Arbeits- und Forschungsstellen

Zeige Ergebnisse 1 bis 5 von 33.

  1. Rubrik: Arbeits- und Forschungsstellen
    Institutionen: Universität Göttingen
    Arbeitsstelle für Theorie der Literatur, Seminar für Deutsche Philologie, Universität Göttingen
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Die Arbeitsstelle für Theorie der Literatur am Seminar für Deutsche Philologie der Universität Göttingen existiert seit 2004. Sie soll dazu beitragen: 1) Projekte im Bereich der literaturwissenschaftlichen Grundlagenforschung anzuregen und zu unterstützen, 2) Forschungen im Bereich der Literaturtheorie zusammenzuführen, 3) geeignete Hilfsmittel zur Verfügung zu stellen, um literaturtheoretische Studien zu unterstützen und 4) in der Lehre den Göttinger Studierenden literaturtheoretisches Wissen...

    Forschungsgebiete Literaturtheorie
    Erstellt am: 12.12.2018
  2. Rubrik: Arbeits- und Forschungsstellen
    Institutionen: Universität Bonn
    Bonner Zentrum für Transkulturelle Narratologie, Universität Bonn
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Ein Fokus des im Sommer 2010 offiziell von der Universitätsleitung eingerichteten Bonner Zentrums für Transkulturelle Narratologie (BZTN) liegt auf der Herausarbeitung und Analyse narrativer Strukturen in "nicht-abendländischen", in der Regel "vormodernen" Texten. Ein Text stellt dabei erst einmal eine sprachliche Einheit dar, die durch verschiedene Eigenschaften der Textualität charakterisiert wird. Dadurch wird eine Texttiefenstruktur erkennbar, die auf eine kommunikative Situation, eine...

    Erstellt am: 12.12.2018
  3. Rubrik: Arbeits- und Forschungsstellen
    Institutionen: Université de Saint-Etienne
    Centre d'Etude sur les Littératures Etrangères et Comparées, Université de Saint-Etienne
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Das 1998 gegründete Forschungszentrum beschäftigt sich mit dem Verhältnis zwischen europäischen und außereuropäischen Literaturen, wobei verschiedene literarische oder künstlerische Genres, besonders der Roman und das Theater, aus dem Zeitraum vom Mittelalter bis in die Gegenwart in den Blick genommen werden.

    Erstellt am: 12.12.2018
  4. Rubrik: Arbeits- und Forschungsstellen
    Institutionen: Université Paris 3 Sorbonne Nouvelle
    Centre d'Études et de Recherches Comparatistes, Universität Paris 3 Sorbonne Nouvelle
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    In enger Zusammenarbeit mit komparatistischen Instituten weltweit beschäftigen sich die Forscher und Promovierenden des Forschungszentrums mit drei großen Themenbereichen. Der erste beleuchtet das Verhältnis von Komparatistik und zeitgenössischer Literatur in Hinblick auf die Gültigkeit der literaturkritischen Kategorien wie Poetik, Ästhetik, Repräsentation oder Literaturtheorie. Der zweite Bereich vergleicht Literaturgeschichte, literarische Genres und Begriffe. Der dritte Bereich beschäftigt...

    Erstellt am: 12.12.2018
  5. Rubrik: Arbeits- und Forschungsstellen
    Institutionen: Université de Reims
    Centre de Recherche Interdisciplinaire sur les Modèles Esthétiques et Littéraires (CRIMEL), Université de Reims
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    An diesem Forschungszentrum arbeiten Spezialisten für Antike, Mittelalter und Neuzeit in Themenfeldern aus der greco-lateinischen und französischen Literatur, der Komparatistik, der Kunst- und Buchgeschichte und der Theorie des Lesens. Die Forschungsachsen sind im einzelnen Historische Poetik der Genres und Übertragung der Modelle, literarische Lektüre, Übersetzung, Intersemiozität und Reinterpretation in europäischen literarischen Texten und Diskurse, Figuren und Praktiken des Buches.

    Erstellt am: 12.12.2018