Vernetzen auf avldigital.de

Das Neueste aus der Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft

Unter Vernetzen bündelt avldigital.de Nachrichten und Informationen aus dem Fach. Hier sehen Sie die neuesten Meldungen und Einträge ins ForscherInnen-Verzeichnis.

Klicken Sie auf eine der Kategorien, um gezielt nach Kolleg*innen oder nach aktuellen Calls for Papers, Veranstaltungsankündigungen oder Stellen- und Stipendienausschreibungen zu suchen. Oder finden Sie Informationen zu komparatistischen Institutionen, Projekten oder Websites.

 

Filtern nach

Zeige Ergebnisse 1 bis 15 von 91.

  1. DARIAH DKPro-Wrapper
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Der Use Case "Narrative Techniken und Untergattungen im deutschen Roman" (2013-2016) sollte exemplarisch demonstrieren, wie eine große Sammlung literarischer Texte genutzt werden kann, um mit Hilfe quantitativer Verfahren die historische Entwicklung narrativer Techniken - und in weiterer Folge auch die Entwicklung darauf aufbauender literarischer Kategorien - zu analysieren. Datengrundlage war ein Korpus bestehend aus rund 2000 deutschsprachigen Romanen, das sich vor allem aus Werken des 18. und...

    Forschungsgebiete Digital Humanities,  Gattungspoetik,  Roman , und 1 weitere
    Erstellt am: 22.05.2020
  2. Praktisch Theoretisch Podcast
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Praktisch Theoretisch ist ein Wissenschaftspodcast, in dem wir für uns interessante Themen und Theorien aus verschiedenen Forschungsdisziplinen beleuchten. Wir stellen praktische Fragen, die wir mit wissenschaftlicher Theorie beantworten möchten. Im Gespräch mit anderen Wissenschaftler*innen sprechen wir über aktuelle Forschungsthemen und gehen unseren Fragen auf den Grund. Unsere Folgen nehmen wir (meistens) in der Universität Bielefeld auf und wir werden immer wieder mit Mitgliedern aus...

    Forschungsgebiete Textgeschichte, Editionstechnik, Handschriftenkunde,  Literaturtheorie,  Medientheorie , und 6 weitere
    Erstellt am: 22.05.2020
  3. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 31.08.2020
    Female Voices in 1770s-1830s: Genres/Forms of Women’s Reading, Self-education and Writing in the Anglo-European Context
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Female Voices in 1770s-1830s: Genres/Forms of Women’s Reading, Self-education and Writing in the Anglo-European Context Mary Wollstonecraft, heralding the importance of female education along with the process of life-learning, claims in the preface to the collection, The Female Reader : […] supposing a young lady has received the best education, she has advanced but a few steps towards the improvement of her mind and heart – that is the business of her whole...

    Forschungsgebiete Literatur aus Großbritannien und Irland,  Gattungspoetik,  Literatur des 18. Jahrhunderts , und 1 weitere
    Erstellt am: 22.05.2020
  4. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 12.06.2020
    Internationale Konferenz zum 100. Todestag Oskar Panizzas
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Internationale Konferenz zum 100. Todestag Oskar Panizzas 10.-11. Juni 2021, Monacensia im Hildebrandhaus , München “der frechste und kühnste, der geistvollste und revolutionärste Prophet seines Landes […]. Einer, gegen den Heine eine matte Zitronenlimonade genannt werden kann” Kurt Tucholsky “Ich halte es für zweifellos, daß er bald zu den besprochensten modernen Autoren in Deutschland gehören wird, – freilich auch zu den berüchtigsten.” Otto Julius Birnbaum ...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Gender Studies/Queer Studies,  Literatur und Recht , und 3 weitere
    Erstellt am: 15.05.2020
  5. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 30.06.2020
    Vom Hymnus zum Gebet
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    DFG-Projekt "Online-Repertorium der mittelalterlichen deutschen Übertragungen lateinischer Hymnen und Sequenzen (Berliner Repertorium)" SNF-Projekt "Deutschsprachige Gebetbuchliteratur des Mittelalters. Untersuchungen zu ihrer Überlieferung, Form und Funktion" Vom Hymnus zum Gebet (Stiftsbibliothek St. Gallen, 3.–6. Februar 2021) Lateinische Hymnen und Sequenzen sind im Laufe des Mittelalters und der Frühen Neuzeit in verschiedenster Weise volkssprachlich angeeignet worden,...

    Forschungsgebiete Poetik,  Gattungspoetik,  Literatur des Mittelalters (6.-13. Jh.) , und 1 weitere
    Erstellt am: 24.04.2020
  6. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 01.11.2020
    Metagenre: 16th International Connotations Symposium
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Ruhr University Bochum / Eberhard Karls University Tübingen, Germany, 25-29 July 2021 Venue: Hotel „Haus am Weinberg“ St. Martin (Germany – in the beautiful vineyards of Palatine) Connotations, A Journal for Critical Debate : https://www.connotations.de It has often been observed that Shakespeare’s Midsummer Night’s Dream is a metaliterary and metadramatic play. It presents not only the rough course of true love but also the glories and failures of the poetic...

    Forschungsgebiete Gattungspoetik
    Erstellt am: 06.04.2020
  7. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 14.05.2020
    In Passage, n° 3
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    In Passage: The International Journal of Writing and Mobility , la revue électronique de la faculté des lettres et langues de l’université de Boumerdes, sollicite des contributions en français ou en anglais pour son troisième numéro, qui paraîtra en décembre 2020. Voici une liste non exhaustive des thématiques couvertes par In Passage : Genres et mouvements littéraires Littérature de voyage et contacts interculturels Nomadisme Ecriture et identité sexuelle ...

    Forschungsgebiete Mehrsprachigkeitsforschung/Interlingualität,  Gattungspoetik,  Reiseliteratur , und 2 weitere
    Erstellt am: 30.03.2020
  8. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 04.04.2020
    Figurenkonstellation und Gesellschaftsentwurf
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Interdisziplinäre Tagung "Figurenkonstellation und Gesellschaftsentwurf", Eberhard Karls Universität Tübingen (24. bis 26. März 2021) Die interdisziplinäre Tagung möchte die narratologische Kategorie der Figurenkonstellation als Analyseinstrument nutzbar machen und dazu die in den verschiedenen Fächern vorhandenen Ansätze zusammentragen, sichten, diskutieren und im exemplarischen close reading erproben. Grundlegende Überlegungen zur Figurenkonstellation sind anhand des Dramas...

    Forschungsgebiete Digital Humanities,  Erzähltheorie,  Gattungspoetik
    Erstellt am: 06.03.2020
  9. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 18.05.2020
    Femmes, féminité et parfums au XIXe siècle : Imaginaires olfactifs et construction du genre
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Atelier du XIX e siècle – Société d’études romantiques et dix-neuvièmistes Femmes, féminité et parfums au XIX e siècle : Imaginaires olfactifs et construction du genre 2 octobre 2020 Au Mucem, Musée des Civilisations de l’Europe et de la Méditerranée (Marseille) Journée d’étude organisée par Mathilde Leïchlé (EPHE) Érika Wicky (Lyon 2 / LARHRA) Coline Zellal (Mucem) Comme les fleurs, auxquelles elles ressemblent...

    Forschungsgebiete Gender Studies/Queer Studies,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Gattungspoetik , und 1 weitere
    Erstellt am: 20.02.2020
  10. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 25.02.2020
    Pain and Pleasure
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Conference Venue: Adonis Room. “I want to know whether any one of us would consent to live, having wisdom and mind and knowledge and memory of all things, but having no sense of pleasure or pain, either more or less, and wholly unaffected by these and the like feelings?” Plato, Philebus Traditionally, pain and pleasure have been studied separately and divided into physical and mental types, thus widening the gulf and obscuring the intersection zone between the two precepts....

    Forschungsgebiete Literatur und andere Künste,  Literatur und Psychoanalyse/Psychologie,  Literatur und Theologie/Religionswissenschaften , und 5 weitere
    Erstellt am: 10.02.2020
  11. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 30.04.2020
    Écrire à la chaîne. Génétique des productions sérielles (Genesis, n° 54)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Appel à contributions Écrire à la chaîne Génétique des productions sérielles Genesis , n° 54 Publiée par Sorbonne Université Presses et par voie numérique ( https://journals.openedition.org/genesis/ ), la revue Genesis (Manuscrits-Recherche-Invention) est spécialisée en critique génétique. Elle prépare un numéro consacré à la génétique des productions sérielles sous la direction de Matthieu Letourneux et de Luce Roudier. Argumentaire ...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Poetik,  Gattungspoetik , und 1 weitere
    Erstellt am: 10.02.2020
  12. Rubrik: Workshops, Seminare
    Beginn: 20.02.2020
    Ein anderes Erzählen. Peter Handkes "Die Obstdiebin"
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Ein Workshop zu Handkes Obstdiebin am Deutschen Seminar der Universität Zürich Organisation: Dr. Claudia Keller (Universität Zürich), Valerie Meyer (Universität Zürich), Prof. Dr. Karl Wagner (Universität Zürich) Die Obstdiebin oder Einfache Fahrt ins Landesinnere ist 2017 erschienen und stellt den bisherigen Höhepunkt - und evtl. auch den Schlusspunkt? - von Handkes nunmehr seit bald drei Jahrzehnten verfolgten Projekt eines neuen epischen Schreibens dar: Programmatisch wird es...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Intermedialität,  Gattungspoetik , und 2 weitere
    Erstellt am: 24.01.2020
  13. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 29.02.2020
    Die Pantomime von 1800 bis zur Gegenwart: Gattung - Ästhetik - Entwicklung
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Internationaler Workshop Die Pantomime von 1800 bis zur Gegenwart: Gattung – Ästhetik – Entwicklung 25.06.2020 – 26.06.2020 Vrije Universiteit Brussel Die wortlose Pantomime versteht sich als eine intermediale und hybride Gattung, die sich an der Schnittstelle von Textualität, Performance, Körperlichkeit und Visualität befindet. Am Anfang des 20. Jahrhunderts experimentierten in Deutschland und Österreich namhafte Autoren wie Hugo von Hofmannsthal, Arthur Schnitzler...

    Forschungsgebiete Gattungspoetik,  Ästhetik,  Literatur des 19. Jahrhunderts , und 2 weitere
    Erstellt am: 17.01.2020
  14. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 23.02.2020
    Anthropozäne Literatur: Genres und Poetik. 02.-04.09.2020, Universität Vechta
    Beitrag von: Simon Probst

    Der sich seit 2000 etablierende Anthropozän-Diskurs begreift die Menschheit als geophysikalische Kraft. Wesentliche Strukturmerkmale dieses Diskurses und seiner Narrative sind das Einnehmen einer planetarischen Perspektive auf die globale Umweltkrise, eine tiefenzeitlich konstituierte Historizität ( deep past und deep future ), die Annahme unauflösbarer Wechselbeziehungen von Natur und Kultur und das Mahnen an die ethische Verantwortung des Menschen für das Erdsystem (Dürbeck 2018). Die...

    Forschungsgebiete Literaturgeschichtsschreibung (Geschichte; Theorie),  Ecocriticism,  Poetik , und 3 weitere
    Erstellt am: 06.01.2020
  15. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 31.01.2020
    Travestissements de la voix dans les littératures contemporaines
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    « Travestissements de la voix dans les littératures contemporaines » Colloque international organisé par le Centre de Recherches sur les Littératures et la Sociopoétique (CELIS-EA 4280, Université Clermont Auvergne) les 2, 3 et 4 juillet 2020 , à la Maison des Sciences de l’Homme de Clermont-Ferrand (4, rue Ledru). Né du partenariat entre le programme de recherches « Genres littéraires et gender » (coord. Assia Mohssine et Daniel Rodrigues) de l’équipe Écritures et...

    Forschungsgebiete Gender Studies/Queer Studies,  Gattungspoetik,  Stoffe, Motive, Thematologie , und 2 weitere
    Erstellt am: 06.01.2020