Vernetzen auf avldigital.de

Das Neueste aus der Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft

Unter Vernetzen bündelt avldigital.de Nachrichten und Informationen aus dem Fach. Hier sehen Sie die neuesten Meldungen und Einträge ins ForscherInnen-Verzeichnis.

Klicken Sie auf eine der Kategorien, um gezielt nach Kolleg*innen oder nach aktuellen Calls for Papers, Veranstaltungsankündigungen oder Stellen- und Stipendienausschreibungen zu suchen. Oder finden Sie Informationen zu komparatistischen Institutionen, Projekten oder Websites.

 

Zeige Ergebnisse 1 bis 15 von 18.

  1. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 31.10.2020
    Terminverlegung: 11. Internationales Forum Junge Vormärz Forschung
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    11. Internationales Forum Junge Vormärz Forschung. – Vorträge und Diskussionen . 31. Oktober 2020, 10.15 – 17.30 Uhr Veranstalter: Forum Vormärz Forschung e.V. in Kooperation mit der Fachgruppe Germanistik der Bergischen Universität Wuppertal Programm 10.15 Uhr Begrüßung: apl. Prof. Dr. Anne-Rose Meyer, Dr. Bernd Füllner 10.30 Uhr Tobias Hirschmüller (Kath. Hochschule Eichstätt-Ingolstadt): Ein liberaler Fürst für Deutschland? Erzherzog ...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur des 19. Jahrhunderts
    Erstellt am: 17.04.2020
  2. Rubrik: Workshops, Seminare
    Beginn: 06.02.2020
    Die (hyper-)diplomatische Transkription und ihre Erkenntnispotentiale
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Am 6.-7. Februar 2020 findet an der Bergischen Universität Wuppertal (BUW) ein Workshop zum Thema „Die (hyper-)diplomatische Transkription und ihre Erkenntnispotentiale“ statt (siehe Call-for-Interest zur Themenbeschreibung). Die Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit dem Graduiertenkolleg 2196 „Dokument – Text – Edition“ , dem Interdisziplinären Zentrum für Editionen (IZED), der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften (BBAW) und dem Institut für...

    Forschungsgebiete Textgeschichte, Editionstechnik, Handschriftenkunde
    Erstellt am: 17.01.2020
  3. Rubrik: Workshops, Seminare
    Beginn: 22.11.2019
    Zukunft erzählen. Narratologisches Kolloquium
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Narratologisches Kolloquium des Zentrums für Erzählforschung (ZEF) der Bergischen Universität Wuppertal im Wintersemester 2019/20. Thema: »Zukunft erzählen« Workshop zum Thema "Zukunft erzählen" Freitag, 22. November 2019, 9-16 Uhr Campus Grifflenberg, Senatssaal (K.11.07) Prof. Dr. Hania Siebenpfeiffer (Marburg) "Vergangene Zukunft" Donnerstag, 5. Dezember 2019, 18:15-20:00 Uhr Prof. Dr. Elke Seefried (Augsburg) "Zukünfte. Eine...

    Forschungsgebiete Erzähltheorie,  Erzählung
    Erstellt am: 08.11.2019
  4. Rubrik: Wissenschaftliche Stellen
    Bewerbungsfrist: 25.11.2019
    Wiss. Mitarb. (50%) bei hist.-krit. Edition "Arthur Schnitzler digital", Bergische Universität Wuppertal
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    In der Fakultät für Geistes- und Kulturwissenschaften der Bergischen Universität Wuppertal, im Akademieprojekt „Arthur Schnitzler digital“, ist zum 01.03.2020, befristet für 3 Jahre, eine Stelle als Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in mit 50 % der tariflichen Arbeitszeit zu besetzen. Stellenwert: E 13 TV-L Fachliche und persönliche Einstellungsvoraussetzungen: Abgeschlossenes Universitätsstudium (Master oder vergleichbar)...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Textgeschichte, Editionstechnik, Handschriftenkunde,  Digital Humanities , und 2 weitere
    Erstellt am: 28.10.2019
  5. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 20.12.2019
    11. Internationales Forum Junge Vormärz Forschung. Studientagung mit neuen Arbeiten zum Vormärz und Nachmärz
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    11. Internationales Forum Junge Vormärz Forschung. Studientagung mit neuen Arbeiten zum Vormärz und Nachmärz. Die Fakultät für Geistes- und Kulturwissenschaften der Bergischen Universität Wuppertal und das Forum Vormärz Forschung e.V. veranstalten gemeinsam für junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zum Vormärz und Nachmärz (Termin: 25. April 2020). Damit soll einem interdisziplinären Austausch innerhalb der Kulturwissenschaften ein öffentliches Forum geboten werden. Die...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur des 19. Jahrhunderts
    Erstellt am: 07.10.2019
  6. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 26.06.2019
    Kanonbildung und Editionspraxis
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Kanonbildung und Editionspraxis Interdisziplinäre Tagung an der Bergischen Universität Wuppertal, 26.–28. Juni 2019 In Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft philosophischer Editionen und der Kommission für allgemeine Editionswissenschaft der Arbeitsgemeinschaft für germanistische Edition Unterstützt vom Graduiertenkolleg „Dokument – Text – Edition“ der Bergischen Universität Wuppertal und von der Deutschen Gesellschaft für Philosophie sowie vom Interdisziplinären...

    Forschungsgebiete Textgeschichte, Editionstechnik, Handschriftenkunde
    Erstellt am: 14.06.2019
  7. Rubrik: Wissenschaftliche Stellen
    Bewerbungsfrist: 25.06.2019
    6 Stellen einer/s Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Mitarbeiters (w/m/d), 65%, 3 Jahre, im Graduiertenkolleg "Dokument - Text - Edition"
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Im von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Graduiertenkolleg „Dokument – Text – Edition. Bedingungen und Formen ihrer Transformation und Modellierung in transdisziplinärer Perspektive“ sind zum 01.09.2019 mit einer Höchstförderdauer von bis zu 3 Jahren sechs Stellen einer/eines Wissenschaftlichen Mitarbeiterin / Mitarbeiters (w/m/d) mit 65 % der tariflichen Arbeitszeit zu besetzen. Stellenwert: E 13 TV-L Das von den Fächern...

    Forschungsgebiete Textgeschichte, Editionstechnik, Handschriftenkunde
    Erstellt am: 31.05.2019
  8. Ursula Kocher
    Universität oder Institution: Bergische Universität Wuppertal (BUW)
    Forschungsgebiete: Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz; Italienische Literatur; Südasiatische Literatur; Literaturtheorie; Erzähltheorie; World Literature/Weltliteratur; Literatur und Visual Studies/Bildwissenschaften; Intermedialität; Novelle; Rhetorik; Literatur der Frühen Neuzeit (14. und 15. Jh.); Literatur des 20. Jahrhunderts

  9. Luisa Banki
    Universität oder Institution: Bergische Universität Wuppertal (BUW)

  10. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 31.01.2019
    Friedrich Engels – literarisch?!
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Vom 19.–21. Februar 2020 findet an der Bergischen Universität Wuppertal anlässlich des 200. Geburtstages von Friedrich Engels eine internationale Tagung statt. Diese ist v.a. der Erkundung der innovativen Ansätze von Engels wissenschaftlichen Leistungen und politischen Aktivitäten gewidmet, zielt aber auch darauf, andere Aspekte seines Schaffens zu erkunden und neu zu bewerten. In der Sektion „Friedrich Engels – literarisch?!“ sollen sämtliche Aspekte der vielfältigen Beziehungen von Engels...

    Forschungsgebiete Lyrik allgemein,  Drama allgemein,  Literatur des 19. Jahrhunderts , und 1 weitere
    Erstellt am: 20.12.2018
  11. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 14.06.2017
    Postfaktisches Erzählen?
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Zentrum für Erzählforschung, Bergische Universität Wuppertal 6.-9. Februar 2018 In journalistischen Diskursen, den sozialen Medien und der Populärkultur ist derzeit häufig von einem ‚postfaktischen Zeitalter‘ die Rede. Zugleich wächst die Sehnsucht nach neuen, ebenso glaubhaften wie visionären Narrativen, die wesentliche Grundlagen unseres sozialen, kulturellen und politischen Miteinanders in einer als krisenhaft empfundenen Umbruchsituation neu erzählen und die sich, so die Hoffnung,...

    Forschungsgebiete Erzähltheorie,  Nichtfiktionale Literatur allgemein
    Erstellt am: 12.12.2018
  12. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 15.01.2018
    Kritische Audio – Edition
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Interdisziplinäre Fachtagung an der Bergischen Universität Wuppertal. 12.–14. Juli 2018 Organisator/innen: Anke Bosse, Wolfgang Lukas, Rebecca Unterberger Die Gegenwart der (digitalen) Multimedia stellt zweifellos eine weitere Etappe in der allumfassenden Panvisualisierung unseres Lebens dar, obgleich Walter Ong bereits in den 1980er Jahren eingedenk des Hörfunks und des Fernsehens das Phänomen einer „sekundären Oralität“ für das elektronische Zeitalter skizziert hat. Heute ist das...

    Erstellt am: 12.12.2018
  13. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 07.01.2018
    CfP für DIEGESIS mit dem Thema „Wirklichkeit erzählen im Comic“
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Sonderausgabe mit Gastherausgebern: Christian Klein, Matías Martínez, Lynn L. Wolff Zum THEMA: Ungeachtet der Tatsache, dass Comics auch heute noch häufig vornehmlich mit fiktionalen Geschichten oder gar komischen Inhalten assoziiert werden, hatte schon recht früh faktuales Erzählen einen festen Platz in der Geschichte des Comics. Bereits in den 1940er Jahren entdeckten Interessengruppen und Unternehmen das Potenzial von Comics, um bestimmte Wissensinhalte unter das Lesepublikum zu...

    Forschungsgebiete Comic
    Erstellt am: 12.12.2018
  14. Rubrik: Hochschulinstitute
    Institutionen: Bergische Universität Wuppertal (BUW)
    Fachgruppe Allgemeine Literaturwissenschaft, Universität Wuppertal
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Forschungsschwerpunkte der Wuppertaler Allgemeinen Literaturwissenschaft liegen in folgenden Bereichen: Narratologie und Erzählforschung, Lyriktheorie und Lyrikologie, Gattungstheorie und Gattungsforschung, Text-Bild-Beziehungen, Kulturanthropologie der Literatur.

    Erstellt am: 12.12.2018
  15. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 30.04.2018
    Lügen, Täuschen und Verstellen / Lying, cheating and pretending
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    „Wer lügt, hat die Wahrheit immerhin gedacht.“ Oliver Hassencamp Augustinus nannte die Lüge (lat. mendacium, nicht zu verwechseln mit error, dem versehentlichen Irrtum) bekanntlich „eine unwahre mit dem Willen zur Täuschung vorgebrachte Aussage“, also eine Rede gegen Wissen und Gewissen. Nach Montaigne zerstört die Lüge sogar die Sprachgemeinschaft: „Da wir uns allein durch das Wort verständigen können, verrät, wer es fälscht, die Gesellschaft.“ – Aber trifft dieser moralische Wertbegriff...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Stoffe, Motive, Thematologie
    Erstellt am: 12.12.2018