Beiträge von Redaktion avldigital.de

Jetzt auf avldigital.de: 100 E-Books aus der Reihe Routledge Interdisciplinary Perspectives on Literature (RIPL)

Seit 2017 stellt der FID Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft (FID AVL) Forschenden und Lehrenden an Einrichtungen mit komparatistischem Schwerpunkt sowie Mitgliedern der Fachgesellschaft DGAVL exklusive E-Book-Pakete zur Verfügung. Das Angebot wurde jetzt um die Reihe Routledge Interdisciplinary Perspectives on Literature (RIPL) erweitert. Alle 100 bisher verfügbaren RIPL-Bände sind auf avldigital.de im Modul Recherchieren unter FID-Lizenzen aufgelistet.

Weiterlesen

500 Follower für @AVLdigital

Unter @AVLdigital gibt es auf Twitter Neuigkeiten aus der Komparatistik: Dort verbreiten wir alle Nachrichten, die uns aus der komparatistischen Forschungscommunity übermittelt werden, oder uns zu Augen und Ohren kommen. Deshalb freuen wir uns ganz besonders, dass wir in dieser Woche die 500-Follower-Marke überschritten haben.

Weiterlesen

Neue Datenquelle auf avldigital.de: TextGrid Repository

Als Langzeitarchiv für geisteswissenschaftliche Forschungsdaten liefert das TextGrid Repository einen umfangreichen, durchsuch- und nachnutzbaren Bestand XML/TEI-kodierter Texte, Bilder und Datenbanken. Die Inhalte des TextGrid Repository sind nun auch in avldigital.de indexiert. Unter der Kategorie "Forschungsdaten" bietet das Modul "Recherchieren" einen Rechercheeinstieg für alle Interessierten und Textanalyse-Profis.

Weiterlesen

Neuerscheinung: Abenteuer. Erzählmuster, Formprinzip, Genre. Hg. v. Martin von Koppenfels und Manuel Mühlbacher (= Philologie des Abenteuers, Bd. 1)

Die DFG-geförderte Forschungsgruppe "Philologie des Abenteuers" ist seit 2018 in München ansässig und untersucht in insgesamt neun Forschungsprojekten Konstellationen des abenteuerlichen Erzählens, die gemeinsam einen weiten historischen Bogen von der Spätantike bis ins 20. Jahrhundert schlagen. Nun ist der erste Band der gleichnamigen Schriftenreihe erschienen.

Weiterlesen

Jetzt Open Access: „Komparatistik“ Ausgabe 2017 und „Colloquium Helveticum“ Nr. 47/2018

In Kooperation mit dem Aisthesis Verlag (Bielefeld) erscheinen auf CompaRe "Komparatistik. Jahrbuch der Deutschen Gesellschaft für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft (DGAVL)" und "Colloquium Helveticum", das Jahrbuch der Schweizerischen Gesellschaft für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft (SGAVL), in Open Access. Nun sind "Komparatistik" Ausgabe 2017 und "Colloquium Helveticum" Nr. 47/2018 verfügbar!

Weiterlesen

Jetzt Open Access: Zwei Sammelbände aus dem ZfL

Der FID AVL macht Publikationen aus dem Leibniz-Zentrum für Literatur- und Kulturforschung (ZfL) in Berlin open access zugänglich. Sie erscheinen nach einer "Moving Wall" von drei Jahren auf dem Fachrepositorium CompaRe. Nun sind zwei neue Bände verfügbar.

Weiterlesen

Videoclip zu avldigital.de: Jetzt auch auf Deutsch

Wann laufen die größten Blockbuster? Im Sommer und zu Weihnachten. Vermutlich wird er nicht die gleiche Fanbase haben wie Spiderman: Far from home oder Star Wars: The Rise of Skywalker – trotzdem freuen wir uns über den Release unseres Videoclips zu avldigital.de.

Weiterlesen

Studie zur Wahrnehmung von Kurzgeschichten und Comics - Teilnehmer*innen gesucht!

Sie lesen gerne Kurzgeschichten? Sie mögen Comics? Sie hätten vielleicht sogar Spaß daran, einen kurzen Text selbst zu schreiben? Wenn Sie eine oder sogar mehrere Fragen mit „Ja“ beantworten, nehmen Sie doch an unserer Studie „Aus dem Buch heraus“ teil! Wir erforschen, welche Unterschiede es in der Wahrnehmung von Bildern und Texten gibt. Dazu teilen Sie uns Ihre Eindrücke zu einigen Kurzgeschichten, Romanauszügen oder Comics mit und bewerten das Gesehene anhand vorgegebener Kriterien. An manchen Stellen sind Ihre eigenen Ideen gefragt.

Weiterlesen

Zweite Förderphase für die "Europäischen Traumkulturen"

Das DFG-geförderte Graduiertenkolleg 2021 "Europäische Traumkulturen" an der Universität des Saarlandes hat erfolgreich eine zweite Förderphase beantragt. Diese begann am 1. Oktober 2019 und dauert bis März 2024.

Weiterlesen

avldigital.de @ Macau

Alle drei Jahre veranstaltet die Association Internationale de Littérature Comparée/International Comparative Literature Association (AILC/ICLA) den weltgrößten Kongress zur Komparatistik. In diesem Jahr findet er vom 29. Juli bis 2. August an der University of Macau statt. Thema: Literature of the World and the Future of Comparative. Auch das Team von avldigital.de ist wieder dabei!

Weiterlesen