Arbeits- und Forschungsstellen

Zeige Ergebnisse 11 bis 15 von 33.

  1. Rubrik: Arbeits- und Forschungsstellen
    Institutionen: Université Paris 10 Nanterre
    Centre de recherches en Littérature et Poétique comparées, Université Paris 10 Nanterre
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Das Forschungszentrum befasst sich Schwerpunktmäßig mit den Feldern Literatur & Idee, Mythopoetik und Zeitgenössischer Literatur.

    Erstellt am: 12.12.2018
  2. Rubrik: Arbeits- und Forschungsstellen
    Institutionen: Ecole Normale Supérieure de Lyon
    Centre d’études et de recherches compares sur la création, Ecole Normale Supérieure de Lyon
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    The Comparative Studies and Research Center on Creative Arts (Centre d’Etudes et de Recherche Comparée sur la Création or CERCC) at the ENS de Lyon is an interdepartmental and interdisciplinary research center for the study of literatures across national and linguistic lines, and for the investigation of the relations between the arts. Its area of study encompasses literature, cinema, drama and theater, music, visual arts and the history of the arts at large since the beginning of the 19th...

    Erstellt am: 12.12.2018
  3. Rubrik: Arbeits- und Forschungsstellen
    Institutionen: University of Leeds
    Centre for Interdisciplinary Gender Studies, University of Leeds
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Die Fachorganisation besteht aus Mitgliedern aus verschiedensten Disziplinen wie Sozialwissenschaft, Gesundheitsberufen, Kunst und Geisteswissenschaft. Der Intellektuelle Rahmen der Organisation schließt seit der Gründung vor 11 Jahren die Begriffe «Rasse», Maskulinität, Sexualität sowie Queer- und Transtheorie in die Genderforschung mit ein.

    Erstellt am: 12.12.2018
  4. Rubrik: Arbeits- und Forschungsstellen
    Institutionen: Universität Göttingen
    Courant Forschungszentrum "Textstrukturen", Universität Göttingen
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Das Courant Forschungszentrum widmet sich der Textanalyse aus verschiedenen Perspektiven. Es zielt auf die Zusammenführung prinzipiengeleiteter linguistischer Beschreibungsansätze und narratologischer Textanalysetechniken, um den Zusammenhang von Textstruktur, Textverstehen und Textverständlichkeit zu klären. Sprach- und Literaturwissenschaftler der Philosophischen Fakultät sowie Psychologen der Biologischen Fakultät wollen eine empirisch fundierte Plattform zur Beschreibung verschiedener...

    Erstellt am: 12.12.2018
  5. Rubrik: Arbeits- und Forschungsstellen
    Institutionen: Ghent University
    Cultural Memory Studies Initiative (CMSI), Ghent University
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    The Cultural Memory Studies Initiative (CMSI) at Ghent University brings together scholars from across the Faculty of Arts and Philosophy whose research revolves around memory and trauma as mediated through culture. Founded in 2007 as the Centre for Literature and Trauma (LITRA), CMSI assumed its current name in 2014 to reflect the widening scope of its members’ research interests. Cross-cultural and cross-disciplinary in orientation, CMSI is one of the foremost research initiatives in memory...

    Erstellt am: 12.12.2018