Vortragsreihen

Zeige Ergebnisse 1 bis 5 von 41.

  1. Rubrik: Vortragsreihen
    Beginn: 16.10.2018
    Urbane Kulturen und Räume intermedial. Zur Lesbarkeit der Stadt in (Journal)Literatur, Medien und Künsten (1900 - heute)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Organisation: Prof. Dr. Claudia Öhlschläger, Komparatistik/Vergleichende Literatur- und Kulturwissenschaft Städte sind Seismographen eines sich immer rascher vollziehenden historischen und sozialen Wandels, ihre Entwicklung gibt Auskunft über zeitspezifische Mentalitäten, ökonomische Entwicklungen, ästhetische, visuelle und narrative Darstellungsformen urbaner Lebensräume. Die im 21. Jahrhundert weltweit zu beobachtende Verstädterung von Lebensräumen (Megacities, Globale Suburbanisierung)...

    Forschungsgebiete Literatur und andere Künste,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur und Medienwissenschaften , und 1 weitere
    Erstellt am: 12.12.2018
  2. Rubrik: Vortragsreihen
    Beginn: 16.10.2018
    Urbane Kulturen und Räume intermedial: Zur Lesbarkeit der Stadt in (Journal)Literatur, Medien und Künsten (1900 – heute)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    - 16.10.2018 | Prof. Dr. Detlev Schöttker (Berlin): Die Ansichtskarte als Medium städtischer Erfahrung – Walter Benjamin, Ernst Jünger und andere Autoren - 23.10.2018 | Prof. Dr. Doris Tophinke (Paderborn): Graffiti als urbane Schriftpraktik - 30.10.2018 | Prof. Dr. Martin Schneider (Paderborn): Urbane Arbeitsparadiese gestern und heute - 06.11.2018 | Prof. Dr. Christoph Ribbat (Paderborn): Atmen in Manhattan: Die Stadt der Emigrantin Carola Joseph/Spitz/Spitzova/Speads - 13.11.2018 |...

    Forschungsgebiete Literatur und andere Künste,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur und Medienwissenschaften , und 3 weitere
    Erstellt am: 12.12.2018
  3. Rubrik: Vortragsreihen
    Beginn: 15.10.2018
    Gender Stories
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    15. Oktober 2018 Einführung / Lyriker_innen – Wie kommt das Geschlecht ins Gedicht? Anna Bers 22. Oktober 2018 Die Frau ist kein großer Meister oder Was hat Kunst mit Geschlecht zu tun? Inge Stephan 29. Oktober 2018 Gender und Genre in Shakespeares Dramen Jens Elze 05. November 2018 „A Language of Their Own“: Britische Autorinnen und der politische Diskurs des späten 18. Jahrhunderts Anca-Raluca Radu 12. November 2018 Narrating War as Gender Binaries: The...

    Forschungsgebiete Feministische Literaturtheorie,  Gender Studies/Queer Studies
    Erstellt am: 12.12.2018
  4. Rubrik: Vortragsreihen
    Beginn: 17.10.2018
    Laboratorium Weimar: Gesellschaft, Kultur und Literatur 1918 – 1933
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Mittwoch, 17.10.18 Prof. Dr. Sabina Becker (Freiburg): Laboratorium Weimar. Einführung Mittwoch, 24.10.18 Prof. Dr. Jörn Leonhard (Freiburg): Der überforderte Frieden: Die Deutschen und der Versailler Vertrag Mittwoch, 31.10.18 Prof. Dr. Ulrich Herbert (Freiburg): Die Kultur der Moderne und ihre Gegner Mittwoch, 07.11.18 Dr. Wolfram Eilenberger (Berlin): Draußen vor dem Fenster – Heidegger und Wittgenstein im Herbst 1919 Mittwoch, 14.11.18 Dr. Jörg Später...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur des 20. Jahrhunderts
    Erstellt am: 12.12.2018
  5. Rubrik: Vortragsreihen
    Beginn: 31.10.2018
    Kategorien der Differenz
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Kategorien der Differenz (und der Differenzierung) durchziehen und strukturieren alle sozialen und kulturellen Phänomene. Sie bilden die Basis alltäglicher, künstlerischer und wissenschaftlicher Bedeutungszuschreibungen und Sinnstiftungsprozesse, da sie die Gruppierungen und Aufteilungen von Lebewesen und Dingen entlang bestimmter Unterscheidungskriterien, die oft implizit und subtil bleiben, ermöglichen. Kategorien der Differenz, als System von Unterscheidungen, sind dabei selbst historisch...

    Forschungsgebiete Literaturtheorie
    Erstellt am: 12.12.2018