Ergebnisse für *

Zeige Ergebnisse 51 bis 75 von 460.

  1. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 12.04.2019
    "Jedes einzelne Leben ist die Welt". Interdisziplinäre Tagung zum Werk Arnold Stadlers
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    »JEDES EINZELNE LEBEN IST DIE WELT« Interdisziplinäre Tagung zum Werk Arnold Stadlers anlässlich seines 65. Geburtstages, 12. bis 14. April 2019, Schloss Meßkirch Der in Meßkirch geborene und im nahen Rast aufgewachsene Schriftsteller Arnold Stadler zählt zu den bedeutendsten deutschen Schriftstellern der Gegenwart. Er erhielt für sein bisheriges Werk breite Anerkennung, darunter den renommierten Georg-Büchner-Preis. Der studierte Theologe und promovierte...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur des 20. Jahrhunderts,  Literatur des 21. Jahrhunderts
    Erstellt am: 07.03.2019
  2. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 10.01.2018
    Women Writing Decadence, European Perspectives 1880-1920
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    We invite proposals for 20 minute papers on topics related to Women Writing Decadence, which may include, but are by no means limited to: - (De)constructing a female Decadent canon - International women networks - Re-definitions of Decadent female stereotypes, e.g. New Woman, Femme Fatale, Vampire, Cleopatra, etc - Female theorists of Decadence - Decadent women publishers, editors and translators - Female Decadent painters, illustrators and composers - Women and Decadent journal...

    Forschungsgebiete Feministische Literaturtheorie,  Literatur des 19. Jahrhunderts,  Literatur des 20. Jahrhunderts
    Erstellt am: 12.12.2018
  3. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 08.01.2018
    Common Scents: Smells and Social Life in European Literature (1880-1939)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Olfactory motifs are important devices of emotional communication, and a sense of community or social boundaries is often evoked or enforced by smells; under the title ‘Common Scents’, Janice Carlisle has explored the social coding of smells in Victorian novels of the 1860s. However, the ways in which European literature after 1880 has employed smell motifs to give significance to social life have remained underexplored. European literature around 1880 marks a shift of interest from smells as...

    Forschungsgebiete Literatur des 19. Jahrhunderts,  Literatur des 20. Jahrhunderts
    Erstellt am: 12.12.2018
  4. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Call for Papers für Women Language Literature in Italy / Donne Lingua Letteratura in Italia
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Women Language Literature in Italy / Donne Lingua Letteraturain Italia è interamente dedicata alle donne, alla lingua e alla letteratura, dal Medioevo sino ai giorni nostri. Questa nuova rivista interdisciplinare accoglie contributi di studiose e studiosi che lavorino su argomenti relativi alle donne e agli studi di genere, senza limiti cronologici di sorta. Si propone di creare uno spazio di ricerca, scambio e discussione focalizzato sulle donne, e riunire specialisti/specialiste di ambiti...

    Forschungsgebiete Feministische Literaturtheorie,  Italienische Literatur,  Literatur des Mittelalters (6.-13. Jh.) , und 7 weitere
    Erstellt am: 12.12.2018
  5. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 05.03.2018
    Lektüreabbruch – Anschlußlektüren: Journale lesen // Interrupted Reading – Follow-on Readings: Reading Journals. Internationale Tagung der DFG-Forschergruppe "Journalliteratur"
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Die internationale Konferenz »Lektüreabbruch – Anschlußlektüren: Journale lesen« zielt auf die Untersuchung von Journalen des 19. und frühen 20. Jahrhunderts, wobei die konkrete Materialität der Erscheinungsform sowie deren rezeptions­steuernde Potentiale den methodischen Ausgangspunkt bilden sollen. Die spezifische Temporalität und Materi­a­lität von Journalliteratur steuert Prozesse der Bedeutungsgenerierung und -überlagerung, deren Voraus­setzungen ebenso zu untersuchen sind wie ihre Folgen....

    Forschungsgebiete Textgeschichte, Editionstechnik, Handschriftenkunde,  Medientheorie,  Intermedialität , und 3 weitere
    Erstellt am: 12.12.2018
  6. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 31.01.2018
    Kafkas Dinge
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Dinge im alltäglichen Wortsinn gehören offensichtlich nicht zu den zentralen Gegenständen von Kafkas Texten. Sie werden kaum explizit mit Bedeutung aufgeladen oder auratisiert, bleiben eher unscheinbar und peripher, aber auch sperrig und insistierend. Gerade deshalb kann es der Kafka-Forschung neue Perspektiven eröffnen, wenn die Aufmerksamkeit auf sie gelenkt wird. Dies gilt auch deswegen, weil sich teils recht merkwürdige Dinge vor allem in Kafkas Kurztexten, Fragmenten und Erzählansätzen...

    Forschungsgebiete Stoffe, Motive, Thematologie,  Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur des 20. Jahrhunderts
    Erstellt am: 12.12.2018
  7. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 15.12.2017
    CfP für den Sammelband mit dem Thema „Anarchie und Ästhetik“
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    „Anarchie“ ist ein schillernder, zu positiven wie negativen Stellungnahmen herausfordernder Begriff: Die Abwesenheit von Herrschaft, Macht und Gesetz wird von den einen als befreiend und glückverheißend, von den anderen als bedrohlich und zerstörerisch empfunden. Zur ernstzunehmenden gesellschaftspolitischen Alternative hat sich das Konzept der Anarchie im 19. Jahrhundert entwickelt, wobei als Meilenstein der anarchistischen Bewegung Pierre-Joseph Proudhons Schrift Qu’est-ce que la propriété?...

    Forschungsgebiete Ästhetik,  Französische Literatur,  Literatur des 19. Jahrhunderts , und 1 weitere
    Erstellt am: 12.12.2018
  8. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 30.09.2018
    XIV. Kongress der Internationalen Vereinigung für Germanistik (IVG), Sektion "Neue Formen des Utopischen in der Literatur seit 1945/1950"
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Die Vorstellung eines idealen menschlichen Zusammenlebens, für das Thomas Morus den Begriff Utopia prägte, treibt Denker und Dichter seit der Antike um. Und man wünschte und glaubte an die Verwirklichung jenes Ideals. Das 20. Jahrhundert, mit dem Ersten und dem Zweiten Weltkrieg und der Shoah, mit dem Zerfall des Ostblocks und schließlich mit der Ablösung der Gutenberg-Galaxis durch die Medien im globalen Dorf, scheint aber eine Wende des utopischen Denkens im Zeichen der Negation bedingt zu...

    Forschungsgebiete Ästhetik,  Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur des 20. Jahrhunderts , und 1 weitere
    Erstellt am: 12.12.2018
  9. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Beitrag: 30.06.2018
    Essay-Wettbewerb der Society for Pirandello Studies
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    The Society for Pirandello Studies invites entries into its two annual essay competitions, one for undergraduates and the other for bona fide postgraduate students. The life and/or writings of Luigi Pirandello shall constitute at least half of the essay’s subject; e.g. a balanced discussion of Pirandello and one other writer is acceptable. After initial consultation with a tutor or supervisor the essay must be the entrant’s own unaided work. Entries are acceptable from anywhere in...

    Forschungsgebiete Italienische Literatur,  Literatur des 20. Jahrhunderts
    Erstellt am: 12.12.2018
  10. Thomas Emmrich
    Universität oder Institution: Universität Frankfurt am Main
    Forschungsgebiete: Textgeschichte, Editionstechnik, Handschriftenkunde; Literaturgeschichtsschreibung (Geschichte; Theorie); Literaturtheorie; Hermeneutik; Strukturalismus; Poststrukturalismus; Dekonstruktion; Feministische Literaturtheorie; Gender Studies/Queer Studies; Oral poetry / Mündlichkeit; Schriftlichkeit; World Literature/Weltliteratur; Interdisziplinarität; Literatur und Psychoanalyse/Psychologie; Literatur und Soziologie; Literatur und Philosophie; Literatur und Anthropologie/Ethnologie; Poetik; Gattungspoetik; Prosa allgemein; Drama allgemein; Ästhetik; Rhetorik; Rhetorische Figuren (Allegorie, Symbol, Metapher); Stoffe, Motive, Thematologie; Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz; Französische Literatur; Literatur der Antike (bis 5. Jh. n. Chr.); Literatur der Frühen Neuzeit (14. und 15. Jh.); Literatur des 18. Jahrhunderts; Literatur des 20. Jahrhunderts

  11. Hend Asaad
    Universität oder Institution: Ain Shams Universität
    Forschungsgebiete: Hermeneutik; Feministische Literaturtheorie; Gender Studies/Queer Studies; Postkoloniale Literaturtheorie; Erzähltheorie; World Literature/Weltliteratur; Interdisziplinarität; Literatur und andere Künste; Literatur und Psychoanalyse/Psychologie; Literatur und Soziologie; Literatur und Recht; Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies; Literatur und Theologie/Religionswissenschaften; Literatur und Philosophie; Literatur und Pädagogik; Literatur und Naturwissenschaften; Literatur und Geographie/Kartographie; Literatur und Medienwissenschaften; Roman; Novelle; Erzählung; Kurzprosa; Volksliteratur; Kinder- und Jugendliteratur; Trivialliteratur; Fiktionalität; Stoffe, Motive, Thematologie; Übersetzung allgemein; Übersetzungstheorie; Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz; Osteuropäische Literatur (Baltikum, Russland, Ukraine); Ostmitteleuropäische Literatur (Polen, Slowakei, Tschechien, Ungarn); Südosteuropäische Literatur (Albanien, Balkanstaaten, Bulgarien, Griechenland, Rumänien, Türkei); Nordafrikanische Literatur; Literatur aus Afrika südlich der Sahara; Literatur des Vorderen Orients; Literatur des Mittelalters (6.-13. Jh.); Literatur des 20. Jahrhunderts

  12. Andrea Sibylle Kreuter
    Universität oder Institution: Universität Wien
    Forschungsgebiete: Rezeptionsästhetik; Literatur und andere Künste; Literatur und Geographie/Kartographie; Intermedialität; Gattungspoetik; Roman; Stoffe, Motive, Thematologie; Ibero-Amerikanische Literatur (einschl. Karibik); Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz; Französische Literatur; Italienische Literatur; Spanische Literatur; Literatur des 19. Jahrhunderts; Literatur des 20. Jahrhunderts

  13. Horst Schmidt
    Forschungsgebiete: Literaturgeschichtsschreibung (Geschichte; Theorie); Literaturtheorie; Rezeptionsästhetik; Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies; Literatur und Anthropologie/Ethnologie; Reiseliteratur; Stoffe, Motive, Thematologie; Übersetzung allgemein; Literatur aus Nordamerika; Literatur der Benelux-Länder; Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz; Literatur aus Großbritannien und Irland; Französische Literatur; Literatur des Mittelalters (6.-13. Jh.); Literatur der Frühen Neuzeit (14. und 15. Jh.); Literatur des 16. Jahrhunderts; Literatur des 17. Jahrhunderts; Literatur des 18. Jahrhunderts; Literatur des 19. Jahrhunderts; Literatur des 20. Jahrhunderts

  14. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 04.02.2019
    Workshop zur Funktion unzuverlässigen Erzählens in der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    „Mit welcher Überlegenheit auch immer der Erzähler vorgibt, Bescheid zu wissen, er fischt hier bloß Luft aus der Luft. Wenn er ehrlich wäre, müßte er passen.“ (Blumenberg S. 82) In Sibylle Lewitscharoffs Roman Blumenberg (2012) finden sich Kommentare des Erzählers, die explizit auf dessen eigene Unzuverlässigkeit verweisen. Damit ist Blumenberg kein Einzelfall in er deutschsprachigen Gegenwartsliteratur. Es finden sich zahlreiche Romane, in denen entweder wie in Lewitscharoffs...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literaturtheorie,  Literatur des 20. Jahrhunderts , und 1 weitere
    Erstellt am: 17.01.2019
  15. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 26.01.2019
    Nietzsche and the Birth of Modernism (GSA Seminar 2019)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    SEMINAR DESCRIPTION: On the 175th anniversary of Friedrich Nietzsche's birth, we seek to revalue the influence of the philosopher's publications, not only within the fields of philosophy and literature, but especially in the visual and performing arts. To do this, we will pay special attention to the initial reception of Nietzsche's corpus during early 20th century Modernism. While Nietzsche's influence on leading German writers of the time is well established, we aim to broaden our...

    Forschungsgebiete Literatur und andere Künste,  Literatur des 20. Jahrhunderts
    Erstellt am: 17.01.2019
  16. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 15.03.2019
    L’Ère des cartes pleines, Voyages Contemporains, Vol. 4 (Ouvrage collectif)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    L’Ère des cartes pleines Collection « Voyages Contemporains », Volume 4, Garnier / Lettres Modernes Minard, Paris Collection sous la direction de : Philippe Antoine (Université Clermont Auvergne) Volume dirigé par : Horatiu Burcea (Université Panthéon-Sorbonne) et Frédéric Regard (Sorbonne Université) Langue de publication : français Corpus : littérature de voyages anglophone et francophone de la première moitié du XXe siècle ...

    Forschungsgebiete Reiseliteratur,  Literatur des 20. Jahrhunderts
    Erstellt am: 10.01.2019
  17. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 11.01.2019
    Tragödie, Komödie und…? Dramengattungen im romanischen Sprachraum von 1968 bis heute (36. Romanistentag 2019)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    In der Sektion 6 bei dem kommenden Romanistentag mit dem Rahmenthema Wiederaufbau, Rekonstruktion, Erneuerung in Kassel sind noch Plätze für Vorträge frei. Interessierte senden Ihre Abstracts bitte bis zum 11. Januar 2019 an die Sektionsleiter*innen. Tragödie, Komödie und…? Dramengattungen im romanischen Sprachraum von 1968 bis heute Sektionsleitung: Rolf Lohse (Bonn), Christiane Müller-Lüneschloß (Hamburg) Ansprechpartnerin: Christiane Müller-Lüneschloß ( ...

    Forschungsgebiete Empirische Ästhetik,  Poetik,  Drama allgemein , und 4 weitere
    Erstellt am: 10.01.2019
  18. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 01.03.2019
    Pratiques, discours et imaginaires de la commande dans la littérature des XXe et XXIe siècles
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Pratiques, discours et imaginaires de la commande dans la littérature des XX e et XXI e siècles Journée d’étude organisée par Adrien Chassain et Hélène Martinelli ENS de Lyon, 7 juin 2019 En se consacrant aux usages et aux enjeux de la commande dans l’espace littéraire des XXe et XXIe siècles, cette journée d’étude voudrait commencer d’explorer un sujet encore largement en friche. Certes, les pratiques de commande sont connues des spécialistes de la littérature...

    Forschungsgebiete Literatur und Verlagswesen/Buchhandel,  Literatur des 20. Jahrhunderts,  Literatur des 21. Jahrhunderts
    Erstellt am: 09.01.2019
  19. Rubrik: Wissenschaftliche Stellen
    Bewerbungsfrist: 31.01.2018
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Wissenschaftlicher Mitarbeiter (50%), Universität des Saarlandes
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Am Lehrstuhl für Neuere deutsche Literaturwissenschaft / Medienwissenschaft der Philosophischen Fakultät (Universität des Saarlandes) ist zum 3.4.2018 folgender Arbeitsplatz zu besetzen: Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (50% der tariflichen Arbeitszeit) befristet auf 3 Jahre, ggf. besteht die Möglichkeit zur Verlängerung Aufgaben - Mitwirkung in der akademischen Lehre im Bereich der germanistischen Literaturwissenschaft im Umfang von 2,5 SWS, -...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur des 19. Jahrhunderts,  Literatur des 20. Jahrhunderts , und 1 weitere
    Erstellt am: 12.12.2018
  20. Rubrik: Forschergruppen
    Institutionen: Universität Trier
    FOR 2603: Russischsprachige Lyrik in Transition: Poetische Formen des Umgangs mit Grenzen der Gattung, Sprache, Kultur und Gesellschaft zwischen Europa, Asien und Amerika
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Lyrik, eine in Europa zunächst eher marginale und elitäre literarische Gattung, ist seit dem aus­gehenden 20. Jahrhundert unerwartet populär und produktiv geworden. Sie wird quer durch soziale Schichten, Altersgruppen, Sprachen und Kulturen in großer Vielfalt nicht nur rezipiert, sondern auch geschrieben. Dieses gilt in besonderem Maß für Russland. Nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion ordnete sich nicht nur das literarische Feld in Russland neu, sondern erweiterte sich durch russischsprachige...

    Forschungsgebiete Gattungspoetik,  Lyrik allgemein,  Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz , und 4 weitere
    Erstellt am: 12.12.2018
  21. Rubrik: Einzelprojekte
    Institutionen: Freie Universität Berlin
    Erinnerungen im Wandel: Neue Blickpunkte auf den Zweiten Weltkrieg in der Europäischen Prosa der Dritten Generation
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Das Projekt untersucht, inwieweit sich die zeitgenössische europäische Literatur mit kanonisierten Kriegserinnerungen kritisch auseinandersetzt. Insbesonders verfolgt es die Frage, auf welche Weise Autoren tradierte Kriegserfahrungen und darin verankerte kollektive Identitäten neu bewerten, dekonstruieren und umgestalten. Diese Fragestellung wird von der These getragen, dass die historische Distanz zum Krieg sowie die profunden politischen und ökonomischen Umwälzungen seit Ende des Kalten...

    Forschungsgebiete Dekonstruktion,  Literatur der Benelux-Länder,  Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz , und 2 weitere
    Erstellt am: 12.12.2018
  22. Rubrik: Wissenschaftliche Stellen
    Bewerbungsfrist: 31.08.2018
    Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in, Deutsches Literaturarchiv Marbach
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (18-46) (TV-L E13, Vollzeit, befristet bis zunächst 31.12.2018) im Rahmen einer Projektförderung durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg zur Betreuung der Drittmittelprojekte, des Tagungsprogramms und der wissenschaftlichen Anfragen im Forschungsreferat. Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31.12.2018. Eine Verlängerung ist, vorbehaltlich der Bewilligung der Mittel, vorgesehen. Die Vollzeit-Stelle setzt sich...

    Forschungsgebiete Literatur des 20. Jahrhunderts
    Erstellt am: 12.12.2018
  23. Rubrik: Wissenschaftliche Stellen
    Bewerbungsfrist: 06.09.2018
    A Lecturer in Transnational Literature and Migration, Birkbeck University of London
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    The Department offers world-class research and teaching across a range of critical and creative fields from the early medieval period to the twenty-first century. The successful candidate will cover the teaching and administrative duties of Dr Agnes Woolley whilst she is on maternity leave. Candidates will be expected to contribute to our undergraduate and postgraduate programmes in English & Humanities. They will be involved in the delivery of the BA Arts and Humanities and the MA Cultural and...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur der Frühen Neuzeit (14. und 15. Jh.),  Literatur des 16. Jahrhunderts , und 5 weitere
    Erstellt am: 12.12.2018
  24. Rubrik: Einzelprojekte
    Institutionen: Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
    Les journées ne durent plus. Psychopathologische Eigenzeiten in der deutschen und französischen Literatur vom ausgehenden 19. bis zum mittleren 20. Jahrhundert
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Ziel des Projektes ist eine umfassende Erforschung von literarischen Texten, die den Versuch unternehmen, Eigenzeitlichkeit als "Kardinalsymptom" psychischer Krankheiten zu denken. Eigenzeitlichkeit ist dabei so zu verstehen, dass von den Zeitgenossen sowohl eine Differenz gegenüber einer objektiven, äußerlichen, quantitativen Zeit o. ä. als auch gegenüber dem inneren, qualitativen Erleben einer nicht psychisch erkrankten Umwelt behauptet wird. Das Projekt ist literaturwissenschaftlich angelegt...

    Forschungsgebiete Literatur und Psychoanalyse/Psychologie,  Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Französische Literatur , und 2 weitere
    Erstellt am: 12.12.2018
  25. Rubrik: Einzelprojekte
    Institutionen: Universität zu Köln,  Universität Mannheim
    Augustinus-Darstellungen in Nordafrika als Formen spätantiker und postkolonialer Wissensproduktion
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Das vorliegende interdisziplinäre Projekt wird sich aus einer doppelten, der klassisch philologischen und der neuphilologisch-kulturwissenschaftlichen Perspektive mit der bislang nicht adäquat gewürdigten spätantiken Augustinus-Vita des Possidius aus dem Jahr 431 und der aktuellen literarischen Produktion zu Augustinus im Maghreb auseinandersetzen. Den Ausgangspunkt hierfür bildet die Frage nach der Verortung der jeweiligen Darstellung im kulturellen Diskurs der Epoche, d.h. sowohl in der...

    Forschungsgebiete Postkoloniale Literaturtheorie,  Interdisziplinarität,  Literatur der Antike (bis 5. Jh. n. Chr.) , und 2 weitere
    Erstellt am: 12.12.2018