Vernetzen auf avldigital.de

Das Neueste aus der Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft

Unter Vernetzen bündelt avldigital.de Nachrichten und Informationen aus dem Fach. Hier sehen Sie die neuesten Meldungen und Einträge ins ForscherInnen-Verzeichnis.

Klicken Sie auf eine der Kategorien, um gezielt nach Kolleg*innen oder nach aktuellen Calls for Papers, Veranstaltungsankündigungen oder Stellen- und Stipendienausschreibungen zu suchen. Oder finden Sie Informationen zu komparatistischen Institutionen, Projekten oder Websites.

 

Filtern nach

Zeige Ergebnisse 1 bis 15 von 551.

  1. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 06.05.2021
    RESCHEDULED: Stil und Rhetorik: Ein prekäres Paar und seine Geschichten
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Ort: Leibniz-Zentrum für Literatur- und Kulturforschung, Schützenstr. 18, 10117 Berlin, Aufgang B, 3. Etage, Trajekteraum Organisiert von Eva Geulen (ZfL / HU Berlin), Melanie Möller (FU Berlin) Kontakt: Eva Geulen, sekretariat@zfl-berlin.org, Melanie Möller, mmoeller@zedat.fu-berlin.de ZfL-Projekt(e): Stil. Geschichte und Gegenwart Eine Kooperation des ZfL und des Exzellenzclusters Temporal Communities: Doing Literature in a Global Perspective der...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Rhetorik
    Erstellt am: 25.05.2020
  2. Rubrik: Vortragsreihen
    Beginn: 24.04.2020
    Live online lecture series "Cultures of the Crisis. Corona and beyond - Problems, Practices, Perspectives"
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    The current worldwide health crisis is also a crisis of social structures and cultural values. New national and cultural divides are arising, debates on solidarity and economic inequality are omnipresent, fake news are spreading, isolation leads to unprecedented social hardships. In this lecture series, experts from Cultural Studies and related fields present analyses of these and other aspects of the “Corona Crisis”, provide broader perspectives on various cultures of crisis, and offer...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies
    Erstellt am: 22.05.2020
  3. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 18.06.2020
    ABSAGE: "Fördern, Werten, Unterhalten: Valorisierungsdynamiken in der Literaturpreislandschaft"
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Die für den 18. und 19. Juni 2020 geplante Tagung "Fördern, Werten, Unterhalten: Valorisierungsdynamiken in der Literaturpreislandschaft" an der Universität Duisburg-Essen kann aufgrund der Corona-Situation leider nicht stattfinden. Wir bitten um Verständnis. Prof. Dr. Alexandra Pontzen, Dennis Borghardt, Sarah Maaß (DFG-Projekt "Literaturpreise im deutschsprachigen Raum seit 1990: Funktionen und Wirkungen") Programm Donnerstag, 18.06.2020, 13:00-19:00...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur und Verlagswesen/Buchhandel
    Erstellt am: 18.05.2020
  4. Rubrik: Verschiedenes (Sommerschulen u. a.)
    Beginn: 03.08.2020
    VERLÄNGERTE ANMELDEFRIST Heidelberger Internationale Sommerschule mit Karl Heinz Bohrer, Heidelberg (15.06.2020)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Einladung zur Heidelberger Internationalen Sommerschule mit: KARL HEINZ BOHRER 3. August – 7. August 2020 Veranstaltet vom Seminar für Klassische Philologie und dem Master- Studiengang Klassische und Moderne Literaturwissenschaft der Universität Heidelberg Aufgrund der gegenwärtigen Lage wurde die Ausschreibungsfrist verlängert. Bewerbungen sind bis zum 15. Juni 2020 willkommen! Nähere Informationen zum Ablauf der Sommerschule und zu den...

    Erstellt am: 15.05.2020
  5. Rubrik: Verschiedenes (Sommerschulen u. a.)
    Beginn: 09.07.2020
    ABSAGE: „Register der Kritik. Schreibweisen der Aufklärung zwischen Episteme und Gattung“
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Aufgrund der anhaltenden Einschränkungen im Zuge der Corona-Pandemie mussten sich die Veranstalterin und die Veranstalter zu einer Absage der für den Juli 2020 geplanten internationalen Fachtagung am Alfried-Krupp-Wissenschaftskolleg in Greifswald entscheiden. Es wird angestrebt, die geplanten Konferenzbeiträge in angemessener Form schriftlich vorzulegen. Hierzu werden zeitnah Gespräche mit möglicherweise interessierten Verlagen geführt werden. Über die Einzelheiten zur Durchführung eines...

    Forschungsgebiete Literatur und Philosophie,  Literatur des 18. Jahrhunderts
    Erstellt am: 08.05.2020
  6. Rubrik: Vortragsreihen
    Beginn: 10.06.0020
    Huw Lemmey, Unknown Language: Preview Reading and Life Discussion (Online-Event)
    Beitrag von: Corinna Haas

    Long before the collapse of the Information Age, in the twelfth century since the appearance of the prophet Christ, young Hildegard of Bingen finds grace in the ruins of her medieval world. After the great cataclysm and the Angelic power struggle that follows, Hildegard flees the City of God and embarks upon a pilgrimage towards the kingdom of the poor. In this story of survival and miracles, Hildegard encounters love, both queer and divine, and great peril. On the planet Avaaz, in a sea...

    Forschungsgebiete Erzählung,  Literatur des 21. Jahrhunderts
    Erstellt am: 07.05.2020
  7. Rubrik: Vortragsreihen
    Beginn: 04.05.2020
    Morphomata Lectures Cologne
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Im Rahmen der MLC lädt Morphomata zu einem Dialog mit seinen internationalen Fellows ein. Namhafte Forscherinnen und Forscher aus dem gesamten Feld der Geisteswissenschaften bieten einen Einblick in ihre aktuellen Arbeiten zu Biografie/life writing und Porträt/life imaging als Figurationen des Besonderen. Im Sommersemester 2020 tragen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus der Kunstgeschichte, der Klassischen Philologie, der Klassischen Archäologie, der Ethnologie, der Geschichte...

    Forschungsgebiete Autobiographie
    Erstellt am: 04.05.2020
  8. Rubrik: Verschiedenes (Sommerschulen u. a.)
    Beginn: 12.07.2020
    CANCELLED: Summer School “I would prefer not to.” – Negation, Verweigerung, Verzögerung
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Aufgrund der aktuellen Corona-Situation musste die Berkeley-Cologne-Summer School abgesagt werden. Sie wird voraussichtlich zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt. Der neue Termin wird so bald wie möglich angekündigt. Wir bitten um Verständnis. Updates finden Sie unter: https://am-forschungspreis.phil-fak.uni-koeln.de/amf

    Erstellt am: 04.05.2020
  9. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 31.10.2020
    Terminverlegung: 11. Internationales Forum Junge Vormärz Forschung
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    11. Internationales Forum Junge Vormärz Forschung. – Vorträge und Diskussionen . 31. Oktober 2020, 10.15 – 17.30 Uhr Veranstalter: Forum Vormärz Forschung e.V. in Kooperation mit der Fachgruppe Germanistik der Bergischen Universität Wuppertal Programm 10.15 Uhr Begrüßung: apl. Prof. Dr. Anne-Rose Meyer, Dr. Bernd Füllner 10.30 Uhr Tobias Hirschmüller (Kath. Hochschule Eichstätt-Ingolstadt): Ein liberaler Fürst für Deutschland? Erzherzog ...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur des 19. Jahrhunderts
    Erstellt am: 17.04.2020
  10. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 08.04.2021
    ACLA 2021: The American Comparative Literature Association's 2021 Annual Meeting (April 8-11, 2021, Montreal)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    The American Comparative Literature Association's 2021 Annual Meeting will take place at the at the Palais des congrès in Montreal, April 8-11, 2021. The ACLA's annual conferences have a distinctive structure in which most papers are grouped into twelve-person seminars that meet two hours per day for three days of the conference to foster extended discussion. Some eight-person (or smaller) seminars meet just the first two days of the conference. This structure allows each participant to...

    Erstellt am: 14.04.2020
  11. Rubrik: Verschiedenes (Sommerschulen u. a.)
    Beginn: 27.03.2020
    Triakontameron - Lesen und Schreiben in Zeiten von Corona
    Beitrag von: Jörg Dünne

    Am 27. März hat auf Initiarive von Martina Bengert, Jörg Dünne und Max Walther ein Online-Projekt begonnen, das in loser Anlehnung an Giovanni Boccaccios „Dekameron“ eine temporäre Gemeinschaft des Schreibens und Lesens in Corona-Zeiten stiften will: das "Triakontameron" Dreißig Tage (griech. triakonta hemerai ) oder nötigenfalls auch länger wird jeden Tag mindestens ein Text in Weblogform publizieren. Die Bandbreite der publizierten Texte reicht von literarischen Skizzen bis hin zu...

    Forschungsgebiete Digital Humanities,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies
    Erstellt am: 03.04.2020
  12. Rubrik: Workshops, Seminare
    Beginn: 19.06.2021
    Théories littéraires du hasard et de la contingence / Theorizing Chance. How does Literary Theory deal with Contingency
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    ASSOCIATION INTERNATIONALE DE LITTERATURE COMPAREE ATELIER ANNUEL DU COMITE DE RECHERCHE SUR LA THEORIE LITTERAIRE INTERNATIONAL COMPARATIVE LITERATURE ASSOCIATION ANNUAL WORKSHOP OF THE RESEARCH COMMITTEE ON LITERARY THEORY « Théories littéraires du hasard et de la contingence » “Theorizing Chance. How does Literary Theory deal with Contingency?” Paris, 19-20 Juin /19/20 June 2021 Université Paris-Sorbonne Nouvelle (Paris-3) Salle Max Milner, 17 rue de la...

    Forschungsgebiete Literaturtheorie,  Stoffe, Motive, Thematologie
    Erstellt am: 03.04.2020
  13. Rubrik: Verschiedenes (Sommerschulen u. a.)
    Beginn: 10.09.2020
    Literaturwissenschaftliche Sommerschule „Rückkehr des Lesers? Zur Wiederentdeckung einer Kategorie in der Literaturwissenschaft“
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Humboldt-Universität zu Berlin, 10.-11.09.2020 Organisation: Jan Knobloch (Kassel); Lena Seauve (Berlin) Nachdem es in den 1960er Jahren zu einer ersten Phase literaturwissenschaftlicher Theoriebildung kam, die den Leser ins Zentrum stellte (u.a. Jauss, Iser, Warning, Riffaterre), schienen leserbezogene Ansätze in der Folge von Theorien wie der Dekonstruktion oder der Diskursanalyse überholt. In den letzten Jahren aber rückt die Kategorie des Lesers wieder verstärkt in den Blick...

    Forschungsgebiete Literaturtheorie,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies
    Erstellt am: 27.03.2020
  14. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 25.05.2021
    Verschoben auf 25.-28.05.2021: XVIII. Tagung der DGAVL: "Alles Verblendung? – Was wir (nicht) wahrnehmen können, wollen, sollen" (Innsbruck)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Wegen der Corona-Pandemie wird die ursprünglich für Juni 2020 geplante Tagung um ein Jahr verschoben und findet nun vom 25.-28. Mai 2021 in Innsbruck statt. Die Innsbrucker Vergleichende Literaturwissenschaft freut sich, die XVIII. Tagung der Deutschen Gesellschaft für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft von 25. bis 28. Mai 2021 auszurichten und Komparatist*innen aus dem gesamten deutschsprachigen Raum in Innsbruck willkommen zu heißen. Die Tagung widmet sich unter dem...

    Forschungsgebiete Literaturtheorie,  Literatur und andere Künste,  Ästhetik , und 1 weitere
    Erstellt am: 26.03.2020
  15. Rubrik: Verschiedenes (Sommerschulen u. a.)
    Beginn: 26.03.2020
    CANCELLED: Horror – Medien – Räume
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Aufgrund der aktuellen Corona-Situation musste die Konferenz an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg abgesagt werden. Sie wird voraussichtlich zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt. Der neue Termin wird so bald wie möglich angekündigt.

    Forschungsgebiete Literatur und Medienwissenschaften
    Erstellt am: 20.03.2020