammenspiels von rhetorischen, ästhetischen, medialen und materiellen Praktiken. Ziel ist die Vermittlung von Ästhetik, Literatur und Philosophie in kulturtheoretischer Hinsicht. Erforscht werden europäische Literaturen und Philosophien in ihrem Rezeptions- und Interaktionszusammenhang. Literatur wird nicht als Summe einzelner Nationalliteraturen verstanden, sondern als...

    Forschungsgebiete World Literature/Weltliteratur,  Interdisziplinarität,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies , und 2 weitere
    Erstellt am: 06.09.2019
  5. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 20.06.2019
    Exil(e) und Widerstand. Der Widerstand aus dem Exil gegen den Faschismus in Europa von den 1920er bis in die 1970er Jahre und die Funktionen seiner Narrative von den Nachkriegsjahren bis in die gegenwärtigen Neuformierungen Europas
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Jahrestagung der Gesellschaft für Exilforschung e.V. in Kooperation mit der Österreichischen Gesellschaft für Exilforschung, der Theodor Kramer Gesellschaft und dem Axel Springer-Lehrstuhl für deutsch-jüdische Literatur und Kulturgeschichte, Exil und Migration Frankfurt (Oder), 20.-22. Juni 2019 Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder), Logenstr. 11, EG Logensaal Donnerstag, 20. Juni 2019 9.00-15.00 Uhr: ...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur des 20. Jahrhunderts
    Erstellt am: 27.05.2019
  6. Rubrik: Wissenschaftliche Stellen
    Bewerbungsfrist: 02.05.2018
    AkademischeR MitarbeiterIn (50 %), Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    An der Axel Springer-Stiftungsprofessur für deutsch-jüdische Literatur- und Kulturgeschichte, Exil und Migration der Stiftung Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) ist zum 01.09.2018 die Stelle einer/s Akademischen Mitarbeiterin/s (Kenn-Nummer 1350-18-02) (Entgeltgruppe 13 TV-L, 50% der Hälfte der regelm. AZ, z.Z. 20 Std./W) zu besetzen (vorbehaltlich der Mittelzusage des Drittmittelgebers BMBF). Die Einstellung erfolgt befristet bis 31.03.2022. Die Position ist...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies
    Erstellt am: 12.12.2018
  7. Rubrik: Hochschulinstitute
    Institutionen: Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder)
    Professur für Literaturwissenschaft und Westeuropäische Literaturen, Kulturwissenschaftliche Fakultät, Europa-Universität Viadrina Frankfurt/Oder
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Wir verstehen die Bezeichnung ‚Lehrstuhl für Westeuropäische Literaturen‘ als Aufforderung zur Auseinandersetzung mit Darstellungsweisen insbesondere (aber keinesfalls nur) in literarischen Texten. Das macht eine kritische Haltung in Studium, Lehre und Forschung notwendig. Das was gesagt wird, ist abhängig davon, wie es gesagt wird – diese rhetorische Einsicht ist grundlegend für literaturwissenschaftliches Arbeiten. Mit der Analyse des komplexen Zusammenspiels rhetorischer, ästhetischer,...

    Erstellt am: 12.12.2018