Ergebnisse für *

Zeige Ergebnisse 1 bis 25 von 90.

  1. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 20.02.2019
    Figurations littéraires et médiatiques de l’Autre
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Figurations littéraires et médiatiques de l’Autre 29 e Colloque annuel de l’Association des professeurs des littératures acadienne et québécoise de l’Atlantique (APLAQA) Memorial University of Newfoundland, St. John’s (Canada) 17-20 octobre 2019 C’est un truisme de dire que l’être humain est, par essence, un être social et socialisable. Combien de temps peut-il supporter la solitude ? Dans Vendredi ou la vie sauvage (2012, 1971) de Michel Tournier, le personnage de...

    Forschungsgebiete Literaturtheorie,  Medientheorie,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies
    Erstellt am: 19.12.2018
  2. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 15.12.2018
    Affective Realisms
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    27th Annual Interdisciplinary German Studies Conference at the University of California, Berkeley Affective Realisms Call for Papers In a 1930 manifesto for the New Objectivity, Cologne journalist Frank Matze denounced nineteenth-century realism not for sobriety or reactionary politics, but for sentimentality: the poetic realist mixed affects with objects, filtered things through his “soul’s domain of feeling,” and replaced their coldness with the “warmth of his own...

    Forschungsgebiete Gender Studies/Queer Studies,  Medientheorie,  Literatur und andere Künste , und 1 weitere
    Erstellt am: 19.12.2018
  3. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 01.12.2018
    Mit allen Sinnen: Künstliche Welten zwischen Multisensorik und Multimedialität
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Mit allen Sinnen. Künstliche Welten zwischen Multisensorik und Multimedialität Interdisziplinärer Workshop (4.-6. Juli 2019, Filmhaus Saarbrücken) Organisation: Prof. Dr. Stephanie Catani und Jasmin Pfeiffer, M.A. (Lehrstuhl für Neuere deutsche Literaturwissenschaft | Medienwissenschaft, Universität des Saarlandes) Das Sinnliche erfährt in künstlerischen Werken der jüngeren Vergangenheit eine neue Konjunktur: Medienübergreifend wird versucht, den Rezipienten/-innen...

    Forschungsgebiete Medientheorie,  Interdisziplinarität,  Literatur und Medienwissenschaften
    Erstellt am: 18.12.2018
  4. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 18.05.2017
    Situated in Translation: Global Media and Cultural Practices
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    The international annual conference of the research group „Translating and Framing. Practices of Medial Transformations“ brings together scholars and practitioners working in philosophy, media, and performance and cultural studies whose interventions focus on dynamic processes of cultural transformation in a global context. Taking as our starting point the notion that culture is produced in an ongoing, reciprocal process of framing and translation, we have specifically invited contributions that...

    Forschungsgebiete Medientheorie,  Übersetzung allgemein
    Erstellt am: 12.12.2018
  5. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 13.10.2017
    Interdisziplinäre Nachwuchstagung: „S·t·o·t·t·e·r·n. Ästhetik – Ökonomie – Funktionalität“
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Alles stottert; der schüchterne Junge in der letzten Reihe ebenso wie die Familie mit dem neu gebauten Eigenheim; der eine rum, die andere ab. Ob Sprachstörung oder Schulden – mehrheitlich gilt Stottern als etwas Defizitäres, etwas zu Überwindendes. Dabei stellt sich die Frage, ob man sich dem Phänomen heutzutage entziehen kann oder überhaupt entziehen muss. In unserer schnelllebigen Leistungsgesellschaft heißt es oft: time is money. Es gilt auf den Punkt zu kommen, zum Punkt zu...

    Forschungsgebiete Medientheorie,  Interdisziplinarität,  Literatur und andere Künste , und 4 weitere
    Erstellt am: 12.12.2018
  6. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 23.11.2017
    Visuelles Design: die Journalseite als gestaltete Fläche
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Die Tagung Visuelles Design: die Journalseite als gestaltete Fläche beschäftigt sich mit der visuellen Gestaltung von Journalen, im Sinne der Forschergruppe verstanden als das gesamte Spektrum periodisch erscheinender Printpublikationen. Das Interesse richtet sich somit auf die Journal(doppel)seite als sichtbare bedruckte Fläche, auf der Worte und Bilder in einem gestalteten Zusammenhang erscheinen. Als Prämisse ist gesetzt, dass die schrift- und bildförmigen Inhalte des Journals sich nicht...

    Forschungsgebiete Textgeschichte, Editionstechnik, Handschriftenkunde,  Medientheorie,  Intermedialität , und 1 weitere
    Erstellt am: 12.12.2018
  7. Rubrik: Verschiedenes (Sommerschulen u. a.)
    Beginn: 16.11.2017
    Feierliche Eröffnung des Graduiertenkollegs „Literatur- und Wissensgeschichte kleiner Formen“
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Eröffnungsfeier am 16. November 2017, 18 Uhr, im Tieranatomischen Theater der Humboldt-Universität zu Berlin Am 16. November 2017 lädt das Graduiertenkolleg “Literatur- und Wissensgeschichte kleiner Formen” zur feierlichen Eröffnung im Tieranatomischen Theater der Humboldt-Universität zu Berlin. Den Festvortrag hält Prof. em. Dr. Günter Oesterle, der bis zu seiner Emeritierung im Herbst 2006 den Lehrstuhl für Neuere deutsche Literaturwissenschaft und Kulturwissenschaft an der...

    Forschungsgebiete Medientheorie,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Einfache/Kleine Formen (Anekdote, Fabel, Fragment)
    Erstellt am: 12.12.2018
  8. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 01.10.2018
    Netzwerke/Werknetze: Transareale Perspektiven auf relationale Ästhetiken, Akteure und Medien (1910-1989)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Leibniz Universität Hannover Romanisches Seminar Anja Bandau, Meike Beyer, Mark Minnes, Natascha Rempel Call for Papers: Netzwerke/Werknetze: Transareale Perspektiven auf relationale Ästhetiken, Akteure und Medien (1910-1989) 18.-20.1.2019 In seinem vielbeachteten Buch Der lange Sommer der Theorie (2015) beschreibt Philipp Felsch zu Recht die Museums- und Kunstbuchhandlungen als letzte Ruhestätten einstmals skandalöser Theorieprovokationen. Die scharfe...

    Forschungsgebiete Digital Humanities,  Medientheorie,  Interdisziplinarität , und 1 weitere
    Erstellt am: 12.12.2018
  9. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 06.07.2018
    Auftreten und Eingreifen. Medien öffentlicher Rede nach Heine
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    „Kraft meiner akademischen Befugniß als Doktor beider Rechte, erkläre ich feyerlichst, daß eine solche, von ungetreuen Mandatarien ausgefertigte Urkunde null und nichtig ist; Kraft meiner Pflicht als Bürger protestiere ich gegen alle Folgerungen, welche die Bundestagsbeschlüsse vom 28sten Juni aus dieser nichtigen Urkunde geschöpft haben; Kraft meiner Machtvollkommenheit als öffentlicher Sprecher, erhebe ich gegen die Verteidiger dieser Urkunde meine Anklage, und klage sie an des gemißbrauchten...

    Forschungsgebiete Medientheorie,  Stoffe, Motive, Thematologie
    Erstellt am: 12.12.2018
  10. Rubrik: Workshops, Seminare
    Beginn: 02.07.2018
    Littératures hors Livre
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Workshop mit Lena Vöcklinghaus und Andreas Bülhoff (Schreibszene Frankfurt, Goethe Universität) 02. Juli 2018, Ludwigs-Maximilians-Universität München, 11:30-14:00 Uhr, Schellingstraße 3, RU 104C Organisiert von Christian Hartwig Steinau, Nachwuchsforschergruppe Kreativität und Genie (LMU) Gibt es eine Literatur außerhalb des Buches? Wie funktioniert Literatur und welche Vorstellung von Literatur haben wir, wenn diese wie antike Epen oder Sokratische Dialoge performativ vorgetragen und...

    Forschungsgebiete Literaturtheorie,  Medientheorie
    Erstellt am: 12.12.2018
  11. Rubrik: Workshops, Seminare
    Beginn: 09.07.2018
    Medialität als Norm? Das Wissen der Literatur und des Films
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Workshop: Medialität als Norm? Das Wissen der Literatur und des Films (09.07.2018) Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz Moderation und Organisation: Nicolai Glasenapp und Timo Rouget (Institut für Germanistik) 12:00-12:15 Uhr: Begrüßung Nicolai Glasenapp und Timo Rouget 12:15-13:00 Uhr: Prof. Dr. Heinz-Peter Preußer: Cloud Atlas – Diskursive Formationen und Genrewissen in David Mitchells Roman sowie im Film von Tom Tykwer und den Wachowskis. Auch ein Beitrag zur Theorie...

    Forschungsgebiete Medientheorie,  Literatur und Visual Studies/Bildwissenschaften
    Erstellt am: 12.12.2018
  12. Rubrik: Hochschulinstitute
    Institutionen: Hochschule der Medien Stuttgart
    Institut für angewandte Narrationsforschung (IANA)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Das Institut für angewandte Narrationsforschung versteht sich als interdisziplinäre Lehr-, Forschungs- und Kommunikationsplattform für anwendungsorientierte Erzähltheorie/Narratologie. Durch die Einbettung in den Kontext der Hochschule der Medien steht mediales Erzählen zwar im Mittelpunkt der Tätigkeit, doch stellt sich das Institut durch seine interdisziplinäre Ausrichtung auch explizit die Aufgabe, die Anwendung von Narrationen bzw. die Verwendung von narrativen Methoden in anderen Wissens-...

    Forschungsgebiete Literaturdidaktik,  Medientheorie,  Erzähltheorie , und 1 weitere
    Erstellt am: 12.12.2018
  13. Rubrik: Wissenschaftliche Stellen
    Bewerbungsfrist: 18.05.2018
    Tenure-Track-Professur (W1 mit Tenure Track W 2), Universität Bremen
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Die Universität Bremen zeichnet sich durch ein hohes Maß an Innovationsbereitschaft aus. Besonders für junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ergibt sich hier ein vielseitiges Forschungs- und Lehrumfeld mit planbaren und transparent gestalteten Karrierewegen. Im Rahmen des Bund-Länder-Programms zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses ist jetzt an der Universität Bremen im Fachbereich 10 Sprach- und Literaturwissenschaften zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine ...

    Forschungsgebiete Literaturtheorie,  Medientheorie
    Erstellt am: 12.12.2018
  14. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 31.05.2018
    CfP für einen Sammelband mit dem Thema „Narrative der Flucht. Literatur-/medienwissenschaftliche und didaktische Perspektiven“
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    »Wir schaffen das« – kein Satz wird gegenwärtig in Deutschland nach wie vor kontroverser diskutiert als Angela Merkels hoffnungsvolle Parole zur Bewältigung der ›Flüchtlingskrise‹ und ihrer Folgen in Deutschland. Auch wenn die Flüchtlingszahlen seit Ende 2015 kontinuierlich rückläufig sind, zeigen sich die gesamtgesellschaftlichen Konsequenzen der Fluchtbewegung in ihrer vielschichtigen Dimensionalität erst jetzt und stellen auch für die kommenden Generationen eine bleibende Herausforderung dar....

    Forschungsgebiete Literaturdidaktik,  Medientheorie,  Erzähltheorie , und 2 weitere
    Erstellt am: 12.12.2018
  15. Rubrik: Wissenschaftliche Stellen
    Bewerbungsfrist: 15.05.2019
    12 Promotionsstellen (25,8 Std/Woche für 3 Jahre), Graduiertenkolleg 2132 "Das Dokumentarische. Exzess und Entzug"
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit. Im Rahmen des von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten...

    Forschungsgebiete Medientheorie,  Literatur und andere Künste,  Nichtfiktionale Literatur allgemein , und 1 weitere
    Erstellt am: 18.03.2019
  16. Rubrik: Graduiertenkollegs
    Institutionen: Universität Bochum
    Graduiertenkolleg 2132 "Das Dokumentarische. Exzess und Entzug"
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Das an der Fakultät für Philologie der Ruhr-Universität Bochum angesiedelte Graduiertenkolleg „Das Dokumentarische. Exzess und Entzug“ untersucht die Theorie und Geschichte dokumentarischer Formen von der Entstehung technischer Analogmedien im 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart digitaler Medienpraktiken. Im Zentrum steht dabei die Frage, welche Operationen es sind, die die spezifische Autorität des Dokumentarischen verbürgen und mit welchen Verfahren es gelingt, den Wirklichkeitsanspruch...

    Forschungsgebiete Medientheorie,  Literatur und andere Künste,  Nichtfiktionale Literatur allgemein , und 1 weitere
    Erstellt am: 18.03.2019
  17. Rubrik: Hochschulinstitute
    Institutionen: Europa-Universität Viadrina (Frankfurt/Oder)
    Master Literaturwissenschaft: Ästhetik, Literatur, Philosophie - Europa-Universität Viadrina, Frankfurt (Oder)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Der Masterstudiengang Literaturwissenschaft: Ästhetik Literatur Philosophie befasst sich mit der Analyse des komplexen Zusammenspiels von rhetorischen, ästhetischen, medialen und materiellen Praktiken. Ziel ist die Vermittlung von Ästhetik, Literatur und Philosophie in kulturtheoretischer Hinsicht. Erforscht werden europäische Literaturen und Philosophien in ihrem Rezeptions- und Interaktionszusammenhang. Literatur wird nicht als Summe einzelner Nationalliteraturen verstanden, sondern als...

    Forschungsgebiete Medientheorie,  World Literature/Weltliteratur,  Interdisziplinarität , und 7 weitere
    Erstellt am: 05.03.2019
  18. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 26.06.2017
    Global Media Ecologies
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    This panel welcomes papers that address the topic of “Global Media Ecologies” in a broad sense. In an age defined simultaneously by increased media sharing across national lines and the retrenchment of perceived “clashes” of cultures, an analysis of media ecologies offers a unique window onto shifting notions of community and identity. Papers might reflect on contemporary ecologies created by new media platforms, softwares and marketing; on old media forms (radio, television, film) and their...

    Forschungsgebiete Ecocriticism,  Medientheorie
    Erstellt am: 12.12.2018
  19. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 09.02.2018
    Spürtechniken. Von der Wahrnehmung der Natur zur Natur als Medium
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Workshop, Potsdam, 24. bis 26. Mai 2018 Europäische Medienwissenschaft, Universität Potsdam in Kooperation mit der Medienkulturwissenschaft, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Organisatorinnen Desiree Förster (Universität Potsdam) Birgit Schneider (Universität Potsdam) Evi Zemanek (Albert-Ludwigs-Universität Freiburg) Der Begriff der Natur wurde und wird disziplinübergreifend neu diskutiert, kritisiert und stellenweise abgeschafft. „Nach der Natur“ hieß 2010 ein Essay...

    Forschungsgebiete Ecocriticism,  Medientheorie
    Erstellt am: 12.12.2018
  20. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 05.03.2018
    Lektüreabbruch – Anschlußlektüren: Journale lesen // Interrupted Reading – Follow-on Readings: Reading Journals. Internationale Tagung der DFG-Forschergruppe "Journalliteratur"
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Die internationale Konferenz »Lektüreabbruch – Anschlußlektüren: Journale lesen« zielt auf die Untersuchung von Journalen des 19. und frühen 20. Jahrhunderts, wobei die konkrete Materialität der Erscheinungsform sowie deren rezeptions­steuernde Potentiale den methodischen Ausgangspunkt bilden sollen. Die spezifische Temporalität und Materi­a­lität von Journalliteratur steuert Prozesse der Bedeutungsgenerierung und -überlagerung, deren Voraus­setzungen ebenso zu untersuchen sind wie ihre Folgen....

    Forschungsgebiete Textgeschichte, Editionstechnik, Handschriftenkunde,  Medientheorie,  Intermedialität , und 3 weitere
    Erstellt am: 12.12.2018
  21. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 08.01.2018
    Elemental Media
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Fire, earth, air, water – the typological order of the elements, dating back to ancient Greece, has shaped the experience of human life worlds. The natural elements support the basic needs of life; yet, as recent events demonstrate, they might suddenly act against these needs in the form of earthquakes, volcanic eruptions, floods, and storms. While some of these disasters are clear evidence of climate change, the human footprint left on the earth remains contested on the political stage – the...

    Forschungsgebiete Ecocriticism,  Medientheorie,  Ästhetik
    Erstellt am: 12.12.2018
  22. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 30.04.2017
    CfP für das Jahrbuch Archiv für Mediengeschichte mit dem Thema „Medien der Finanz“
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Die kommende Ausgabe des Archivs für Mediengeschichte widmet sich der Funktion von Medien in der Entstehung und Etablierung moderner Finanzwirtschaft. Ausgangspunkt der Fragestellung ist der flagrante Sachverhalt, dass symbolische und technische Medien in enger Interaktion mit Institutionen, Kulturtechniken und administrativen Prozeduren nicht nur die Monetarisierung neuzeitlicher Wirtschaftsräume bestimmten, sondern vor allem die Ausbreitung und Innovationsschübe finanzkapitalistischer...

    Forschungsgebiete Medientheorie
    Erstellt am: 12.12.2018
  23. Rubrik: Wissenschaftliche Stellen
    Bewerbungsfrist: 12.07.2018
    Lecturer mit Tenure-Track zum Senior Lecturer (w/m), Universität Bremen
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Die Universität Bremen zeichnet sich durch ein hohes Maß an Innovationsbereitschaft aus. Besonders für junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ergibt sich hier ein vielseitiges Forschungs- und Lehrumfeld mit planbaren und transparent gestalteten Karrierewegen auch neben der Professur. Informationen zu neuen Karrierewegen für den akademischen Mittelbau an der Universität Bremen sind unter...

    Forschungsgebiete Literaturdidaktik,  Medientheorie,  Kinder- und Jugendliteratur
    Erstellt am: 12.12.2018
  24. Rubrik: Wissenschaftliche Stellen
    Bewerbungsfrist: 31.01.2018
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Wissenschaftlicher Mitarbeiter (50%), Universität des Saarlandes
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Am Lehrstuhl für Neuere deutsche Literaturwissenschaft / Medienwissenschaft der Philosophischen Fakultät (Universität des Saarlandes) ist zum 3.4.2018 folgender Arbeitsplatz zu besetzen: Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Medienwissenschaft) (50% der tariflichen Arbeitszeit) befristet auf 3 Jahre, ggf. besteht die Möglichkeit zur Verlängerung. Aufgaben - Mitwirkung in der akademischen Lehre im Bereich der Medienwissenschaft und/oder der germanistischen...

    Forschungsgebiete Medientheorie,  Literatur und Medienwissenschaften
    Erstellt am: 12.12.2018
  25. Rubrik: Professuren
    Bewerbungsfrist: 05.01.2018
    (W1) Juniorprofessur (mit Tenure-Track auf W2), Universität des Saarlands
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Im Rahmen des Bund-Länder-Programms zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses ist an der Universität des Saarlandes zum Wintersemester 2018/19 folgende (W1) Juniorprofessur (mit Tenure-Track auf W2) zu besetzen: Die Professur wird zunächste für die Dauer von 3 oder 4 Jahren im Beamtenverhältnis auf Zeit besetzt. Soweit eine Lehrevaluation und eine auswärtige Begutachtung der Leistungen in der Forschung dies rechtfertigt, ist eine Verlängerung des Dienstverhältnisses auf...

    Forschungsgebiete Medientheorie,  Literatur und andere Künste,  Literatur und Medienwissenschaften , und 2 weitere
    Erstellt am: 12.12.2018