Arbeits- und Forschungsstellen

Zeige Ergebnisse 6 bis 10 von 33.

  1. Rubrik: Arbeits- und Forschungsstellen
    Institutionen: Université Paris 4 Paris-Sorbonne
    Centre de Recherche en Littérature Comparée (CRLC), Universität Paris 4 Paris-Sorbonne
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Das 1981 gegründete komparatistische Forschungszentrum beschäftigt sich z.Zt. mit vier Forschungsachsen: Traditionen und Modernität, Vergleichende Poetik, Transfer und Austausch sowie Geschichte des europäischen Theaters.

    Erstellt am: 12.12.2018
  2. Rubrik: Arbeits- und Forschungsstellen
    Institutionen: Université de Pau et des Pays de l'Adour
    Centre de Recherche en Poétique et Histoire Littéraire, Université de Pau et des Pays de l'Adour
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Untergliedert in drei Forschungsachsen: Poetik der ästhetischen Formen, Imaginationen, Individuen und Gesellschaft und Aquitanische Sprache und Literatur.

    Erstellt am: 12.12.2018
  3. Rubrik: Arbeits- und Forschungsstellen
    Institutionen: Université de Lorraine
    Centre de Recherche sur les Cultures Littéraires Européennes : France, Europe Centrale, Europe Orientale, Université de Lorraine
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Über die vergleichende Literaturwissenschaft hinaus arbeiten an diesem Zentrum Komparatisten mit Geschichts-, Geo-, Theater-, Film- und Musikwissenschaftlern zusammen.

    Erstellt am: 12.12.2018
  4. Rubrik: Arbeits- und Forschungsstellen
    Institutionen: Université Clermont-Ferrand 2
    Centre de Recherche sur les Littératures et la Sociopoétique, Université Clermont-Ferrand II
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Das interdisziplinäre Forschungszentrum beschäftigt sich mit Literatur, die Repräsentationen und Bilder von sozialer Interaktion enthält. Zu den Arbeitsbereichen des Zentrums gehören entsprechend nicht nur Nationalphilologien und Komparatistik, sondern auch Philosophie, Anthropologie, Geschichte und Soziologie.

    Erstellt am: 12.12.2018
  5. Rubrik: Arbeits- und Forschungsstellen
    Institutionen: Université Catholique de Louvain
    Centre de recherche sur l'imaginaire, Université Catholique de Louvain
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    «L'imaginaire», verstanden als Gedanken oder Denken, das durch ein Netzwerk von Bildern organisiert ist, speist sich aus Bildern der Vergangenheit, die bewusst oder unbewusst mit Bedeutung aufgeladen wurden. Forschungsobjekt des kulturanalytischen Forschungszentrums ist, wie dieses Imaginäre individuell oder sozial akzeptabel zur Darstellung kommt und wie es zur Rechtfertigung menschlicher Handlungsweisen herangezogen wird, womit es zur Identitätsbildung beiträgt. Im Kontext des...

    Erstellt am: 12.12.2018