Vernetzen auf avldigital.de

Das Neueste aus der Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft

Unter Vernetzen bündelt avldigital.de Nachrichten und Informationen aus dem Fach. Hier sehen Sie die neuesten Meldungen und Einträge ins ForscherInnen-Verzeichnis.

Klicken Sie auf eine der Kategorien, um gezielt nach Kolleg*innen oder nach aktuellen Calls for Papers, Veranstaltungsankündigungen oder Stellen- und Stipendienausschreibungen zu suchen. Oder finden Sie Informationen zu komparatistischen Institutionen, Projekten oder Websites.

 

Filtern nach

Zeige Ergebnisse 1 bis 15 von 35.

  1. Rubrik: Professuren
    Bewerbungsfrist: 15.04.2020
    University Professor "French and Italian Literature and Media Studies", University of Vienna
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    University Professor "French and Italian Literature and Media Studies" Open to new ideas. Since 1365. As a research university with high international visibility and a wide range of degree programmes, the University of Vienna is committed to basic research open to application and research-led teaching, as well as to career development of young researchers and to the dialogue with economy and society. That way, the University of Vienna contributes to the education of future generations and...

    Forschungsgebiete Französische Literatur,  Italienische Literatur,  Literatur und Medienwissenschaften
    Erstellt am: 24.02.2020
  2. Erika Unterpertinger
    Universität oder Institution: Universität Wien
    Forschungsgebiete: Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz; Digital Humanities; Literaturtheorie; World Literature/Weltliteratur; Mehrsprachigkeitsforschung/Interlingualität; Interdisziplinarität; Lyrik allgemein; Digitale Literatur; Literatur des 21. Jahrhunderts

  3. Julia Schneidhofer
    Universität oder Institution: Universität Wien
    Forschungsgebiete: Literatur aus Nordamerika; Nordeuropäische Literatur (Dänemark, Schweden, Norwegen, Finnland); Literatur aus Großbritannien und Irland; Osteuropäische Literatur (Baltikum, Russland, Ukraine); Ostmitteleuropäische Literatur (Polen, Slowakei, Tschechien, Ungarn); Gender Studies/Queer Studies; Literatur und Anthropologie/Ethnologie; Intermedialität; Lyrik allgemein; Übersetzungstheorie; Literatur des 19. Jahrhunderts; Literatur des 20. Jahrhunderts; Literatur des 21. Jahrhunderts

  4. Rubrik: Wissenschaftliche Stellen
    Bewerbungsfrist: 11.02.2020
    University Assistant (prae doc), Department for Translation Studies, University of Vienna
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    The University of Vienna (20 faculties and centres, 178 fields of study, approx. 9.800 members of staff, about 90.000 students) seeks to fill the position as soon as possible of a University Assistant (prae doc) at the Department for Translation Studies Reference number: 10461 The Centre for Translation Studies provides teaching in 14 languages and research in a broad range of core areas of translation and interpreting. The advertised prae-doctoral position offers an exciting...

    Forschungsgebiete Übersetzung allgemein,  Übersetzungstheorie
    Erstellt am: 27.01.2020
  5. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 28.11.2019
    Symposium „Kunst und Politik“
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Unter dem Titel „Kunst und Politik“ veranstaltet die Forschungsplattform Elfriede Jelinek der Universität Wien am 28.11.2019 um 18 Uhr ein interdisziplinäres Symposium im Theater WERK X in Wien. Das Symposium befasst sich mit grundsätzlichen Aspekten politischer Ästhetik: Was ist „politische Kunst“? Wie könnte/sollte Kunst „politisch“ sein? Ausgehend von politisch-ästhetischen Verfahren, wie sie etwa Elfriede Jelineks Werk charakterisieren, werden auch konkrete Formen und...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur und andere Künste,  Ästhetik , und 2 weitere
    Erstellt am: 30.09.2019
  6. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 25.09.2019
    Thinking the Political after the ‘Ontological Turn’
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Over the recent years, a so-called ‘ontological turn’ has gained prominence, not only in connection with new materialisms, posthumanism, or within the discipline of anthropology, but also in political theory. But what does such an ‘ontological turn’ stand for within political thought? It first of all means that politics should not be conceptualized in any narrow sense of the term, that is, neither with respect to current political systems nor as a particular kind of action. The turn toward...

    Forschungsgebiete Literatur und Philosophie,  Ästhetik
    Erstellt am: 09.09.2019
  7. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 15.10.2019
    Conference "Auto/Biography and Reputation Politics"
    Beitrag von: Nadja Gernalzick

    Conference Auto/Biography and Reputation Politics February 6 and 7, 2020 at the University of Vienna Collaboration of Character Assassination and Reputation Politics (CARP) Research Laboratory, George Mason University, Viriginia, and Department of English and American Studies, University of Vienna In the earliest documents of the genre transmitted from antiquity, biography and its reception are already associated with the creation of positive or negative personal...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur und Medienwissenschaften,  Autobiographie
    Erstellt am: 31.07.2019
  8. Nadja Gernalzick
    Universität oder Institution: Universität Wien; Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU)

  9. Rubrik: Vortragsreihen
    Beginn: 03.06.2019
    Ernst-Jandl-Dozentur für Poetik: Michael Lentz
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Im Rahmen der Ernst-Jandl-Dozentur für Poetik hält Michel Lentz 2 Poetikvorlesungen. MO, 3.6. 2019 , 19.00-21.00 1. Vorlesung : Organon der Ekphrasis . Klärung einiger Begriffe zur spezifischen Beziehung von Literatur und bildender Kunst Moderation: Thomas Eder Ort: Universität Wien, Hauptgebäude, Hörsaal 32, , 1.Stock, Stiege 9, Universitätsring 1, 1010 Wien MO, 17.6.2019 , 19.00-21.00 2. Vorlesung : Ekphrastische Psychogeographie . Über die...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Poetik,  Literatur des 21. Jahrhunderts
    Erstellt am: 31.05.2019
  10. Rubrik: Einzelprojekte
    Institutionen: Universität Wien
    Zensur der italienischsprachigen Literatur in der Habsburgermonarchie, 1750-1918
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    An der Schnittstelle zwischen italienischer Literaturgeschichte und der Geschichte der Habsburgermonarchie, politisch vom Widerspruch zwischen Einigungsbemühungen und nationalistischen Tendenzen geprägt, versucht unser Projekt eine umfassende Darstellung der Art, wie die Bücherzensur das literarische Feld der Zeit geformt und beeinflusst hat, wobei besonders die Phase der österreichischen Hegemonie in Lombardo-Venetien 1815-1859/66 im Mittelpunkt steht. Sowohl die Buchproduktion innerhalb...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Italienische Literatur,  Literaturgeschichtsschreibung (Geschichte; Theorie) , und 3 weitere
    Erstellt am: 24.05.2019
  11. Rubrik: Einzelprojekte
    Institutionen: Universität Wien
    Ludwig Tiecks Bibliothek. Anatomie einer romantisch-komparatistischen Büchersammlung
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Das Ziel dieses Projektes ist die virtuelle Rekonstruktion der berühmten Bibliothek (ca. 9000 Bände) des deutschen Romantikers Ludwig Tieck (1773-1853). Tiecks Büchersammlung – so die zentrale These – stellt eine wissenschaftliche Privat- und Dichterbibliothek dar, die in idealer Weise die Grundlage für Lese- und Schreibweisen verkörpert, die als genuin komparatistisch beschrieben werden müssen. Die Rekonstruktion und Würdigung dieser Bibliothek, die seltene, wertvolle Drucke von der Renaissance...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur des 18. Jahrhunderts,  Literatur des 19. Jahrhunderts
    Erstellt am: 24.05.2019
  12. Rubrik: Einzelprojekte
    Institutionen: Universität Wien
    Transnational Literature: Austria and the Beat Generation
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    The primary aim of this project is to investigate the under-researched transnational intersections and connections between writers of the American Beat Generation and Austrian literature. By making these connections visible, an important and essential contribution of basic research can be made in several disciplines. Because of the high relevance of these transnational links, which had far-reaching impact on the literary field. especially in Austria after 1960, the project reveals and addresses...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz
    Erstellt am: 24.05.2019
  13. Rubrik: Einzelprojekte
    Institutionen: Universität Wien
    Visualitäten von Geschlecht in deutschsprachigen Comics
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Dieses Projekt untersucht die Visualitäten von Geschlecht in deutschsprachigen Comics.

    Forschungsgebiete Gender Studies/Queer Studies,  Literatur und Visual Studies/Bildwissenschaften,  Comic
    Erstellt am: 24.05.2019
  14. Rubrik: Wissenschaftliche Stellen
    Bewerbungsfrist: 26.05.2019
    Doktorandenstelle "Kulturelle Mobilitätsforschung", Universität Wien
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    An der Universität Wien (mit 20 Fakultäten und Zentren, 178 Studienrichtungen, ca. 9.800 Mitarbeiter/innen und rund 90.000 Studierenden) ist ab 01.10.2019 die Position einer/eines Projektmitarbeiter/in in der Einrichtung Forschungsplattform Mobile Kulturen und Gesellschaften. Interdisziplinäre Studien zu transnationalen Formationen bis 30.09.2023 zu besetzen. Kennzahl der Ausschreibung: 9623 Im Rahmen des vom FWF geförderten doc.funds...

    Forschungsgebiete Interdisziplinarität,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies
    Erstellt am: 06.05.2019
  15. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 21.05.2019
    Interdisziplinäres Symposium "LIBRETTO - Zukunftswerkstatt Musiktheater", Wien
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    INTERDISZIPLINÄRES SYMPOSIUM LIBRETTO Zukunftswerkstatt Musiktheater veranstaltet von der Forschungsplattform Elfriede Jelinek: Texte - Kontexte - Rezeption und dem Elfriede Jelinek-Forschungszentrum in Kooperation mit: Wiener Staatsoper Österreichischen Gesellschaft für Musik Institut für Theater-, Film- und Medienwissenschaft der Universität Wien Institut für Musikwissenschaft der Universität Wien Institut für Wissenschaft und Forschung der Musik und...

    Forschungsgebiete Literatur und Musik/Sound Studies
    Erstellt am: 18.04.2019