Vernetzen auf avldigital.de

Das Neueste aus der Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft

Unter Vernetzen bündelt avldigital.de Nachrichten und Informationen aus dem Fach. Hier sehen Sie die neuesten Meldungen und Einträge ins ForscherInnen-Verzeichnis.

Klicken Sie auf eine der Kategorien, um gezielt nach Kolleg*innen oder nach aktuellen Calls for Papers, Veranstaltungsankündigungen oder Stellen- und Stipendienausschreibungen zu suchen. Oder finden Sie Informationen zu komparatistischen Institutionen, Projekten oder Websites.

 

Zeige Ergebnisse 1 bis 9 von 9.

  1. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 31.07.2020
    Spielzeichen IV – Genres: Strukturen, Entwicklungen, Agencies
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Interdisziplinäre Tagung Passau, 25. bis 27. Februar 2021 Spielzeichen IV – Genres: Strukturen, Entwicklungen, Agencies Die Geschichte des digitalen Spiels hat eine beträchtliche Genrevielfalt hervorgebracht. Je nach Zählweise existieren bis zu 30 unterschiedliche Kategorien, wobei die Genre-Benennungen bereits die vielfältigen kulturellen Einflüsse des Computer- und Videospiels ausdrücken und sich auf die Visualisierungssituation (Third-Person-Shooter) oder den...

    Forschungsgebiete Game Studies
    Erstellt am: 18.05.2020
  2. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 31.03.2018
    Spielzeichen III – Kulturen im Computerspiel/Kulturen des Computerspiels
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Interdisziplinäre Tagung Universität Passau, 06. bis 08. Dezember 2018 Spielzeichen III – Kulturen im Computerspiel/Kulturen des Computerspiels »Computer- und Videospiele sind als Kulturgut, als Innovationsmotor und als Wirtschaftsfaktor von allergrößter Bedeutung«, ließ Bundeskanzlerin Angela Merkel bei der Eröffnung der Computerspielmesse gamescom im Jahr 2017 verlauten. Tatsächlich ist das Computerspiel mittlerweile als ein Leitmedium audiovisuellen Erzählens in...

    Forschungsgebiete Digital Humanities,  Game Studies
    Erstellt am: 12.12.2018
  3. Rubrik: Stipendien
    Bewerbungsfrist: 18.06.2017
    2 DAAD-Promotionsstipendien/doctoral scholarships, DFG-Graduiertenkolleg Privatheit und Digitalisierung
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Das interdisziplinäre und interfakultäre DFG-Graduiertenkolleg 1681 „Privatheit und Digitalisierung“ ist an der Philosophischen und an der Juristischen Fakultät der Universität Passau verankert und vergibt in Kooperation mit dem Deutschen Akademischen Austausch Dienst (DAAD) ab dem 01. April 2018 : 2 Promotionsstipendien für ausländische Doktorandinnen und Doktoranden (monatliche Stipendienrate von 1.000 Euro) Das DAAD-Promotionsstipendium umfasst dabei eine bis zu...

    Erstellt am: 12.12.2018
  4. Rubrik: Wissenschaftliche Stellen
    Bewerbungsfrist: 16.12.2017
    6 Promotionsstellen (TV-L 13, 75%), DFG-Graduiertenkolleg 1681/2 „Privatheit und Digitalisierung“
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Das interdisziplinäre und interfakultäre DFG-Graduiertenkolleg 1681/2 „Privatheit und Digitalisierung“ ist an der Philosophischen und an der Juristischen Fakultät der Universität Passau verankert und vergibt ab dem 1. April 2018 : 6 Promotionsstellen (TVL 13, mit 75 % der tariflichen Arbeitszeit) Die Förderungshöchstdauer beträgt maximal drei Jahre. Über das Kolleg und seine Forschung Das Graduiertenkolleg widmet sich den privatheitsspezifischen Aspekten der...

    Forschungsgebiete Digital Humanities
    Erstellt am: 12.12.2018
  5. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 30.04.2017
    Digitalität und Privatheit
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Interdisziplinäre Tagung Digitalität und Privatheit Passau, 26.-28. Oktober 2017 Das DFG-Graduiertenkolleg 1681/2 „Privatheit und Digitalisierung“ geht den Fragen nach, welche Formen Privatheit in einer digitalen Gesellschaft annehmen kann und welche Chancen und Risiken dabei zu vergegenwärtigen sind. Die Konsequenzen für Bürgerinnen und Bürger, Politik und Wirtschaft werden im Kontext kultureller und rechtlicher Rahmungen erforscht. An digitale Medienangebote schließen zum...

    Forschungsgebiete Digital Humanities
    Erstellt am: 12.12.2018
  6. Rubrik: Hochschulinstitute
    Institutionen: Universität Passau
    Master Text- und Kultursemiotik, Department für Sprache, Texte, Medien, Universität Passau
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Erstellt am: 12.12.2018
  7. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 31.01.2018
    Diversidad cultural – ficcional – ¿moral?
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    La diversidad es un tema clave del siglo XXI que se perfila en las grandes transformaciones del siglo XX, sean filosóficas (por ejemplo, la desaparición de los ‘grandes relatos’ en el sentido de Jean-François Lyotard), político-económicas (como los flujos migratorios y el exilio) o sociales (el feminismo y el movimiento a favor de los derechos humanos, entre otros). También los estudios culturales recientes participan activamente en el debate, de origen sociológico, sobre la representación y el...

    Forschungsgebiete Fiktionalität,  Spanische Literatur
    Erstellt am: 12.12.2018
  8. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 26.10.2017
    Digitalität und Privatheit
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Das DFG-Graduiertenkolleg 1681/2 „Privatheit und Digitalisierung“ geht den Fragen nach, welche Formen Privatheit in einer digitalen Gesellschaft annehmen kann und welche Chancen und Risiken dabei zu vergegenwärtigen sind. Damit ergeben sich medienkulturelle und ethische Fragestellungen nach den hinter digitalen Anwendungen stehenden Normierungsmustern sowie die Notwendigkeit zur Analyse und Bewertung der hiermit ermöglichten Nutzungsszenarien. Die Tagung soll Konsequenzen für Bürgerinnen und...

    Forschungsgebiete Digital Humanities
    Erstellt am: 12.12.2018
  9. Rubrik: Wissenschaftliche Stellen
    Bewerbungsfrist: 09.06.2017
    Wiss. Mitarbeiter/in (TV-L Entgeltgruppe 13), DFG-Graduiertenkolleg 1681/2 "Privatheit und Digitalisierung"
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    An der Universität Passau ist am DFG-Graduiertenkolleg 1681/2 „Privatheit und Digitalisierung“ ab 1. Juli 2017 die Stelle einer/eines Wissenschaftlichen Mitarbeiterin / Wissenschaftlichen Mitarbeiters mit 35% der regelmäßigen Arbeitszeit befristet für die Dauer von einem Jahr zu besetzen. Es besteht die Möglichkeit zur Verlängerung. Die Tätigkeit wird mit TV-L Entgeltgruppe 13 vergütet. Ihre Aufgaben - Sie evaluieren die bisherigen Publikationen des Graduiertenkollegs auf relevante...

    Forschungsgebiete Digital Humanities,  Gender Studies/Queer Studies
    Erstellt am: 12.12.2018