Workshops, Seminare

Zeige Ergebnisse 1 bis 5 von 101.

  1. Rubrik: Workshops, Seminare
    Beginn: 06.02.2020
    Die (hyper-)diplomatische Transkription und ihre Erkenntnispotentiale
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Am 6.-7. Februar 2020 findet an der Bergischen Universität Wuppertal (BUW) ein Workshop zum Thema „Die (hyper-)diplomatische Transkription und ihre Erkenntnispotentiale“ statt (siehe Call-for-Interest zur Themenbeschreibung). Die Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit dem Graduiertenkolleg 2196 „Dokument – Text – Edition“ , dem Interdisziplinären Zentrum für Editionen (IZED), der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften (BBAW) und dem Institut für...

    Forschungsgebiete Textgeschichte, Editionstechnik, Handschriftenkunde
    Erstellt am: 17.01.2020
  2. Rubrik: Workshops, Seminare
    Beginn: 23.04.2020
    Benjamins Journalismus im Kontext: Das Jahr 1926
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Ort: Walter Benjamin Archiv, Luisenstr. 60, 10117 Berlin Organisiert von Carolin Duttlinger (University of Oxford), Daniel Weidner (ZfL / HU Berlin) ZfL-Projekt(e): Walter Benjamins publizistische Netzwerke Benjamins journalistische Tätigkeit intensivierte sich 1926: Er veröffentlichte in verschiedenen Zeitungen und Zeitschriften mehr als dreißig Texte. Diese vielfältigen Texte dieses Jahres werden im Zentrum des Workshops stehen, der die Grundlagen einer größeren...

    Forschungsgebiete Literatur des 20. Jahrhunderts
    Erstellt am: 06.01.2020
  3. Rubrik: Workshops, Seminare
    Beginn: 14.02.2020
    Schulen, Gruppen, Stile. Denken, kollektiv betrachtet
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Ort: ZfL, Schützenstr. 18, 10117 Berlin, 3. Et., Seminarraum R. 318 Gemeinsamer Workshop des Leibniz-Instituts für Jüdische Geschichte und Kultur – Simon Dubnow Leipzig (DI) und des Leibniz-Zentrums für Literatur- und Kulturforschung (ZfL) »Genau in der Mitte« zwischen den Ideen und Theorien der Menschen und ihren gesellschaftlichen Erfahrungen situiere sich die Wissenssoziologie, so der heute kaum noch bekannte Soziologe und Simmel-Übersetzer Kurt H. Wolff. Wie vor ihm sein...

    Forschungsgebiete Literatur und Soziologie,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur und Philosophie
    Erstellt am: 06.01.2020
  4. Rubrik: Workshops, Seminare
    Beginn: 16.01.2020
    Intersektionalität & mittelalterliche Quellen. Identität, Politik, Wissenschaft
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Intersektionalität & mittelalterliche Quellen. Identität, Politik, Wissenschaft (Bayreuth, 16.-18.01.2020) 'Intersektionalität' bezeichnet das Zusammenwirken von Prozessen sozialer Differenzierung, die Diskriminierung, aber auch Privilegierung hervorbringen. Unser Ziel ist eine Diskussion über Formen sozialer Ungleichheit, die in mittelalterlichen Quellen begegnen, mit internationalen Wissenschaftler*innen verschiedener Disziplinen auf allen Ebenen der akademischen Karriere. Darüber...

    Forschungsgebiete Literatur des Mittelalters (6.-13. Jh.)
    Erstellt am: 03.01.2020
  5. Rubrik: Workshops, Seminare
    Beginn: 24.01.2020
    3. forTEXT-Expertenworkshop: Non-hierarchische Konzeptontologien und Markup-Schemata
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Hierarchisch organisierte Klassifikationsschemata bzw. Taxonomien kommen vor allem in den Naturwissenschaften zum Einsatz, werden aber – beispielsweise in der Linguistik oder Narratologie – auch im Rahmen geisteswissenschaftlicher Textanalyse genutzt. Dies gilt in besonderem Maße für die computergestützte Textanalyse: Hier werden Ontologien (d.h. Repräsentationen eines Objektbereichs in Form von Kategorien und der Beziehungen zwischen ihnen) als sogenannte Tagsets oder Annotationsschemata...

    Forschungsgebiete Digital Humanities
    Erstellt am: 20.12.2019