Ergebnisse für *

Zeige Ergebnisse 76 bis 100 von 221.

  1. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 12.09.2019
    Desynchronisiertes Ich. Literarische, psychologische, philosophische und theologische Perspektiven auf die Psychopathologie der Zeit (1890-1950)
    Beitrag von: Sandra Janßen

    Tagung des Teilprojekts „Les journées ne durent plus“. Die Psychopathologie der Zeit in der deutschen und französischen Literatur vom ausgehenden 19. bis zum mittleren 20. Jahrhundert, DFG-Schwerpunktprogramm „Ästhetische Eigenzeiten“ Karlsruher Institut für Technologie, Forstliches Bildungszentrum Karlsruhe, 12.-14.9.2019 Konzeption und Organisation: Maximilian Bergengruen (KIT), Sandra Janßen (KIT) Keine Philosophie der Zeit kommt in der Moderne ohne die Prämisse...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Französische Literatur,  Italienische Literatur , und 2 weitere
    Erstellt am: 24.08.2019
  2. Sandra Janßen
    Universität oder Institution: Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
    Forschungsgebiete: Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz; Französische Literatur; Osteuropäische Literatur (Baltikum, Russland, Ukraine); Erzähltheorie; Literatur und Psychoanalyse/Psychologie; Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies; Literatur des 19. Jahrhunderts; Literatur des 20. Jahrhunderts

  3. Rubrik: Wissenschaftliche Stellen
    Bewerbungsfrist: 01.10.2019
    Doctorat en littérature française, Université de Louvain (KU Leuven)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    (ref. BAP-2019-431) Bourse de doctorat (4 ans) – La Fabrique des pays. Les collections de portraits de pays phototextuels (1945-1980) – Littérature française du XXe siècle, Université de Louvain (KU Leuven). Project Ce poste à temps plein a pour objectif de mener à bien une thèse de doctorat qui s’inscrira dans le cadre du projet de recherche La Fabrique des pays. Les collections de portraits de pays phototextuels (1945-1980). Ce projet, dirigé par David Martens en...

    Forschungsgebiete Französische Literatur,  Literatur und Visual Studies/Bildwissenschaften,  Literatur des 20. Jahrhunderts
    Erstellt am: 23.08.2019
  4. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 15.09.2019
    Marivaux: nature et artifice (ASECS 2020)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    En complément d'une représentation du Triomphe de l'amour au 51 e congrès d'ASECS (American Society for Eighteenth-Century Studies), ce panel propose d'examiner le rapport entre nature et artifice dans l'œuvre de Pierre Marivaux. On s'intéresse surtout à des communications traitant du Triomphe de l'amour mais on invite aussi des propositions qui explorent plus largement le rapport entre la nature et l'artifice dans les romans, les articles, et le théâtre de Marivaux. Les œuvres...

    Forschungsgebiete Französische Literatur,  Literatur des 18. Jahrhunderts
    Erstellt am: 23.08.2019
  5. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 30.09.2019
    Deleuze face à la Norme
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Nature de la manifestation : colloque interdisciplinaire Champ d’étude : French theory , normativité juridique et autres normativités Date de la manifestation : 19 et 20 mars 2020 Lieu : Université de Picardie Jules Verne, Logis du Roy Organisateurs : Jacqueline Guittard, (maître de conférences, UPJV, CERCL), Émeric Nicolas (maître de conférences HDR, UPJV, CEPRISCA), Cyril Sintez (maître de conférences, Université d’Orléans, CRJ Pothier) Laboratoires...

    Forschungsgebiete Französische Literatur,  Literatur und Recht,  Literatur des 20. Jahrhunderts
    Erstellt am: 10.07.2019
  6. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 08.07.2021
    Call for Book Proposals: Comparative Jewish Literatures
    Beitrag von: Kitty Millet

    Call for Book Proposals: Comparative Jewish Literatures A new book series with Bloomsbury Academic, Comparative Jewish Literatures intends to illustrate the diversity of scholarship focused on comparative Jewish literatures as a field with unique interdisciplinary registers. Consequently, it signals both how scholars of Jewish Studies have viewed the Jewish text and how comparatists subsume Jewish literatures within national traditions. The diversity of these groups’ different conceptual...

    Forschungsgebiete Literatur aus Nordamerika,  Ibero-Amerikanische Literatur (einschl. Karibik),  Nordeuropäische Literatur (Dänemark, Schweden, Norwegen, Finnland) , und 17 weitere
    Erstellt am: 08.07.2019
  7. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 01.10.1990
    30 Jahre später: interkulturelle Perspektiven auf den Fall des Eisernen Vorhangs
    Beitrag von: Katharina Jechsmayr

    30 Jahre später: interkulturelle Perspektiven auf den Fall des Eisernen Vorhangs (La fin du rideau de fer: Regards croisés 30 ans après ) Österreich - Frankreich - Tschechische Republik Politik - Gesellschaft - Kultur 2019 gedenkt Europa dem Fall des Eisernen Vorhangs, der Ost- und Westeuropa über Jahrzehnte hinweg trennte. Eine Grenzöffnung, die im Frühling 1989 an der österreichisch-ungarischen Grenze ihren Anfang nahm, führte bald zu großen politischen Umwälzungen...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Französische Literatur,  Ostmitteleuropäische Literatur (Polen, Slowakei, Tschechien, Ungarn) , und 12 weitere
    Erstellt am: 12.09.2019
  8. Katharina Jechsmayr
    Universität oder Institution: Aix-Marseille Université
    Forschungsgebiete: Literatur aus Nordamerika; Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz; Französische Literatur; Ostmitteleuropäische Literatur (Polen, Slowakei, Tschechien, Ungarn); Literaturdidaktik; Postkoloniale Literaturtheorie; Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies; Literatur und Geographie/Kartographie; Literatur des 20. Jahrhunderts; Literatur des 21. Jahrhunderts

  9. Rubrik: Konferenzen, Tagungen
    Beginn: 02.10.2019
    Internationale Tagung "Das Rhythmuskonzept von Henri Meschonnic in Übersetzung und Übersetzungswissenschaft"
    Beitrag von: Marco Agnetta

    Vom 2. bis zum 4. Oktober 2019 findet in Hildesheim die internationale Tagung "Das Rhythmuskonzept von Henri Meschonnic in Übersetzung und Übersetzungswissenschaft" statt. Alle Informationen finden Sie auch auf: https://www.uni-hildesheim.de/fb3/institute/institut-fuer-uebersetzungswiss-fachkommunikation/forschung/forschungsprojekte/rhythmuskonzepte-in-der-translation-und-translationswissenschaft/. PROGRAMM MITTWOCH, den 2.10.2019 (Bühler-Campus, Hildesheim) ...

    Forschungsgebiete Französische Literatur,  Übersetzung allgemein,  Übersetzungstheorie
    Erstellt am: 09.09.2019
  10. Marco Agnetta
    Universität oder Institution: Universität Hildesheim (HH)
    Forschungsgebiete: Französische Literatur; Übersetzung allgemein; Übersetzungstheorie

  11. Rubrik: Professuren
    Bewerbungsfrist: 30.09.2019
    Assistant Professor, Department of French, Dalhousie University
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Assistant Professor, Department of French, Dalhousie University (12 month) Professeur adjoint Département de français Université Dalhousie Le Département de français de l’Université Dalhousie sollicite des candidatures pour un poste contractuel de Professeur adjoint d’une durée de 12 mois (de janvier 2020 à décembre 2020). Le candidat retenu aura de l’expérience en enseignement, un solide programme de recherche et un bon dossier de collaboration collégiale. Nous cherchons...

    Forschungsgebiete Französische Literatur,  Literatur des 19. Jahrhunderts,  Literatur des 20. Jahrhunderts
    Erstellt am: 09.09.2019
  12. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 30.01.2020
    Molière et ses successeurs
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    MOLIÈRE ET SES SUCCESSEURS dir. Sabine Chaouche et Jan Clarke Publication : 2022 En 1680, Louis XIV prit une décision des plus importantes qui devait marquer la vie théâtrale de la capitale. Une nouvelle entreprise théâtrale allait voir le jour grâce à la fusion de la troupe de l’Hôtel de Bourgogne ― créée dans la première moitié du siècle ― et de la « Troupe du Roi » ― formée, après la disparition de Molière, des membres de la troupe de ce dernier et de celle du...

    Forschungsgebiete Französische Literatur,  Literatur des 17. Jahrhunderts,  Literatur des 18. Jahrhunderts
    Erstellt am: 28.10.2019
  13. Sandra Vlasta
    Universität oder Institution: Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    Forschungsgebiete: Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz; Literatur aus Großbritannien und Irland; Französische Literatur; Italienische Literatur; Postkoloniale Literaturtheorie; World Literature/Weltliteratur; Mehrsprachigkeitsforschung/Interlingualität; Literatur und Verlagswesen/Buchhandel; Reiseliteratur; Übersetzung allgemein; Literatur des 18. Jahrhunderts; Literatur des 19. Jahrhunderts; Literatur des 20. Jahrhunderts; Literatur des 21. Jahrhunderts

  14. Rubrik: Einzelprojekte
    Institutionen: Maison des Sciences de l'Homme Paris (MHS)
    Penser en langues – In Sprachen denken
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    „Penser en langues – In Sprachen denken“ est un projet à plusieurs volets dédié à la traduction en sciences humaines et sociales. Les sciences humaines et sociales comme celles de la culture sont le réservoir de sens d’une société et médium par lequel celle-ci se réfléchit et se reflète. En conséquence, ces domaines scientifiques se caractérisent par leur objet qui repose sur la langue et y prend forme. Suivant cette hypothèse, quelle serait la place de la traduction en sciences humaines et...

    Forschungsgebiete Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz,  Französische Literatur,  Übersetzung allgemein , und 1 weitere
    Erstellt am: 25.10.2019
  15. Katrin Dennerlein
    Universität oder Institution: Julius Maximilians Universität Würzburg
    Forschungsgebiete: Literatur aus Deutschland/Österreich/Schweiz; Französische Literatur; Italienische Literatur; Textgeschichte, Editionstechnik, Handschriftenkunde; Digital Humanities; Literaturgeschichtsschreibung (Geschichte; Theorie); Literaturtheorie; Erzähltheorie; Literatur und andere Künste; Gattungspoetik; Roman; Drama allgemein; Komödie

  16. Rubrik: Stipendien
    Bewerbungsfrist: 31.12.2019
    Bourses et postes d’assistants, Département d’études françaises de Brown University
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Le département d’Études françaises de Brown University à Providence, Rhode Island, offre des bourses/assistanats pour une période de 6 ans aux candidat(e)s reçu(e)s dans son programme de doctorat pour l’automne 2020. Brown University est l’un des campus “Ivy League” qui comptent les universités les plus vieilles et prestigieuses de la côte est des États-Unis. Elle est située sur la côte atlantique à 100km au sud de Boston, à Providence, une ville décrite par Travel + Leisure magazine...

    Forschungsgebiete Französische Literatur,  Literatur und Kulturwissenschaften/Cultural Studies
    Erstellt am: 11.11.2019
  17. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 30.11.2019
    Transfuge, transfert, traduction. La réception de Didier Éribon dans les pays germanophones
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Depuis sa traduction en 2016 par Tobias Haberkorn, sept ans après sa parution originale en France, Rückkehr nach Reims est devenu un best-seller dont les ventes s’élevaient à 90 000 exemplaires en Allemagne au bout d’un an. On ne compte plus les interviews de son auteur, Didier Eribon, dans la presse allemande, ni les tables rondes et conférences données en Allemagne et en Autriche. L’adaptation que Thomas Ostermeier en a livrée pour la scène, dans des versions anglaise, allemande et...

    Forschungsgebiete Französische Literatur,  Literatur des 20. Jahrhunderts,  Literatur des 21. Jahrhunderts
    Erstellt am: 07.06.2019
  18. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 01.09.2019
    Ecophenomenology (A special issue of Green Theory and Praxis Journal)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    The aim of this special issue is to explore the intersection of phenomenology and environmental philosophy. It examines the relevance of Husserl, Merleau – Ponty etc. on the topics of this field raised by environmental issues, and then proposes new approaches to the natural world and its impact to human nature. The contributors will demonstrate ecophenomenology’s issues to engage in an ecological self – evaluation of natural and human assumptions. This issue marginalized environmental topics and...

    Forschungsgebiete Literatur aus Nordamerika,  Nordeuropäische Literatur (Dänemark, Schweden, Norwegen, Finnland),  Literatur der Benelux-Länder , und 13 weitere
    Erstellt am: 07.06.2019
  19. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 30.09.2019
    Repenser la problématique du double dans l’œuvre de Vassilis Alexakis (NeMLA 2020)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    51st NeMLA Annual Convention, March 5-8, 2018, Boston, MA, USA - Panel : “Repenser la problématique du double dans l’œuvre de Vassilis Alexakis” - Chair : Ioanna Chatzidimitriou (Muhlenberg College) et Marianne Bessy (Furman University) - Description : Cette session se propose de mettre en lumière une étude de l’œuvre littéraire de Vassilis Alexakis qui approfondit, tout en la remettant en cause, la problématique du double. Œuvre par excellence double puisque...

    Forschungsgebiete Französische Literatur,  Südosteuropäische Literatur (Albanien, Balkanstaaten, Bulgarien, Griechenland, Rumänien, Türkei),  Literatur des 20. Jahrhunderts , und 1 weitere
    Erstellt am: 03.06.2019
  20. Rubrik: CfP/CfA Publikationen
    Deadline Abstract: 15.10.2019
    Jean Paulhan. Archives et histoires littéraires (Revue Littérature)
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Revue Littérature : "Jean Paulhan. Archives et histoires littéraires" PRÉSENTATION Le discours critique de Jean Paulhan apparaît comme aussi éloigné que possible de l’histoire littéraire. L’ordre chronologique n’est pas son fait. Aucun des textes publiés par Jean Paulhan ne porte spécifiquement sur une période déterminée de l’histoire littéraire ancienne. L’exhaustivité, par ailleurs hors d’atteinte, n’est pas son but. Comme exécuteur testamentaire d’Albert Thibaudet,...

    Forschungsgebiete Französische Literatur,  Literaturgeschichtsschreibung (Geschichte; Theorie),  Literatur des 20. Jahrhunderts
    Erstellt am: 03.06.2019
  21. Rubrik: Forschergruppen
    Institutionen: DFG-Forschungsnetzwerk: Ästhetik(en) der Roma: Literatur, Comic und Film von Roma in der Romania
    DFG-Forschungsnetzwerk: Ästhetik(en) der Roma: Literatur, Comic und Film von Roma in der Romania
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    Das DFG-Forschungsnetzwerk „ Ästhetik(en) der Roma: Literatur, Comic und Film von Roma in der Romania “ beschäftigt sich mit der Erforschung des literarisch-künstlerischen Selbstausdrucks von Roma in der Romania. Dabei wird zentral diskutiert, inwiefern mit Blick auf die Romania von spezifischen Roma-Ästhetik(en) gesprochen werden kann und in welchem Verhältnis diese zu den ästhetisch-künstlerischen Ausdrucksformen der jeweiligen Mehrheitsgesellschaft steht

    Forschungsgebiete Französische Literatur,  Italienische Literatur,  Spanische Literatur , und 5 weitere
    Erstellt am: 30.01.2019
  22. Rubrik: Einzelprojekte
    Institutionen: Ghent University (UGent)
    Reassembling Modernism: Anglo-French Networks, Periodicals, Literary Analysis
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    This project examines Anglo-French literary networks at the beginning of the twentieth century. If scholars have traditionally focused on American, British, or French authors in isolation, the present study explores their interconnections. It uncovers a number of hitherto unstudied relations and hints at their importance for the development of modernism as an international cultural movement. In order to map the cultural networks between American, British and French authors, a flexible...

    Forschungsgebiete Literatur aus Großbritannien und Irland,  Französische Literatur,  Literatur des 19. Jahrhunderts , und 1 weitere
    Erstellt am: 17.06.2019
  23. Rubrik: CfP/CfA Veranstaltungen
    Deadline Abstract: 28.02.2020
    André Gide et les femmes
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    La question de l’identité sexuelle occupe une place centrale dans l’oeuvre d’André Gide, dont la vocation artistique est née du sentiment de n’être « pas pareil aux autres ». Dans une société qui condamnait l’homosexualité au nom de la morale comme de l’hygiène sociale, une telle quête d’identité ne pouvait passer que par une remise en question méthodique, d’abord secrète, ensuite explicite, du discours social de l’époque, qui dépasse d’ailleurs le cadre de cette oeuvre. Une telle entreprise...

    Forschungsgebiete Französische Literatur,  Literatur des 19. Jahrhunderts,  Literatur des 20. Jahrhunderts
    Erstellt am: 24.06.2019
  24. Rubrik: Einzelprojekte
    Institutionen: Lunds Universitet / Lund University
    The Cosmopolitan and Vernacular in the Nineteenth-Century French Novel from Stendhal to Zola
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    The purpose is to study how the cosmopolitan/vernacular dynamic is represented in novels by Balzac, Stendhal, Flaubert and Zola, at a thematic, intratextual level as well as in translations of the novels into Swedish and in their reception in Sweden. In these novels, the movement from the provinces to a more global milieu, primarily Paris, is fundamental. How is this movement represented in the novels and how do the protagonists deal with it? Paris is an important centre for art, literature and...

    Forschungsgebiete Französische Literatur,  World Literature/Weltliteratur,  Roman , und 1 weitere
    Erstellt am: 03.06.2019
  25. Rubrik: Einzelprojekte
    Institutionen: Uppsala universitet / Uppsala University (UU)
    From Periphery to Center: Swedish Literature on the French Book Market
    Beitrag von: Redaktion avldigital.de

    The purpose of my project is to describe the transmission of literature (fiction) from a small language area (the ”vernacular” or the ”periphery”, in this case: Sweden) to a larger one (the ”cosmopolitan” or the ”centre”, in this case: France). This transmission (and translation) of literature is to be seen as the meeting of two literary systems. To describe the logic behind the acts of communication, important nodes, places and actors (translators, publishers, book fairs, state officials...

    Forschungsgebiete Nordeuropäische Literatur (Dänemark, Schweden, Norwegen, Finnland),  Französische Literatur,  World Literature/Weltliteratur , und 2 weitere
    Erstellt am: 03.06.2019