Vernetzen auf avldigital.de

Das Neueste aus der Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft

Unter Vernetzen bündelt avldigital.de Nachrichten und Informationen aus dem Fach. Hier sehen Sie die neuesten Meldungen und Einträge ins ForscherInnen-Verzeichnis.

Klicken Sie auf eine der Kategorien, um gezielt nach Kolleg*innen oder nach aktuellen Calls for Papers, Veranstaltungsankündigungen oder Stellen- und Stipendienausschreibungen zu suchen. Oder finden Sie Informationen zu komparatistischen Institutionen, Projekten oder Websites.

 

Zeige Ergebnisse 1 bis 15 von 15.

  1. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 01.07.2020
    Painful Pleasure, Pleasurable Pain (JOURNAL FOR THE STUDY OF BRITISH CULTURES ( 2/2022))
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    JOURNAL FOR THE STUDY OF BRITISH CULTURES ( 2/2022) Guest Editors: Sarah Schäfer-Althaus and Cornelia Wächter Pain and pleasure are often regarded as a corporal continuum, with the body functioning as a staging ground for action, stimulated and penetrated, and prone to “synesthetic corporal interaction” (Burgwinkle and Howie 2010: 106). Both in research and in the popular imagination, pain and pleasure have predominantly been understood as the antagonists of one another and have...

    Forschungsgebiete Literatur aus Großbritannien und Irland,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Stoffe, Motive, Thematologie
    Erstellt am: 18.05.2020
  2. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 15.11.2019
    Thomas Mann produktiv rezipiert. Zum Fortleben von Autor und Werk
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    CfP zur Tagung: Thomas Mann produktiv rezipiert. Zum Fortleben von Autor und Werk, Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz, 25. bis 27. Juni 2020 Sowohl Thomas Manns Texte als auch sein Leben sind vielfach Gegenstand literarischer und medialer Verarbeitungen geworden: So tritt in Hans Pleschinskis Königsallee (2013) die Autorfigur Thomas Mann als liebender alter Mann auf, Paweł Huelle erzählt in Castorp (2005) eine mögliche Vorgeschichte Hans Castorps zum Zauberberg und...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Literatur des 20. Jahrhunderts
    Erstellt am: 04.10.2019
  3. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 15.12.2019
    Das U-Boot – eine motivgeschichtliche Leerstelle
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Die Genese der Moderne ist unmittelbar an die rasante Entwicklung auf den Feldern der Mobilität und des Reisens gekoppelt. Die Eisenbahn sowie das Passagierschiff erweisen sich als das Signé einer Umbruchsepoche, die sich die Überwindung von Zeit und Raum auf die Fahne geschrieben hat. Während zu den beiden erwähnten Fortbewegungsmittel bereits ein reicher Fundus an kulturgeschichtlicher Forschung vorliegt, stellt eine einschlägige und intensive Aufarbeitung des Unterseeboots (U-Boot) noch immer...

    Forschungsgebiete Literatur und andere Künste,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Stoffe, Motive, Thematologie
    Erstellt am: 04.10.2019
  4. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 30.07.2019
    Menschen – Tiere – Kultur Praktiken in der Interspezies-Begegnung
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    In den Sozial-, Kultur- und Geisteswissenschaften hat sich in den vergangenen Dekaden ein Paradigmenwech­sel – der „Animal Turn“ (Ritvo 2007) – vollzogen: Eine interdisziplinäre Forschungsgemein­schaft macht das Mensch-Tier-Verhältnis mit unterschiedlichen Methoden zum zentralen Gegenstand ihrer Betrachtun­gen. Allerdings spielt die Linguistik im Bereich der Human-Animal Studies bisher nur eine margi­nale Rolle. Nach wie vor steht der Mensch als animal symbolicum ( Cassirer) im Zentrum...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies
    Erstellt am: 07.06.2019
  5. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 15.05.2019
    Traveling Bodies
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    In contemporary research, travelers are frequently presented as characters who, while being on the road, resonate with but also negotiate culturally specific – individual and collective – discourses of encountering and constructing the foreign and ‘the other’ (including unknown spaces/ terra incognita ). In encountering the new and unfamiliar, travelers often experience and reflect on themselves, i.e. their (cultural) identity, their relation to the world, and not least their own bodies in new...

    Forschungsgebiete Gender Studies/Queer Studies,  Postkoloniale Literaturtheorie,  Interdisziplinarität , und 1 weitere
    Erstellt am: 26.04.2019
  6. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 05.07.2018
    Traveling Bodies / Reisende Körper
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Interdisciplinary and international Conference Traveling Bodies / Reisende Körper 5.-6. Juli 2018, Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz Organisatorinnen/ Organizers: Prof. Dr. Nicole Maruo-Schröder, Prof. Dr. Uta Schaffers, Dr. Sarah Schäfer-Althaus (Universität Koblenz-Landau) Tourist*nnen, Reisende, Vagabund*nnen, … werden in der Forschung analysiert als Figuren der Reise und des Unterwegsseins, als Figurationen der Resonanz und der Aushandlung von...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies,  Stoffe, Motive, Thematologie
    Erstellt am: 12.12.2018
  7. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 01.08.2018
    Ökonomische Ordnungen und Normierungen in Literatur und Film
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Call for Papers Workshop: ‚Ökonomische Ordnungen und Normierungen in Literatur und Film‘ Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz, 05.11.2018 Die oftmals mit ökonomischen (Un-)Ordnungen in Literatur und Film einhergehenden Marktkonstruktionen wurden bisher unterschiedlich intensiv in literatur- und kulturwissen­schaftlichen Arbeiten erforscht. Während z.B. der Finanzmarkt bzw. die Börse vermehrt als (Un-)Ordnungskategorien in den Blick genommen werden, werden ältere und andere...

    Forschungsgebiete Literatur und Visual Studies/Bildwissenschaften
    Erstellt am: 12.12.2018
  8. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 01.03.2017
    Das freie Tier hat seinen Untergang stets hinter sich – Tierethik in Kultur, Literatur und Unterricht
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Tagung an der Universität Koblenz-Landau, Campus Landau Institut für Germanistik 29. November - 01. Dezember 2017 Organisation: Björn Hayer und Klarissa Schröder Hauptredner: Prof. Dr. Dr. h. c. Dieter Birnbacher (Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf) Prof. Dr. Dagmar Burkhart (Universität Mannheim) Ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Gabriela Kompatscher-Gufler (Universität Innsbruck) Dr. Friederike Schmitz (Freie Universität Berlin) „Was ist das...

    Forschungsgebiete Ecocriticism
    Erstellt am: 12.12.2018
  9. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 29.11.2017
    Das freie Tier / hat seinen Untergang stets hinter sich – Tierethik in Kultur, Literatur und Unterricht
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Konferenz des Instituts für Germanistik der Universität Koblenz-Landau (Campus Landau) vom 29.11.-1.12.2017. Leitung: Dr. Björn Hayer und Klarissa Schröder Programm: Mittwoch, 29.11.2017 09.00-10.00 Begrüßung und Einführung TIERETHIK UND PHILOSOPHIE ...

    Forschungsgebiete Ecocriticism
    Erstellt am: 12.12.2018
  10. Rubrik: Wissenschaftliche Stellen
    Bewerbungsfrist: 22.08.2017
    WissenschaftlicheR MitarbeiterIn (0,5 EGr. 13 TV-L), Universität Koblenz-Landau
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Im Fachbereich 6: Kultur- und Sozialwissenschaften am Campus Landau ist am Institut für fremdsprachliche Philologien, Fach Anglistik, Bereich Cultural Studies zum 01.10.2017 die Stelle einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin/ eines wissenschaftlichen Mitarbeiters (0,5 EGr. 13 TV-L) befristet bis zum 30.09.2020 zu besetzen. Die befristete Einstellung erfolgt auf der Grundlage der Regelungen des Gesetzes über befristete Arbeitsverträge in der Wissenschaft (WissZeitVG). ...

    Forschungsgebiete Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies
    Erstellt am: 12.12.2018
  11. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 15.06.2018
    The Age of Sharing? Practices of Sharing in Contemporary Literature, Media and Culture
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    The Age of Sharing? Practices of Sharing in Contemporary Literature, Media and Culture (20.-22. March 2019; Landau/Germany) The concept of sharing has become pervasive in the 21st century. We are encouraged to ‘share’ our digital data (e.g. facebook) and to participate in the ‘sharing industry’ (e.g. Airbnb, carsharing). Moreover, popular self-help literature emphasizes that we should develop healthy intimate relationships through sharing or disclosing our innermost thoughts and...

    Forschungsgebiete Literatur und andere Künste,  Stoffe, Motive, Thematologie,  Literatur des 21. Jahrhunderts
    Erstellt am: 12.12.2018
  12. Rubrik: Workshops, Seminare
    Beginn: 26.11.2018
    Computerspiele wissenschaftlich
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Zu Beginn des kommenden Wintersemesters finden an der Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz ein Vortrag und zwei Workshops zum wissenschaftlichen Umgang mit Computerspielen statt. Fr., 26.10.2018: 18:00-20:00 Uhr, Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz D239 (Aula) Jun-Prof. Dr. Benjamin Beil: Macht & Abstraktion – Kriegsdarstellungen im Computerspiel Obwohl die spielerische Simulation kriegerischer Auseinandersetzungen sich über mehr als 2000 Jahre...

    Forschungsgebiete Game Studies
    Erstellt am: 12.12.2018
  13. Rubrik: Professuren
    Bewerbungsfrist: 12.04.2017
    Professur (W2) für Romanistik mit dem Schwerpunkt Literaturwissenschaft, Universität Koblenz-Landau
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Im Fachbereich 6: Kultur- und Sozialwissenschaften am Campus Landau ist am Institut für fremdsprachliche Philologien, Fach Romanistik zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Professur (W2) für Romanistik mit dem Schwerpunkt Literaturwissenschaft zu besetzen. Aufgabenschwerpunkte: Neben der Forschung obliegt dem/der Stelleninhaber/in eine Lehrverpflichtung von 9 Semesterwochenstunden im Bereich Romanistik mit dem Schwerpunkt Literaturwissenschaft. Der/die Stelleninhaber/in ist in...

    Erstellt am: 12.12.2018
  14. Rubrik: Workshops, Seminare
    Beginn: 09.07.2018
    Medialität als Norm? Das Wissen der Literatur und des Films
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Workshop: Medialität als Norm? Das Wissen der Literatur und des Films (09.07.2018) Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz Moderation und Organisation: Nicolai Glasenapp und Timo Rouget (Institut für Germanistik) 12:00-12:15 Uhr: Begrüßung Nicolai Glasenapp und Timo Rouget 12:15-13:00 Uhr: Prof. Dr. Heinz-Peter Preußer: Cloud Atlas – Diskursive Formationen und Genrewissen in David Mitchells Roman sowie im Film von Tom Tykwer und den Wachowskis. Auch ein Beitrag zur Theorie...

    Forschungsgebiete Medientheorie,  Literatur und Visual Studies/Bildwissenschaften
    Erstellt am: 12.12.2018
  15. Detlev Gohrbandt
    Universität oder Institution: Universität Koblenz-Landau
    Forschungsgebiete: Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz; Literatur aus Großbritannien und Irland; Französische Literatur; Literaturdidaktik; Literaturtheorie; Medientheorie; Erzähltheorie; Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies; Literatur und Visual Studies/Bildwissenschaften; Intermedialität; Gattungspoetik; Roman; Erzählung; Rhetorik; Literatur des 20. Jahrhunderts