Vernetzen auf avldigital.de

Das Neueste aus der Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft

Unter Vernetzen bündelt avldigital.de Nachrichten und Informationen aus dem Fach. Hier sehen Sie die neuesten Meldungen und Einträge ins ForscherInnen-Verzeichnis.

Klicken Sie auf eine der Kategorien, um gezielt nach Kolleg*innen oder nach aktuellen Calls for Papers, Veranstaltungsankündigungen oder Stellen- und Stipendienausschreibungen zu suchen. Oder finden Sie Informationen zu komparatistischen Institutionen, Projekten oder Websites.

 

Filtern nach

Zeige Ergebnisse 91 bis 105 von 3375.

  1. Lecture2Go (Universität Hamburg)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Vorlesungen und Seminare aus dem Bereich “Sprache, Literatur, Medien” (Universität Hamburg)

    Forschungsgebiete Literatur und Medienwissenschaften,  Digitale Lehre
    Erstellt am: 18.05.2020
  2. forTEXT-Video-Tutorials und Fallstudien zu Methoden der digitalen Textanalyse
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Auf dieser Seite bieten wir Ihnen Tutorials und Fallstudien im Video-Format für Methoden und Tools der digitalen Geisteswissenschaften. In den forTEXT-Fallstudien finden Sie Beispiele für literaturwissenschaftliche Fragestellungen, die mit Hilfe digitaler Methoden erforscht werden können. Die Tutorials bieten einsteigerfreundliche Screencasts, in denen Klick für Klick erklärt wird, wie Sie diese Methoden mit ausgewählten Tools selbst anwenden können.

    Forschungsgebiete Digital Humanities,  Digitale Lehre
    Erstellt am: 18.05.2020
  3. litlog Göttinger eMagazin für Literatur - Kultur - Wissenschaft
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Litlog ist ein studentisches eMagazin, gegründet am Seminar für Deutsche Philologie der Georg-August-Universität Göttingen, das sich den praktizierten Dialog zwischen Wissenschaft und Kultur zum Ziel gesetzt hat. Das Spektrum dieses Dialogs reicht von kulturanalytischen Essays über literaturkritische Beiträge und Berichte zum literarischen wie kulturellen Leben, insbesondere in Göttingen, bis hin zu wissenschaftsjournalistischen und genuin wissenschaftlichen Artikeln. Geführt wird dieser...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Digitale Lehre
    Erstellt am: 18.05.2020
  4. Digitur – Literatur in der digitalen Welt
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Auf Digitur bloggen Studierende des Master-Studiengangs Literatur und Medienpraxis der Universität Duisburg-Essen in Text, Ton, Bild und Video über Literatur und den Literaturbetrieb im digitalen Wandel. Uns interessieren neue Entwicklungen, Potentiale und Herausforderungen, die die Digitalisierung auf allen Ebenen rund um das Thema Literatur mit sich bringt. Es tut sich viel LeserInnen vernetzen sich auf Social Reading Plattformen oder bloggen über Literatur, AutorInnen agieren als...

    Forschungsgebiete Digital Humanities,  Digitale Literatur
    Erstellt am: 18.05.2020
  5. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 01.07.2020
    Painful Pleasure, Pleasurable Pain (JOURNAL FOR THE STUDY OF BRITISH CULTURES ( 2/2022))
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    JOURNAL FOR THE STUDY OF BRITISH CULTURES ( 2/2022) Guest Editors: Sarah Schäfer-Althaus and Cornelia Wächter Pain and pleasure are often regarded as a corporal continuum, with the body functioning as a staging ground for action, stimulated and penetrated, and prone to “synesthetic corporal interaction” (Burgwinkle and Howie 2010: 106). Both in research and in the popular imagination, pain and pleasure have predominantly been understood as the antagonists of one another and have...

    Forschungsgebiete Literatur aus Großbritannien und Irland,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Stoffe, Motive, Thematologie
    Erstellt am: 18.05.2020
  6. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 10.06.2020
    Logos & Littera: Journal of Interdisciplinary Approaches to Text
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Logos et Littera: Journal of Interdisciplinary Approaches to Text is an academic/scholarly international journal, published by the Faculty of Philology, University of Montenegro. It is currently indexed in the following journal citation databases: DOAJ, ProQuest's LLBA, Erih Plus, Linguist List, MLA Bibligraphy, MLA Directory of Periodicals, CiteFactor and MIAR. The journal accepts scholarly papers in linguistics and literature. All contributions undergo a blind peer review before being...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies
    Erstellt am: 18.05.2020
  7. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 30.06.2020
    Language, discourse and gender identity (ESSE Messenger)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Guest editors: Dr. Isil Bas, Istanbul Kultur University, Turkey Dr. Maria Socorro Suárez Lafuente, University of Oviedo, Spain Deadline extended. New deadline: 30 June 2020. Identities are constituted and reconstituted by language, which gives the illusion that linguistic organization reflects a definitive sense of belonging in a neatly structured world. Since mid-twentieth century, however, language has increasingly started to be suspected, as its neutrality has...

    Forschungsgebiete Gender Studies/Queer Studies
    Erstellt am: 18.05.2020
  8. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 30.05.2020
    Technologies of Feminist Speculative Fiction
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    We are seeking additional chapters for a collection entitled Technologies of Feminist Speculative Fiction to provide for more well-rounded coverage of the topic. This collection is focused on the range of new speculative texts by women and about issues such as gender identity, reproductive control, and biopolitical governance that have appeared in the past 5-10 years. In particular we are interested in papers that analyze novels that engage with questions of how technology today can...

    Forschungsgebiete Feministische Literaturtheorie
    Erstellt am: 18.05.2020
  9. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 30.09.2020
    Retours sur Molière
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Appel à communications pour le colloque international Retours sur Molière 6-9 janvier 2022, Sorbonne Université et Comédie-Française En janvier 2022, Molière aura 400 ans. Quatre siècles d’une notoriété prodigieuse qui s’est affirmée dès les premiers spectacles donnés à Paris à la fin des années 1650 et qui n’a cessé de s’amplifier au fil du temps, jusqu’à s’étendre à l’échelle planétaire. Quatre siècles aussi au cours desquels les discours sur l’auteur et sur l’œuvre n’ont...

    Forschungsgebiete Französische Literatur,  Literatur des 17. Jahrhunderts,  Literatur des 18. Jahrhunderts , und 2 weitere
    Erstellt am: 18.05.2020
  10. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 14.06.2020
    Quel temps fait-il ? Journée d'études transdiciplinaire sur la notion de temps
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Quel temps fait-il ? Journée d'études transdiciplinaire sur la notion de temps Appel à contributions/communications Le laboratoire interdisciplinaire PRISM (Perception/Representation/Image/Sound/Music, sous tute- lles d’Aix-Marseille Université, du CNRS et du Ministère de la Culture), qui balaye les domaines de la physique et du traitement du signal, des sciences de l’art et de l’esthétique, de la médecine et des neurosciences, est directement intéressé par la...

    Forschungsgebiete Interdisziplinarität,  Literatur und Philosophie,  Stoffe, Motive, Thematologie
    Erstellt am: 18.05.2020
  11. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 15.06.2020
    VERLÄNGERUNG: "Comics und Agency – Akteur*innen, Öffentlichkeiten
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    ComFor 2020 Goes Online | Verlängerte Deadline Die 15. Jahrestagung der Gesellschaft für Comicforschung (ComFor) möchte versuchen, über den Begriff der medialen ‚Handlungsmacht‘ bzw. ‚Handlungsinitiative‘ (Agency) einen Dialog zwischen den verschiedenen disziplinären Zugängen zum Medium Comic und verwandten populären narrativen Bildern (etwa Mangas, Graphic Novels oder Cartoons) herzustellen. Zu diesem Zweck sollen bspw. Perspektiven der seit den 1990er Jahren boomenden...

    Forschungsgebiete Comic
    Erstellt am: 18.05.2020
  12. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 31.07.2020
    Spielzeichen IV – Genres: Strukturen, Entwicklungen, Agencies
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Interdisziplinäre Tagung Passau, 25. bis 27. Februar 2021 Spielzeichen IV – Genres: Strukturen, Entwicklungen, Agencies Die Geschichte des digitalen Spiels hat eine beträchtliche Genrevielfalt hervorgebracht. Je nach Zählweise existieren bis zu 30 unterschiedliche Kategorien, wobei die Genre-Benennungen bereits die vielfältigen kulturellen Einflüsse des Computer- und Videospiels ausdrücken und sich auf die Visualisierungssituation (Third-Person-Shooter) oder den...

    Forschungsgebiete Game Studies
    Erstellt am: 18.05.2020
  13. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 18.06.2020
    ABSAGE: "Fördern, Werten, Unterhalten: Valorisierungsdynamiken in der Literaturpreislandschaft"
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Die für den 18. und 19. Juni 2020 geplante Tagung "Fördern, Werten, Unterhalten: Valorisierungsdynamiken in der Literaturpreislandschaft" an der Universität Duisburg-Essen kann aufgrund der Corona-Situation leider nicht stattfinden. Wir bitten um Verständnis. Prof. Dr. Alexandra Pontzen, Dennis Borghardt, Sarah Maaß (DFG-Projekt "Literaturpreise im deutschsprachigen Raum seit 1990: Funktionen und Wirkungen") Programm Donnerstag, 18.06.2020, 13:00-19:00...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur und Verlagswesen/Buchhandel
    Erstellt am: 18.05.2020
  14. Rubrik: Stipendien
    Bewerbungsfrist: 15.06.2020
    Promotionsplätze in der Klasse für Literatur der Graduiertenschule Sprache & Literatur der LMU München
    Beitrag von: Markus Wiefarn

    Die Graduiertenschule Sprache & Literatur der Ludwig-Maximilians-Universität München bietet in der Klasse für Literatur hervorragende Bedingungen für eine literaturwissenschaftliche Promotion in einem internationalen und interdisziplinären Umfeld. Vorteile des international ausgerichteten Programms sind anspruchsvolle philologische Oberseminare; eine kombinierte Einzel- und Teambetreuung; regelmäßige Kolloquien, bei denen die Dissertationsprojekte vorgestellt und intensiv diskutiert werden;...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur und Medienwissenschaften
    Erstellt am: 15.05.2020
  15. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 03.10.2016
    Symposium: Neue Forschungsgegenstände und Methoden? Wie Digitalität die Geisteswissenschaften verändert
    Beitrag von: Julia Menzel

    1. Allgemeine Informationen Im Rahmen der DFG-geförderten Symposienreihe Digitalität in den Geisteswissenschaften findet am 23. und 24. März 2017 unter der Leitung von Prof. Dr. Martin Huber, Prof. Dr. Sybille Krämer und Prof. Dr. Claus Pias ein Workshop zum Thema „Neue Forschungsgegenstände und Methoden? Wie Digitalität die Geisteswissenschaften verändert“ an der Universität Bayreuth statt. Nach dem ersten Symposium im Mai 2016, das dem Status Quo der Digitalität in den...

    Forschungsgebiete Digital Humanities
    Erstellt am: 15.05.2020