Deutsche Gesellschaft für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft (DGAVL)

Die DGAVL ist der Fachverband für die Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft in Deutschland und Österreich. Rund 380 Komparatist*innen sind in der DGAVL organisiert. Alle drei Jahre veranstaltet der Verband eine dreitägige Tagung. Die DGAVL fungiert zudem als Herausgeberin der Reihe Komparatistik. Jahrbuch der Deutschen Gesellschaft für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft, die seit 2016 beim Aisthesis-Verlag erscheint (zuvor: Synchron).

Als nominell einziger Fachverband für die Komparatistik in Deutschland dient die DGAVL dem FID AVL als wichtige fachliche Ansprechpartnerin. Ankündigungen zu Neuerungen auf avldigital.de werden regelmäßig über den Newsletter der Gesellschaft versandt, umgekehrt nutzt die DGAVL systematisch das Modul Vernetzen, um Meldungen aus der komparatistischen Community zu verbreiten. Zudem archiviert der FID AVL das Jahrbuch des Verbands auf CompaRe. DGAVL-Mitglieder profitieren vom Zugang zum exklusiven E-Book-Paket, welches der FID AVL lizenziert hat.

Die DGAVL im Modul Vernetzen.

Alle bisher archivierten Bände des Jahrbuchs Komparatistik aus dem Synchron- und aus dem Aisthesis-Verlag.