Vernetzen auf avldigital.de

Das Neueste aus der Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft

Unter Vernetzen bündelt avldigital.de Nachrichten und Informationen aus dem Fach. Hier sehen Sie die neuesten Meldungen und Einträge ins ForscherInnen-Verzeichnis.

Klicken Sie auf eine der Kategorien, um gezielt nach Kolleg*innen oder nach aktuellen Calls for Papers, Veranstaltungsankündigungen oder Stellen- und Stipendienausschreibungen zu suchen. Oder finden Sie Informationen zu komparatistischen Institutionen, Projekten oder Websites.

 

Filtern nach

Zeige Ergebnisse 1 bis 14 von 14.

  1. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 19.03.2020
    Imagining Migration, Knowing Migration: Intermedial Perspectives (19 - 21 March 2020, JMU Würzburg)
    Beitrag von: Frederike Middelhoff

    Imagining Migration, Knowing Migration: Intermedial Perspectives 19 – 21 March 2020 Julius-Maximilians-University Würzburg Am Hubland, Department of English Literature and Culture Organised by Jennifer Leetsch (Würzburg), Frederike Middelhoff (Frankfurt), Miriam Wallraven (Würzburg) Conference Programme Wednesday, 18 March 2020 Arrival...

    Forschungsgebiete Ibero-Amerikanische Literatur (einschl. Karibik),  Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Italienische Literatur , und 2 weitere
    Erstellt am: 01.03.2020
  2. Rubrik: Stipendien
    Bewerbungsfrist: 22.02.2019
    Würzburg Winter School Konfigurationen der Mobilität: Transition – Transformation – Transgression (24.–28.02.2020, JMU Würzburg)
    Beitrag von: Frederike Middelhoff

    Ausschreibung 30 Stipendien für fortgeschrittene Masterstudierende, Doktorand*innen und Postdocs Würzburg Winter School Konfigurationen der Mobilität: Transition – Transformation – Transgression 24.–28.02.2020 Philosophische Fakultät, JMU Würzburg Gefördert durch die VolkswagenStiftung --- Please see English version below --- Mobilität hat sich seit der letzten Jahrtausendwende auf internationaler Ebene zu einem interdisziplinären...

    Forschungsgebiete Ecocriticism,  Erzähltheorie,  World Literature/Weltliteratur , und 2 weitere
    Erstellt am: 13.11.2019
  3. Rubrik: Workshops, Seminare
    Beginn: 08.11.2019
    International Symposium on "Haunted Nature"
    Beitrag von: Sladja Blazan

    Symposium Announcement: “Haunted Nature” at University Würzburg Date: November 8.9, 2019 In this international symposium we will discuss ideas relating to the agency of nature, particularly the forest, the swamp, and the woods, through the concept of haunting. Haunting is one of the very few literary concepts capable of expressing the uniquely nonhuman vitality of nature. In fact, seen from a nonhuman, or new materialist standpoint, haunting has always recognized the vitality of...

    Forschungsgebiete Literatur aus Nordamerika,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Stoffe, Motive, Thematologie
    Erstellt am: 17.10.2019
  4. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 08.09.2019
    Symposium "Haunted Nature"
    Beitrag von: Sladja Blazan

    For our symposium on “Haunted Nature” to take place at the University of Würzburg from November 8-9, 2019, we are looking for a few additional papers / work-in-progress relating to the intersection of gothic literature/culture and ecology. Research on the relation between nature and settler colonialism, land and Indigenous cosmologies, nature and Indigenous agency and resistance is of particular interest, but any related questions are welcome. Please see a longer description and the list of...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies
    Erstellt am: 16.08.2019
  5. Sladja Blazan
    Universität oder Institution: Julius-Maximilians-Universität Würzburg (JMU)
    Forschungsgebiete: Literatur aus Nordamerika

  6. Rubrik: Wissenschaftliche Stellen
    Bewerbungsfrist: 23.07.2019
    Wissenschaftliche/r Mitarbeiterin/Mitarbeiter (TV-L 13), „Richard Wagner Schriften (RWS). Historisch-kritische Gesamtausgabe“, Universität Würzburg
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Am Institut für Musikforschung der Julius-Maximilians-Universität Würzburg ist beim Forschungsvorhaben „Richard Wagner Schriften (RWS). Historisch-kritische Gesamtausgabe“ , in der Trägerschaft der Akademie der Wissenschaften und der Literatur (Mainz), ab sofort die Stelle einer/eines wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Mitarbeiters (TV-L 13) zu besetzen. Die Stelle ist bis 31.12.2020 befristet. Eine Weiterbeschäftigung nach Evaluationsphasen und in Abhängigkeit vom...

    Forschungsgebiete Textgeschichte, Editionstechnik, Handschriftenkunde,  Literatur und Musik/Sound Studies,  Literatur des 19. Jahrhunderts
    Erstellt am: 05.07.2019
  7. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 31.05.2019
    Naturkraft. Wissensgeschichtliche Annäherung an ein Begriffsfeld
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Vortrag & Workshop // Julius-Maximilians-Universität Würzburg (31.05.2019) In Kooperation mit der Graduate School of Humanities (Würzburg) und der DFG-Kolleg-Forschungsgruppe "Imaginarien der Kraft" (Hamburg) Über 'Naturkraft' wurde spätestens seit der empirisch orientierten Erforschung 'der Natur' im späten 16. Jahrhundert auch jenseits der Naturwissenschaften gesprochen. Eingestehen musste man sich in diesen Forschungszusammenhängen dabei immer, dass eine solche Kraft der...

    Forschungsgebiete Literatur und Philosophie,  Literatur und Anthropologie/Ethnologie,  Ästhetik , und 3 weitere
    Erstellt am: 24.05.2019
  8. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 20.04.2019
    Imagining Migration, Knowing Migration: Intermedial Perspectives (JMU Würzburg, 19-21 March 2020)
    Beitrag von: Frederike Middelhoff

    Call for Papers International Conference Julius-Maximilians-University Würzburg 19–21 March 2020 Imagining Migration, Knowing Migration: Intermedial Perspectives In view of the current socio-political and economic prevalence of global migration movements, modes of representation, medialisation, and interpretation regarding individual and collective migration have been discussed controversially. Whether and how the experience of flight,...

    Forschungsgebiete Literatur aus Nordamerika,  Ibero-Amerikanische Literatur (einschl. Karibik),  Nordeuropäische Literatur (Dänemark, Schweden, Norwegen, Finnland) , und 28 weitere
    Erstellt am: 06.03.2019
  9. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 31.05.2017
    Eigenheit und Fremdheit. Literaturen der afrikanischen Diaspora im Spannungsfeld von Migration, Identität und kolonialen Stereotypen
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Die interdisziplinäre Sommerschule zu „Eigenheit und Fremdheit. Literaturen der afrikanischen Diaspora im Spannungsfeld von Migration, Identität und kolonialen Stereotypen“ will sich den Postcolonial Studies vom 18. bis 23. September 2017 an der Universität Würzburg aus komparatistisch-literaturwissenschaftlicher Perspektive widmen und den Teilnehmern einen Überblick über die wichtigsten Vertreter der Postkolonialen Theorie und Literaturtheorie, den afrikanischen Diaspora-Literaturen und...

    Forschungsgebiete Postkoloniale Literaturtheorie
    Erstellt am: 12.12.2018
  10. Rubrik: Verschiedenes (Sommerschulen u. a.)
    Beginn: 18.09.2017
    DRV-Sommerschule: „Eigenheit und Fremdheit. Literaturen der afrikanischen Diaspora im Spannungsfeld von Migration, Identität und kolonialen Stereotypen“
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Programme (Last updated 15.09.2017) Monday, 18.09.2017 10:00-11:00 Uhr – Registration (ZHSG, Room 2.013 – this is where all sessions will take place) 11:00-12:00 Uhr – Official Welcome 12:00-12:30 Uhr – Fingerfood & Networking 12:30-15:00 Uhr – Keynote Prof. Dr. Claudia Gronemann (Universität Mannheim) & Discussion 15:00-15:30 Uhr – Coffee & Tea 15:30-16:30 Uhr – Rebecca Blanchard (University of Toronto): „Writing from the Margins: Alternative...

    Forschungsgebiete Postkoloniale Literaturtheorie
    Erstellt am: 12.12.2018
  11. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 31.03.2017
    Geschichte der Fach- und Wissenschaftssprachen. Identität, Differenz, Transfer
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Zeit und Ort : Do 12.10. bis Fr 13.10.2017 an der Julius Maximilians-Universität Würzburg Das Interesse an der Geschichte von Fach-, Gelehrten- und Wissenschaftssprachen besitzt eine deutliche interdisziplinäre Basis. Es speist sich aus verschiedenen Quellen und Motivationen. Um nur vier Konstellationen zu nennen: Sprachwissenschaftlich ist die allmähliche Herausbildung bestimmter funktional geprägter Varietäten einer Sprache von großer Bedeutung. Dazu gehören auch die...

    Forschungsgebiete Interdisziplinarität
    Erstellt am: 12.12.2018
  12. Rubrik: Wissenschaftliche Stellen
    Bewerbungsfrist: 25.11.2017
    Wiss. Mitarbeiter/in (100%), eHumanities-Nachwuchsgruppe „Computergestützte literarische Gattungsstilistik“
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    An der Julius-Maximilians-Universität Würzburg ist in der BMBF-geförderten eHumanities-Nachwuchsgruppe “Computergestützte literarische Gattungsstilistik” am Lehrstuhl für Computerphilologie zum 1.1.2018 die Stelle einer/s wissenschaftlichen Mitarbeiters/Mitarbeiterin (bis TV-L 13, 100%) befristet bis zum 31.3.2019 zu besetzen. Zu den mit der Stelle verbundenen Aufgaben gehört Forschungsarbeit im Bereich der computergestützten Gattungsstilistik auf der Grundlage französischer oder spanischer...

    Forschungsgebiete Digital Humanities,  Gattungspoetik
    Erstellt am: 12.12.2018
  13. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Beitrag: 31.10.2018
    Digital Stylistics in Romance Studies and beyond
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Digital Stylistics is a subdiscipline of Literary Studies, Linguistics, and Digital Humanities concerned with the computational and statistical analysis of literary style as well as style in language use (Leech/Short 2007; Herrmann et al. 2015). Several factors, such as authorship, genre and period do have an impact on style. Using digital methods, Digital Stylistics aims at an explicit modelling, understanding and analysis of the relationship between stylistic function and stylistic effects on...

    Forschungsgebiete Digital Humanities
    Erstellt am: 12.12.2018
  14. Rubrik: Einzelprojekte
    Institutionen: Julius-Maximilians-Universität Würzburg (JMU)
    Entangled Island Times. Zu einer Literatur- und Wissensgeschichte der Inselbiogeographie zwischen 1600 und 1850
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Das Projekt untersucht, welche unterschiedlichen Zeitformen bei der Erforschung von Inseln zum Tragen kommen. In systematischer Hinsicht interessiert es sich insbesondere für die Spannung zwischen einer Natur-Zeit (mit ihren zwei Varianten einer geologischen Zeit und einer biologischen Zeit) und einer Kultur-Zeit (mit ihren zwei Varianten einer europäisch-abendländischen Zeitvorstellung und einer ethnologisch fremden Zeitvorstellung). Es zielt darauf, diese Zeitmodelle hinsichtlich ihres...

    Forschungsgebiete Ecocriticism
    Erstellt am: 12.12.2018