Ergebnisse für *

Zeige Ergebnisse 1 bis 25 von 175.

  1. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 08.06.2017
    Ästhetik der Skalierung
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Organisiert von Carlos Spoerhase (Universität Bielefeld) Steffen Siegel (Folkwang Universität der Künste) Nikolaus Wegmann (Princeton University) Eine Ästhetik der Skalierung interessiert sich für den Raum zwischen ‚minimal‘ und ‚maximal‘: Hier öffnet sich ein ganzes Spektrum von Ausdrucks- und Erfahrungsmöglichkeiten sowie Gestaltungs- und Analyse-Modellen. Zwischen close und distant reading, kleiner Form und großem Format, little magazine und maximalist novel, sound bite und long...

    Forschungsgebiete Ästhetik
    Erstellt am: 12.12.2018
  2. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 02.02.2017
    Aktualität. Zur Geschichte literarischer Gegenwartsbezüge
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Die Beziehung zwischen ‚Literatur‘ und ihrer jeweiligen ‚Gegenwart‘ unterliegt in mehrfacher Hinsicht historischen Transformationen, die in ihren vielfältigen Erscheinungsformen und Begründungsschichten Gegenstand der geplanten Tagung sind. Noch immer aber sind die Konzeptualisierungen von ‚Gegenwart‘ in ihrer Historizität weitgehend unbeachtet und noch immer ist der Begriff ‚Gegenwartsliteratur‘ meist bloß ein im Hinblick auf Periodisierungsgrenzen umkämpfter Epochenbegriff. ‚Die Gegenwart‘...

    Forschungsgebiete Ästhetik,  Stoffe, Motive, Thematologie
    Erstellt am: 12.12.2018
  3. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 15.08.2018
    Will to Truth: Sarah Kofman and the Relief of Philosophy
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    International Conference, London, October 2019 Will to Truth: Sarah Kofman and the Relief of Philosophy Organised by John McKeane and Jacob Bates-Firth Sarah Kofman dedicated her life to philosophy. She published two dozen books, often on or starting from Nietzsche or Freud, but also ranging widely across aesthetics, psychoanalysis, gender studies, and more. She was an exacting presence in the deconstructive group of Derrida, Nancy, and Lacoue-Labarthe. 25 years after her sudden death,...

    Forschungsgebiete Literatur und Psychoanalyse/Psychologie,  Literatur und Philosophie,  Ästhetik
    Erstellt am: 12.12.2018
  4. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 10.10.2018
    CfP für archimaera - architektur.kultur.kontext.online mit dem Thema „Atmosphären“
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Atmosphären Der Begriff "Atmosphäre" gehört zu den wichtigen und zugleich schwierigen Themen im jüngeren Architekturdiskurs. Ursprünglich beheimatet in Physik und Meteorologie bezeichnet Atmosphäre im ästhetischen Bereich die emotionale Wahrnehmung von Dingen, Räumen und Situationen. Der Begriff bezieht sich auf subjektiv gefärbte Erfahrungen, die weder messbar noch mit naturwissenschaftlichen Methoden zu erfassen sind. Auf der anderen Seite wird der Anspruch formuliert, dass das Erleben...

    Forschungsgebiete Literatur und andere Künste,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Ästhetik , und 1 weitere
    Erstellt am: 12.12.2018
  5. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 15.08.2018
    Zeit(en) des Anderen
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    CfP: Zeit(en) des Anderen 26. Deutscher Germanistentag an der Universität des Saarlandes „Zeit“ (Saarbrücken, 22.-25. September 2019) Panel im Themenbereich 1: Theorien und Konzepte von Zeit Organisation: Dr. Eva Wiegmann Auch wenn Zeitlichkeit an sich „zu den elementaren Erfahrungen des Menscheins“ (Deußer/Neblin) zählt, ist Zeit keine allgemeingültige Kategorie. Trotz ihrer Messbarkeit mit Uhr und Kalender ist sie ein relatives Konzept innerhalb eines spezifischen...

    Forschungsgebiete Ästhetik,  Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz
    Erstellt am: 12.12.2018
  6. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 30.07.2018
    Ästhetiken der Grenze in transkulturellen Räumen und Lebenswelten
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Call for Papers 4. Jahrestagung der Kulturwissenschaftlichen Gesellschaft „Ästhetische Praxis und kulturwissenschaftliche Forschung“, (Hildesheim 11.-13.10.2018) | https://www.uni-hildesheim.de/kulturpraxis/kwg18 Panel Ästhetiken der Grenze in transkulturellen Räumen und Lebenswelten Ein gemeinsames Panel der KWG-Sektionen „Kulturwissenschaftliche Border Studies“ und „Transkulturelle Lebenswelten“ Im Zuge der Steigerung von Mobilität, fortschreitender Technologisierung,...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Ästhetik
    Erstellt am: 12.12.2018
  7. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 24.04.2018
    Gutes Leben auf dem Land? Imagination, Projektion, Planung und Gestaltung
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    In der jüngeren und jüngsten Vergangenheit lässt sich medienübergreifend und gesamtgesellschaftlich ein gesteigertes Interesse am Land- und Dorfleben feststellen. Bilder guten Lebens auf dem Land haben aktuell wieder Konjunktur und werden erneut mitunter auch massenhaft (re)produziert und rezipiert. In Literaturen und Filmen, Fernsehsendungen und Features, Zeitungen und Magazinen, Blogs und Bildern, Computerspielen und Kunstwerken, politischen Diskussionen und wissenschaftlichen Studien,...

    Forschungsgebiete Erzähltheorie,  Interdisziplinarität,  Literatur und Soziologie , und 4 weitere
    Erstellt am: 12.12.2018
  8. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 13.10.2017
    S·t·o·t·t·e·r·n. Ästhetik – Ökonomie – Funktionalität
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Alles stottert; der schüchterne Junge in der letzten Reihe ebenso wie die Familie mit dem neu gebauten Eigenheim; der eine rum, die andere ab. Ob Sprachstörung oder Schulden – mehrheitlich gilt Stottern als etwas Defizitäres, etwas zu Überwindendes. Dabei stellt sich die Frage, ob man sich dem Phänomen heutzutage entziehen kann oder überhaupt entziehen muss. In unserer schnelllebigen Leistungsgesellschaft heißt es oft: time is money. Es gilt auf den Punkt zu kommen, zum Punkt zu kommen, zu...

    Forschungsgebiete Ästhetik
    Erstellt am: 12.12.2018
  9. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 13.10.2017
    Interdisziplinäre Nachwuchstagung: „S·t·o·t·t·e·r·n. Ästhetik – Ökonomie – Funktionalität“
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Alles stottert; der schüchterne Junge in der letzten Reihe ebenso wie die Familie mit dem neu gebauten Eigenheim; der eine rum, die andere ab. Ob Sprachstörung oder Schulden – mehrheitlich gilt Stottern als etwas Defizitäres, etwas zu Überwindendes. Dabei stellt sich die Frage, ob man sich dem Phänomen heutzutage entziehen kann oder überhaupt entziehen muss. In unserer schnelllebigen Leistungsgesellschaft heißt es oft: time is money. Es gilt auf den Punkt zu kommen, zum Punkt zu...

    Forschungsgebiete Medientheorie,  Interdisziplinarität,  Literatur und andere Künste , und 4 weitere
    Erstellt am: 12.12.2018
  10. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 16.11.2017
    New Order: Zur Kippfigur Ordnung/Störung
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Eine Tagung der ERC-Forschergruppe »The Principle of Disruption« an der Technischen Universität Dresden Angesichts der Allgegenwart ökonomischer, politischer und ökologischer Krisen wird immer wieder der Ruf nach neuen Ordnungen laut, welche die Kontingenz und Dynamik gegenwärtiger Lagen in Stabilität und Überschaubarkeit überführen sollen. Wenn populistische Bewegungen etwa versprechen, die aktuellen Migrationsbewegungen in ›geordnete Bahnen‹ zu lenken oder zu ›identitären‹ Kernen...

    Forschungsgebiete Ästhetik
    Erstellt am: 12.12.2018
  11. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 01.10.2018
    Netzwerke/Werknetze: Transareale Perspektiven auf relationale Ästhetiken, Akteure und Medien (1910-1989)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Leibniz Universität Hannover Romanisches Seminar Anja Bandau, Meike Beyer, Mark Minnes, Natascha Rempel Call for Papers: Netzwerke/Werknetze: Transareale Perspektiven auf relationale Ästhetiken, Akteure und Medien (1910-1989) 18.-20.1.2019 In seinem vielbeachteten Buch Der lange Sommer der Theorie (2015) beschreibt Philipp Felsch zu Recht die Museums- und Kunstbuchhandlungen als letzte Ruhestätten einstmals skandalöser Theorieprovokationen. Die scharfe...

    Forschungsgebiete Digital Humanities,  Medientheorie,  Interdisziplinarität , und 1 weitere
    Erstellt am: 12.12.2018
  12. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 07.06.2018
    Sprengstoff. Dynamit und seine Nachfolger in Literatur, Film und Popmusik als Motiv und ästhetisches Verfahren
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Am 07. und 08. Juni 2018 findet eine literatur- und medienwissenschaftliche Tagung zum Thema ‚Sprengstoff‘ in der Aula des Germanistischen Instituts an der WWU Münster statt. Programm am 7. Juni: 09:00 – Begrüßung und Einführung Jasper Stephan (Münster) 09:30 – Literarische Explosionen. Vom Bau einer Echokammer für die Literatur Dr. Markus Wiegandt (Leipzig) 10:50 – Energie der Zerstörung. Metaphoriken der Explosion im Expressionismus Dr. Vera Bachmann (Passau) ...

    Forschungsgebiete Literatur und Visual Studies/Bildwissenschaften,  Literatur und Musik/Sound Studies,  Ästhetik , und 1 weitere
    Erstellt am: 12.12.2018
  13. Rubrik: Außeruniversitäre Einrichtungen
    Institutionen: The British Society of Aesthetics (BSA)
    The British Society of Aesthetics (BSA)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    The British Society of Aesthetics (BSA) aims to promote study, research and discussion of the fine arts and related types of experience from a philosophical, psychological, sociological, historical, critical and educational standpoint.

    Forschungsgebiete Ästhetik
    Erstellt am: 12.12.2018
  14. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 30.06.2018
    Dissensus in the Postcolonial Anglophone World: History, Politics, and Aesthetics
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    The first international conference under the aegis of the French Society for Commonwealth and Postcolonial Studies (the SEPC), and supported by the Institut Universitaire de France and the laboratory CECILLE (EA 4074), will take place at the Université de Lille SHS on January 31st and February 1st 2019. “Sustained as they have been by a common rejection of the state, what can be the space for alternative cultural forms in a peace that is to be regulated everywhere by state institutions?”...

    Forschungsgebiete Postkoloniale Literaturtheorie,  Ästhetik
    Erstellt am: 12.12.2018
  15. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 31.05.2018
    Beziehungsweise(n) – Relationen und Relationalität in den Literaturen und Kulturen der Romania
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    „Alle 11 Minuten verliebt sich ein Single“, so heißt es schon lange in der Werbung der in Deutschland bekanntesten Partnerbörsen des Web 2.0., Parship und Elitepartner. Sie versprechen eine durch die App vermittelte Beziehung, die große Liebe, einen Flirt oder auch einen One-Night-Stand. Den User*innen wird ein Pool an potentiellen Matches vorgestellt, denen sie dann durch das Setzen von Likes oder Dislikes ein Interesse an ihrer virtuellen persona signalisieren; sie chatten, sie daten und...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Literatur und Medienwissenschaften,  Ästhetik
    Erstellt am: 12.12.2018
  16. Rubrik: Hochschulinstitute
    Institutionen: Europa-Universität Viadrina (Frankfurt/Oder)
    Master Literaturwissenschaft: Ästhetik, Literatur, Philosophie - Europa-Universität Viadrina, Frankfurt (Oder)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Der Masterstudiengang Literaturwissenschaft: Ästhetik Literatur Philosophie befasst sich mit der Analyse des komplexen Zusammenspiels von rhetorischen, ästhetischen, medialen und materiellen Praktiken. Ziel ist die Vermittlung von Ästhetik, Literatur und Philosophie in kulturtheoretischer Hinsicht. Erforscht werden europäische Literaturen und Philosophien in ihrem Rezeptions- und Interaktionszusammenhang. Literatur wird nicht als Summe einzelner Nationalliteraturen verstanden, sondern als...

    Forschungsgebiete Medientheorie,  World Literature/Weltliteratur,  Interdisziplinarität , und 7 weitere
    Erstellt am: 05.03.2019
  17. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 23.09.2017
    The Aesthetics and Politics of Water
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    The Aesthetics and Politics of Water Organizer: Kira Rose Co-Organizer: Maria DiBattista Water has long been central to cultural, spiritual, and creative expression; its absence, presence, ebb, and flow shape how we encounter, represent, and manipulate the surrounding world. Today water is increasingly coming to the fore as our most politically contested resource, not to mention the one most vital to our socioeconomic future. We often associate water with plentitude, purification, and...

    Forschungsgebiete Ästhetik
    Erstellt am: 12.12.2018
  18. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 15.02.2018
    Sprengstoff. Dynamit und seine Nachfolger in Literatur, Film und Popmusik als Motiv und ästhetisches Verfahren
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Die Erfindung des Dynamit 1866, inmitten der europäischen Industrialisierung, sollte einen Sprengstoff als industrielles Massenprodukt zugänglich machen, der das Kraftpotential bisheriger Sprengstoffe bei weitem überstieg. Wenige Jahre nach seiner Erfindung wurde das Dynamit nicht nur für den Bau der Eisenbahn und den Bergbau, sondern auch für hunderte Attentate des anarchistischen Milieus eingesetzt. Als Mittel zur Grenzüberwindung oder Grenzauslöschung wirkt Sprengstoff bereits als historisch...

    Forschungsgebiete Literatur und andere Künste,  Ästhetik,  Stoffe, Motive, Thematologie
    Erstellt am: 12.12.2018
  19. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 08.01.2018
    Elemental Media
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Fire, earth, air, water – the typological order of the elements, dating back to ancient Greece, has shaped the experience of human life worlds. The natural elements support the basic needs of life; yet, as recent events demonstrate, they might suddenly act against these needs in the form of earthquakes, volcanic eruptions, floods, and storms. While some of these disasters are clear evidence of climate change, the human footprint left on the earth remains contested on the political stage – the...

    Forschungsgebiete Ecocriticism,  Medientheorie,  Ästhetik
    Erstellt am: 12.12.2018
  20. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 15.12.2017
    CfP für den Sammelband mit dem Thema „Anarchie und Ästhetik“
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    „Anarchie“ ist ein schillernder, zu positiven wie negativen Stellungnahmen herausfordernder Begriff: Die Abwesenheit von Herrschaft, Macht und Gesetz wird von den einen als befreiend und glückverheißend, von den anderen als bedrohlich und zerstörerisch empfunden. Zur ernstzunehmenden gesellschaftspolitischen Alternative hat sich das Konzept der Anarchie im 19. Jahrhundert entwickelt, wobei als Meilenstein der anarchistischen Bewegung Pierre-Joseph Proudhons Schrift Qu’est-ce que la propriété?...

    Forschungsgebiete Ästhetik,  Französische Literatur,  Literatur des 19. Jahrhunderts , und 1 weitere
    Erstellt am: 12.12.2018
  21. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 26.03.2018
    Thinking Art
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    The University of Warwick’s postgraduate Philosophy and the Arts programme will be hosting a one-day graduate conference entitled Thinking Art on 3 May 2018, where we will be joined by Professor Matthew Kieran. Matthew Kieran is Professor of Philosophy and the Arts at University of Leeds. He was awarded a Leverhulme Research Fellowship in 2012 to start work on a long-term project on creativity. Professor Kieran will deliver a talk on The Character of Creativity which will develop aspects of...

    Forschungsgebiete Literatur und andere Künste,  Literatur und Philosophie,  Ästhetik
    Erstellt am: 12.12.2018
  22. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 01.04.2018
    The Thirty -Fifth Annual Meeting of the Rocky Mountain Division of the American Society for Aesthetics
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    The Thirty-Fifth Annual Meeting of the Rocky Mountain Division of the American Society for Aesthetics will take place at the Drury Plaza Hotel in Santa Fe, New Mexico, July 6-9, 2018. Submission deadline: March 1, 2018 Manuel Davenport Keynote Address: E.M Dadlez E.M. Dadlez is a professor of philosophy at the University of Central Oklahoma. She received her Ph.D. from Syracuse University. She writes on issues at the intersection (often at the collision) of aesthetics, ethics and...

    Forschungsgebiete Literatur und Philosophie,  Ästhetik
    Erstellt am: 12.12.2018
  23. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 30.09.2018
    XIV. Kongress der Internationalen Vereinigung für Germanistik (IVG), Sektion "Neue Formen des Utopischen in der Literatur seit 1945/1950"
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Die Vorstellung eines idealen menschlichen Zusammenlebens, für das Thomas Morus den Begriff Utopia prägte, treibt Denker und Dichter seit der Antike um. Und man wünschte und glaubte an die Verwirklichung jenes Ideals. Das 20. Jahrhundert, mit dem Ersten und dem Zweiten Weltkrieg und der Shoah, mit dem Zerfall des Ostblocks und schließlich mit der Ablösung der Gutenberg-Galaxis durch die Medien im globalen Dorf, scheint aber eine Wende des utopischen Denkens im Zeichen der Negation bedingt zu...

    Forschungsgebiete Ästhetik,  Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur des 20. Jahrhunderts , und 1 weitere
    Erstellt am: 12.12.2018
  24. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 01.08.2017
    The Gender of Sovereignty in European Politics and Aesthetics
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    To what extent would our perception of the history of sovereignty change if we systematically looked at it from a gender perspective? Sovereignty as political power or authority of governance has been a major theme in European thought from the beginning of the intellectual reflection on community. Indeed, a multiplicity of discourses and cultural practices ranging from philosophy and political theory to historiography, theology, arts and literature have, often in entangled ways, sought to...

    Forschungsgebiete Gender Studies/Queer Studies,  Ästhetik
    Erstellt am: 12.12.2018
  25. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 20.02.2018
    Die Ästhetik des Fragments in der literarischen Moderne (britisch-deutscher Kontext) / The Aesthetics of the Fragment in Anglo-German Literary Modernism
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Workshop: Die Ästhetik des Fragments in der literarischen Moderne (britisch-deutscher Kontext) 1. Juni 2018, 9:00-18:00 Uhr Queen Mary University of London Organisatorin: Dr. Kaltërina Latifi, Visiting Research Fellow at the Centre for Anglo-German Cultural Relations (CAGCR) In diesem Workshop soll die Einwirkung des romantischen Fragmentarismus auf den literarischen und philosophischen Diskurs im Kontext der Englischen und Deutschen Literatur um 1900 untersucht werden. Der...

    Forschungsgebiete Einfache/Kleine Formen (Anekdote, Fabel, Fragment),  Ästhetik,  Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz , und 2 weitere
    Erstellt am: 12.12.2018