Workshops, Seminare

Zeige Ergebnisse 1 bis 5 von 88.

  1. Rubrik: Workshops, Seminare
    Beginn: 24.10.2019
    “Sachen auf tr—“: Trouvailles du travail de la traduction. Arbeiten mit Derridas “Qu’est-ce qu’une traduction ‘relevante’?”
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Workshop Goethe Universität Frankfurt a.M. Donnerstag, 24.10.2019 10-18 Uhr Eisenhower-Saal (IG 1.314) 10:00-10:15 Esther von der Osten/Achim Geisenhanslüke/Caroline Sauter: Begrüßung und Einführung 10:15-11:15 Esther von der Osten (FU Berlin): Wie mögen wir wohl pouvoir, puissance, gratuit, gracieux übersetzen? 11:30-12:30 Michael Levine (Rutgers): Die Erfahrung des Unmöglichen ...

    Forschungsgebiete Übersetzung allgemein,  Übersetzungstheorie
    Erstellt am: 18.10.2019
  2. Rubrik: Workshops, Seminare
    Beginn: 05.12.2019
    Von der Kraft der Zeugung (18. – 20. Jahrhundert), 05.–06.12.2019, Hamburg // DFG-Kolleg-Forschungsgruppe „Imaginarien der Kraft“)
    Beitrag von: Frederike Middelhoff

    Von der Kraft der Zeugung (18. – 20. Jahrhundert) Workshop der DFG-Kolleg-Forschungsgruppe „Imaginarien der Kraft“ 05.–06.12.2019 Gorch-Fock-Wall 3, 20354 Hamburg Der Begriff der ‚Zeugungskraft‘ und verwandte Termini wie ‚Bildungstrieb‘, ‚Fortpflanzungsvermögen‘ und ‚Fruchtbarkeit‘ erfahren im 18. Jahrhundert eine Konjunktur. In vielen Wissensbereichen wird die Frage nach den Prozessen der Fortpflanzung von Organismen neu verhandelt. Dies schließt neben der Naturgeschichte,...

    Forschungsgebiete Ecocriticism,  Literatur und Naturwissenschaften,  Literatur des 18. Jahrhunderts , und 2 weitere
    Erstellt am: 18.10.2019
  3. Rubrik: Workshops, Seminare
    Beginn: 08.11.2019
    International Symposium on "Haunted Nature"
    Beitrag von: Sladja Blazan

    Symposium Announcement: “Haunted Nature” at University Würzburg Date: November 8.9, 2019 In this international symposium we will discuss ideas relating to the agency of nature, particularly the forest, the swamp, and the woods, through the concept of haunting. Haunting is one of the very few literary concepts capable of expressing the uniquely nonhuman vitality of nature. In fact, seen from a nonhuman, or new materialist standpoint, haunting has always recognized the vitality of...

    Forschungsgebiete Literatur aus Nordamerika,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Stoffe, Motive, Thematologie
    Erstellt am: 17.10.2019
  4. Rubrik: Workshops, Seminare
    Beginn: 21.10.2019
    »Sprachhandeln«. Reflexionen über die deutsche Sprache nach dem Holocaust
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Ort: Leibniz-Institut für jüdische Geschichte und Kultur – Simon Dubnow (DI), Goldschmidtstr. 28, 04103 Leipzig, Seminarraum Kontakt: und Anmeldung (bis 14. Oktober 2019): Nicolas Berg/Elisabeth Gallas (DI) +49 341 21735-50 antwort@dubnow.de ZfL-Projekt(e): Frühe Schreibweisen der Shoah Internationaler Workshop in Kooperation von Leibniz-Institut für jüdische Geschichte und Kultur – Simon Dubnow (DI) und Leibniz-Zentrum für Literatur- und Kulturforschung (ZfL) im...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies
    Erstellt am: 27.09.2019
  5. Rubrik: Workshops, Seminare
    Beginn: 23.11.2019
    Workshop und Arbeitstreffen: Kleist aktuell - Treffen für Nachwuchswissenschaftler*innen und junge Kleist-Interessierte
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Veranstaltungsort: Freie Universität Berlin, Habelschwerdter Allee 45, 14195 Berlin Datum: Samstag, 23. November 2019, 11:30 Uhr Das Kleist-Nachwuchs-Netzwerk veranstaltet im Vorfeld der Verleihung des Kleist-Preises einen Workshop zu aktuellen (Forschungs-)Projekten und -Fragen zu Werk und Leben Heinrich von Kleists. Nachwuchswissenschaftler*innen, Studierende sowie junge Kleist-Interessierte aus allen, auch nicht wissenschaftlichen, Bereichen haben im Rahmen des Workshops...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur des 18. Jahrhunderts,  Literatur des 19. Jahrhunderts
    Erstellt am: 27.09.2019