Vernetzen auf avldigital.de

Das Neueste aus der Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft

Unter Vernetzen bündelt avldigital.de Nachrichten und Informationen aus dem Fach. Hier sehen Sie die neuesten Meldungen und Einträge ins ForscherInnen-Verzeichnis.

Klicken Sie auf eine der Kategorien, um gezielt nach Kolleg*innen oder nach aktuellen Calls for Papers, Veranstaltungsankündigungen oder Stellen- und Stipendienausschreibungen zu suchen. Oder finden Sie Informationen zu komparatistischen Institutionen, Projekten oder Websites.

 

Ergebnisse für *

Zeige Ergebnisse 1 bis 5 von 5.

  1. Rubrik: Workshops, Seminare
    Beginn: 15.02.2019
    Freistätte #1: Ein Workshop zu Werner Hamachers Philologie
    Beitrag von: Arne Mrotzek

    Freitag, 15. Februar 2019 von 13h 30 – circa 19 h Veranstaltungsort: Eisenhower-Saal, I. G. - Farben - Haus , Goethe-Universität Frankfurt am Main Das Erscheinen von Werner Hamachers postum...

    Forschungsgebiete Literaturtheorie,  Literatur und Recht
    Erstellt am: 23.01.2019
  2. Rubrik: Vortragsreihen
    Beginn: 31.10.2018
    Kategorien der Differenz
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Kategorien der Differenz (und der Differenzierung) durchziehen und strukturieren alle sozialen und kulturellen Phänomene. Sie bilden die Basis alltäglicher, künstlerischer und wissenschaftlicher Bedeutungszuschreibungen und Sinnstiftungsprozesse, da...

    Forschungsgebiete Literaturtheorie
    Erstellt am: 12.12.2018
  3. Rubrik: Einzelprojekte
    Institutionen: Goethe-Universität Frankfurt am Main
    Anhaltender Verzehr. Zur Sprache der Klage
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Die Klage gehört zu den ältesten poetischen Formen und ist in der Alltagssprache omnipräsent, wirft aber ein grundlegendes hermeneutisches Problem auf: Klagelauten ist keine Ursache des verlautbarten Schmerzes zu entnehmen, artikulierte Klagen...

    Forschungsgebiete Literaturtheorie,  Hermeneutik,  Literatur und Theologie/Religionswissenschaften , und 5 weitere
    Erstellt am: 12.12.2018
  4. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 01.12.2017
    Buchstäblichkeit. Literatur und Liminalität IV
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    „Der Buchstabe tötet, der Geist macht lebendig.“ Unter dieser Maxime verband eine jahrhundertealte Tradition die Privilegierung des Sinns mit der Auslöschung seines materiellen Trägers. Der Zorn dieser Rebellion richtete sich gegen den noch älteren,...

    Forschungsgebiete Literaturtheorie,  Schriftlichkeit,  Literatur und Recht , und 2 weitere
    Erstellt am: 12.12.2018
  5. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 01.12.2017
    Buchstäblichkeit. Literatur und Liminalität IV
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    [...] Eine starke Strömung innerhalb der Literaturwissenschaft setzt das Figurale, Metaphorische, Allegorische mit dem Literarischen schlechthin gleich. Für Harold Bloom, dessen Theorie der Dichtung als agonaler Traditionszusammenhang hier zu...

    Forschungsgebiete Literaturtheorie,  Schriftlichkeit,  Literatur und Recht , und 5 weitere
    Erstellt am: 12.12.2018